Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für sweetfarmer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von sweetfarmer
Top-Rezensenten Rang: 14.692
Hilfreiche Bewertungen: 296

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
sweetfarmer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Fujifilm X-A2 Systemkamera (16,3 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT LCD Display, APS-C CMOS Sensor) Double Zoom Kit incl. Fujinon XC16-50mm F3.5-5.6 OIS II und Fujinon XC50-230mm F4.5-6.7 OIS II schwarz
Fujifilm X-A2 Systemkamera (16,3 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT LCD Display, APS-C CMOS Sensor) Double Zoom Kit incl. Fujinon XC16-50mm F3.5-5.6 OIS II und Fujinon XC50-230mm F4.5-6.7 OIS II schwarz

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Fernbedienung über Fuji-Remote-App !!!, 1. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kamera wird von der Fujifilm-Camera-Remote-App zwar unterstützt, .... ABER ... nur für den Import der Bilder aufs Smartphone.

Die Funktion zum Fernsteuern, also zum Auslösen via Smartphone, bleibt gesperrt.

Man ist also gezwungen, sich einen Fernauslöser mit oder ohne Kabel zuzulegen.

Diese fehlende Unterstützung kann man dann schön versteckt auf der Seite der Fuji-App nachlesen. (Zitat: Folgende Kameras werden nicht unterstützt: X-E2 (Firmware-Versionen 1.00–2.10) / X-Q2 / X-Q1 / FINEPIX XP70 / X-M1 / X-A2 / X-A1 / FINEPIX F900EXR / FINEPIX Z2000EXR / FINEPIX XP200 / FINEPIX S9400W-Serie / FINEPIX S8400W-Serie / FINEPIX F800EXR / FINEPIX Z1100EXR / FINEPIX Z1000EXR / FINEPIX XP170
)
TOLL FUJIFILM ! ... und hiermit 2 Sterne fürs Verstecken dieses Mangels.


Leipzig an einem Tag: Ein Stadtrundgang
Leipzig an einem Tag: Ein Stadtrundgang
von Doris Mundus
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter kompakter Reiseführer zum Mitnehmen, 25. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr gute Route und gut ausgewählte Besichtigungspunkte, sowie kleine aktuelle (Juli 2016) Insidertipps. Allerdings sollte man sich für das Programm in Leipzig und Umgebung eher 2 Tage Zeit nehmen. Ich wünschte mir, es gäbe die kompakten Reiseführer von Frau Mundus in dieser Qualität auch für weitere Städte in Deutschland. Absolute Kaufempfehlung zum Superpreis !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 1, 2016 5:49 PM CET


Dresden an einem Tag: Ein Stadtrundgang (mit Schlössertour nach Pillnitz)
Dresden an einem Tag: Ein Stadtrundgang (mit Schlössertour nach Pillnitz)
von Doris Mundus
  Broschiert
Preis: EUR 4,95

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter kleiner Reiseführer zum Mitnehmen, 25. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr gute Route und gut ausgewählte Besichtigungspunkte, sowie kleine aktuelle (Juli 2016) Insidertipps. Allerdings sollte man sich für das Programm in Dreden und Umgebung eher 3 Tage Zeit nehmen.

Ich wünschte mir, es gäbe die kompakten Reiseführer von Frau Mundus in dieser Qualität auch für weitere Städte in Deutschland.

Absolute Kaufempfehlung zum Superpreis !


Neewer® Batteriegriff Akkugriff Battery Grip wie der HLD-7 für Olympus OM-D E-M1 OMD EM1 Kompakte Systemkameras
Neewer® Batteriegriff Akkugriff Battery Grip wie der HLD-7 für Olympus OM-D E-M1 OMD EM1 Kompakte Systemkameras
Wird angeboten von New Harbor Sales
Preis: EUR 42,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollwertiger Ersatz für das teure Original, 20. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Teil ist wesentlich solider und qualitativ hochwertiger als erwartet. Der Neewer Batteriegriff bietet eine solide Haptik und hochwertige Verarbeitung. Nichts klappert, nichts wackelt. Alles sitzt perfekt ohne Spiel.

Die Kunststoffbeschichtung ("Belederung") fühlt sich etwas glatter und damit kühler an als die der E-M1. Sie ist auch leichter zu reinigen.

