Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Jason Beign > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jason Beign
Top-Rezensenten Rang: 5.651.892
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jason Beign "type1a"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Harry Potter 3 and the Prisoner of Azkaban
Harry Potter 3 and the Prisoner of Azkaban
von Joanne K Rowling
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS ABENTEUER GEHT WEITER!!!!, 7. August 2006
Bemerkenswert. Alleine schon die Tatsache, dass Jo Rowling es irgendwie schafft, dass jedes Harry Potter Buch besser ist als das zuvor, ist schlicht bemerkenswert. Der Gefangene von Azkaban ist aber meiner Meinung nach ein ganz besonderes Stück Harry Potter Geschichte.
Ich würde es nicht als das beste Buch der Serie bezeichnen - vor allem, weil ich alle Bücher als eine Einheit betrachte - aber es hat insofern besondere Qualitäten, als dass man sehr, SEHR viel Hintergrundinformationen erhält. Schön langsam dringen wir tiefer und tiefer in die Zaubererwelt ein und erkennen, dass auch in dieser Gesellschaft Schwächen existieren, dass sie der unseren gar nicht so fremd ist. Am Ende des Buches steht ein Total-Schocker, wenn man das so bezeichnen darf.

Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite in Massen vorhanden, aber das sind wir ja gewöhnt, die Handlung ist ebenfalls wie immer witzig, mitreißend und hält jede Menge neuer Überraschungen für uns bereit. Mir persönlich gefiel am besten the Marauder's Map und, dass die Schüler ab der dritten Klasse das Dorf Hogsmeade besuchen dürfen.

für alle Potter-Fans und Nicht-Fans zu empfehlen. Kann man immer wieder lesen.


The Complete Calvin and Hobbes (Calvin & Hobbes)
The Complete Calvin and Hobbes (Calvin & Hobbes)
von Bill Watterson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 97,95

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen If you only knew how long I have hoped for this, 18. Mai 2006
Calvin and Hobbes was(and still is) one of the greatest comics strips to come along in the last 20 years. Calvin is us. Or atleast he says and does what we want(and wish) to to. With reckless abandonedment I might add. This set is one of the most beautifully done sets I have ever seen. This surpasses the Farside Collection(and I have and love that one too).I pick this up and read it the entire collection in a weekend. This set is not to be missed by fans. Even if you have the paperback books you need this set. Just typing this is making me want to go and reread it now.


Harry Potter and the Philosopher's Stone
Harry Potter and the Philosopher's Stone
von Joanne K. Rowling
  Taschenbuch

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich glaube, dass die Potter, 18. Mai 2006
Mania nun ganz Europa erfasst hat. Jeder gibt offen zu, wie ein anonymer Alkoholiker, "Hallo, auch ich lese Harry Potter!". Dazu gehöre ich nun auch, ein bekennender Harry Potter Junkie!
Lange habe ich mich gescheut den "Stein der Weisen" zu lesen. Es ist ein Kinderbuch, zur Hölle! Dachte ich immer bei mir und weigerte mich, zu lesen. Ich wollte nicht dazu gehören. Aber dann reizte es mich doch. Als "Ausrede" dass es ja dann doch kein Kinderbuch ist, legte ich mir den kompletten bisher erschienenen Satz der Harry Potter Bücher auf Englisch zu. Es war doch nur zur "Fortbildung". Ich genoss jede Seite. Der Wortwitz, die charmanten Figuren. Im Anschluss sah ich mir die Filme an und war ein bisschen enttäusch, denn geniale Teile aus dem Buch waren einfach weg gelassen worden. Aber in das Zauebrspiel "Quidditch" hab ich mich im Buch und im Film sofort verliebt.


Saturday
Saturday
von Ian McEwan
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This story takes place in one day, 15. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Saturday (Taschenbuch)
Saturday, a unique Saturday, a frightening Saturday. While Ian McEwan is British, the events of Tuesday, September 11, 2001, in America had a tremendous effect on him. For a time, he says, he couldn't write. I know the feeling. I was writing at the time and stopped for one-and-a-half years because my story included a terrorist element. I simply couldn't continue for awhile. This book is a product of McEwan's own introspection regarding the events of 9/11. Henry Perowne, the central character in Saturday, is a neurosurgeon and a family man. His wife is a lawyer. He has two healthy and very capable children. In the middle of the night he awakes to see what he thinks is a meteor streaking toward Earth. The meteor turns out to be an airplane, engulfed in flame, about to crash not far off. The event shakes him to his core and he spends the rest of the day thinking about this horrific incident, about the possibilities as to its cause, and, eventually, about his own life, his very existence. He shares with his readers the intimate details of his world as he tries to make sense of the terror he feels as the day progresses. Perowne's obsession with work seems less necessary as he reviews his life and the things he's deemed to be important. His interactions with people, especially those he loves the most, are not all he would like them to be. He looks inward, seeking and discovering his own spirituality, rejected long ago. He finds comfort there, if not understanding. The events of the day become more horrific as time goes on and Perowne has to come to terms with his own demons in order to deal with the situation his family faces. Parts of this book remind me of The Shoes of the Fisherman by Morris West because there is so much personal introspection and less plot-driven text. It's a very thought-provoking read.


