Amazon-Fashion Hier klicken hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More naehmaschinen Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Profil für gerda_badischl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gerda_badischl
Top-Rezensenten Rang: 110.146
Hilfreiche Bewertungen: 319

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gerda_badischl "gerda_badischl"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Der Schatten der Tiere
Der Schatten der Tiere
von Mathias Gatza
  Gebundene Ausgabe

2.0 von 5 Sternen nervtötend, 10. Juli 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Schatten der Tiere (Gebundene Ausgabe)
ich habe dem Buch ca. 100 Seiten lang eine Chance gegeben - aber ich kann mich mit Stil und Inhalt nicht anfreunden.

Der immer wieder erwähnte Gedanke, dass mit Spache die Wirklichkeit nicht ausgedrückt werden kann, schafft natürlich ein interessantes Paradox - aber ich habe keine Lust bekommen, mich gedanklich hier weiter zu vertiefen - genausowenig wie in die anderen philosophischen Anmerkungen des Autors (bzw. der Figuren).

Gefallen hat mir die Darstellung des Alkoholismus aus Sicht des Betroffenen. Der angedeutete Kriminalfall könnte auch noch interessant werden. Aber auch wenn die bisherigen positiven Rezensionen darauf hindeuten, dass im Gesamtblick erst sich das Geheimnis des Romans offenbart - mir ist das Risiko zu hoch, dass ich hier meine Zeit verschwende.

Für alle Interessierten: der Blick ins Buch gibt schon einen guten ersten Eindruck - es wird (zumindest im ersten Teil) nicht besser.


Flusspferde küsst man doch
Flusspferde küsst man doch
von Britta Blum
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Klischees über Klischees, 1. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Flusspferde küsst man doch (Taschenbuch)
Inhaltsangabe siehe oben: eine vorhersehbare, aber halbwegs nette Liebesgeschichte "mit Kind".

Aber die Personen und Situationen sind von so einer intellligenz-beleidigenden Einfachheit, dass für mich leider nicht mehr als 2 Sternchen drinnen sind.

Ausnahmsweise sind hier einmal die Dicken die Guten. (wobei "dick" relativ ist: passt doch die hübsche Julia (beinah) in ein Hochzeitskleid der Größe 38 ...) Die "Bösen" sind allesamt bio-futternde, joggende, geschminkte (!!!) und schönheits-operierte Hungerhaken, die natürlich nichts wichtigeres im Kopf haben, als ihre übergewichtigen Freunde, Verlobten und Verwandten zum Abnehmen zu zwingen. Was jene natürlich "gesunderweise" nicht wollen.

Ich bin selber keineswegs mager und auch kein übergroßer Gesundheitsapostel, aber diese simple Rollenverteilung hat mir mehrfach das Gefühl gegeben, dass ich hier eine besorgte Omi sprechen höre: sie hat von der Gefahr der Magersucht gehört, und versucht ihre Enkelkinder abzuschrecken. Die ungeschminkte Natürlichkeit der guten deutschen Hausfrau und Mutter Mitte des letzten Jahrhunderts ist das immer wieder durchklingende Ideal.

Wenn du selber 70 plus bist, oder wenn du einen Grant auf "die Dünnen" im allgemeinen oder speziellen hast, dann könnte dieses Buch vielleicht das Richtige für dich sein.


Warum tötest du, Zaid?
Warum tötest du, Zaid?
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sind die Iraker BÖSE?, 12. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Warum tötest du, Zaid? (Kindle Edition)
Wer auf diese Frage bisher mit einem uneingeschränkten JAAAA geantwortet hätte, könnte bei diesem Buch eine Überraschung erleben.
Die Antwort, die uns die von Todenhöfer interviewten Irakischen Widerstandskämpfer nämlich hier liefern lautet: NEEEEIIIIN.

