find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für Omega > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Omega
Top-Rezensenten Rang: 690
Hilfreiche Bewertungen: 3923

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Omega "Omega" (Schleswig-Holstein)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Der Pfau: Roman
Der Pfau: Roman
Preis: EUR 9,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bin nicht so begeistert..., 24. September 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Pfau: Roman (Kindle Edition)
Ich hatte mich sehr auf das schöne Buch mit den guten Vorschusslorbeeren gefreut, da ich den englischen Humor liebe (Filme, Serien, Bücher, vor Ort).
Das Thema hat mich ebenfalls angesprochen (...Ein bißchen Lästern über Teambuilding...).
Doch leider trifft weder der Schreibstil noch der Humor meinen Geschmack. Meine wohlwollende Lesehaltung löste sich bis zur Buchmitte auf und danach habe ich den 2. Teil nur noch überflogen, während ich mich bestätigt sah, daß das Lesen leider Zeitverschwendung (angesichts meines wartenden Bücherstapels) gewesen wäre.
Es gibt anfänglich schon zwei, drei komische Momente. Aber die reichen leider nicht aus, um mich über das ganze Buch zu erheitern. Zuviele banale Details und Wiederholungen, leider auch keine originellen Figuren. Und eine Schreibweise, die auf mich nicht komisch-englisch wirkte.
Aber das ist natürlich alles Geschmackssache! Nur weil ich nicht angetan war, hat das keine Aussagekraft für andere.
Also bitte nicht durch meine eher kritische Rezension vom Lesen abhalten lassen. Ich kenne andere Leser, die sehr viel Freude am "Pfau" hatten.
Leider fand ich das Buch enttäuschend unkomisch. Aber das ist ja zum Glück individuell ganz verschieden!


TechniSat DigitRadio 210 IR (tragbares DAB+/UKW & Internetradio) schwarz
TechniSat DigitRadio 210 IR (tragbares DAB+/UKW & Internetradio) schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Allrounder mit gutem Klang, 15. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn ich eigentlich nicht so viel ausgeben wollte (rund 100 Euro am Kauftag), bin ich nun doch froh, in einen prima Allrounder investiert zu haben.

Das Radio ist ja mobil, dh. ich benutze es mit Batterien zum Bügeln, auf dem Balkon, im Bad...

Und ein Allrounder ist es außerdem für mich, weil ich jede Art von Radiosender damit empfangen kann, eben FM, vor allem DAB (herrlich klar) und auch sehr gerne ausländische Internetradiosender.

Das Gerät machte bei der Lieferung einen soliden Eindruck.

Die Inbetriebnahme und Bedienung konnte ich größtenteils intuitiv vornehmen. Nur bei der Einrichtung des Wlans gab es erst eine Fehlermeldung, danach hatte es aber doch geklappt und läuft reibungslos (wir haben eine schnelle Kabel-Datenleitung bzw. Kabel-Fritzbox).

Nun können wir jeder überall unseren jeweiligen Lieblingssender hören (einer mag einen über DAB am liebsten, der andere mag seinen Internetsender....). Dazu kann man die Empfangsebene wechseln (von UKW auf DAB auf Internet) und pro Empfangsmodus 10 Lieblingssender hinterlegen. Direkttasten gibt es allerdings nicht. Man kann die jeweiligen Favoritensender aber trotzdem einfach aufrufen, jedenfalls innerhalb einer Empfangsart (wenn man z.B. im Internet ist). Will man aber von NDR2 auf UKW wechseln zu RadioBob auf DAB, muß man erst die Empfangsart wechseln und kann danach erst auf die jeweiligen gespeicherten Favoritensender zugreifen.

Der Empfang ist gut. Wir haben hier auf dem Land mit vielen Geräten Probleme, UKW Radio halbwegs rauschfrei zu empfangen und daher wenig Auswahl (nur ein paar ganz starke Sender). Das Technisat empfängt und trennt sie Sender aber gut. Bei DAB haben wir sogar mehr Sender empfangen als beim vorherigen Sony DAB Radio. Und Internetsender gibt es ohne Ende (wenn man erst mal Zugang zum Internet hat, steht einem ja jeder dort streamende Sender zur Verfügung).

Der Klang ist sehr gut und man schön laut hören.