Sogar deutlich besser als an der Kamera selbst ist der Auslöser. Der Auslöser des Neewer Griffes hat im Gegensatz zum schwammigen Auslöser der E-M1 einen deutlichen Druckpunkt zwischen Fokussierung und Auslösung, so wie es sein sollte. Genau richtig.

Vorteil des Griffes: Ich persönlich nehme die Kamera endlich wieder lieber im Hochformat in die Hand, was ja Sinn des Griffes ist. In der Zeit meiner Ausbildung zum Photographen ab 1982 an der Bayerischen Staatslehranstalt in München, durften wir im ersten Halbjahr ausschließlich im Hochformat arbeiten, um den Blick für dieses Format zu schulen und um uns vom Kinoformat und Fernsehbild auf das Zeitschriftenformat umzugewöhnen. So gesehen ist der Griffe eine wirklich gute Hilfe und ich mache wieder mehr Hochformatbilder.

Einen Stromverlust konnte ich mit dem Neewer-Griff weder im Ruhezustand, noch im Betrieb feststellen. Alles funktioniert wie es sein soll. Der Akku hält identisch lange.

Für den Preis von unter 50 Eypo ist das Teil praktisch geschenkt und eine absolut klare Kaufempfehlung.


Olympus FD-1 Flash Diffuser für die TG-4
Olympus FD-1 Flash Diffuser für die TG-4
Preis: EUR 58,90

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen KEIN RINGBLITZ, 10. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von den tollen Ankündigungen der Fachpresse angestiftet wurde der FD-1 vorbestellt und nach 3 Wochen endlich geliefert.

Leider ist der FD-1 ein herbe Enttäuschung.

Es handelt sich bei diesem Billigteil lediglich um eine konkave, weiss mattierte Plastikschüssel die seitlich-oben von einem rechteckigen Fenster "angeleuchtet" wird. Das Fenster wird mittels Lichtleiter vom Kamerablitz gespeist. Der Schalter oben erlaubt auch nur 2 Stellungen: Mehr und weniger Licht. Das wars auch schon. Eine Zwischenstufe gibt es nicht. Der FD-1 ist von der Lichtmenge zwar heller, von der Ausleuchtung her aber noch schlechter als der LED-Lichtleiter LG-1. Abgesehen davon, dass die Kamera damit aussieht wie billiges Kinderspielzeug, hätte ich mir schon ein bisschen mehr "Ringblitz-Charakteristik" erwartet. Leider ist Olympus damit eine Fehlkonstruktion gelungen und schon ist der Spaß mit der TG-4 deutlich getrübt. Mit ein bisschen gebogener matter Alufolie und opaker Plastikfolie, oder einem weissen Stück Papier mit Loch mittendrin bzw. einem ausgeschnittenen Joghurtbecher gelingen besser ausgeleuchtete Makroaufnahmen als mit diesem Pseudoaufsatz für 60 Euro. Die Arretierung des Reflektor-Aufsatzes ist übrigens auch ein Witz. Zu weich, und ohne feste Rastung. Diese Zubehörpolitik von Olympus schadet der Marke eigentlich nur.

Das angefügte Bild zeigt die Reflektion des Lichtblitzes auf einer schwarzen Oberfläche einer Zeitschrift. Der weisse Kreis soll wohl eine Reflektorfunktion haben, ist von der Auswirkung auf die Lichtverteilung aber als "nutzlose Deko" zu betrachten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2016 8:36 AM MEST


Beko WMB 71643 PTE Frontlader Waschmaschine / A+++ A / 0.749 kWh / 1600 UpM / 7 kg / 41 L / Pet Hair Removal / Watersafe / weiß
Beko WMB 71643 PTE Frontlader Waschmaschine / A+++ A / 0.749 kWh / 1600 UpM / 7 kg / 41 L / Pet Hair Removal / Watersafe / weiß
Preis: EUR 348,90

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen UEBERSCHWEMMUNG !!! Stromschlag-Gefahr ?, 8. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Maschine wurde von 2 Mann per Hermes pünktlich zum Wunschtermin geliefert. Der Lieferant hat 30 Min. vorher angerufen, das war sehr positiv.

