Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Hier klicken 8in1 Promotion Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für MichaelBiehn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MichaelBiehn
Top-Rezensenten Rang: 4.284.133
Hilfreiche Bewertungen: 185

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MichaelBiehn

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Prototype [DVD]
Prototype [DVD]

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht!! Hat nix mit Prototype zu tun!!!, 17. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prototype [DVD] (DVD)
Ach, was ein Mist!!
Da bin ich ja voll reingefallen. Das Teil hier ist ein Paradebeispiel für Mogelpackungen. Der Film (übrigens kein Anime, wie ich dachte) hat nichts, aber auch rein gar nichts mit dem gleichnahmigen Spiel zu tun.
Abgesehen davon ist der Film grottenschlecht, Schauspieler mangelhaft(nix Bekanntes), die Handlung mies wie Sch..., von den Effekten(Effekte???hahaha) gar nicht zu reden.

FINGER WEG!!!!!!


Hart(Z) IV
Hart(Z) IV
Wird angeboten von imblickpunkt
Preis: EUR 19,89

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Plan..., 28. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Hart(Z) IV (Audio CD)
Um mal eins klarzustellen: Ich HASSE Eko Fresh. Vom Kind zum Klein-Gangsta-Rapper, vom Klein-Gangsta-Rapper zum Pop-Rapper, vom Pop-Rapper zum Extrem-Ghetto Rapper...mal gucken, was noch kommt. Jedenfalls extrem unglaubwürdig.
Aber EINS kann man nicht sagen über Eko Fresh: Dass er ein schlechter Rapper ist. Der steckt jeden, JEDEN bei EGJ in die Tasche, auch King Bushido, dessen Style ja wohl längst keiner mehr ist. Er reimt immer das letzte Wort aufs letzte der nächsten Line, oh wow!! Meistens dann auch genau die Worte, die ein anderer Renzensist bei Eko vermißt...mir fehlen zu diesem Argument übrigens echt die Worte. Eko kommt aus der Savas-Schule, soll ich noch irgendwas sagen? Der hat mehr Finesse als die meisten Möchtegern-Ghettorapper. Würgs, das ich das echt mal sagen würde, aber es stimmt. Hört euch doch mal einen (neuen, die alten bis Elektro sind gar nicht schlecht, teilweise sogar sehr gut!!) Bushido-Song an, vielleicht noch einen Saad-Song, wenn ihr das könnt, ich kotz jedesmal bei soviel Stupidität, und dann direkt danach einen Eko-Song. Keiner, der auch nur irgendwie Ahnung vom Rap hat, wird sagen, Eko sei der schlechteste von den dreien. Warum das so viele behaupten, kann nur bedeuten: Hörensagen!!
Wie so oft...
Wahrscheinlich krieg ich jetzt hier die fiesesten Antworten geliefert, daß Bushido der Überking sei, ich ja keine Ahnung habe und er jeden f..., mich sowieso.
Um es mal rekapitulieren: Der Typ wiegt 70 Kg, ist dünn wie ein Zahnstocher und sagt er stämme 80 Kg! Sogar Eko hat mehr Muskeln als er und sogar Sido würde ihn fertigmachen...

Das Album Hart(z)4 gefällt mir eigentlich nicht, Beats gehen so, Raps zwar gut aber auf betont ghetto gemacht und Eko benutzt mehr als acht mal so viele Schimpfwörter wie früher. Als Neukölner-Gangsta gehts wohl nicht anders. Kommt der nicht aus Mönchen-Gladbach???

ECHTE GANGSTER RAPPEN NICHT!!