Eine kleine Zeitverzögerung ist bei DAB normal (kennen wir von unserem vorigen Sony DAB Radio) und wenn man das Radio einschaltet und dann Internet streamen will, muß es sich natürlich auch erst mal kurz ins Internet einloggen (das m.E. identische Menü kennen wir von unserem Noxon "iRadio 360" Internet-Radio). Danach, wenn man erst mal im gewünschten Modus eingewählt ist, kann man ohne Verzögerung auf andere Sender umschalten.

Bisher war der Batterieverbrauch recht niedrig. DAB verbraucht immer viel mehr Strom als UKW (kennen wir von unserem vorherigen Sony DAB).
Beim Technisat habe ich vor der Inbetriebnahme Batterien eingelegt und damit eine halbe Stunde Einstellungen vorgenommen (ständige Sendersuche auf allen drei Ebenen). Übrigens klasse, daß dies überhaupt im Batteriebetrieb ohne Netzteil möglich war. Danach viel umgeschaltet (was beim Internet auch immer den Einwählvorgang beinhaltet) und Radio gehört. Und die Batterien wirken heute noch sehr voll. (Nachtrag: Gehalten haben sie gute 4 Tage).

Zukünftig will ich auf Eneloop Akkus umsteigen (ich hatte für ein anderes Radio mal ein 4-er Set AA Akkus mit Ladegerät sowie ein weiteres 4-er Set AA Akkus gekauft, so daß ich immer ein Set aufladen kann, während das andere im Radio steckt). Ich hoffe, daß ich die Eneloops beim Technisat ebenfalls verwenden kann (bei einem anderen Koffrradio klappt dies nicht). Wie ich hier auf Amazon gelesen habe, soll das Technisat beim Batteriewechsel die Einstellungen speichern, was natürlich sehr hilfreich ist (ich kenne auch Radios, bei denen danach alles weg war).

Mit diesem tollen Internet-/DAB-Radio sind wir sehr zufrieden und die Investition läßt sich durch die Freude an der Benutzung verschmerzen.

Nachtrag nach Umstieg auf Akkubatterien:

Betrieb mit Eneloop funktioniert und während des Batteriewechsels bleibt alles gespeichert.

Nur wenn die Akkus nicht mehr voll genug sind, klappt der Internetradioempfang nicht mehr. Wählt man dann Internet aus, springt das Gerät auf DAB. DAB läuft weiterhin klar und laut. Überhaupt halten die Akkus erstaunlich lange (verglichen mit vorherigem Mini Sony DAB). Hört man jedoch hauptsächlich Internetradio, bieten die GP Super Alkaline Batterien, die ich vorher verwendet habe, mehr Leistung und halten länger als Eneloop Akkus. Aber es macht mir nichts aus, die Akkus häufig aufzuladen. (Ich bin da nicht verwöhnt, weil mein vorheriges Sony Mini DAB Radio ständig, ähnlich einem Smartphone, den eingebauten Akku aufgeladen bekommen mußte und das Gerät hatte noch nicht mal Internetempfang). Also bleibe ich im Heimbetrieb bei den Akkus.


Trio Leuchten Deckenleuchte in nickel matt, Stoffschirm weiß 603900301
Trio Leuchten Deckenleuchte in nickel matt, Stoffschirm weiß 603900301
Preis: EUR 55,85

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzstielige Leuchte, allerdings mit gelblichem, eher dunklem Licht, 13. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich beziehe mich auf diese Modellvariante: Deckenleuchte rund, 50 cm Durchmesser, "Trio Leuchten Deckenleuchte in nickel matt, Stoffschirm weiß 603900301".

Ich suchte für ein Dachwohhnungszimmer eine Leuchte diesen Designs, die aber nicht zu tief hängt.
Diese Trio Leuchte ist angenehm "kurz" (Abstand von der Decke).

Machart und Anbau sind meiner Erfahrung nach typisch für viele günstige Leuchten, z.B. vom schwedischen Möbelhaus.
Die Lampe ist übrigens aus weißem Stoff (auf dem Produktfoto wirkte sie minimal beige, was sie aber nicht ist).

Nervig ist das Einsetzen des Leuchtenbodens, weil dies nicht detailliert beschrieben wird.

