Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16
Profil für haga41 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von haga41
Top-Rezensenten Rang: 15.902
Hilfreiche Bewertungen: 258

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
haga41 "haga41"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Leder Farbauffrischer 150 ml (Leder Fresh, Lederfarbe) Farbe F033 weiss
Leder Farbauffrischer 150 ml (Leder Fresh, Lederfarbe) Farbe F033 weiss
Wird angeboten von LeTec Lederpflege GmbH
Preis: EUR 22,00

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen SCHROTT, 28. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe versucht eine kleine rötliche Verfärbung auf weißem Leder zu beheben bzw. auszugleichen - Ergebnis (trotz mehrer Versuche) gleich 0.
- Anleitung befolgt. Gut - es wird empfohlen a) LeTec Lederreiniger zu benutzen (benutzte einen anderen) b) weiter mit LeTec Reinigungsbenzin (was ich nicht hatte - Renigung mit benzinähnlichem Mittel). Angeblich haftet dann LaTec Lederfresh.
Außer ner "Patzerei" (Mittel trotz langem Schütteln viel zu dünn) kein Erfolg. Verfärbung wurde nicht mal dem "Anschein" nach besser. Und von einer möglichen Haftung war nichts zu merken. Keine Kaufempfehlung - Wirkung und auch Preis (vor allem wenn man noch die zusätzlichen LaTec Produkte für einen möglichen Erfolg anschafft).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2012 12:44 AM MEST


Adidas warme Jogging/Running Tight Laufhose "Wintertight" Gr. L/8
Adidas warme Jogging/Running Tight Laufhose "Wintertight" Gr. L/8

2.0 von 5 Sternen Made for Hobbits?, 18. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zwar Adidas Qualität - die Beine in 8/L, geschweige denn bei 7/L zu kurz. Bundweite in Ordnung. Schade - Ich 185. Hose ging zurück.
Made for Hobbits?

Bitte auch Rezessionen - Adidas warme Jogging/Running Tight Laufhose "Wintertight" Gr. L/52/7 - beachten


Adidas warme Jogging/Running Tight Laufhose "Wintertight" Gr. L/52/7
Adidas warme Jogging/Running Tight Laufhose "Wintertight" Gr. L/52/7

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Made for Hobbits?, 18. April 2012
Ich muss meinem Vorredner leider Recht geben - zwar Adidas Qualität - die Beine in 8/L, geschweige denn bei 7/L zu kurz. Schade - Ich 185. Hose ging zurück.
Made for Hobbits?


Emerald Forest and the Blackbird
Emerald Forest and the Blackbird

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk? Antwort - Klar, 4. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emerald Forest and the Blackbird (Audio CD)
Das neueste Werk der Death Doom Gruppe Swallow the Sun. Beim ersten Durchlauf - ??? Was ist das? Man erwartete vielleicht Ähnlichkeiten mit dem letzten Werk - New Moon. Das ist leider falsch. "Emerald forest and the blackbird" übertrifft jedoch alles bisher dagewesene, denn das eindrucksvolle Konzeptalbum besitzt eine fesselnde Intensität und eine unglaubliche Wucht. Vor allem die akustischen Passagen, wie in "This cut is the deepest" sind so herzzerreißend, gleich wie das intensive, schleppende "Cathedral walls", mit der Nightwish Vokalistin Anette Olzon als Gastsängerin - obwohl diese mir bei Nightwish nicht gefällt.

Der Wechsel der Elemente prägt den gesamten akustischen Eindruck, nicht nur beim Gesang, sondern auch bei der Instrumentalfraktion: Mal dominieren heavy Riffs, dann wiederum melodische Gitarren und bombastische Keyboardmomente. Stellenweise kann man in Melancholie baden wie in einem der tausend finnischen Seen. Mit einem Mal zieht die Finsternis auf, bedeckt alles mit schweren Riffs, dass es fast schon unheimlich wird, teilweise sogar aggressiv eruptiv. Dann folgt der tröstende einlullende Keyboardteppich. Dieses Hin und Her durchzieht "Emerald Forest And The Blackbird" wie die Seenplatte das Land.