Dass die Wahrheit oft anders ausschaut, als sie in den Medien dargestellt wird, wird einem beim Lesen diese Buches immer wieder vor Augen geführt. Journalisten sind auch nur Menschen und beeinflussbar. Dass Hr. Todenhöfer bestimmt keine Ausnahme macht, muss man allerdings selbst dazudenken. Für alle, die zum Selber-Nachdenken neigen, gibt es hier nicht viel Neues zu lesen.

Ein weiterer Kritikpunkt ist für mich auch die Sprache: ewig lange Passagen in der indirekten Rede sind unangenehm zu lesen, und machen das Gesagte auch nicht "wahrer".


Ed Wood [Special Edition]
Ed Wood [Special Edition]
DVD ~ Johnny Depp
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 11,16

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wieder mal einer von diesen filmen ..., 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Ed Wood [Special Edition] (DVD)
... bei denen man sich wundern muss, wie verschieden die geschmäcker doch sind...

mir wurde er von einer bekannten als ihr "absoluter lieblingsfilm" angekündigt, und die begeisterten 5-sterne-rezensionen zeigen, dass sie mit ihrer meinung nicht alleine dasteht.

tja, und dann habe ich ihn gesehen und frage mich nur: können so viele fans irren?

für mich war die sache vor allem eines: langweilig.

natürlich sind die schauspieler großartig dabei, wie sie "schlechte schauspieler" darstellen, und natürlich ist es originell, dass in unserer zeit ein film in schwarz-weiß gedreht wird. aber die geschichte ist einfach nicht bei mir angekommen. nicht die emotion, nicht die kunst, und auch nicht der humor. hin und wieder mal ein halb-verzweifeltes gesicht-verziehen - mehr war da leider nicht drin.

also schließe ich mich hiermit den negativ-rezensenten an und bewerte mit 2 sternen: gefällt mir NICHT.


Die letzte Zuflucht: Roman
Die letzte Zuflucht: Roman
Preis: EUR 7,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen der klappentext sagt eh schon alles ..., 21. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Die letzte Zuflucht: Roman (Kindle Edition)
dieses buch war im science-fiction-fach, wo ich es ausgeliehen habe, völlig falsch platziert. es handelt sich um einen liebesroman, der in der zukunft spielt.

der inhalt ist blitzschnell erzählt:
einsamer cowboy kommt in eine einsame westernstadt. er verliebt sich in eine dortige frau, sie können aber zueinander nicht kommen ... zumindest nicht gleich ... ganz am rande kommen auch noch gestaltwandler vor, erst im letzten drittel eigentlich.

ich habe ab der hälfte nur noch quergelesen - vor allem die seitenlangen Sexszenen waren regelrecht ermüdend: ich musste immer wieder zurückblättern, um den überblick nicht zu verlieren: hatte er nicht gerade noch die Hände auf ihren brustwarzen? mit was hebt er sie jetzt hoch? hat sie nicht noch gerade die beine um seine hüften geschlungen? wieso steht sie plötzlich in der anderen ecke des raums? nicht wirklich erotisch :-(

aber vielleicht ist das genau das, was richtige liebesroman-leser wollen? ich zähle mich jedenfalls nicht dazu. 3 sterne bestenfalls.


Julian Comstock: Roman
Julian Comstock: Roman
Preis: EUR 7,99

2.0 von 5 Sternen Enttäuschend., 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Julian Comstock: Roman (Kindle Edition)
ergänzend zu den kritikpunkten, die bereits genannt wurden (flache Charaktere, keine wirkliche Idee über die Zukunft), noch 2 weitere:

1. ganz schwach in der Sprache - was vermutlich zum Großteil dem Übersetzer anzulasten ist. (dass Liedertexte, Plakate, etc. in englisch belassen wurden, hat mir persönlich recht gut gefallen, wird aber jenen, die nicht gut englisch lesen auch keine Freude machen. Ebenso die häufigen und unübersetzten französischen Bemerkungen einer Figur)