Wenn die Leuchte an der Decke hängt, sieht sie allerdings nicht so schön wie erwartet aus, finde ich. Das Material und die Verarbeitungsqualität (dicker, leicht ungleichmäßiger Rand) wirken nicht sonderlich hochwertig, so dass die Leuchte wirklich schick aussieht.

Man kann 3 Glühlampen einsetzen. Da ich unter der Leuchte auch bügele, verwende ich 3 eigentlich ziemlich helle "wie 75 W" Lampen (Philips LED Lampe ersetzt 75W, E27, warmweiß 2700 Kelvin, 1055 Lumen, matt). Doch trotz "wie 225 Watt"-Leuchtkraft ist das Licht viel dunkler als erwartet. Der Kunststoff-mit-Stoff-Leuchtenboden schwächt die Leuchtkraft deutlich ab. Farblich ist das Licht ziemlich gelblich (durch den Stoffboden verstärkt). Fürs Schlafzimmer ist das ja angenehm und gemütlich. Mit neutralfarbigen Glühlampen wäre das Licht vermutlich normaler.
Wer etwas sehen will (als Raumbeleuchtung) benötigt meiner Meinung nach möglichst helle Glühbirnen in Neutralweiß (4000 K) oder vielleicht sogar Kaltweiss. Durch den Stoffschirm (rund um die Glühlampen) wird das Licht gedämpft.

Wir sind mit dem Kauf aber zufrieden, weil das Licht gemütlich gelblich ist und somit grell - sehr angenehm im Schlafzimmer. Mehr als die 60 Euro, die wir bezahlt haben, wäre uns die Leuchte aber keinesfalls Wert.


LG BP740 3D Blu-ray Player (WLAN, Smart TV, DLNA, HDMI, Ultra HD Upscaling, LAN, USB) silber
LG BP740 3D Blu-ray Player (WLAN, Smart TV, DLNA, HDMI, Ultra HD Upscaling, LAN, USB) silber

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Bild / Leider keine Amazon Video App zum Streamen vorhanden (Netflix aber) / andere Fernbedienung lohnt, 13. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem wir von der Bildqualität des Sony BDP S6500 doch etwas enttäuscht waren (speziell beim Abspielen von DVDs), haben wir wieder zu LG gegriffen. Diese Marke hat uns beim vorherigen kleineren BluRay Player Bruder (Modell BP 430) ebenso gefallen wie bei unserem Full HD TV und dem 4K TV meiner Mutter. LG macht - in unseren Augen - einfach eine top Bildqualität.

Der Umstieg hat sich gelohnt, das Gerät ist - subjektiv, in unseren Augen - noch mal eine Stufe besser, was die Bildqualität anbelangt, als der Sony, den wir retourniert haben.

Natürlich sind DVD auch auf diesem BRP kein Augenschmaus, wenn man keinen 4K-TV besitzt, aber die Gesichter lassen sich tatsächlich deutlicher, besser erkennen als beim Sony. So macht es wieder Spass, die alten DVDs zu gucken (Serien wie Frasier, Monk usw).

Trotzdem muß man feststellen, daß BluRays auf diesen Playern am Full-HD-TV einfach viel besser aussehen und wir wohl zukünftig keine DVD mehr anschaffen werden, sondern nur noch Bluray-Disks.

Auch gestreamte Netflix (die Netflix App ist bereits vorhanden) HD Serien und Filme sehen hervorragend aus.

Ebenso gut sehen gekaufte Blu Ray Disk Filme aus.

Einen 4K TV besitzen wir nicht, also können wir auch nicht sagen, wie gut das Upscaling von BluRay Disks darauf aussehen würde.

Was wir wollten, war ein klares, scharfes Bild in guten Farben (nicht zu unnatürlich). Das liefert der LG BP 740 auch wie gewünscht.

Außerdem ist es ein vergleichsweise großer, soliderPlayer (während der Sony eine kleine Box war), sogar mit Display. Allerdings wirkt die Diskschublade leider minderwertig, da sie bei Berührung wackelt.

Nachteilig und nervig ist die umständliche Setup Menüführung (war optimal beim Sony).

Auch die Fernbedienung ist nicht so gut wie beim Sony. Sie liegt nicht plan auf dem Tisch auf (und man muß die FB seitlich vorsichtig ablegen, um nicht versehentlich eine Taste auszulösen) und der Mauszeiger ist bisweilen etwas ungenau. Es gibt auch nur wenige Tasten, z.B. Kapitelspringen bzw. Spulen auf nur einer Taste, die sich nicht so einfach handhaben läßt (und leider gibt es auch keine direkte Netflix Taste wie beim Sony).

