Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Profil für Tati > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tati
Top-Rezensenten Rang: 186.714
Hilfreiche Bewertungen: 490

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tati

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Väter & Töchter - Ein ganzes Leben [dt./OV]
Väter & Töchter - Ein ganzes Leben [dt./OV]
DVD
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja, großes Kino! Danke !!!, 20. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Film, der sich langsam entwickelt (ich möchte hier nicht spoilern oder etwas verraten) aber zunächst sieht alles wie ein, naja, "Beziehungsdrama-Kampf-um's Kind-etc" aus; mit kleinen "Zeithin-und-her-Sprüngen" aus. Doch dann nimmt einem die Geschichte, die Charaktere und das Thema immer und immer mehr gefangen. Dies gepaart mit der Besetzung und dem schauspielerischem Können der Akteure lässt einfach nichtmehr los, bis man (ja man(n) als Vater) in einer Couch voll benutzter Taschentücher versucht wieder nach Filmende die Fassung zu gewinnen.

Wie schrieb eine Bewertung? Großes Kino!? Ja, das ist es! Bitte anschauen (besonders Väter... ;-)


Long Way from Love
Long Way from Love
Preis: EUR 16,55

5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse!, 20. Dezember 2016
Rezension bezieht sich auf: Long Way from Love (Audio CD)
Melodic Rock vom Feinsten!
Die Scheibe hat wirklich Kultstatus. Ein (nicht harter) Melodic-AOR-Hard-Rock-Song mit Balladen jagt den nächsten...
Einfach genial!!!


Time of Despair
Time of Despair
Wird angeboten von tws-music-eu
Preis: EUR 5,45

5.0 von 5 Sternen GENIAL - Ab auf die Insel :-), 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Time of Despair (Audio CD)
Auch wenn es nicht sehr aussagekräftig ist und man sich vielleicht kein Bild machen kann von der Scheibe an sich aber es ist eine so herausragende Musik in diesen Songs, dass es auch schwer in Worte zu fassen ist.

Jeder, der auf rockige, eingängige, gothic-lastige Musik (und sei es nur im Hauch) steht, der wird diese Platte, die Songs und diese Stimme lieben.

Wie soll man diese gefühlvolle und doch rockige Musik u7nd deren Ausstrahlung in Worte für eine Rezension fassen.

Für mich eine Scheibe des Jahrhunderts, die man als HIM-Vergleich abtut und doch viel, viel mehr ist.

Es gibt doch diese Frage nach den 3 Dingen, die man auf die einsame Insel mitnehmen würde - neben meiner Tochter und meiner Frau wäre es diese CD...


Heaven - Best Of Ballads Part II
Heaven - Best Of Ballads Part II

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen natürlich genial - aber etwas bitterer Beigeschmack, 4. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Heaven - Best Of Ballads Part II (Audio CD)
Hmmmm, was soll man jetzt davon halten ?!?

Natürlich sind die Balladen von Gotthard über jeden Zweifel erhaben und auch die Zusammenstellung ist äußerst gelungen und rundet mit "One life one soul" als erste Balladen-Sammlung von Gotthard (deshalb hier: "best of ballads II") alle wundervollen Balladen von Gotthard als Gesamtwerk ab.

Musikalisch ist alles perfekt und mindestens 5 Sterne wert, da jeder Song durch traumhafte Melodien und der herausragenden und einzigartigen Stimme von Steve Lee besticht.

Und gerade da kommen wir nun zum "bitteren Beigeschmack":
Wie bestimmt die meisten wissen, ist Steve Lee am 5.10. diesen Jahres tödlich bei einem Verkehsunfall verunglückt. Und nun wird nicht mal 2 Monate später und kurz vor Weihnachten schnell eine Balladen-Sammlung (mit Titel "heaven") veröffentlicht und hinten dran noch ein X-mas-Song draufgepackt. Das alles riecht doch etwas nach schneller Abzocke und um ggf. noch mal schnell einiges Geld trotz (oder gerade wegen ???) Steves Tod zu verdienen. Plattenfirmen haben anscheinend kaum Skrupel bei so etwas... :-(