Nach dem ordnungsgemässen Anschluss der Waschmaschine wurde der Probelauf (laut Bedienungsanleitung "Selbstreinigungsprogramm") durchgeführt. Zulauf und Ablauf waren trocken, alles prima. Zumindest bis zum ersten Abpumpen. Dann lässt das Programm mehr Wasser einlaufen (vergleichbar einem Wollwaschprogramm) und schon treten während des Drehens der Waschtrommel große Mengen Wasser aus. 3 vorsichtshalber bereit gelegte Badehandtücher waren schnell tropfnass vollgesogen. Von der Menge her, geschätzte 4-5 Liter Wasser. Selbes Phänomen beim Trockenschleudern der nasssen Handtücher.

Bei näherer Inspektion von unten (siehe Fotos) zeigten sich Wasserspritzer überall im Innenraum der Maschine der sonst trocken sein sollte. Leider auch an der Elektrik, die offen liegt und nur mit einer (seitlich offenen) transparenten Plastikabdeckung geschützt ist (siehe Bilder). Ursache des Wasseraustrittes ist unbekannt muss aber in der Nähe der Pumpe liegen, was das Verteilungsmusster auf dem Handtuch nahelegt. Die Manschetten der Schläuche waren straff sitzend.

Rätselhaft ist allerdings, dass das Wasser überall im Innenraum herumspritzt.

Meiner Meinung ist die Gefahr eines Stromschlages durchaus gegeben. Fatal wenn man Kleinkinder hat die sich am Boden fortbewegen.

Wer weiss, ob der Defekt nicht irgendwann im Laufe der Monate erstmal auftritt. Die Konstruktion wirkt eher "chinesisch". Die Gummiteile, insbesondere die Füsse stinken nach China-Weichmacher, also nach Teeröl (Gesundheitsschädlich)(Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)
. Die gesamte Maschine riecht ebenfalls stark nach Plastik. Aus gesundheitlichen Gründen ist das Gerät für die Aufstellung in der Küche ungeeignet.

Um es nochmals zu verdeutlichen, die Anschlüsse waren absolut trocken. Das Wasser ist im Innenraum der Maschine ausgetreten !

Die Maschine ist MADE IN TÜRKEI !

Fazit: NIE WIEDER BEKO !
Ein verschwendeter Nachmittag mit Elektromüll.
10 Euro Trinkgeld für die Träger von Hermes.
1 Woche ohne Waschmaschine.
Zeitverlust und Warterei für die Retoure.
Wieder eine neue Bauknecht bestellt.

Nachtrag vom 24.03.2016 ... hinzu kommt noch die bisher nicht erfolgte Rückerstattung des Kaufbetrages von Amazon. Ich warte seit über 3 Wochen auf den Betrag, werde meine Käufe auf dieser Plattform deutlich einschränken und wieder im lokalen Handel kaufen, der oft genug günstiger ist.


Fujifilm X20 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, Full-HD, 7,1 cm (2,8 Zoll) LCD CMOS Sensor, HDMI, bildstabilisiert, USB 2.0) schwarz
Fujifilm X20 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach opt. Zoom, Full-HD, 7,1 cm (2,8 Zoll) LCD CMOS Sensor, HDMI, bildstabilisiert, USB 2.0) schwarz

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hübsches Spielzeug, 28. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um es kurz zu machen, die Vorteile dieser Fuji sind:
1. Optischer Durchsicht-Sucher (leider nicht durchdacht).
2. Hervorragende Makro-Funktion.
3. Manuelles Zoom mit praktischer Einschaltfunktion.
4. Lichtstarke Optik f 2,0-2,8.
5. Hohe Serienbildrate.
6. Geräuschloses Auslösen.

Der Größte Nachteil der X20 ist leider der Fuiji-spezifische X-Trans Sensor der in der 2/3-Zoll-Größe nicht wirklich Sinn macht. (Die Bilder der X10 ohne X-Trans sind eindeutig besser). Wie die X20 bei digitalkamera.de und bei dpreview.com zu so positiven Bewertungen kommt ist mir ein völliges Rätsel.