Wirklich ärgerlich ist, daß dieser LG Player keine Amazon Video App hat - das sollte man vorher wissen.

Auf Nachfrage bei LG hat man mir gesagt, ich solle ich im LG TV App Store anmelden. Doch dies brachte keine Lösung, denn ich konnte mich mit den Daten nicht auf dem Player einloggen.
Auf dem Player selbst heißt es, man sollte sich explizit nicht übers Internet, sondern direkt über den Player in der LG Smart World anmelden. Doch auch mit diesen Daten gelang es mir nicht, die Amazon Video App downzuloaden.

Daher rief ich beim Amazon Video Service an und erfuhr, daß die App auch gar nicht mit meinem LG Player kompatibel ist, weil dieses Modell nicht über die Lizenz verfügt.

Also: Kein direktes Amazon Video Streaming möglich (beim Sony war hingegen die Amazon Video App schon drauf).
Gut, daß wir eine Fire TV Box besitzen. Mit dieser können wir natürlich Amazon Instant Video streamen und über TV gucken.

Hat man kein Fire TV, kann man mit diesem LG BluRay Player leider kein Amazon Prime/Instant Video streamen.

Netflix ist aber vorhanden und kann einwandfrei (LAN direkt ins Gerät gesteckt, 200er Kabel Leitung) gestreamt werden.

Was kann sonst noch festgestellt werden? Das Betriebsgeräusch ist angenehm leise. Der Player merkt sich, wo man stehen geblieben ist (z.B. wenn man auf der Frasier Serien-DVD mitten in einer Folge abgebrochen und das Gerät ausgeschaltet hat) - am nächsten Tag geht es genau dort weiter.

Es gibt leider keine Taste auf der Fernbedienung, mit der man das Diskeinschubfach öffnen/schließen kann. Das muß man direkt am Player Gerät tun (Vorderseite vorn).

Leider ist der BRP schon einige Male bei der Bedienung "eingefroren". Aussschalten (sogar Steckerziehen), Einschalten, dann ging es wieder. Versuchsweise haben wir nun den Schnellstart wieder deaktiviert und bisher hat sich das Gerät nicht mehr aufgehängt.

Naja, das ganze Drumherum war beim Sony deutlich besser.

Aber trotzdem bin ich froh, daß wir jenen zurückgegeben und auf den LG umgestiegen sind.
Für uns ist die Bildqualität das Wichtigste. Und die ist in unseren Augen beim LG etwas - für uns ausschlaggebend- besser.

Der LG Player war auch Testsieger beim Januar 16 Warentest. Auch bei anderen Tests schnitt er gut ab.

Wir sind zufrieden mit diesem soliden Gerät und seinem guten Bild. Ich vergebe 4,5 Sterne.
Die unbequeme Bedienung im Vergleich zum Sony verhindert die volle Sterneanzahl.

Nachtrag:

Ich habe mir, nachdem ich den Tipp gelesen hatte, eine andere LG Fernbedienung gekauft: Die LG AKB73615801.
Nun kann ich auch die Disk-Schublade damit öffnen/schließen und die normale Form liegt auch besser auf dem Tisch auf. Auf den Mauszeiger verzichte ich damit, aber ich vermisse ihn nicht.


