Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Amazon-Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon-Kunde
Top-Rezensenten Rang: 2.635.174
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon-Kunde

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kluger Wecker: Schlafzyklen und Aufzeichnung der Nachtgeräusche
Kluger Wecker: Schlafzyklen und Aufzeichnung der Nachtgeräusche

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nur eine Spaß App, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was diese App auf jeden Fall kann ist wecken und wie ein Diktziergerät Aufnehmen welche Geräusche Nachts entstanden sind.

Das mit den Schlafphasen misst nur Bewegungen und zeigt diese in einem Diagramm als ¨Schlafphasen¨ an.

Die ¨Chill out¨funktion ist eher nur nervig.

Das einzige Interessante ist, dass diese App noch die Restzeit anzeigt. Denn was man nicht wissen will wenn man nachts aufwacht ist die Uhrzeit sondern wie lange man noch weiter schlafen kann!


tinxi® 2 x Compact Flash / CF zu IDE/ATA 2,5 Zoll (6,35cm) Adapter / IDE-Adapter Dual 2 CompactFlash Compact Flash CF 2,5 Zoll (6,35cm) Controller 44-polig
tinxi® 2 x Compact Flash / CF zu IDE/ATA 2,5 Zoll (6,35cm) Adapter / IDE-Adapter Dual 2 CompactFlash Compact Flash CF 2,5 Zoll (6,35cm) Controller 44-polig

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut, allerdings ein paar Einschränkungen, 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider nicht isoliert, wenn man das in einen Laptop einbauen will, sollte man Pappe zwischen Platine und Metallteile des Festplattenschachtes einlegen,

Leider ist da praktisch keine Dokumentation dabei, Beschriftung und Funktion der Jumper leider nicht eindeutig, ist aber schnell durchprobiert.

Die beiden CF Karten werden nicht zusammenhängend eingebunden, es erscheint eine Festplatte mit zwei Partitionen die nicht verändert werden können. Das ist kein Mangel, ohne Steuerelektronik geht das auch nicht anders. Der Adapter basiert darauf, daß CF und IDE miteinander verwandt sind.

Der Adapter funktionierte bei mir nicht mit einem 2½" externen Gehäuse. Das Erkennen dauerte ewig und ein Formatieren war unmöglich. In einem Laptop wurde der Adaper aber vom BIOS problemlos erkannt allerdings habe ich keine weiteren Versuche unternommen.

Benutzt habe ich den Adapter für einen ATmega Mikrocontroller um mir die Löterei an SMD CF-Slots zu ersparen und die CF Karten mit THT Technik bequem an den Mikrocontroller anschließen zu können. Ansprechen lies sich der Adapter mit den normalen IDE Routinen. Die Sache mit den Partitionen macht das Programmieren zwar etwas Aufwändiger, kann aber nützlich sein, vor allem wenn man eine der beiden CF-Karten für den Austausch durch den Anwender vorgesehen hat oder Daten sauber getrennt unterbringen möchte.
Die Geschwindigkeit hängt rein von den verwendeten CF Karten ab und die ist heutzutage ziemlich extrem. Ein hochgeschwindigkeits 2x32Gb Datenlogger für wenig Geld ist schon eine feine Sache und die hintere CF-Karte kann man durch einen Schlitz im Gehäuse vom Anwender austauschbar machen, die Position des CF Slots auf dem Adapter ist dafür ideal.

Leider arbeitet der Adapter nur mit der angelegten Spannung, das ist bei Laptops +5V und somit kann man den Adapter nicht ohne weiteres für CF-Karten die ausschließlich mit +3,3V arbeiten verwenden.


Samsung YP U5 JAB  MP3-Player 4GB (OLED-Display, USB 2.0) schwarz
Samsung YP U5 JAB MP3-Player 4GB (OLED-Display, USB 2.0) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Player für wenig Geld, 28. August 2010
Für den Preis bekommt man einen Qualitativ hochwertigen Player.

Im Gegensatz zu fast allen Playern dieser Preisklasse hört man keine Störgeräusche durch Ladungspumpen oder andere Ursachen. Der Klang ist sehr ausgewogen und Kräftig, die mitgelieferten Ohrhörer von sehr guter Qualität. Der Player ist für Ohrhörer ausgelegt. Auf "großen" hochwertigen Kopfhörern ist der Bass etwas zu kräftig, lässt sich aber mit den Soundeinstellungen halbwegs korrigieren.
Selbst schlecht aufgenommene MP3 mit niedriger Bitrate klingen den Umständen entsprechend noch richtig gut. Bei einfachen Playern neigt der Ton schnell zum kratzen und Übersteuern, aber nicht bei diesem Player.

Die Schrift im Display ist technisch bedingt sehr klein, aber absolut scharf und hat einen sehr guten Kontrast wodurch das Display bei Tag und Nacht sehr gut ablesbar ist. Das scrollen langer Texte ruckelt überhaupt nicht und ist sehr angenehm.

Das Radio hat eine hervorragende Qualität und empfängt problemlos schwache Sender Rauschfrei und in Stereo. Ich kenne kein Gerät wo der Kopfhörer als Antenne benutzt wird und welches eine so gute Empfangsqualität besitzt. Man kann das Radioprogramm auch direkt als MP3 aufzeichnen in dem man die Aufnahmetaste drückt. So kann man nichts verpassen wenn man zwischendurch etwas anderes machen muss.
Die RDS Funktion zweigt zwar den Typ des Programms (Musikrichtung, news, etc) an aber leider nicht den Sendernamen was eigentlich schade ist denn man muss sich die Frequenz seiner Lieblingssender merken.

