Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More StGermain Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16
Profil für unia > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von unia
Top-Rezensenten Rang: 1.719.112
Hilfreiche Bewertungen: 265

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
unia "unia" (rock-city)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Kansas - There is know Place Like Home
Kansas - There is know Place Like Home
DVD ~ Kansas

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MAGIE PUR !, 23. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kansas - There is know Place Like Home (DVD)
Kansas liessen es sich nicht nehmen zu ihrem 35 Jahr Jubiläum in ihrer Heimat Topeka / Kansas einen Mitschnitt
mit Symphonie-Orchester zu veröffentlichen.

Spätestens seit der "Always never the same" CD aus dem Jahre 1998, wissen wir dass die Musik geradezu geschaffen ist um mit/von einem klassichen Orchester gespielt zu werden. Damals haben Kansas Ihre Musik bereits mit einem
Symphonie-Orchester aufgenommen und eine der besten jemals erschienen Rock/Klassik Kombinationen geliefert.

11 Jahre später nun also quasi die DVD zu Always never the same:

Am Anfang, Howling at the moon & Belexes, ist das Orchester noch relativ in den Hintergrund gemischt, dies ändert sich spätestens bei Point of no return. Ab hier wird das Konzert zur puren Magie. Band und Orchester fliessen
kongenial ineinander und es entstehen unglaubliche schöne Interpretationen der Kansas Klassiker.
Auch altgediente Fans haben hier sicherlich absolute Gänsehaut.
Auch selten live gespielte Songs werden in neuem Soundgewand dargeboten.
Epische Songs wie z.B. "the wall" oder "dust in the wind" machen den Anschein als hätten sie nur darauf gewartet
so vollendet präsentiert zu werden.

Als besonderes Schmankerl werden Kansas teilweise von Steve Morse und vorallem MR. KERRY LIVGREN begleitet.
Diese Szenen dürften alten Kansas Fans die Tränen in die Augen treiben, ist doch Livgren der Mann der Kansas in Sachen Songwriting vorallem ausgemacht hat.
Die DVD wird somit zum absoluten Zeitdokument.

Es werden 17+1 Songs gezeigt querbeet durch die Kansas Discography, wobei natürlich die Klassiker im Vordergrund stehen. Alle Songs haben es wohlbehütet in das Jahr 2009 geschafft, und wirken auch heute noch keineswegs verstaubt. Im Gegenteil.

Einziges Manko sind die Extras. Bis auf den Bonustrack "down the road" finden sich keinerei Extras.
Hier hätte doch stark interessiert wie es zu dem Konzert gekommen ist (Ehart), oder wie Livgren dazu bewegt werden
konnte mitzumachen etc. etc.
Klar kann man alles auf der Homepage nachlesen, aber trotzdem....Schade.

Fazit:
Hier sind klare 5 Sterne zu vergeben. Ein absolut stimmiges und wundervolles Zeitdokument .
Diese DVD gehört in jede Rocksammlung. Punkt.

Kansas landen einen absoluten Volltreffer!


Largo Winch - Tödliches Erbe (2-Disc Special Edition)
Largo Winch - Tödliches Erbe (2-Disc Special Edition)
DVD ~ Tomer Sisley

22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimtip !!, 15. Oktober 2009
Largo Winch basiert auf einer Comic Serie welche im deutschen Sprachraum relativ unbekannt ist, in Frankreich aber
ein Riesenknüller ist und Millionen von Bänden verkauft hat. Es hat auch mal eine kurzlebige TV-Serie gegeben.

Ok, ich gebe zu die Comics auch nicht gekannt zu haben :-)
Es handelt sich hierbei aber nicht um Superheldenstoff oder ähnliches.

Aufmerksam bin ich durch ein Review in einer Filmzeitschrift geworden, welche dem Film einige Ähnlichkeiten
mit James Bond angedichtet hat. Da der Film aus Frankreich stammt war somit für mich genug Anreiz da, das Teil
ma auszuleihen.
Obwohl Qualitätsgarant Luc Besson hier mal nicht seine Finger im Spiel hatte, meines Wissens,
war ich doch sehr erfreut wieder einen Klassefilm aus Frongggreisch erwischt zu haben.