Sony BDP-S6500 Blu-ray Player mit Super Quick Start, 3D, verbessertem Super WiFi und 4K UHD Upscaling schwarz
Sony BDP-S6500 Blu-ray Player mit Super Quick Start, 3D, verbessertem Super WiFi und 4K UHD Upscaling schwarz
Preis: EUR 115,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DVD abspielen suboptimal (auf Full HD TV), gutes Streaming (Vergleich mit BR-P v. LG u. PlayStation 3), 8. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich meinen 2,5 Jahre "alten" (auch schon "smarten") BluRay Player BP 430 von LG (Preis seinerzeit 69 Euro) "weitervererben" mußte, wollte ich mir ein aktuelles und zukunftsfähiges Gerät anschaffen.
Dieser Sony BR-Player ist aus 2015 und kostete am Bestelltag 99 Euro. Ich nahm extra das teurere Modell, da dieses, wie ich las, einen größeren Prozessor als ein kleinerer Sony hat und schnell "smart" streamen kann. Auch die Netflix Taste auf der Fernbedienung sprach mich an, ebenso wie die nach Wahl belegbare Favoriten Taste (auf die ich dann Amazon Instant Video gelegt habe).
Wir haben außerdem noch eine alte PS/3, mit der wir - u.a. wegen hohem Stromverbrauch und Betriebsgeräusch - aber nur selten Filme gucken.
Auch ein Fire TV besitzen wir - die perfekte Streaming Smartbox.
Für den Fall, daß das Fire TV mal kaputt gehen sollte, könnte dieser neue Sony ersatzweise das Netflix/Amazon Video Streaming übernehmen.
Zudem ist der Sony 4K upscaling-fähig, so daß man für die scharfe Bildzukunft gerüstet ist, wenn später mal ein ultra scharfer TV ins Haus kommt.

Negativ fällt auf:
- "es wurde gespart": nur kleine Box, kein Display, nur eine grüne/rote LED
(was hatten dagegen die alten Sony DVD Player noch für große, hochwertige Gehäuse mit großen Displays).
- kein HDMI Kabel dabei (das ist heute aber ja allgemein üblich)

Positiv bei der Inbetriebnahme:
- wirklich sehr leises Betriebsgeräusch
- gute Fernbedienung, Netflix u. Favorit (hier: Amazon Video) starten direkt auf Tastendruck
- schneller Betriebsstart (diese Funktion kann man im Setup einstellen)
- Klappe auf/zu geht auch flink, Taste auf Fernbedienung vorhanden
- relativ einfache Konfiguration (es fehlen allerdings einige Erklärungen zu den Optionen)

In der Praxis enttäuscht uns jedoch die Bildqualität. Da hatten wir mehr erwartet.

Wir verwenden das aktuelle Highspeed HDMI 2.0 Kabel v. AmazonBasics.

Die Farben sind ungewohnt "bunt" (= etwas "unnatürlicher" als wir es vom LG Full-HD-TV bzw. voherigem LG BluRay Player oder PS/3 gewohnt sind).

Die Bildqualität von DVD (neueste Staffel Downton Abbey 6) ist überraschend schlecht. Da wir mehr streamen als DVD gucken, muss ich das aber bei Gelegenheit noch weiter testen.

Wir haben - den Rezensionskommentaren sei Dank - bei Downton die 4K Upscaling Automatik ausgestellt, da diese bei DVD in SD zu Bildruckeln führte.

Natürlich haben wir zum Bild-Vergleich die selben Downton Filmszenen später auch auf der PS/3 (= Bild besser) und dem LG BRP (Bild auch leicht besser) angesehen.

Auch BluRay Disks hauen uns nicht vom Hocker - die Bildqualität der PS/3 erscheint immer etwas besser. Der "alte" LG Player ist gefühlt auch immer ein wenig besser. Jedenfalls war der Sony nie unser Sieger.

Zur Ehrenrettung muß erwähnt werden, daß wir keine brandaktuellen Blockbuster auf BluRay besitzen, sondern nur Serien wie True Detective 1.

Da ist die HD Bildqualität gut, aber keinesfalls besser als beim älteren, billigeren LG-Player.

Also in der Hinsicht - DVD oder BRD abspielen - gibt es in Sachen Bildqualität für uns leider keinen Vorteil gegenüber dem einfachen LG Player Vorgänger. Eher ist es ein kleiner Rückschritt.

Aber die Geräte-Bedienung geht schneller.

Nun zum Streaming:

Dieses klappt bequem und, für einen BluRay Player, schnell (viel schneller bedienbar als der alte LG).

Der Stream selbst braucht einige Zeit, bis das Bild richtig scharf wird (da ist eine Fire TV Box einfach schneller).
Danach ist das HD Bild des Streams (hab mal zufällig eine moderne Serie "The Stream" und außerdem den aktuellen Film "Sicario" eingeschaltet) wirklich sehr gut und scharf.

Unser Fazit: HD-Streaming klappt sehr gut, wie erwartet.

Das upgescalete 4K Ultra HD Bild konnten wir leider nicht testen/beurteilen, da wir nur einen Full HD TV haben und keinen 4K.