The Madman's Tale: A Novel
The Madman's Tale: A Novel
von John Katzenbach
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,85

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen John Katzenbach has assembled an authentic 'Cuckoo's Nest', 15. März 2006
Rezension bezieht sich auf: The Madman's Tale: A Novel (Taschenbuch)
of characters inside Western State Mental Hospital in his chilling thriller, 'The Madman's Tale.' Narrator (C-Bird), both witness and schizophrenic whose hold on mental normalcy and self-preservation is tenuous, revisits the nightmare that took place twenty years ago. His narrative rotates between present day in first person and his third person memories. In 1979 a rape/murder inside the asylum brings in prosecuting attorney Lucy Jones (who has three unsolveds with similar profiles) to investigate. Lucy herself is a victim of a similar malicious crime. Her initial act is unorthodox; enlisting two inmates (C-Bird and Peter the Fireman) to aid her as 'they are the only ones I am certain are not guilty.' Creating additional tension is a minimally cooperative and reluctant hospital management. Uncovering the killer hiding inside the institution is a most intriguing premise. There are no rules for pursuing a murderer in a mental institution where 'the mad know the truth and the sane cannot comprehend it.' The serial killer circles around them, committing two additional murders during the investigation. Mr. Katzenbach creates an uneasy atmosphere filled with evil, darkness and an engrossing sense of foreboding. The unfortunate, unlikely heroes are sympathetic characters that you worry and care about. You cannot anticipate what will happen next. This tale will linger in your mind long after the final page. It commands your attention and has a terrific conclusion..


Cell: A Novel
Cell: A Novel
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,23

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen King at his scary best!!, 15. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Cell: A Novel (Gebundene Ausgabe)
I haven't read many of Stephen King's newer novels but after reading a short excerpt from Cell, I knew I had to read it. In just three sentences I was hooked. Cell comes close to the excellence of my favorite King novel, The Stand. I only wish it would have continued for another 500 pages! Like a classic Stephen King story, it horrifies you, saddens you, awes you and angrily leaves you wanting more. When the last sentence is read, you will frantically turn those last few pages of nothingness desperately hoping for more, knowing it couldn't have ended like that. That would be too cruel, too unfair, too Stephen King!!! Enjoy!


Harry Potter and the Half-Blood Prince (Harry Potter 6) [Adult edition]
Harry Potter and the Half-Blood Prince (Harry Potter 6) [Adult edition]
von Joanne K Rowling
  Gebundene Ausgabe

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich persönlich bin der Meinung, dass der 6., 15. März 2006
Band wirklich keine negative Kritik verdient hat! Allerdings ist es wahr, dass sich die gute Frau Rowling mit ihrem Schreibstil und Inhalten immer weiter von denen eines Kinderbuches entfernt. Was ja nicht unbedingt schlecht ist! Des weiteren ist mir aufgefallen, dass sich die letzten Bände (4-6) immmer mehr in einander "verknüpfen". Was ich damit meine ist, dass die ersten Bände für mich mehr oder weniger eine abgeschlossene Handlung haben, am Ende wird jedesmal Voldemort in die Schranken gewiesen. Dies ist nun nicht mehr so, am Ende der Bücher entsteht kein Happy End sondern es bleibt das Ungewisse. Man wird praktisch dazu genötigt auf das nächste buch zu warten ;)!
Speziell zu diesem Buch ist zu sagen, dass ich das 2. Kapitel gar nicht so eindeutig fand wie ich es von manchen Leute hier gehört habe! Ehr finde ich, erzielt Frau Rowling genau den Effekt den sie wollte!Es ist bis zum Schluss nicht klar auf welcher Seite Snape steht!
Alles in allem ist alleine dieser Punkt, dass die Position Snapes aufgeklärt wird, das Geld für dieses Buch wert! Also wer jetzt noch überlegt, ob er das Buch kaufen sollte oder nicht, den erkläre ich für nicht entscheidungsfreudig.


Seite: 1