Auf der anderen Seite, hat man hier eine Sammlung von wundervollen Songs, die aus den letzten Alben rausgepickt wurden.
Jeder Fan wird sowieso die Alben haben und somit auch diese Balladen (bis auf den hier neu-veröffentlichten Song "what I am")- wer aber Gotthard noch nicht kennen sollte und auf gefühlvolle Rocksongs mit charismatischer Stimme (Steve war wohl einer der besten Rocksänger auf diesem Planet!) steht, der kann nicht nur bedenkenlos zugreifen, sondern er sollte es auch und im Paket gleich noch die "One life one soul" Best of Ballads dazu packen!!

Denn auch wenn hier die Plattenfirma schnell Geld verdienen will - jeder Song hat es verdient (und Steve Lee noch viel mehr) gekauft und gehört zu werden - egal ob Weihnachten oder nicht - ein guter Song bleibt ein guter Song und Steves Stimme wird auch nach seinem Tod jedes Ohr und Herz erreichen...

R.I.P. Steve Lee und danke für Deine Songs!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 15, 2010 8:02 AM CET


Fujifilm Finepix HS10 Digitalkamera (10 Megapixel, 30-fach opt.Zoom, 7,6 cm Display, Bildstabilisator) schwarz
Fujifilm Finepix HS10 Digitalkamera (10 Megapixel, 30-fach opt.Zoom, 7,6 cm Display, Bildstabilisator) schwarz

456 von 462 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schade Fuji !, 22. Mai 2010
Leider werden hier die Rezensionen und auch die Anmerkungen zur Fuji immer agressiver - egal ob nun von der "Pro" oder "Contra"-Seite und kaum eine Kamera scheint momentan die Kunden-/Nutzerwelt mehr zu spalten. Hier wurde von Kunden sogar schon nachgefragt, was davon zu halten ist - nun, irgendwie haben alle Recht (solange es bitte sachlich bleibt).

Die Fuji macht es einem aber auch wirklich nicht leicht !

Auch ich habe mich im Vorfeld eingehend mit Tests, Rezensionen und Foren zur Fuji HS10 beschäftigt und war verunsichert bezüglich dieser enormen Bewertungsdiskrepanzen.

In der letzten Zeit - nach Lieferung der Kamera an mich - habe ich mich mit kaum etwas so intensiv auseinander gesetzt wie mit dieser Kamera !
Vielleicht kann ich durch meine Bewertung etwas die Schärfe rausnehmen, da ich inzwischen sehr wohl nachvollziehen kann, dass jemand 5 und jemand auch nur 1 - 2 Sterne gibt und ich schreibe dies hier, nur mit der Hoffnung Interessenten im Rahmen ihrer Kaufüberlegungen entsprechgend helfen zu können und so objektiv wie möglich, denn ich bin weder Fuji-Mitarbeiter, noch Fuji-Hasser etc...

Nun zur Kamera:
Eigentlich fast "Liebe" auf den ersten Blick, denn sowohl:

* Optik
* Ergonomie
* Material etc.

überzeugen mich sofort nach dem Auspacken und auch während des gesamten Tests.
Auch die leichte "Sorge" über das ggf. zu schwere Gewicht gegenüber entsprechenden Mitbewerbern - das natürlich durch die Akkus/Batterien nochmals zunimmt - verfliegt, da sie sehr gut und sicher in der Hand liegt und somit auch sicher zu bedienen ist (ist aber natürlich auch Geschmackssache und subjektiv).
Überhaupt ist die Bedienung / Menüführung trotz vieler Knöpfe sehr einfach und verständlich und erklärt auch, warum der Kamera nur eine Grundlagen-Bedienungsanleitung beiliegt (das ausführliche Handbuch gibt es auf CD anbei). Alle Einstellungen können eigentlich selbsterklärend vorgenommen werden.

Das Display ist der Klasse entsprechend und reicht für mich vollkommen aus und durch die Kippbarkeit sehr nutzerfreundlich.