Insgesamt muß ich leider feststellen, daß wir uns eine höhere Bildschärfe versprochen hatten.

Der Umstieg war für uns ohne Vorteile für das Bild.

Einzig die Tatsache, daß man für einen zukünftigen 4K TV gerüstet ist, spendet Trost.

Ich weiß nicht, welche Bildqualität ein kleineres Sony BRP Modell um 60 Euro liefern würde.
Aber für 100 Euro Kaufpreis hatte ich im preislichen Mittelfeld bei einem aktuellen Sony Markengerät eine bessere Bildqualität erwartet als sie mein alter Niedrigpreis LG BRP lieferte (beide sind smart, beide können 3D).
Ab welchem Preis bekommt man eigentlich ein besseres Bild? Der Sprung von 60 auf 100 Euro hat bei der Bildqualität jedenfalls nichts gebracht.

Aber ich will nicht ungerecht sein: die 4K Upscaling Funktion wird sicher ein großer Fortschritt sein.

So lautet mein Fazit:

a) Für Besitzer eines Full HD TV Geräts:
Dieses Sony S6500 Modell scheint uns in Sachen Bildqualität bei DVD nicht optimal...ein Grund, nur noch BluRays zu kaufen, denn bei denen ist das HD Bild gut (vom 4K Upscaling merkt man beim Full HD TV nichts). Vielleicht würde ich nächstes Mal wieder die Marke LG bevorzugen (1A Schärfe beim FHD TV und etwas besseres Disc-Bild beim BRP).
Was Streaming mit Netflix u. Amazon angeht, arbeitet der Sony BRP schnell und streamt auch stabil (hat bei uns den LAN Stecker direkt im Eingang sitzen, wir haben eine schnelle 200er Kabel-Leitung).

b) Für Besitzer eines 4K UHD Geräts:
Hier wird der Sony seine Stärken sicher besser zeigen können!
Leider kann ich dies nicht selbst beurteilen.

Nochmal kurz meine Eindrücke:

Positiv:
+ Streaming direkt über den Sony BRP
+ Amazon Instant Video und Netflix vorhanden
+ Leise
+ Disk-Schublade über Fernbedienung steuerbar
+ Miracast vorhanden
+ Fortsetzung an der letzten Stelle (wenn man mitten in der Folge gestoppt u. d. Gerät ausgestellt hatte)

Neutral:
o BluRays gucken am Full HD TV

Negativ:
- Bildqualität beim DVD gucken und SD-Streaming ist in unseren Augen schlechter als auf 2,5 J. altem LG player f. 65€
- Bild ruckelte bei einer DVD Wiedergabe (Downton 6) - 4K auto-Modus ausstellen hilft
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2016 7:18 PM MEST


Huber Damen Zweiteiliger Schlafanzug Tessa NW Da. Pyjama lg., Gestreift, Gr. 46, Mehrfarbig (beige 016870)
Huber Damen Zweiteiliger Schlafanzug Tessa NW Da. Pyjama lg., Gestreift, Gr. 46, Mehrfarbig (beige 016870)
Wird angeboten von Elisabeth Unterbekleidung

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Passform und Qualität, 8. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr angetan von diesem tollen Pyjama. Er passt mir (insbesondere nach der ersten Wäsche bei 30 Grad) wie angegossen (Arm- u. Beinlänge, Taille, Beinabschlußgummis, Oberteillänge). Auch die Qualität ist auffallend gut - eine äußerst angenehme Stoffqualität, herrlich auf empfindlicher Haut. Der Stoff ist relativ leicht und dünn, aber dabei hochwertig.
Da ich so zufrieden bin, habe ich mir dieses Schlafanzugmodell noch ein zweites Mal angeschafft.


Hidrofugal Anti-Transpirant Dusch-Frische Stick, 6er Pack (6 x 40 ml)
Hidrofugal Anti-Transpirant Dusch-Frische Stick, 6er Pack (6 x 40 ml)
Preis: EUR 16,50

5.0 von 5 Sternen Sehr wirksam bei tollem Duft, 24. Juli 2016
Endlich ein Deo - Stick, der hoch wirksam vor Geruch schützt und dabei selbst wunderbar duftet.
Ich bin sehr froh, dieses zuverlässige, herrlich duftende Deo entdeckt zu haben.

