Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Meinereiner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Meinereiner
Top-Rezensenten Rang: 34.109
Hilfreiche Bewertungen: 260

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Meinereiner "Martin" (Rabenau, Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Merrell ALL OUT TERRA ICE WTPF, Herren Traillaufschuhe, Schwarz (BLACK/MOLTEN LAVA), 44.5 EU
Merrell ALL OUT TERRA ICE WTPF, Herren Traillaufschuhe, Schwarz (BLACK/MOLTEN LAVA), 44.5 EU
Preis: EUR 74,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Schuh, extrem griffige Gummisohle mit Spikes, bitte 1 Nummer größer bestellen, 27. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
toller Schuh, gut verarbeitet, Gummisohle sehr profiliert und rutschhemmend, hinzu kommen die Spikes, auf die ich persönlich verzichten könnte.

Ohne Spikes wäre der Schuh für mich auch noch gut, z.B. auf dem Tretrolle,r wo ich gute Traktion an der Sohle brauchen, bei diesem Schuh rutsch da nichts, auch nicht auf nassem Asphalt.

Laufen aus Asphalt ist weniger seine Disziplin, aber dafür habe ich auch andere Schuhe, mag ihn daher nur auf Feldwegen und Offroad laufen. Man kann Asphalt mit ihm laufen, den Spikes wird vermutlich irgendwann schaden, die Abnutzung fördern, zudem greift damit die Sohle zu stark am Asphalt, besonders wenn dieser grob ist, die Spikes sich damit verzahnen.

Wasserdicht ist der Schuh auch, so habe ich mir das vorgestellt, bin sehr zufrieden, nasse Feld- und Waldwege, Schnee und Eis, da fühlt sich der Schuh wohl und ist zweckdienlich.

Hinsichtlich der Größe hielt ich mich an die Empfehlung, man sollte ihn 1,1,5 Nummern größer nehmen, dan'n passt er gut, jedenfalls bei mir. Für eine normale 43 habe ich mir 44,5 bestellt. Der Leisten ist etwas schmal, im Vorderfußbereich könnte der Schuh minimal breiter sein, aber es geht auch so recht gut, insbesondere für Offroad muss der Schuh ja auch gut sitzen.


adidas micoach Pulsuhr
adidas micoach Pulsuhr
Wird angeboten von Sportiweb
Preis: EUR 314,84

5.0 von 5 Sternen Tolle Sportuhr, sehr vielseitig und komfortabel, lediglich der Akku könnte leistungsfähiger sein, 23. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man sollte ja eigentlich positiv in einen Beitrag starten, ich kehre es um, denn ich habe nur einen negativen Punkt, den Akku. Für meine Leistungsumfänge genügt er, wer so richtig ausdauernd trainiert, 5h und mehr, kommt an die Grenzen der Uhr.

Den Marathonmus benutze ich kaum, denn ich möchte die volle Leistungsfähigkeit haben, die sekündliche Pulsmessung, nicht nur alle 4 Sekunden. Zudem nutze ich beim Laufen oft die Musik, die Adidas auch gleich gratis frei Haus/Uhr liefert, via WLAN kann man verschiedene Playlists laden, die werden auch stetig aktualisiert, oder man lädt einfach eigene Musik via USB auf die Uhr, was ich aber noch nie getan habe.

Mehr als 3h Betrieb mit der Uhr schaffe ich immer, wenn sie voll geladen ist, mit voller Leistungsfähigkeit, im Marathonmodus auch über 5h. Letzteren benutze ich unkonventionell, beispielsweise als Streckenkontrolle im Flugzeug, so kann ich dann später die Strecke, Geschwindigkeit, Höhe etc. sichten, ein Platz am Fenster ist aber sinnvoll, sonst wird es nichts. Bluetooth und WLAN hab eich dabei natürlich auch, ist ja klar.