Über die eigentliche Story möchte ich nichts verraten. Der Spoiler von Amazon reicht völlig :-)
Für mich war vieles vorhersehbar, aber das hat den Filmspass nicht im mindesten getrübt.

Die Sets und Kulissen in Verbindung mit einer tollen Kameraarbeit sind sehr athmosphärisch.
Die Schauspieler sind Charakterköpfe und passen in die Rollen.
Der Film ist kein reines Action-Vehikel, sondern hat seine Stärken auch in ruhigen Momenten.

Der Film hat irgendwie Einstiegscharakter, und irgendwie wird man das Gefühl nicht los das es erst im nächsten Film so richtig los geht. Die Figuren wurden eingeführt, der Hintergrund ist verankert, falls die Verkaufszahlen stimmen dürfen wir uns auf eine grossartige Fortsetzung freuen.

Ach ja, mit Bond hat das ganze eigentlich nicht viel zu tun, trotzdem kommt in gewissen Szenen inkl. passender Musik trotzdem irgendwie Bond Feeling auf. Der Film hatte "nur" ein Budget von 25 Mio., sieht aber einiges teurer aus, und muss sich keinenfalls vor (überteuerten) Hollywood Blockbustern verstecken.

Fazit: Klasse Film aus Frankreich!!


Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
DVD ~ Charlie Sheen
Wird angeboten von Super Mario Bros. Zelda
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Comedy !, 13. Oktober 2009
Die Serie ist ein echter Brüller.

Neben Scrubs für mich das zur Zeit beste was in Sachen Comedy läuft.

Wem Serien wie z.B. Immer wieder Jim, Still Standing oder King of queens irgendwie zu bieder sind,
der ist bei Onkel Charlie genau richtig. Nicht das genannte Comedys schlecht sind, nein, aber irgendwie
auf Dauer zu brav.

Die Hauptpersonen:

Charlie Harper:
Genial dargestellt (dargestellt ??hmm), von Charlie Sheen, notorisch betrunkener Frauenverführer und von Beruf
Werbejingleschreiber, also Musiker. Die Damen geben sich die Klinke in die Hand, wer aber Charlie ein zweites Mal sehen will oder gar anruft, landet bei einer koreanischen Wäscherei. Charlies Verhältnis zu Frauen ist nämlich
irgendwie zwiespältig. Nicht zuletzt wegen seiner Mutter, die wir auch des öfteren zusehen bekommen.

Alan Harper:
Charlies absolut neurotischer,verklemmter, pingeliger und kontrollsüchtiger Bruder. Wohnt nach der Scheidung von Judith bei Charlie, und hat des öfteren seinen Sohn Jake zu Besuch. Alan ist eigentlich das genaue Gegenteil von Charlie.

Jake Harper:
Besagter Sohn von Alan. Hauptbeschäftigungen sind Essen, pupsen, fernsehen und eh, ja essen.

Bertha:
Ausgesprochen Böööörtaaaah. Haushälterin von Charlie. Ziemlich beleibte Rockerdame welche nicht auf den Mund gefallen ist. Putzt auch bei Steven Tyler von Aerosmith, wie wir und Alan später erfahren.

Judith:
Nervige EX von Alan, welche ihn finanziell ausbluten lässt.

Mam Harper:
Immobilienmaklernin und Society-Lady. Mehrfache Widwerin aber stets auf der Suche nach einem neuen wohlhabenden Mann. Das Verhältnis zu ihren Söhnen ist eher komisch.

Rose:
Nachbarin von Charlie. Ziemlich psychopatische Stalkerin, welche sich nach einem One-night Stand mit Charlie
entschieden hat, dass er nun ihr Mann fürs leben sein wird.

Weitere Figuren tauchen des öfteren auf. Aber den Löwenanteil machen besagte Leute aus, und natürlich die Dame der Woche, wie ich es einmal respektlos ausdrücke.