Gigantisch ist dann natürlich der Zoombereich und da ich lieber ganz genau den Bildauschnitt wählen möchte, finde ich die (inzwischen sehr seltene) manuelle Brennweiteneinstellung genial (und nebenbei wird noch Strom gespart).

Zur Brennweite noch im Einzelnen: ja, Verzeichnungen sind bei 24mm natürlich zu sehen. Gerade in Räumlichkeiten fällt dies selbstverständlich deutlicher auf aber das kann man einerseits per Software nachträglich beheben und andererseits muss man leider auch bei dieser Brennweite und dieser Preisklasse auch damit rechnen. Mich persönlich stört dies aber wenig und sobald man die 24mm verlässt verschwinden die Verzeichnungen auch schnell.

Der Blitz ist für mich vollkommen ausreichend und die Ausleuchtung finde ich klasse. Dann noch der Blitzschuh als Zusatz (wenn auch ohne ttl) - sehr gut. Auch Filtergewinde beim Objektiv und dies auch noch mit gänigen 58mm/Durchmesser - einfach klasse.

Der Autofokus arbeitet sehr zuverlässig und stellt schnell "scharf" (zur Schärfe aber gleich mehr) - auch laute und bedrohliche Fokussiergeräusche (wie in anderen Rezensionen erwähnt) höre ich nicht bzw. stören mich nicht.

Bevor ich jetzt aber alles einzeln aufführe: rundum macht mich die HS10 (fast) glücklich - mit einer aber bedeutenden Einschränkung und dies ist nunmal die Bildqualität.

Im Makrobereich ist sie perfekt ! Und durch den klasse Verwacklungsschutz erreicht man auch bei höchster Brennweite so gut wie perfekte Bilder. Die Farben sind satt und kräftig und natürlich auch einstellbar nach dem jeweiligen Geschmack. Schärfe ist sehr gut - Rauschverhalten für mich ebenfalls in diesen Brennweiten zufriedenstellend!

Allerdings ist die Bildqualität im Brennweitenbereich unter 50mm wirklich nicht zumutbar. Und hier ist m.E. genau die große Diskrepanz der Bewertungen. Wer fast nur im Zoombereich und kaum im Weitwinkelbereich (und das heißt für mich unter 50mm) arbeitet, wer überwiegend Makroaufnahmen oder Schnappschüsse macht und wer viel in Räumlichkeiten per Blitz arbeitet und wer dann noch fleißig filmt, der kann der Kamera nur 5 Sterne geben - dafür ist sie perfekt!

Fotografiert man allerdings im Brennweitenbereich unter 50mm und dies in freier Natur, dann starrt man ungläubig auf seine Bilder. Das so oftmals - auch hier bei amazon.de-Rezension - beschriebenen "Vermatschen", "Verwischen" oder "Verschleiern" der Bilder ist überall erkennbar. Es gibt dann wieder etwas schärfer Stellen im Bild (dies sind meist auch die helleren Stellen) aber insgesamt ist die Bildqualität in diesen Bereichen erschütternd.

Und das erste mal schaute ich nun skeptisch "meine" HS10 an und das erste mal musste ich an die vielen Bewertungen denken, die genau darauf hingewiesen haben - es stimmt also tatsächlich ?!
Hoffentlich ein Bedienungsfehler war mein ester Gedanke - alle Einstellungen überprüft - natürlich längst komplett (!) raus aus der Automatik - natürlich ISO 100, die Fine-Einstellung und Schärfe auf Hart - natürlich die höchste Blende gewählt - Stativ benutzt etc. - nochmals und nochmals getestet - Einstellungen geändert - auch bei Schärfe, Farbe etc. - es blieb dabei.

Im Rahmen des Tests dann auf die über zweijahre alte Samsung S760 (damals 79 €) meiner Tochter - vielleicht liegts ja am Aufnahme-Motiv oder an seltsamen Lichtverhältnissen, die ich nicht wahrnehme (immer noch mit der Hoffnung, dass es doch bitte nicht an der HS10 liegt). Aber siehe da, die Bilder sind bei der Samsung S760 deutlich besser und komplett scharf, die Verwischungen gibt es nicht - die Büsche und Sträucher haben deutliche Konturen, die man vergeblich bei der HS10 sucht.