Nun zu den positiven Aspekten:

- wertige Bauform und angenehmes Armband, welches auch sicher schließt und leicht anzulegen ist
- Display auch bei starker Sonne gut ablesbar, ohne Hintergrundbeleuchtung, mit Beleuchtung in der Dämmerung auch noch gut ablesbar, hier kann man die Beleuchtung individuell anpassen
- intuitive Bedienung, ich habe nie die Benutzeranleitung zur Uhr gelesen
- Betrieb ohne Brustgurt sehr angenehm, die Pulsmessung ist sehr präzise (habe auch Vergleich mit Radcomputer und dessen Brustgurt, der auf dem Rad parallel arbeitet, mit ihm kann ich die Drehzahl an der Kurbel und am Rad präzise erfassen, was mit der Adidas Uhr mangels ANT+ Schnittstellen nicht geht, externe Sensoren lassen sich nicht einbinden)
- mitgelieferte Musik sehr praktisch, ich höre beim Laufen verschiedene Playlists
- Bluetooth Kopplung mit Kopfhörer sehr zuverlässig und stabil, ich verwende den Sony SBH-80 Adapter an meinen Bose Sport in-Ear Kopfhörern
- Synchronisation mit micoach Portal von Adidas sehr benutzerfreundlich, einfach und zuverlässig (ohne das Portal sind keine umfangreichen Auswertungen möglich, wobei die Uhr aber Trainingsdauer, Strecken, Kalorien etc. wochenweise auswerten kann. Ich synchronisiere die Daten zusätzlich auch zu Strava, damit ist auch mein Radcomputer verbunden, so habe ich dort noch bessere Auswertungen)
- Uhr ist relativ kompakt und modisch, man kann sie recht unauffällig tragen, ich trage sie aber nur zum Sport oder zum GPS Loggen, beispielsweise bei Fototouren für das GPS Tagging.
- micoach Portal intuitiv zu bedienen und vielseitige Auswertungen
- Einstufungstest zur Ermittlung der individuellen Pulszonen einfach machbar
- viele Trainingsprogramme, ich habe beispielsweise das Lauf-Training für 10km Strecken in 46 Einheiten gelaufen
- Coaching mit Ansage, d.h. die Uhr sagt die Trainingsstufen an und reklamiert zu hohen oder niedrigen Puls, sagt auf Wunsch auch jeden Kilometer die Pace, Puls etc. an

Es gibt sicher noch viele weitere Punkt, die fallen mir im Moment aber nicht ein :-)

Ich benutze die Uhr seit Juni 2015 und habe bis heute knapp über 125h Sport damit aufgezeichnet, zuvor hatte ich eine Suunto Uhr, davor auch schon Polar und andere. Die technische Entwicklung geht weiter, so kann man leicht sagen, dass diese Uhr besser ist, als meine bisherigen Vorgänger, aber sie ist es auch im Vergleich zu meiner vorherigen Suunto Ambit II Saphire, wobei das Trainingsportal von Suunto auch sehr ut gestaltet ist, wenn nicht gar nicht etwas flexibler als das von Adidas.

In der Gesamtbetrachtung habe ich mich zum Umstieg auf die Adidas micoach Smart run entschieden und ich bleibe dabei.

Der Preis ist nicht unerheblich, aber meine vorherige Suunto war gar noch teurer. Übrigens, meine Smart run kostete knapp 250€ neu, mit Rechnung, einfach mal etwas bei anderen Shops umsehen...


Strava
Strava
Preis: EUR 0,00

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen auch auf dem Passport nicht nutzbar, sinnlos, 26. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strava (App)
Keinerlei Funktion, benötigt auch bei mir auf dem Passport Google Playstore Dienste. Was soll das? Vollkommen sinnfrei, dann bitte aus dem Amazon Store entfernen, wenn App nicht nutzbar ist. Weniger als 1 Stern geht leider nicht, ich hätte eine glatte Null gegeben.


Eurosport Player
Eurosport Player
Preis: EUR 0,00

3.0 von 5 Sternen App läuft auf BlackBerry Passport gut, aber offline mode fehlt, 5. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eurosport Player (App)
Die Grundfunktionen der App laufen auf meinem Passport gut, aber ich vermisse aber die Möglichkeit, ein Video offline schauen zu können, denn man hat ja nicht überall Netz in ausreichender Bandbreite. Ein Download der Videos ist unnötig, es genügt schon eine DRM geschützte Zwischenspeicherung, um dann ohne Netz schauen zu können.