Die Serie bietet freche, frivole Gags am Laufmeter, und bringt das Kunststück fertig dabei nie niveaulos zu sein. Deshalb auch der verdiente grosse Erfolg, den die Serie inzwischen erfahren durfte.Die Serie hat ähnliches Kultpotenzial wie Al Bundy oder Doug Hefernan.

Fazit: Für mich die momentan beste Comedy-Serie.


The Seventh One
The Seventh One
Preis: EUR 4,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: The Seventh One (Audio CD)
The Seventh one...und das Schwert ist zurück.....

Nach der eher soften Fahrenheit Platte folgte mit dem siebten Streich eines der zugleich kommerziell erfolgreichsten sowie bei den Fans beliebtesten Alben von toto.
Dies zurecht, denn die Scheibe darf als absolute Blaupause für ein perfektes Rockalbum bezeichnet werden.

Keyboarder Steve Porcaro ist ausgestiegen, für Sänger Williams ist es dass zweite Album mit Toto,
der Rest der Truppe ist unverändert.
Williams Stimme passt perfekt zu den Songs. Leider zugleich das letzte Album mit Ihm, da er live
nicht reüssieren konnte. Seine Stimme versagte leider auf den langen Tourneen zusehends. Sehr Schade.

Wiederum haben sich TOTO nicht selber kopiert. Kein Toto Album tönt wie das andere. Einzige Ähnlichkeit zwischen Pamela und Rosanna ist dass es tolle Songs sind und Frauennamen. Soviel zur Amazonkritik.

Mit diesem Album haben sich Toto ein Denkmal gesetzt. Absolut perfektes Songwriting trifft auf unglaubliche Arrangements. Wo steht geschrieben dass man solche Songs nicht perfekt aufnehmen darf? Wenn man sie live auch
so spielen kann, und das können toto, so verstehe ich viele Kritiker einfach nicht.

Wer sich schon einmal etwas genauer mit den Notierungen und Arrangements der 7th one, toto allgemein, befasst hat, weiss: Oberflächlich gesehen sind die Songs schön und eingängig. Aber probiert man die Sachen mal nachzuspielen, werden einem die Grenzen sehr, sehr schnell aufgezeigt. Hier sind wahre Meister am Werk. Die Songs sind äusserst komplex und dicht arrangiert.

Songs wie z.B. Stop loving you, zählen für mich zum Besten was ich je hören durfte.

Die Songs im kurzen Überblick:

PAMELA:
Der Einstieg ins Album, absolut perfekte Nummer. Einer der besten Songs von Toto überhaupt.

YOU GOT ME:
Funkig und fetzig. trotzdem das "schwächste" Stück auf der Siebten.

ANNA:
Eine typische Lukatherballade. Traumhafter Ohrwurm mit sehr gutem Gesang von Luke.

STOP LOVING YOU:
Der absolute Höhepunkt. Unvergleichlicher Ohrwurm. Besser kann man einen Song nicht schreiben, arrangieren und aufnehmen.

MUSHANGA:
Ein Fest für alle Jeff Porcaro Fans, der Groove hat es in sich.

STAY AWAY:
Rockige, treibende Nummer,

STRAIGHT FOR THE HEART:
Ebenfalls treibender und groovender Song.

ONLY THE CHILDREN:
Vollendet das 3er Pack. Rockig. Der Instrumentalteil ist schlichtweg genial.

A THOUSAND YEARS:
Ballade gesungen von Williams.

THESE CHAINS:
Eine weitere starke Ballade von Herrn Lukather

HOME OF THE BRAVE:
Absolute Live-Granante und eigentlicher Geheimtip des Albums. Nach Pamela und Stop loving you bester Song.

Fazit: Absolute Essentielles Album. toto Fans haben diese Scheibe sowieso im Schrank. KAUFEN !


Wicked Wonderland
Wicked Wonderland
Preis: EUR 4,99

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Au Backe LIta, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Wicked Wonderland (Audio CD)
Nach langjähriger Kinderpause, meldet sich auch 80er Ikone und Schnuckelchen Lita Ford zurück.