Der Player lässt sich als Diktiergerät verwenden und man kann mit der "select" Taste die Aufnahme bequem pausieren und fortsetzen. Einziger Nachteil ist, dass es keine Möglichkeit gibt die aufgenommenen Soundfiles (Radio oder Voice) zu schneiden. Dazu muss man den Player in einen Computer stöpseln und ein entsprechendes Programm benutzen.

Das Handbuch ist leider nicht direkt dabei. Man muss die auf dem Player mitgelieferte *.EXE ausführen wodurch das Softwarezubehör auf dem Rechner entpackt wird. Unter Linux kann man das mit dem Windowsemulator "wine" machen. Das Setupprogramm verlangt zwar den Acrobat Reader zum Anzeigen des Handbuches, man findet es aber unter "~/.wine/drive_c/Manual-PCProgram/Manual/GERMAN" und kann es mit einem Linux PDF-Betrachter anzeigen.
Die Softwate "EmoDio" benötigt den Mediaplayer (9 oder 10) und ist ohne den nicht lauffähig. Zwar ist der Mediaplayer10 anscheinend dabei aber ich habe den nicht probiert unter Linux zu installieren. Daher kann ich dazu keine Auskunft geben ob das funktionieren würde.

Abgesehen von dem "Datacast" feature kann man aber alle Funktionen ohne eine spezielle Software benutzen in dem man den Player als gewöhnlichen USB-Stick betreibt zwecks Dateitransfer. Für die mitgelieferte Software (kann Text-to-speech) braucht man einen Windows-PC, möglicherweise funktioniert es aber auch mit einem Emulator.

Zum Aufladen muss man den Player in einen eingeschalteten PC oder Laptop stecken, man kann aber auch einen Ladeadapter mit USB Buchse verwenden. Auch ein USB-Hub mit eigenem Netzteil ohne PC reicht um den Player aufzuladen.

Alles in allem ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis und ein perfektes Geschenk für jemanden der im Krankenhaus ist denn neben reichlich Platz für Musik und Hörbücher hat man auch direkt ein sehr gutes UKW Radio in einem Gerät. Man braucht allerdings einen Ladeadapter wenn man nicht dauernd Zugang zu einem PC hat.

Besonders störend ist die Tastensperre. Die wird durch einen Knopfdruck ein- und ausgeschaltet. Diesen knopf erwischt man besonders leicht und dürftr das erste sein was in der Tasche ausgelöst wird und ist somit praktisch Nutzlos. Auch beim Hantieren in Menüs erwischt man diese Taste häufig.


Samsung M5P 160GB HM160HC 6,4 cm (2,5 Zoll) IDE-Festplatte 5400rpm
Samsung M5P 160GB HM160HC 6,4 cm (2,5 Zoll) IDE-Festplatte 5400rpm

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragender Ersatz für ältere Notebooks, 5. Juli 2009
Im Gegensatz zu meiner Originalfestplatte in meinem IBM Thinkpad läuft die Samsung extrem leise und wird auch kaum warm. Vorher konnte man den Laptop nicht wirklich auf den Schoß legen ohne dass es nach kurzer Zeit extrem unangenehm wurde. Mit der neuen Festplatte bleibt die Unterseite meines Laptops relativ kühl.

Der Datendurchsatz hat sich zwar kaum verbessert, dafür aber hat sich die Akkulaufzeit meines Laptops stark erhöht, der Laptop läuft jetzt etwa eine halbe Stunde länger!


Navigon Transonic PNA 6000 Perfect Start Navigation Mobile Navigator 5.2 (Deutschland und Alpenregion auf 512MB SD Karte)
Navigon Transonic PNA 6000 Perfect Start Navigation Mobile Navigator 5.2 (Deutschland und Alpenregion auf 512MB SD Karte)

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles drin was man braucht!, 29. September 2006
Schade ist zwar, dass kein Netzteil dabei ist, aber mit einem handelsüblichen Anschlusskabel mit Mini-USB Stecker wie es für Digitalkameras verwendet wird kann man das Gerät an jedem Computer/Laptop aufladen. Ein Freund hat sich dazu eines dieser „USB-Steckdosennetzteile“ gekauft und lädt es damit auf. Diese Netzteile sind für USB-Lampen, USB-Warmhalteplatten, USB-Zahnbürsten und anderes Spielzeug gedacht das nur den USB Strom benötigt. Möglicherweise funktioniert auch der ein oder andere aktive USB-Hub als Stromversorgung auch ohne dass ein Computer angeschlossen ist.

Schutzfolie ist nicht nötig, da man zur Bedienung sowieso nur wenige Klicks ausführen muss. Eine Folie würde den Kontrast des Displays unnötig vermindern.

Ich bin hoch zufrieden, die Ansagen sind eindeutig und kommen rechtzeitig. Das Display ist gut ablesbar, auch bei tiefstehender Sonne und bietet einen sehr guten Kontrast. Auf den meisten Hauptstraßen und Autobahnen kann das Gerät sogar warnen, wenn man zu schnell ist. Das hat mir schon viel Geld erspart, das Gerät hat sich also bereits bezahlt gemacht. Leider werden Tempolimits oft ausgedehnt und sind natürlich noch nicht in der Datenbank, also Augen offen halten.

Bemerkenswert ist die Genauigkeit der GPS-Navigation in verwinkelten Gassen. So hohe Genauigkeit kennt man nur von Navigationsgeräten die über einen Tachoanschluss des Fahrzeugs verfügen.


Seite: 1