Auch wenn "Emerald Forest And The Blackbird" vielleicht beim ersten oder oberflächlichen Eindruck wie "Kuschelrock meets Death Metal" wirkt, kann man hier intensive Musik erleben, eine Reise durch die Gefühlswelt der Band (und ihres Heimatlandes). Fans solcher Sounds werden hieran ihre Freude haben. Neugierige sollten aber auch mal reinhören.


Dystopia
Dystopia
Preis: EUR 8,49

1 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neuer Sänger, neues Glück? Wohl kaum!!!, 17. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Dystopia (Audio CD)
Wars das??? Vom progressiven Powermetal zum durchschnittlichen Powermetal mutiert. Eintönige Rhytmen auf Grundlage von übertönten eintönigen "Double Bass läufen" mit gelegentlichen kleineren Ausrutschern - was 2 Sterne ergibt.
Weiterhin ist störend das einige Lieder - z.B. Anguish Of Youth... - "einfach so aufhören". "Ähnlich Pflichtteil erfüllt und den Rest kann man sich sparen". Oder gingen die Ideen aus? Was die Gitarrenarbeit betrifft - mmmhhh... / auch nicht grad sehr überwältigend - egal ob Schaffer oder Seele.

Zum neuen Sänger Stu Block. Die tiefen Gesangspassagen sind relativ gut und können / könnten überzeugen. Bei den Höhen fehlt der Druck (liegt bestimmt an der Aussteuerung - kenne Stu Block auch anders) und die mittlere Gesangslage ist (für mich) "fürchterlich". Hier erinnert die mitteltönige Gesangslage zu stark an New Wave Metal Gruppen.

Natürlich wird das Album dem einen oder anderen gefallen. Den Freunden der "alten Garde" wahrscheinlich nicht.
Für mich letztendlich nur ein (leider) etwas durchschnittliches normales Powermetalwerk, welches über die gesamte Spieldauer nur "dahinplätschert". Für Iced Earth leider viel zu schwach. Und ich denke - das wars für mich!
Mich nur noch an den alten Werken erfreuen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 31, 2011 1:43 PM CET


Dystopia (Limited Deluxe Box-Set)
Dystopia (Limited Deluxe Box-Set)
Preis: EUR 31,01

1 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neuer Sänger, neues Glück? Wohl kaum!!!, 17. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Dystopia (Limited Deluxe Box-Set) (Audio CD)
Wars das??? Vom progressiven Powermetal zum durchschnittlichen Powermetal mutiert. Eintönige Rhytmen auf Grundlage von übertönten eintönigen "Double Bass läufen" mit gelegentlichen kleineren Ausrutschern - was 2 Sterne ergibt.
Weiterhin ist störend das einige Lieder - z.B. Anguish Of Youth... - "einfach so aufhören". "Ähnlich Pflichtteil erfüllt und den Rest kann man sich sparen". Oder gingen die Ideen aus? Was die Gitarrenarbeit betrifft - mmmhhh... / auch nicht grad sehr überwältigend - egal ob Schaffer oder Seele.

Zum neuen Sänger Stu Block. Die tiefen Gesangspassagen sind relativ gut und können / könnten überzeugen. Bei den Höhen fehlt der Druck (liegt bestimmt an der Aussteuerung - kenne Stu Block auch anders) und die mittlere Gesangslage ist (für mich) "fürchterlich". Hier erinnert die mitteltönige Gesangslage zu stark an New Wave Metal Gruppen.

Natürlich wird das Album dem einen oder anderen gefallen. Den Freunden der "alten Garde" wahrscheinlich nicht.
Für mich letztendlich nur ein (leider) etwas durchschnittliches normales Powermetalwerk, welches über die gesamte Spieldauer nur "dahinplätschert". Für Iced Earth leider viel zu schwach. Und ich denke - das wars für mich!
Mich nur noch an den alten Werken erfreuen.