2. "Ich bringe es nicht über mich, sie wahrheitsgetreu zu Papier zu bringen ...", "ich will den Leser nicht mit Einzelheiten unserer Manöver ermüden ...", "Julians Schilderung war nicht so trocken und straff wie meine, sonst wären seine Zuhörer bestimmt weggeblieben ..." ...
nicht nur 3 mal, sondern bestimmt 10 mal spart sich der Autor die Schilderung wichtiger Szenen mit Sätzen wie diesen. Dass Julian ein begnadeter Kriegstaktiker sein soll, kann man glauben, wird aber nicht belegt. In einem Buch das zu mindestens 50 Prozent von Krieg und Kampftaktik handelt, kommt eine einzige (!) Szene vor, in der man das auch nachvollziehen kann.

ärgerlich, peinlich, unbefriedigend. 2 Sterne nur deshalb, weil es noch schlechtere gibt.


»Dear Doosie«: Eine Liebesgeschichte in Briefen
»Dear Doosie«: Eine Liebesgeschichte in Briefen
von Werner Lansburgh
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Englisch für Fortgeschrittene, 12. Juli 2014
Kann mich den positiven Rezensionen nur anschließen - ein bezaubernder Liebesroman, der wegen seiner ungewöhnlichen Form ganz besonders im Gedächtnis (und im Herzen) bleibt.

ABER HIER NOCH EINE WARNUNG:
Vorsicht beim Verschenken! Ich habe das Buch mehrfach verliehen an Freundinnen und Verwandte und ausnahmslos UNGELESEN wieder zurückbekommen - immer mit dem Kommentar: "Das war mir zu schwierig, zu anstrengend zu lesen." Daraus schließe ich, dass eine gewisse Routine im Englischlesen Voraussetzung ist.


Das Fest des Ziegenbocks: Roman (suhrkamp taschenbuch)
Das Fest des Ziegenbocks: Roman (suhrkamp taschenbuch)
von Mario Vargas Llosa
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 10,00

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht meins, 8. Dezember 2013
Eine freundin von mir hat sich heute über die modephrase "... jammern auf hohem niveau ..." beschwert, die bei uns momentan inflationär gebraucht wird. aber ich muss sagen, dass ich sie jetzt gerade ideal finde, denn ich habe Das Fest des Ziegenbocks: Roman (suhrkamp taschenbuch) fertig gelesen.

dieser roman stellt aus verschiedenen blickwinkeln das ende der trujillo-diktatur in der dominikanischen republik (um 1960) dar.
es kommen immer wieder abwechselnd zu wort:

... die tochter eines damaligen ministers, die ihrer familie erzählt, warum sie ihrem vater sein damaliges verhalten nicht verzeihen kann
... der diktator selber
... verschiedene teilnehmer der verschwörung zu dessen ermordung
... verschiedene mitglieder der regierung und des geheimdienstes

die persepektiven wechseln nicht nur zwischen den verschiedenen kapiteln, sondern manchmal sogar zwischen einzelnen absätzen.
ebenso häufig und rasch wird auch die zeitliche perspektive gewechselt. erinnerungen, rückblenden und gegenwart werden bunt durcheinander gewürfelt... was die lektüre am anfang recht spannend macht, weil man sich wie ein puzzle die geschichte selber zusammenreimen muss.

aber: nach ca. 100 seiten hatte ich heraußen, wie alles zusammenhängt, und auch zu den noch nicht offengelegten tatsachen meine hypthesen aufgestellt. das lesen danach war phasenweise nur noch ein hinwarten auf die auflösung der rätsel: hab ich richtig geraten warum urania so wütend auf ihren vater ist, warum der oberste militär die verschwörer im stich gelassen hat, was zwischen dem diktator und dem mageren mädchen passiert ist?

nicht immer, nicht alles. und einige szenen haben mich doch immer wieder aus meiner langeweile gerissen. aber insgesamt kommt mir die geschichte einfach zu sehr in die länge gezogen vor. EINE folterszene aus der sicht des opfers ist schockierend, aber beim zweiten und dritten mal hab ich mir das gar nicht mehr angetan sondern nur schnell drüber hinweggelesen.