Ich muss erwähnen, daß ich sowohl die Fuji X-E1 und die X-Pro1 in Verwendung habe. Hier liefert der X-Trans-Sensor wunderbar plastische Bilder, besonders im Print, sofern man in der umständlichen Silkypix Raw-Converter-Software von Fuji die Demosaicing-Funktion von den voreingestellten 80 auf mindestens 10 herunterregelt. Dann verschwindet der unansehnliche Wachs- oder Ölgemäldeeffekt der Fuji-typisch besonders in Stein-, Wasser- und Pflanzenstrukturen auftritt. So kann man tatsächlich mit Lightroom oder Photoshop die Bilder gut nachbearbeiten. Dieser Arbeitsprozess bringt bei der X20 kaum etwas. Die Bilder bleiben wegen des keinen Sensors in den feinen Detail einfach nur Matsch und sind keinen Deut besser als die Bilder z.B. aus einer Fuji HS20 Bridgekamera mit einem wesentlich kleineren nicht-X-Trans-Sensor.

Der optische Sucher der eigentlich ein Kaufargument für dei X20 und ein Alleinstellungsmerkmal ist, wäre prinzipiell schön und gut, zeigt aber keine 80% des Bildfeldes und ist eigentlich weitgehend unbrauchbar. Mit dem phantastischen Hybridsucher der XPro1 hat dieser nichts zu tun. Auch die im Motiv eingespiegelten Werte sind bei der Mehrzahl der Motive kaum ablesbar. Hier wäre ein separater dunkler Balken am Boden praktikabler.

Der zweite erhebliche Nachteil ist das manuelle Fokussieren. Diese funktioniert (leider leider wie bei der Nikon 1 V1) über das "Nebenwählrad", also dem zu leichtgängigen Drehkranz um die 4-Wege-Wippe. Diese Umsetzung ist eine komplett unpraktische realitätsfremde und unergonomische Lösung. Dazu kommt das zu grob darstellende FocusPeaking (zu kleiner Sensor, generell viel Schärfentiefe). Dieses ist keine wirkliche Hilfe.

Mein Fazit aus der Begegnung mit der X20 ist:
1. Unter einer Sensorgröße von 1 Zoll, oder MFT würde ich definitiv keine Kamera kaufen.
2. Wer eine Kamera mit Sucher sucht, die klein handlich und schnell ist, der ist mit einer (leider völlig unterbewerteten) Nikon 1 V1 preislich und qualitativ deutlich besser bedient. Noch besser und ebenso handlich ist natürlich die Olympus E-M10 die zudem mit den toll umgesetzten Art-Filtern viel Spaß macht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2017 12:00 PM CET


Kein Titel verfügbar

2.0 von 5 Sternen Kleber rissig ◊ Folie zu klebrig und zu dünn ◊, 25. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bis jetzt die schlechteste Folie mit der ich je hantiert habe. Die Folie selbst ist zwar sehr fest, aber sehr dünn. Leider ist der Kleber der die Folie mit der Displayscheibe verbindet sehr fest und zäh. Er besitzt eine enorme Klebekraft, daß man fürchtet beim Wieder-Entfernen könnte die Scheibe beschädigt werden. (23 °C Zimmertemperatur). Diese hohe Klebekraft führt leider dazu, daß bereits beim Entfernen der ersten Folie, die dann die klebende Schicht freigibt, feine Abstufungen z.T. kleine Abrisse im Kleber entstehen (unabhängig ob man diese langsam oder zügig abzieht). Insgesamt eine schlechte Abstimmung von Folien und Kleber. Es gibt deutlich bessere Folien im Angebot, die allerdings teurer sind.


Profi Universal Yongnuo 64 LED Videoleuchte Video Licht Kameralicht 480 LUX
Profi Universal Yongnuo 64 LED Videoleuchte Video Licht Kameralicht 480 LUX
Wird angeboten von 3C4U
Preis: EUR 29,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Flaches Licht, 20. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ""PROFI"" Universal Yongnuo 64 LED bietet ein unbrauchbares Licht, vielleicht noch für Schwarzweiss-Fotos verwendbar. Die Lichtqualität ist sehr "flach", d.h. es erzeugt eine Anmutung wie man sie von Energiesparlampen kennt. Offenbar werden zudem sehr bilige LED - mit einem hohen isolierten Blauanteil - verwendet. Personen fühlen sich jedenfalls geblendet. (Der Effekt sogar gesundheitsschädigende Effekt des Blau-Peaks bei Billig-LEDs ist in Fachzeitschriften nachzulesen).