The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas
The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas
DVD ~ Marilyn Burns
Wird angeboten von Media-Welt
Preis: EUR 6,93

26 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volksmund oder Augenzeuge????, 15. Juli 2006
Super-Kommentar, Herr MovieMan und Herr Wächter. Sie beide haben den Film nie gesehen, kann das sein??? Von allen Horrorfilmen, die ich mir im Laufe meines Lebens angeschaut habe, ist TCM der mit Abstand harmloseste, was Splatter und Gore angeht, da ist Night of the living dead (s/w) ja unmenschlich brutal gegen. Wie schon tausend mal erzählt wurde, findet der Horror bei diesem Film im Kopf statt - der wahre Horror sind die beunruhigenden Geräuscheffekte, die effektvollen Nahaufnahmen von Gesichtern und der Hintergrund einer (bedingt) wahren Horrogeschichte (Ed Gein). Tut mir leid, ich will Sie beide weder kritisieren noch persönlich angreifen, ich respektiere Ihre generelle Meinung zu Horrorfilmen, aber das kann man so wirklich nicht stehen lassen. Ich finde Splatterorgien wie Braindead und co. auch nicht unbedingt so amüsant wie viele andere, für gewöhnlich schaue ich Filme, die ihren Platz in der Geschichte eingenommen haben oder mit schauspielerischen Glanzleistungen - ich bin auch Fan von Filmen wie Garden State oder Rendezvous mit Joe Black - trotzdem ist dies hier DER Horrorfilm schlechthin. Einer der wenigen mit Existenzberechtigung. Wenn Sie mal nicht schon vereingenommen (was Sie definitiv waren, für den Fall, daß Sie den Film wirklich gesehen haben)an den Film rangehen, würden Sie garantiert die filmische Genialität hinter dem Texas Chainsaw Massacre finden, was (davon bin ich bis heute überzeugt) nur verboten wurde aufgrund des Namens. Alle denken an eine Splatterorgie, wenn sie den Titel hören, ich kenne das. Und mit Ihnen scheint es genau so zu sein. Schauen Sie sich doch mal das Remake an. Der ist zehnmal brutaler (gezeigt Gewalt), von dem gibts nicht mal ne geschnittene Fassung!!
Wenn hier jemand auf der Suche nach einem wirklich unglaublich spannenden, surrealen, Horrorfilm ist, der nicht vor dem zugegeben hohem Alter (Remake kann nicht im geringsten mithalten, da finden Sie allerdings Splatter) zurückschreckt, der nicht so viel Wert auf abgetrennte Gliedmaßen oder viel Blut legt, der wird mit TCM bestens bedient. Wohlgemerkt sollten Sie allerdings nicht zu einer gekürzten Fassung greifen, aber darüber haben sich meine geschätzen Mitrezensisten ja schon genug drüber ausgelassen.

Mit Halloween zusammen stellt TCM die Horrorrefenrenz da. Am besten überzeugen Sie sich selbst davon, verfluchen Sie mich oder geben Sie mir recht ;-)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 3, 2008 5:07 PM CET


Ghost in the Shell - Stand Alone Complex, Vol. 01
Ghost in the Shell - Stand Alone Complex, Vol. 01
DVD ~ Mary Claypool
Preis: EUR 17,18

10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Filme sind besser!!!, 28. Juni 2006
Die Serie will mir irgendwie nicht so recht gefallen. Zu sehr unterscheidet sich Major Kusanagi von ihrem filmischen Pendant (viel zu fröhlich, wo bleibt die magische Melancholie, die sie im ersten (zweiten) Teil an den Tag legte?) auch stimmlich passts nicht mehr so gut. Irgendwie ist die Serie überhaupt nicht mit den Filmen in einen Topf zu werfen. Die Filme sind ungeheuer komplex, intelligent und erwachsen entworfen worden, Stand Alone Complex kommt mir vor, als wenn er eher für jüngere Zuschauer konzipiert wäre. Allein diese behinderten Kinderroboter jedesmal am Schluß. Darüber hinaus sind mir einige Animationen zu billig geraten.