In den 80/90ern hat Mrs. Ford ziemlich eingängigen und guten Melodischen Rock zelebriert.
Mit Songs wie Kiss me deadly, hungry, shot of poison, close my eyes forever etc.
hatte die gute Dame damals einige Monsterhits zu verbuchen.

Überraschend hat Lita in diesem Jahr Europa beehrt um auf einigen Festivals zu spielen,
wo sie allerdings, gemäss Augenzeugen, bereits einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen hat.
Im weiteren war bald die Rede von einem neuen Album, man durfte somit gespannt sein.
Auch der schreibende hat sich sehr auf ein Lebenszeichen der tollen Dame gefreut,
und die Möglichkeit bekommen das Album das Album hören zu dürfen

Nun, jetzt wissen wir mehr.
Diese Album hat musikalisch NICHTS, aber auch gar nichts mit den alten Scheiben von ihr zu tun.

Die 15 Tracks bewegen sich irgendwo zwischen Nu-Metal, Industrial und weiss nicht was,
schön zeitgemäss getrimmt das Ganze. Aber von gutem Songwriting weit und breit keine Spur.
Nicht der Härtegrad oder die Produktion machen eine gute Platte aus, sondern das Songwriting.
Und das wurde meiner Meinung nach hier irgendwie vergessen.

Im weiteren mehr als störend ist der Ständige Duett / Background Gesang
ihres Göttergatten Jim Gilette.
Jim Gilette ist Mitglied der Band Nitro, hat glaube ich auch mal bei Tuff gesungen.
Gilette hat auch schon diverse Solosachen unter die Leute gebracht.
Der gute Mann hat eigentlich einen enormen Stimmumfang, hat aber leider in Sachen Songwriting nie was auf die Reihe gebracht.

Wieso dieses Album unter dem Namen Lita Ford erscheint, wenn es doch irgendwie mehr nach Jim Gilette tönt....??? Hm.
Aber Achtung, ist jetzt nur ein Verdacht meinerseits, gelle.

Fazit: alte Lita Ford Fans (wie ich), hört euch vor Zücken des Geldbeutels die Scheibe lieber erst mal an.....

Ich habe überhaupt nichts gegen Veränderungen,harten oder modernen Sound. Ein Künstler muss sich auch nichts selber kopieren usw. Aber die Platte ist beim besten Willen einfach Schlecht. Es tut mir als altem Lita Fan weh so etwas zu schreiben, aber beschönigen bringt nichts.

Sorry Lita.....das war gar nix :-/


Ghettogangz 2 - Ultimatum
Ghettogangz 2 - Ultimatum
DVD ~ Cyril Raffaelli
Preis: EUR 7,48

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Transporter Fans ein Muss, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Ghettogangz 2 - Ultimatum (DVD)
Wenn Luc Besson irgendwo und irgendwie mitmischt, dann kommt dabei meistens etwas gutes dabei raus.
Dass aus Frankreich tolle Film kommen, sollte inzwischen auch jeder gemerkt haben.

Der Vorgängerfilm war für mich eine echte Überraschung. Ehrlich gesagt hat mich damals der Titel ein wenig abgeschreckt, Ghettogangz tönte für mich nach, wie soll ich sagen, HipHop und Rap Gangsterfilm. Schrecklich.
Aber zum Glück nichts dergleichen.
Der Original Titel Banlieu 13 wäre hier angebrachter gewesen.
Zum Glück hab ich mir den Streifen damals zugelegt, und war begeistert.

Hier nun die Fortsetzung, die beiden coolen Hauptakteure sind wieder dabei und lassen es so richtig krachen.
Mann muss den ersten Film nicht zwingend gesehen haben, dieser Film ist eigenständig.

Die Story....ist auf den ersten Blick dünn. Regt aber dann doch zum Denken an. Die ganzen Hintergründe des Films sind nicht so abwegig wie es auf den ersten Blick den Anschein hat......
Trotzdem steht klar die Action im Vordergrund.

Ich möchte nicht zuviel über den Film verraten, aber wer den Transporter liebt, wird auch diesen Film mehr als mögen. Kameraführung, Action, Humor und Ästhetik sind schon sehr ähnlich und gut.