fazit: 3,5 sterne von mir - ein mittelmäßiges buch, vielleicht einen hauch mehr auf der guten als auf der schlechten seite.

positiv: das geflecht einer machtstruktur wird deutlich - wie kann jemand, den so viele hassen und fürchten, trotzdem seine macht aufrecht erhalten. und ebenso die struktur einer verschwörung - wie viele details stimmen müssen, damit diese macht gebrochen werden kann.

negativ: es fehlt die stimmung, das menschliche. vor lauter struktur und vernetzung findet man das nicht mehr, was da eigentlich strukturiert werden soll. vielleicht absicht? ist es in einer diktatur nicht wirklich so? machterhalt um der macht willen, und dabei der verlust der menschlichkeit ...

wie gesagt: "jammern auf hohem niveau"

p.s.

übrigens: wer sich - so wie ich - wundert, dass zu diesem bekannten buch nicht mehr rezensionen existieren, suche hier: Das Fest des Ziegenbocks: Roman (suhrkamp taschenbuch)bei dieser anderen ausgabe des buches findet man 25 kommentare. wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich mir hier nicht die mühe gemacht ... :-)


American Hex (English Edition)
American Hex (English Edition)
Preis: EUR 0,00

4.0 von 5 Sternen für ein gratis e-book nicht schlecht, 30. Oktober 2013
American Hex ist ein computer-thriller, erzählt aus der sicht des computer-genies justin, der sein ganzes leben der suche nach dem mysteriösen super-hacker "the judge" widmet.

es hebt sich von den bisher gelesenen e-books ab, weil es tatsächlich ein in sich geschlossenes buch von 150 seiten ist. es hat im gegensatz zu den meisten anderen indie-books sogar ein ENDE!! und ich habe es wirklich bis zu diesem ende hin durchgelesen (wobei ich allzu lange philosophische stellen übersprungen habe - die aber durchaus interessant für manche leser sein könnten.) früher aufhören war trotz mancher schwächen keine option, weil man ja doch unbedingt die auflösung erfahren will (die allerdings erst auf seite 145 kommt).

starker minuspunkt: die sprache ist extrem simpel - und die unendlichen wortwiederholungen gehen sogar dem nachsichtigsten leser irgendwann auf die nerven. die phrase "searching for the judge" kommt in der ganzen geschichte bestimmt 1000 mal vor. manchmal sogar in 3 sätzen hintereinander.
und der schluss - auf den das buch von anfang an hinzielt - ist eine ziemliche enttäuschung. (mehr möchte ich nicht verraten, um nicht zu spoilern).

insgesamt eine tendentielle leseempfehlung. 4 sterne auf der gratis-e-book-skala. für die rauhe welt der verlagsbücher jedoch nicht geeignet (2,5 sterne auf der normalskala)


The Autumn Aircraft #1: Little Sister Becka (English Edition)
The Autumn Aircraft #1: Little Sister Becka (English Edition)

4.0 von 5 Sternen ... terminator ..., 27. Oktober 2013
sehr gut geschrieben, aber nicht mein geschmack. ein held a la terminator rennt mordend durch ein hochhaus voller bösewichte ...

die gewaltszene ist schon spannend und auch nicht schlecht, aber eine einzige 40 seiten kampfsequenz ist doch nicht genug. es fehlt ein ruhiger gegenpol. es fehlt hintergrundinformation. und vor allem - es fehlt ein ende!

wieder einmal der fehler so vieler e-book-autoren: ein einzelnes kapitel als ganzes buch zu verkaufen empfinde ich als frechheit! in meiner ausgabe findet sich auch kein hinweis darauf, dass es eine fortsetzung gibt. (scheinbar wurden aber inzwischen schon die nächsten beiden kapitel veröffentlicht)

4 sterne bekommt er nur deshalb, weil dieses eine kapitel wirklich gut geschrieben ist, und es bestimmt viele leser gibt, die genau so etwas gerne lesen wollen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10