So, genug gemeckert! Bleibt immer noch eine der intelligentesten Animeserien. Fans werden natürlich ebenso wie ich die gesamte Serie ansehen, aber ich denke auch, daß viele meine Bedenken teilen werden. Die Filme bleiben einzigartig!! .
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 30, 2011 3:41 PM MEST


Die üblichen Verdächtigen
Die üblichen Verdächtigen
DVD ~ Kevin Spacey
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 24,87

7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, aber..., 25. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Die üblichen Verdächtigen (DVD)
Dieser Film ist eigentlich über jeden Zweifel erhaben, der Name Kevin Spacey sollte eigentlich ausreichen, um das zu glauben, der Mann hat bisher noch nie in Ramschfilmen mitgewirkt.

Was mich aber immer noch tierisch aufregt, ist die Synchronstimme von Kevin Bacon/Ray Liotta, die Spacey hier anstelle der üblichen hat. Gerade bei diesem Film wäre sie so wichtig gewesen.

Was aber wirklich bedeutend schlimmer ist und ich auch bei "Denn zum Küssen sind sie da" mit Morgan Freeman zum Kotzen fand - man weiß innerhalb von fünf gesehenen Filmminuten, wer der Mörder bzw. Keyzer Soze ist. Man hörts an der Stimme. Was soll sowas? Dann doch bitte wie bei Scream mit Stimmenmogelgerät - die haben nicht solch einen selbstmörderischen Fehler begangen. Sowas nimmt einem die ganze Freude. Für mich wurde der Filmspass jedenfalls dadurch ungeheuer abgewertet. Schade bei so einem sonst genialen Film...


Animatrix
Animatrix
DVD ~ Matrix
Wird angeboten von Abakues
Preis: EUR 9,84

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich..., 16. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Animatrix (DVD)
Das ist echt interessant. Da setzen sich Japans, Chinas und sonstwo her stammende Anime-Meister an den Tisch und führen die Matrix in einem Stil fort, der Ghost in the Shell: Stand Alone Complex wie Tsoubasa Ozora (oder wie der heißt) aussehen läßt und die wenigsten hier können damit was anfangen. Das liegt wohl zum großen Teil daran, daß GITS: SAC schon vorher ein Manga (verzeihung, Anime) war und die Serie zum größten Teil ein identisches Publikum fand. Viele Matrix-Fans scheinen von Animes nicht viel zu halten oder haben einfach noch keine gesehen.

Meiner Meinung nach ist Animatrix um einiges überlegter geschaffen worden als die Matrix selbst. Der erste Teil war über jeden Zweifel erhaben und sehr logisch durchdacht. Beide Fortsetzungen verstrickten sich dann doch zu sehr in Effekten (das Hauptaugenmerk bei Matrix, was von vielen anderen Dingen ablenkt) und möchtegern religiösen/philosophischen Phrasen. Die Logik blieb dafür auf der Strecke und ein Happy/Bad End sieht irgendwie auch anders aus.

Animatrix zeichnt sich da doch mit einem sehr viel breiterem Spektrum an Interpretationsmöglichkeiten und viel mehr menschlicher Anteilnahme aus als die ganze (von Menschen gespielte) Trilogie!!! Man braucht nur die Renaissance-Parts zu schauen, die Robots sind da anfangs (ähnlich wie der T-2) theoretisch bessere Menschen!! Merkwürdig, stammen doch beide Teile auch aus der Feder der Wachowskis, als ob sie alle Gefühle in den zwei Episoden bündelten und für die Filme nichts mehr übrig blieb...

Ähnlich wie bei Ghost in... wird hier der Stoff behandelt, auf den im actionlastigen Kinofilm nicht genug eingegangen wurde oder einfach Fragen beantwortet, die man sich stellt, wenn man sich mal mit dem Matrix-Universum auseinander setzt.