Withings Health Mate
Withings Health Mate
Preis: EUR 0,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast ideal, nur Blutdruck nicht automatisiert erfasst, 5. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Withings Health Mate (App)
Die App läuft auf meinem Blackberry Passport seit über einem Monat sehr gut, der Bewegungstracker synchronisiert recht zuverlässig, die WS-30 Waage synchronisiere ich via WLAN, erscheint mir sinnvoller, dann muss das Telefon nicht in der Nähe sein. Den Withings Blutdruckmesser kann ich zwar an den Blackberry koppeln, die App kommuniziert aber leider nicht mit ihm, schade. Zuvor gab ich Messwerte manull in die App ein, was auch möglich ist. Der Blutdruckmesser arbeitet nun über mein Outdoor Android Telefon, keine ideale Lösung, hätte ihn lieber auf dem Blackberry gehabt, aber besser als nichts. Ohne App arbeitet der Blutdruckmesser übrigens nicht, er wird von ihr kalibriert und gesteuert, was auch sehr gut funktioniert, nur eben nicht mit dieser App hier, auf dem anderen Telefon habe ich sie aus dem Google Play Store, die App sieht auch anders aus und umfasst den vollen Betriebsumfang.


FESTOOL 495747 Tapetenperforierer TP 220 TP 220
FESTOOL 495747 Tapetenperforierer TP 220 TP 220
Wird angeboten von lang-festoolshop
Preis: EUR 146,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übertrifft die einfachen Nadelwalzen aus dem Baumarkt deutlich, 15. Januar 2015
Ich habe das Gerät als Leihgerät meines Malermeisters erhalten, um damit sehr dicke alte und 2-3fach überstrichene Tapete zu entfernen, die neue Tapete klebt dann mein Makermeister, in einem hohen Treppenhaus bin ich selbst damit überfordert.

Klassisch mit Spüliwasser reichlich einweichend und spachtelnd bekam ich die Tapete kaum herunter, nur in kleinen Fusseln und sehr mühsam. Nun bekam ich das Gerät geliehen, überrollte die Tapete trocken und staune über die Wirkung der Messerwalzen, die auch die dicke alte übertrichene Tapete recht leicht perforierten. Natürlich drückte ich gut auf, arbeitete mit der tiefen Einstellung, so ging fas recht gut. Der Teleskopstiel ist sicher praktisch, wäre er nicht in meinem Fall nicht fest genug am Schnellspanner fixierbar, aber vielleichte drückte ich auch zu fest. Da es ein Leihgerät war, wollte ich nicht daran herum schrauben, bin aber sicher, man kann den Schnellspanner an der Schraube auch etwas strammer einstellen.

Die Reinigung ist auch sehr einfach, da ich die Tapete aber nur trocken bearbeitet habe, hielt sich die Sauerei in Grenzen, nur die dick aufgetragene Farbe auf der Tapete splitterte teilweise unter den Messerwalzen herum, jedoch ist der "Fangschutz" für den Dreck ordentlich um die Walzen herum konstruiert, man bekommt damit nicht viel ab.

Ich kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen, für Heimwerker aber auch ein stolzer Preis, ich denke das Gerät spricht eher Handwerker an Da immer wieder mal Tapezierarbeiten anfallen, die ich weitgehend selbst ausführe. Gebraucht würde mit das Gerät genügen, ich beobachte den Markt, sonst wird es bei den nächsten Tapezierarbeiten neu angeschafft,


Er ist wieder da: Der Roman
Er ist wieder da: Der Roman
von Timur Vermes
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,33

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für Zyniker, genial geschrieben, 16. Dezember 2012
Das Thema und der Titel schreckt ab, ich hatte Berührungsängste, wie wohl die meisten Leser, ich kann Ihnen aber versichern, es lohnt sich, dieses geniale Werk zu lesen.

Der Autor hat eine Glanzleistung vollbracht, hier kann selbst ein geübter Zyniker noch etwas lernen, sehr schwarzer/brauner Humor, eine geniale Verballhornung der Figur Hitler, aber auch unserer aktuellen Kultur und Gesellschaft.

Wie kommt man nur auf die Idee so ein Werk zu schreiben?

Gerade im Hinblick auf die problematische deutsche Geschichte verdient dieses Buch eine Auszeichnung, denn es zeigt mehr als deutlich, wie wir heute, mit Jahrzehnte langer Distanz, mit dem Thema umgehen können.

Berührungsängste mit dem Werk sind unvermeidbar, ich meine aber unbegründet, der Leser sollte aber einen ausgeprägten Sinn für Zynismus mitbringen.