Sicher kann man für diesen Preis keine Profi-LED erwarten, aber die Anmutung dieses China-Artikels liegt bei gefühlten 3 Euro. Haptik der Leuchte, der Schiene, der Verpackung auf dem Niveau von China-Kinderspielzeug. Die Qualität ist derat enttäuschend, daß ich zunächst sogar den Verdacht hatte, daß es sich nicht um ein Original Yongnuo-Produkt handeln könnte. Dieser Hersteller baut nämlich hervorragende Blitzgeräte. Die Produktbezeichnung und Anpreisung des Artikels ist sogar irreführend.

Die Ausleuchtung ist zudem derart inhomogen (Spotwirkung trotz matter Diffusorscheibe) und die Lichtmenge (Helligkeit) ist gerade mal für Nah- und Makroaufnahmen geeignet, keinesfalls aber um mehrere Gesichter auszuleuchten. Auf 1,5 Meter Entfernung komme ich bei ISO 3200 und Blende 4 gerade mal auf 1/25 sec Belichtungszeit obwohl ich Alkali-Batterien und keine Akkus verwendet habe.

Wie dieser Artikel zu guten Bewertungen kommt ist mir leider schleierhaft. Angebot und Artikelbezeichnung sind fragwürdig.


Polaroid GL10 Instant mobiler Foto-Drucker mit Bluetooth
Polaroid GL10 Instant mobiler Foto-Drucker mit Bluetooth

5.0 von 5 Sternen Android wird Polaroid • Ultramobile Kunstmaschine •, 24. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ZeroINK ist ein sehr strapazierfähigens, robustes, tintenloses, schmier- und wasserfestes Druckmedium. Das Bild kommt trocken aus dem Drucker. Die spezielle Bildcharakteristik mit typisch kühler Farbtendenz ist phantastisch bei Schwarzweiß-Bildern. Leichter Duplex-Effekt.  Für Interessierte ist unter anderen die Website  neunzehn72.de  sehr informativ. Dort den Blog "Polaroid GL10 by House of Gaga" suchen. "Völlig Gaga" ist das Teil auf jeden Fall. Wenn man die unzulänglichkeiten der App auf seinem Handy mal erkannt hat klappt das Drucken prima, man muss aber bearbeitete Bilder im Hochformat mit 1200x900 Pixel ausgeben, dann passt das Bild bestens zur App. Ich verwende Photoshop "PS Touch" zum skalieren und dann "Snapseed" zur Bildbearbeitung. Gedruckt wird per Bluetooth mit der "Polaroid Grey Label App". Das Ganze geht natürlich auch vom PC aus.

Der Clou ist aber, daß das Smartphone zur Polaroidkamera wird die man immer dabei haben kann.

Das Druckmedium ist nicht mit einem üblichen Tintenstrahlprint vergleichbar. Die Bildcharakteristik ist "sehr eigen". Sie erinnert eher an das alte Polaroidmaterial mit der kühlen Charakteristik. Manche Photographen verbindet geradezu eine "Hass-Liebe" mit diesem einzigartigen Medium, andere schätzen die geringe Größe und den Vorteil, daß der GL10 jedes Android-Handy in eine "Polaroidkamera" verwandelt.

Dem Spieltrieb - den ein echter Photograph nie verlieren darf - wird dieses Teil wahrlich gerecht. Das Papier lässt sich mit dem Fingernagel, oder besser einen feinen Messer in seinen oberen Schichten abziehen. Die oberste Bildträgerschicht aus sehr zähem Kunststoff kann man mit etwas Geschick rundherum abziehen knittern und zB mit der Gudy-Transfer-Klebefolie auf fast jeden Untergrund aufkleben. Damit erzielt man "Emulsion-Transfer-artige" Effekte. Noch besser funktioniert das mit Schmincke "Acryl-Softgel-Glänzend" mit dem man die Folie auch auf unebenen Untergründen wie Büttenpapier aufbringen kann.

Ein phantastisches Spielzeug für die tägliche Kunst !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7