Da sich nur zwei Bindeglied-Episoden in Animatrix befinden, kann man ihn mit Star Wars (echt toll erzählt, aber ziemlich mißlungen im Artwork, sieht aus wie KimPossible) Clone Wars eigentlich nicht vergleichen, da hier auch zwei der komplexesten Film-Universen aufeinander treffen. Das bleibt wohl dem Geschmack überlassen.

Animatrix ist EINE UNGLAUBLICHE Bereicherung für die Matrix. Die Animationen sind bei jeder Episode anders (anderer Director) aber immer gut gemacht(manche sind atemberaubend). Interessante Ideen und Denkanstöße gibt es in jeder Episode, außerdem zieht sich eine merkwürdige Melancholie durch alle neun Filme.

Wer Animatrix noch nicht hat, warum auch immer, und sich für die Matrix interessiert, sollte nicht sondern MUSS zugreifen, für unter fünf Euro bekommt ihr einen der besten, intelligentisten und am besten animierten/gezeichneten Animes aller Zeiten!!!


Broken Flowers [Special Edition]
Broken Flowers [Special Edition]
DVD ~ Bill Murray
Wird angeboten von Smart-DE
Preis: EUR 12,97

36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Unterhaltungsfilm für "Mit beiden Beinen im Leben" Steher, 8. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Broken Flowers [Special Edition] (DVD)
Entschuldigung, wenn ich hier aufs Schärftste widersprechen muß, aber nur weil man persönlich mit einem Film nichts anfangen, kann, sei es , weil man (offensichtlich) was anderes erwartet hat, oder (kommt auch vor), man ihn einfach nicht versteht, braucht man ihn nicht derart zu verreißen. Ich denke, daß Jarmusch hier nicht unbedingt einen Film in üblichen Sinne (is bei Jarmusch auch noch nie vorgekommen), drehen wollte, er versucht einfach die oft irreale Realität einzufangen. Stichpunkt Langeweile: Was für tolle Actioneinlagen und Wendungen kann man denn hier in einem Streifen mit tendenziell realer Grundlage erwarten? Eigentlich kann man sich von Anfang an denken, daß das alles kein gutes Ende nehmen wird (passiert im realen Leben auch höchst selten), dafür ist Murray zu (keine Kritik) distanziert und die Handlung einfach zu sehr in der Wirklichkeit angesiedelt. Manche Charactere sind klar überzeichnet - und trotzdem kennt man mindestens eine Person, die in dieses Schema reinpaßt. Und das Ende - doch einfach nur gelungen. Nichts klärt sich wirklich auf, es bleiben reine Interpretationsmöglichkeiten. Und das ist nun wirklich realistisch. Oder hatten Sie schon mal ein Happy End? Mich würde interessieren, was einige hier von anderen Jarmusch-Werken halten, z.B "Dead Man". Wirklich damit gerechnet, daß er seinen Sohn findet, hatte ich auch nicht, aber daß er vielleicht sich selbst findet. Und ich denke, daß das auch der Kern des Ganzen ist, bei dem man Murray folgen soll. Wenn man sich darauf nicht einlassen kann, oder das eigene Leben nichts Ähnliches in dieser Form zu bieten hat, wenn man meint zu wissen, wer man ist, und alles schon kapiert hat, dann kann man wohl wenig mit "Broken Flowers" anfangen. Doof und langweilig kann aber als Grund des Mißfallens nicht geltend gemacht werden.

Einzig bedenklich, auch als Anmerkung für meine allseits hochgeschätzte FSK, ein Film, wo ein kleines Kind neben zwei Erwachsenen steht und mit ihnen über Marihuana witzelt (abgesehen davon, daß beide am Dampfen sind), gehört eindeutig(aber auch der Handlung wegen) in die FSK 12-Reihe. Ohne Altersbeschränkung find ich zu wenig - selbst Raumschiff Orion ist (das wieder unnötigerweise) ab 12.