Landgericht
Landgericht
von Ursula Krechel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufwendig recherchiert und ausgestaltet, mit Meinung zur Korrespondenz, 15. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Landgericht (Gebundene Ausgabe)
Ich kam über die Romanvorstellung beim DLF zu diesem Werk.

Die Handlung an sich möchte ich nicht darlegen, dies hat die Autorin bereits getan.

Das Buch packte mich, die Handlung ist vielschichtig, Wahrheit und Dichtung verschmelzen unerkennbar, manches löst sich am Ende im Quellennachweis auf. Die Autorin hat sehr gut recherchiert und das Buch an historischen Vorlagen ausgerichtet, dabei die Persönlichkeiten aber teilweise verändert und durch frei erdachte Handlungen ausgeweitet. Formalistische Korrespondenzen führen durch den Roman, somit sollte der Leser auch eine gewisse Neigung zur Bürokratie und Behördenkorrespondenz haben. Der eine oder andere Leser schreckt davor zurück, mich persönlich spricht das Werk sehr an und fesselte mich vom Anfang bis zum Ende.

Ein stolzer Preis, aber das Werk ist jeder Seite wert, ich habe ohnehin als eBook preiswerter gelesen.


sumo:mobile Sleeve Wende Tasche schwarz small für Amazon Tablet PC´s
sumo:mobile Sleeve Wende Tasche schwarz small für Amazon Tablet PC´s
Wird angeboten von Handy-Heaven
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen riecht streng, zu groß, schützt den Reader aber recht gut, 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorausgehende Bewertungen, hinsichtlich des Geruchs, muss ich leider bestätigen. Die Hülle riecht sehr intensiv, ich hoffe sehr, dass sich dies nach einiger Zeit an der frischen Luft, also außerhalb der Verpackungshülle, noch legt. Hinzu kommt, als weiteren negativen Punkt, die Hülle ist deutlich zu groß, sowohl in der Länge, wie auch in der Breite, jeweils um ca. 2cm. Mein Kindle Keyboard 3G purzelt darin hin und her, was durch den guten Schutz der Hülle nicht schlimm ist, aber eine passende Hülle wäre mir doch lieber. Der "Verschluss" mit der Kapuzen ähnliche Haube ist gut gemacht, so kann der Reader nicht unkontrolliert aus der Hülle rutschen und gar zu Boden fallen. Ich mag die Hülle für meinen Kindle nicht benutzen, habe aber eine sinnvollere Verwendung gefunden, mein BlackBerry Playbook 7", denn es passt perfekt in die Hülle, schlabbert darin nicht herum und ist gut darin geschützt. Was mache ich nun mit dem Kindle Keyboard? Ganz einfach, ich nehme die einfache Neopren Überzugshülle des BlackBerry Playbooks für den Kindle Reader, sie sitzt etwas besser, ist aber an einer Seite offen. Damit ist der Kindle nich leichter zu entnehmen, dennoch aber so gut geschützt, dass er nicht eigenständig herausrutschen kann.


MINOX MS 8 x 25 Macroscope
MINOX MS 8 x 25 Macroscope
Preis: EUR 120,89

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gemessen am Preis sehr ordentlich, absolut empfehlenswert, 1. September 2012
Rezension bezieht sich auf: MINOX MS 8 x 25 Macroscope (Elektronik)
An sich hatte ich das neue Leice Monovid 8x20 im Fokus, da ich bisher mit Fernost Minox noch keine Probleme hatte, wollte ich mir das 8x25 zumindest anschauen.

Was soll ich sagen, ich behalte das Minox 8x25 Macroscope und werde das leica Monovid nicht anschaffen.
Selbstverständlich ist das Leica dem Minox deutlich überlegen, hinsichtlich der optischen Eigenschaften, ganz besonders aber durch seine sehr hochwertige Verarbeitung.

Minox ist leider nicht mehr Minox. ich bin ein alter Anhänger dieser Marke, nicht nur der regionalen Nähe wegen, aber nach einem langen Insolvenzverfahren blieb nicht mehr viel von Minox übrig und man vermarktet nun den bekannten Namen. Fernost muß aber nicht immer schlecht sein, dies zeigt schon mein Minox 8x24 Porro Fernglas aus vergangenen Jahren, wie nun eben auch dieses hier besprochene Marcroscope. Es hat das bekannte VW Design, dem bleibt Minox noch treu, auch wenn es bereits sichtlich in die Jahre gekommen ist.