Wiederum ein toller Film aus Frankreich, der so manchen Hollywood Streifen mehr als Alt aussehen lässt.

Fazit:
Absolutes A-Movie ! Der Film ist weit davon entfernt, ein billiger B Action-Klopper zu sein.
Es lohnt sich !!


Cant Slow Down [W/Dvd]
Cant Slow Down [W/Dvd]
Preis: EUR 17,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Helden, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Cant Slow Down [W/Dvd] (Audio CD)
Also da ist sie nun, eine wirklich neue Foreigner Scheibe. Toll.
In den letzten Jahren wurden uns diverse Best of's, Live CD's und DVD's verköstigt.
Auf ein wirklich neues Album durfte man eigentlich nur hoffen.

Wichtig:
Kauft euch diese Walmart Special Edition! Es ist das Geld wert.
Neben dem neuen Album finden sich auf Audio CD 2 die alten Hits neu aufgenommen, resp. remixed.
Obwohl ich zu meiner Schande gestehen muss, keinen grossen Unterschied zu den Originalaufnahmen
zu bemerken, ausser Soundtechnisch vielleicht.Ist auch Ok, die Songs sind gut so wie sie waren.

Das besondere Schmankerl stellt aber die DVD dar. Die DVD zeigt Foreigner on the road.
10 komplette Live Tital an diversen Locations aufgenommen inklusive Kommentaren der ganzen Band.
Zudem sehen wir ein interessantes Making of der neuen Scheibe. Es handelt sich hierbei meines Wissens nach
um bisher unveröffentlichte Aufnahmen. Ist bei den relativ vielen Foreigner DVD's nicht immer ganz überschaubar :-)
Wie vorher z.B. Journey oder REO Speedwagon gehen auch Foreigner den Weg über Walmart.....am Anfang skeptisch darüber, finde ich es nur noch toll.
Wenn man schlussendlich solche schönen Packages in Händen hält, sind alle Zweifel weggeblasen.
Wenn zudem noch schöne Verkaufszahlen, wie bei Journey dazukommen, gut für die Band !

Foreigner haben ja in den letzten paar Jahren regelmässig Europas Livebühnen beackert. Dort konnte man auch schnell erkennen wo den nun die Stärken dieser Foreigner Ausgabe liegen.
Der "neue" Sänger Kelly Hansen ist ein Ass. Er klingt zwar wie Lou Gramm, aber sind wir ehrlich, zu den alten Hit Songs hat man immer diese Stimme im Ohr, etwas komplett anderes würde auch nicht passen. (Dito Journey)
Wer die Band live gesehen hat, kann bestätigen dass Hansen auch live über jeden Zweifel erhaben ist.

Der Rest der Band ist ebenfalls eine Bereicherung. Vorallem Bassist Pilon und Drummer Titchy bringen das gewisse
Rock'n'Roll Flair mit. Wer hier eine Altherren Band vermutet liegt komplett falsch.
Klar ist vom Original "nur" noch Mick Jones dabei, hat man die Band aber live gesehen, dankt man für diese Offenbarung. Auch Chef Jones merkt man an, dass er enormen Spass mit seinen Mitstreitern hat, ich glaube auch der Hauptgrund für dieses neue Album.

Das Album:

Nicht ganz der grosse Wurf, aber immer noch stark genug um weit, weit über das Mittelmass heraus zu ragen.
Die Produktion ist glasklar und transparent. Hier machen Foreigner alles richtig.

Das einzige kleine Manko meinerseits ist das Songwriting. Hier wäre weniger mehr gewesen, bei den 13 Songs finden sich doch einige Füller. Trotzdem finden sich wirklich klasse Songs auf dem Album:

Anspieltips:

Can't slow down
Give me a sign
As long as I live

Neben tollen Balladen finden sich auch fetzige Uptemposongs, für Abwechslung ist also gesorgt

Auch Foreigner schaffen es im neuen Jahrtausend wie die anderen alten Helden aus den glorreichen 80ern,
Journey, Reo Speedwagon oder Toto eine tolle Scheibe zu kredenzen die man Ihnen nicht mehr zugetraut hätte.