Immer noch voll Hoffnung, dass ich einfach nur etwas falsch einstelle, dann der Anruf bei der Service-Hotline von Fuji. Da gab es dann vorerst nur zur Antwort, dass ich nur(!!!) die Bilder mit der mitgelieferten Software FinePix Studio öffnen solle, da die anderen gängigen Bildbearbeitungsprogramme (Photoshop, Gimp etc.) ggf. nicht das hochwertige entsprechende JPG-Algorithmus-Verfahren für die HS10 umsetzen. Aha - okay - aber dieses "Vermatschen" bleibt - egal mit welcher Software!

Erneuter Anruf bei der Fuji-Service-Hotline und nachdem ich versichern musste, dass mein Bildschirm (Dell-Bildschirm-ca. 2 Monate alt) wirklich auf dem neuesten Stand ist und er auch richtig kalibriert ist, sollte ich meine Beispielbilder einsenden. Rückruf von Fuji: man sehe keine Verwischungen - alerdings auch keinen Unterschied zur Samsung S760 (5 mal- billiger - 2,5 Jahre älter) - interessant. Es müsse laut Fuji an meinem Bildschirm liegen!!

Okay, dann die Dateien auf den Stick gezogen und ab in's Fotolabor (wohl gemerkt immer noch in der Hoffnung, dass es nicht an der HS10 liegt). Bilder auf Fuji-Fotopapier in hochglanz mit bester Qualität ausgedrucken lassen und es gab nun doch eine Veränderung: die Unschärfen und Verwischungen sind noch deutlicher zu sehen, als auf meinem Bildschirm. Sowohl für einen Fotolaborfachmann, wie für einen Laien !

Bei allen Weitwinkelaufnahmen unter 50mm in freier Natur lagen diese Verwischungen und Unschärfen deutlich vor. Und bei jeder Aufnahme war das Vergleichsfoto der kleinen Samsung deutlich besser. Hier stimmt definitiv etwas bei der Fuji nicht!

Tja, was nun - um ehrlich zu sein, hab ich doch länger als vermutet mit dem Gedanken gespielt, dass ich die HS10 trotzdem behalte - so gut gefällt mir nämlich alles andere an ihr - aber ich hab weder das Geld noch die Lust ne zweite Kamera für Weitwinkel-Landschaftsaufnahmen zu besitzen. Fuji hat auch angeboten, dass ich die Kamera einschicke - würde ich auch machen, wenn ich nicht schon so oft die gleichen Schwächen und Probleme bezüglich der Bildqualität gelesen hätte, wie bei meiner. So viele Montagsprodukte, die verwaschene und matschige Aufnahmen machen, kann es nicht geben und dann würde ein Einsenden der Kamera ja nur ggf. meine Rückgabe an amazon.de unmöglich machen.

Irgend ein Bewerter hier bei amazon.de hat erwähnt, dass er die Kamera bei besserer Bildqualität sofort behalten würde - ja ich auch (!) - so geht sie nun aber schweren Herzens wieder zurück... :-(

Noch 2 Anmerkungen für die, die auch wirklich alles bezüglich der HS10 lesen. Der Test und die Bilder von wolfgangsteiner sind sehr aufschlussreich und zeigen deutlich die Stärken der Kamera (beeinflussten mich auch mit die Fuji HS10 zu kaufen). Es sind leider aber nur ganz wenige Bilder im Weitwinkel aufgenommen und eigentlich bis jetzt keine Landschaftsaufnahmen (bei Gebäuden fällt dieses "Verwischen" nicht so stark auf-ist aber da!). Aber trotzdem bitte mal die Bilder im Weitwinkel genau anschauen (insbesondere Beispielbild 1 im Teil V zur Fuji). Dies kann man - zumindest bis zum heutigen Datum auch runterladen. Ich bin bestimmt kein Pixelfreak und auch wenn keine Landschaften dort vorhanden sind, so läßt sich die Unschärfe zumindest erahnen - noch besser verdeutlichen aber einige Beispielbilder hier bei amazon.de das Problem, in denen wirklich scharfe und unscharfe Bereiche sich abwechseln.
Aufschlussreich zu der Bild-Qualität ist auch folgende Seite :
imaging-resource . com / IMCOMP / COMPS01 . HTM
Hier ist der Vergleich zwischen verschiedensten Kameras möglich und auch hier sind die Unterschiede deutlich - wenn auch nicht so stark wie in Natura - zu sehen!

