Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Hypovereinsbank Wittenberg > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hypovereinsban...
Top-Rezensenten Rang: 6.714.997
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hypovereinsbank Wittenberg

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Leben oder gelebt werden: Schritte auf dem Weg zur Versöhnung
Leben oder gelebt werden: Schritte auf dem Weg zur Versöhnung
von Walter Kohl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familienfallen, Generationsfallen, 6. Februar 2011
Repekt und Achtung, das Buch hilft gewiß vielen Menschen, Beziehungen und Verletzlichkeiten besser zu verstehen und auch damit umzugehen. Dennoch glaube auch ich, dass Sie Herr Walter Kohl einen längeren Weg der Erkenntnis oder Erleuchtung gemacht haben müssen, um genau da hinzukommen, dass Sie vielen Menschen durch ihr Buch "Befreiung" schenken. Manchmal dauert es Jahre, Jahre - machen schaffen es nie sich zu befreien. Es sind nicht nur die Prägungen unserer Eltern die dann unsere eigenen wurden und oft wollten wir weder wie Mutter noch wie Vater sein und trotzdem erkennen wir uns in vielen Phasen des Lebens genau dort wieder. Charaktere, wie Helmut Kohl beschrieben wurde, sind natürlich - ohne das er das selbst erkannte - verletzend besonders für Kinder, die dann diese Erfahrung machen müssen in den Emotionen, die es väterlicherseits kaum gab. Nicht böse, aber ich denke, dass , wenn Helmut Kohl das Buch lesen sollte, sollte es ihm erlaubt werden, so sollte auch er demütig werden, ob er es kann?? Es wäre auch seine Heilung. Hannelore, wurde ebenso Opfer wie Täter aus ihrer eigenen Geschichte heraus, tja - und alles das findet man als Kriegs- oder Nachkriegskind in seiner eigenen Geschichte wieder. Versöhnung, ja - das ist das wichtigste Wort - Versöhnung und Barmherzigkeit - doch der Weg dahin ist meistens nur möglich, wenn Jahre vergehen und Schmerzen und Leid überwunden werden. Das ist der Weg


Seite: 1