Dystopia (Limited Edition)
Dystopia (Limited Edition)
Preis: EUR 22,99

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Neuer Sänger, neues Glück? Wohl kaum!!!, 17. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dystopia (Limited Edition) (Audio CD)
Wars das??? Vom progressiven Powermetal zum durchschnittlichen Powermetal mutiert. Eintönige Rhytmen auf Grundlage von übertönten eintönigen "Double Bass läufen" mit gelegentlichen kleineren Ausrutschern - was 2 Sterne ergibt.
Weiterhin ist störend das einige Lieder - z.B. Anguish Of Youth... - "einfach so aufhören". "Ähnlich Pflichtteil erfüllt und den Rest kann man sich sparen". Oder gingen die Ideen aus? Was die Gitarrenarbeit betrifft - mmmhhh... / auch nicht grad sehr überwältigend - egal ob Schaffer oder Seele.

Zum neuen Sänger Stu Block. Die tiefen Gesangspassagen sind relativ gut und können / könnten überzeugen. Bei den Höhen fehlt der Druck (liegt bestimmt an der Aussteuerung - kenne Stu Block auch anders) und die mittlere Gesangslage ist (für mich) "fürchterlich". Hier erinnert die mitteltönige Gesangslage zu stark an New Wave Metal Gruppen.

Natürlich wird das Album dem einen oder anderen gefallen. Den Freunden der "alten Garde" wahrscheinlich nicht.
Für mich letztendlich nur ein (leider) etwas durchschnittliches normales Powermetalwerk, welches über die gesamte Spieldauer nur "dahinplätschert". Für Iced Earth leider viel zu schwach. Und ich denke - das wars für mich!
Mich nur noch an den alten Werken erfreuen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2011 12:25 AM CET


Amored bards
Amored bards

5.0 von 5 Sternen Österreichischer Pagan Metal vom Feinsten, 11. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amored bards (Audio CD)
Was die niederbayerischen Landsmänner - Wolfchant - nicht schafften, machen uns Heathen Foray vor. Das zweite Werk der Österreicher wird sich bestimmt bei den "Werken des Jahres" einreihen. Toller abwechslungsreicher ausgeprägter Pangan Metal mit klarem Sound. Nur mit dem Lied Nr. 9 - Hopfen und Malz - kann ich mich nicht so recht anfreunden. Gut, ist Geschmackssache. Trotzdem 5 Sterne - volle Kaufempfehlung - und .. - weiter so!


The Passage
The Passage

4.0 von 5 Sternen Toller Einstand, 11. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Passage (Audio CD)
Toller Einstand der österreichischen Freunde. Sehr guter ausgepägter Pagan Metal mit wenig Schwächen. Vielleicht noch den Sound etwas ausprägen und etwas mehr Kreativität? Auf jeden Fall großes Potential und 100%ige Kaufempfehlung - letztendlich 4 1/2 Sterne.


Call of the Black Winds (Ltd CD+Dvd Slipcase ed)
Call of the Black Winds (Ltd CD+Dvd Slipcase ed)
Preis: EUR 18,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur Mittelmaß, 11. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde es toll, dass in Niederbayern auch eine gute Pangan Metall Szene vorhanden ist. Doch für mich ist es bislang das schlechteste Werk der St. Oswalder. Natürlich hat man in Sachen Produktion Fortschritte gemacht. Der Sound ist "neutraler" und "ausbalanciert". Doch genau das ist es - wo ist der schneidende Sound der Gitarren wie vom Erstlingswerk, was Wolfchant doch "ausgemacht haben". Die Platte ist insgesamt sehr Power Metal lastig und es fehlt Innovation / Kreativität. Die CD "plätschert" so halt dahin ohne letztendlich wirklich was auszusagen und irgendwelche Höhepunkte zu haben. Die Ergänzung mit den Clearvocals finde ich hingegen sehr gut. Leider nur 3 Sterne, da unsere österreichischen Freunde - Heathen Foray - es fast zeitgleich zeigten wie es geht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6