Ich hoffe meine Erfahrungen können potenziellen Käufern etwas helfen und auch Licht in's Dunkle bringen, warum es so unterschiedliche Meinungen zu der Fuji HS10 gibt - deshalb auch die vielen Worte - sorry!.
Auch werden viele meine Kritik an der Bildqualität nicht unbedingt teilen, wenn sie vielleicht ganz andere Aufnahmeschwerpunkte setzen - das ist ihnen natürlich auch zugestanden und ich hoffe sie sind immer zufrieden mit der Fuji.

Für mich ist aber die Bildqualität wichtig (und begründet auch meinen 2 Sterne-Abzug) und ich stelle auch keine unerfüllbaren DSLR-Anforderungen an die HS10, sondern wäre (da sie ansonsten so viel bietet) mit den gleichen Bildqualität-Ergebnissen wie der Samsung S760 von meiner - jetzt natürlich super stolzen Kamerabesitzerin-Tochter ;-) - schon zufrieden gewesen - schade Fuji..!

Achso: natürlich war auf meiner Fuji HS10 die neuste Firmware 1.01 aufgespielt!
Kommentar Kommentare (34) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 30, 2011 1:59 AM MEST


Monster Philosophy
Monster Philosophy

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste DAD-Album überhaupt !, 31. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Monster Philosophy (Audio CD)
Das beste ? Ja, denn es vereint alle Stilrichtungen der letzten 25Jahre der Band und das auf höchstem Niveau. zum Beispiel rockt es wie "No fuel..." - hat die Unbeschwertheit von "Riskin it all", die Melancholie von "Sympatico" und die Eigenständigkeit und Reife der letzten Alben. Der Unterschied aber zu allen anderen Veröffentlichungen von DAD ist das koplette hohe Hit-Niveau aller Songs. Sieht man vielleicht von Song 1 (Revolution) ab, ist jeder Song eine Singleauskopplung wert - und das bei insgesamt 14 Titeln !
Jeder, der DAD nur ansatzweise bisher mochte, wird dieses Album lieben - versprochen ! Es hört sich an wie ein "Best of" von Songs, die man noch nie zuvor hörte...
Ein Hammer-Album !!!


Some Place Else
Some Place Else
Wird angeboten von Empor
Preis: EUR 19,11

5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich - Weltklasse!!!, 12. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Some Place Else (Audio CD)
Eigentlich schreibe ich die Bewertung nur, da die andere Kritik wohl kaum diese Cd gehört haben kann. Dies ist defintiv KEIN Metal! Atmosphärischer gitarrenlastiger Gothic-Rock wäre ggf. noch zulässig aber es passt irgendwie auch nicht. Einfach melodiöses Album, das seins gleichen sucht. Für mich Album des Jahrzehnts!!!


Aura
Aura
Wird angeboten von realmusicmore
Preis: EUR 19,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig und wohl einer der besten Scheiben überhaupt !, 17. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Aura (Audio CD)
Um der Vor-Rezension nur zuzustimen...Ja, definitiv einer der 10. Scheiben...und das bei mir als Sammler...

Jeder der Melodien mag wird diese Scheibe lieben - es ist fühlvoller als Rock - eingängiger als Rock - aber doch kein Pop - schwer zu umschreiben - aber die beste Scheibe von ASIA für mich DEFINITIV !!!

So gefühlvoller-hymnenmäßiger-intensiver-bombostischer-Sound - nie zuvor gehört und ich möcht ihn nimmer missen ;-)

Die Produktion und Intensität wird auch Dir gefallen (ACHTUNG: die Bonus-Songs sind fast die Krönung der Spitze...)

Viel Spaß :-)


Seite: 1