Die Tiefseetaucher
Die Tiefseetaucher
DVD ~ Bill Murray
Preis: EUR 7,49

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also, ich hab mich krankgelacht..., 2. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Tiefseetaucher (DVD)
Ich verstehe nicht, daß sowenige über diesen Geniestreich lachen können. Allein Bill Murray macht den Film über so komische Moves (das Adidas-Workout zum Beispiel), daß man eigentlich gar nicht anders kann. Schon die Optik vom gesamten Team ist für normal zum Totlachen. Außerdem finde ich es sehr gut, daß die Grenzen zwischen Komik und Tragik hier unbemerkt verschwimmen. Es wird nie draufhin gewiesen, was jetzt passiert, keine "wir müssen dem Publikum erklären, was hier los ist"-Dialoge, man wird immer ins kalte Wasser geschmissen - also auch von Langeweile keine Spur. Und wenn schon Bill nicht lustig war - was ist mit Dafoe, dem schwarzen Gitarrenspieler oder Cate Blanchett? Jeder Actor hier ist eine Klasse für sich. Im Orginal ist er übrigens noch lustiger. Ach, übrigens, die Trash-Einlagen sind klare Absicht!!


Charlie und die Schokoladenfabrik (2 DVDs)
Charlie und die Schokoladenfabrik (2 DVDs)
DVD ~ Johnny Depp
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 10,55

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein Burton!, 1. Juni 2006
Das wurd auch Zeit. Wie habe ich diese kranken Bauten und Farben vermißt. Burton sollte dazu verdonnert werden, pro Jahr mindestens einen solchen Film zu drehen. Der Film an sich ist ein Super-Remake, mir persönlich gefällt er besser als das Orginal, allein schon wegen Johnny(mal wieder unbezahlbar)Depp.Ich habe mittlerweile alle Filme mit ihm gesehen und finde , daß er einer der besten und wandlungsfähigsten Schauspieler seiner Generation ist. Obendrein ist er in jedem zweiten Burton zu sehen(Er anstatt Michael Keaton in Batman wäre sicherlich interessant gewesen), was mir als Beetlejuice-Fan der ersten Stunde natürlich sehr gelegen kommt.

Wie gesagt, der Film ist grandios anzusehen, hat sehr lustige Dialoge zu bieten und einen sehr ansehlichen Schauspielkader. Und auch wenns eindeutig ein Burton ist - er ist definitiv nicht zu brutal? für Kinder, wie viele behaupten. Vielleicht nicht so mainstream, aber welcher Burton(bis auf den Affenfilm) war das schon??

Einfach anschauen - enttäuscht kann man nicht wirklich sein.


Serpico
Serpico
DVD ~ Al Pacino
Preis: EUR 8,49

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na, das wurde Zeit!!!, 31. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Serpico (DVD)
Ich habe mich jahrelang gefragt, was an diesem Film so grausam sein soll, daß man ihn nur ab 18 freigeben kann. Ich weiß noch, was das für ein Akt war, ihn zu bekommen, ein 18er-Stempel kostet in Deutschland ja immer gleich das doppelte, wenn der Film schon älter ist. Naja, endlich neu geprüft und (natürlich) ab 16 freigegeben worden. Im ganzen Film wird glaube ich, einmal jemand von einer Pistolenkugel getroffen, das wars mit Gewaltdarstellung.

Der Film selbst ist (für die damalige Zeit) unglaublich gut gelungen. Er gibt die damaligen Umstände glaubhaft wieder und zeigt einen jungen Al Pacino, der langsam anfängt zu merken, wie gut er eigentlich ist. Aus heutiger Sicht vielleicht etwas überholt und nicht gerade actionreich ist der Film für mich einer von Pacinos fünf Goldenen. Handlung und Ablauf des Films bewegen sich auf hohem Niveau. Allerdings fehlt ihm die gewisse Zeitlosigkeit eines Paten

Sollte man gesehen haben, wenn man sich Fan dieses Mannes schimpft.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 24, 2014 1:40 AM CET


Seite: 1 | 2