Das Macroscope liegt gut in der Hand, in einer Männerhand, für Frauenhände mag es wohl etwas zu voluminös sein.
Ein kompaktes Rundstück, passendes Gewicht zum Gehäusevolumen, daher gefühlt weder zu leicht noch zu schwer. Etwas billig wirkt die ausdrehbare Augenmuschel, die leider auch nicht einrastet und sehr leicht verstellbar ist, mir großer Steigung am internen "Gewinde".

Eine minimale Drehung bei vollem Auszug genügt, dann schiebt sich die Augenmuschel sehr leicht zurück, man sollte also etwas gefühlvoll damit umgehen.

Dies ist auch schon mein einziger kleiner Kritikpunkt.

Das Stativgewinde benötige ich persönlich nicht und halte es in dieser Klasse auch für unnötig, die meisten Ferngläser verzichten auch darauf. Wie dem auch sei, wer es braucht, es ist "drin".

Blick man durch das Objektiv in das Makroscope, wer tut das schon, sieht man eine geringe Abschattung durch das interne Porro Prisma, diese lässt sich beim korrekten Blick durch das Okular für mich aber nicht erkennen, ist somit nicht stören, nur optisch etwas unschön, bei genauester Betrachtung. Reflexionen kann ich im Inneren auch nicht erkennen, alles mattiert, ideal.

Nun zur eigentlich Nutzung, dem Durchblick. 8fache Vergrößerung, ideal für Wanderer und "normale" Fernbetrachtungen, noch gut aus der Hand zu betrachten und ausreichende Vergrößerung. Die Schärfe ist erstaunlich gut, ich hatte mit weniger gerechnet, wobei die Fokusierung über den Einstellring ganz vorne am Objektiv erfolgt, was leider eine zweite Hand benötigt, zur Einhandnutzung ist das Macroskope wenig geeignet, im Gegensatz zu meinem MD 6x16 Monokular mit dem Schieber auf der Oberseite für die Fokusierung.

Die Fokusierung ist ausreichend leichtgängig, aber nicht zu leicht, verstellt sich bei Berührung nicht, während der Drehbereich für die Fokusierung von 30cm bis unendlich etwas 260 Grad beträgt, also etwas eine 3/4 Umdrehung, allerhand. Damit deckt man in einem Gerät, ohne Vorsätze, eine gewaltigen Fokusierbereich ab.

Das Leica Monovid benötigt hier eine Vorsatzlinse, empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung aber die auch sehr die Pentax Papilio Ferngläser, wenn man denn eben zweiäugig schauen mag. Wer es nie probiert hat, dem sei dieses Minox Macroscope oder ein Pentax Papilio Fernglas ans Herz gelegt, gehen Sie damit durch Ihren Garten, einen Botanischen Garten, Schmetterlingshaus oder ähnliches, Sie werden begeistert sein.

Hinsichtlich Streulicht habe ich nichts zu bemängeln, während die Detailauflösung aber etwas besser sein könnte, zudem empfinde ich subjektiv das Sehfeld als etwas zu gering. Gemessen am Preis ist das aber nicht wirklich ein Kritikpunkt, denn für sein Geld bekommt man hier wirklich ein sehr gutes Macroscope, es ist unbedingt eine Empfehlung wert und nicht direkt mit deutlich teueren und hochwertigeren Geräten zu vergleichen. Äpfel sollte man nicht mit Birnen vergleichen.

Übrigens, das Tragekordel zum Macroscope ist ok, als Halsband gedacht, als Handschlaufe zu lang. Der mitgelieferte Transportbeutel ist nicht unpraktisch, kann per Karabiner an die Hose oder sonst etwas gehangen werden, mit einem Kordelzug oben verschlossen werden. Wie schon andernorts reklamiert, er ist nicht groß genug, also nicht hoch genug, somit schützt er das Okular nicht wirklich.

Ich bedauere es nicht, nicht zum Leica Monovid gegriffen zu haben, auch wenn ich sonst sehr hohe Ansprüche an meine Fernoptiken stelle, aber eben alles zu seiner Zeit und am richtigen Ort für den richtigen Zweck.

PS: Das Minox Macroscope bietet Amazon zu 2 Preisen an, achten Sie darauf..., derzeit sind es 18€ Unterschied für den gleichen Artikel. Der günstigere wird derzeit also "Editon" angeboten, ich habe diesen gekauft.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6