Offenbar ist es schwer, wirksame Deo Sticks zu finden. Ich habe diverse Marken ausprobiert und war jedesmal überrascht und enttäuscht, wie schlecht die Deowirkung war. Dabei sind Deosticks so viel angenehmer als klebrige-langsam trocknende Deo-Roller.

Das Hidrofugal kann ich wirklich weiterempfehlen.

Es ist auch sanft auf der Haut, krümelt nicht und "trägt" sich einfach nur angenehm.


Hama CD-Leerhülle Schutzhülle (Standard) 10er-Pack, transparent-schwarz
Hama CD-Leerhülle Schutzhülle (Standard) 10er-Pack, transparent-schwarz
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden (kam auch alles heil bei mir an), 22. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe diese CD Leerhüllen direkt bei Amazon bestellt und sie wurden absolut heil angeliefert.
Diese Leerhüllen ersetzen beim Kauf gebrauchter CDs die oft zerkratzen alten Hüllen.
Preislich sind 70 Cent pro Hülle für mich gerade noch erträglich.
Die Qualität der Hüllen gefällt mir gut. Ich habe keine Probleme, die Hüllen auseinanderzunehmen, um die CD-Einleger im Rücken einzusetzen, und sie wieder zusammenzusetzen. Nichts bricht ab.
Ich kenne labilere Ersatzhüllen und bin daher mit diesen Hama Cases (für 1 Stück Musik CD, mit grauem "Seitenstreifen") sehr zufrieden.


Cornette Damen Schlafanzug 634 2016 (Lachs/Grau(Meggie), XXL)
Cornette Damen Schlafanzug 634 2016 (Lachs/Grau(Meggie), XXL)
Wird angeboten von HISERT, Preise inkl.MwSt
Preis: EUR 49,90

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hochwertiger Schlafanzug / Ärmel ein wenig lang, 8. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Schlafanzug war ein Geschenk für eine ältere Dame von 1,74 m Größe. Sie trägt 46.
XL war ein klein wenig zu klein, daher sollte es XXL sein.
Die Beine sind, wie heutzutage oft bei Hosen, ein klein wenig zu lang, was aber nichts macht, da die unteren Bündchen dafür sorgen, daß sich der Stoff darüber schoppt und man nicht über seine Füße stolpern kann.
Nur die Ärmel sind ein merkbares Stück zu lang. Die Trägerin krempelt daher das Bündchen um. Natürlich könnte man auch beim Schneider die Ärmel kürzen lassen - vielleicht später einmal.

Die Qualität des Pyjamas gefällt uns gut. Der Stoff ist nicht so dünn und Schnitt, Design und Verarbeitung sind prima. Die Hose hat sogar Taschen. Der Preis ist fair (27 Euro bezahlt). Niedlich sind die "Flicken" an den Ellenbogen, die ich auf dem Foto gar nicht gesehen hatte.

Nach der Wäsche ist der Schlafanzug ein klein wenig eingegangen, wenn der Eindruck nicht täuscht. Er hat nun ca. Grösse 44 und ist m. E. für Schlanke geeignet, aber weniger für Damen mit etwas "mehr" Oberschenkeln/Po/Bauch.


Cornette Damen Schlafanzug 671 2016 (Jeans/Türkis(Emily), XL)
Cornette Damen Schlafanzug 671 2016 (Jeans/Türkis(Emily), XL)
Wird angeboten von HISERT, Preise inkl.MwSt
Preis: EUR 49,90

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Qualität / XL bei Gr. 46 etwas zu eng an Oberschenkeln/Po/Taille, 8. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein schöner Schlafanzug, gut verarbeitet und von Material her genau richtig, nicht zu dick und auch nicht so dünn wie heute oft üblich. Das Design gefällt mir auch sehr gut.
Leider habe ich wohl die falsche Größe bestellt. Ich trage 46, aber XL ist mir in der Mitte (Oberschenkel, Po und Taille) ein wenig zu eng, so daß der Stoff schon gestreched wird, was bei einem Schlafanzug, der ja lässig sitzen sollte, ein wenig unbequem sein könnte.
Bei Gr. 46 sollte man vermutlich die XXL bestellen.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist gut. Der Pyjama ist auch made in EU.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20