Fazit: Kaufen.


Vampirfeuer (Laura Caxton, Band 3)
Vampirfeuer (Laura Caxton, Band 3)
von David Wellington
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laura Caxton ist zurück, 11. Oktober 2009
Nach "Der letzte Vampir" und "Krieg der Vampire" nun der dritte Teil von Wellingtons Vampir Saga.
Die Vorgängerromane sollte man gelesen haben, da Vampirfeuer wiederum nahtlos an Krieg der Vampire anknüpft.

Über die Story möchte ich eigentlich nichts verraten, Spoilergefahr!!
Etwas schade ist die Tatsache dass auf dem Buchumschlag quasi die ganze Handlung grob vorneweg genommen wird,
und ich Dödel es natürlich gelesen habe. Egal. Das Buch ist trotzdem klasse.

Wellington schreibt schnell, hart, spannend und actionreich. Wer hier allerdings ein reines Action-und Splatterfeuerwerk erwartet liegt falsch, so trivial ist Wellington bei weitem nicht.
Lange Einleitungen und seitenlange tiefschürfende Psychostudien
sind zum Glück trotzdem nicht Wellington's Sache. So geht die Handlung schon auf den ersten fünf Seiten spannend los. Das ist der grösste Pluspunkt von Wellington, er schreibt unglaublich spannend und flüssig.

Wellington erfindet das Genre zwar nicht neu, hat aber für mich neben Charlie Huston und Markus Heitz dem Vampirmythos in den letzten Jahren am besten neues Blut einverleibt. Eine Wohltat also, reflektiert man z.B.
die Amazon Bestsellerliste welche von romantischen Vampirromanen überflutet ist.
Wellingtons Vampire sind intelligent, böse und haben mit Romantik so gar nichts am Hut. Sie dürsten nach Blut,
sind übermenschlich kräftig und schnell. Das die Jagd auf diese Wesen nicht einfach ist versteht sich von selber.

Der Hintergrund der Geschichte ist ebenfalls interessant. Die Geschichte spielt in der heutigen Zeit in den Südstaaten der USA. Vampire sind Überbleibsel aus alten Zeiten, und sehr dünn gesäät. Zudem sind die Vampire
der Öffentlichkeit bekannt. "Was die gibt es wirklich" bleibt uns somit erspart. Da Vampire sehr selten sind, ist die Einheit der Jäger um Laura Caxton auch sehr klein. Logiklöcher mag man Wellington gerne verzeihen.

Nach Zombies und Vampiren darf man auf Wellington's Werwolf Roman gespannt sein.

Ah, einen hab ich noch: Der Schluss legt mehr als Nahe, dass wir uns auf einen vierten Teil freuen können :-)

Fazit: Kein romantischer Vampirroman, extrem spannend geschrieben. Sehr lesenswert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 6, 2009 3:37 PM CET


Tentakelschatten
Tentakelschatten
von Dirk van den Boom
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut !, 9. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Tentakelschatten (Taschenbuch)
Ich gebe zu ich bis dato keine Ahnung wer der werte Herr Dirk van den Boom ist.
Obwohl ich unbewusst sicherlich schon etwas von Ihm gehört oder gelesen habe.egal.

Als Fan von Sci-Fi Invasionsstorys / Military SF , musste ich natürlich auch dieses Buch antesten,
und war positive überrascht.
Das, einziger Negativpunkt, relativ dünne Buch habe ich in einem Tag gelesen.

Die Story ist relativ unspektakulär. Die Erde in der Zukunft hat sich ins Universum vorgetastet und
einige Systeme kolonialisiert. Aufgrund von Kriegen und schlechter Wirtschaft haben Konzerne noch vor den
Militärs mehr oder weniger das Sagen. In verschiedenen System tauchen nun plötzlich fremde Schiffe auf....
Dieses Auftauchen und die weitere Handlung , werden in verschiedenen parallelen Handlungssträngen beschrieben.
Wir lernen die Ex-Marine Rahel Tooma, oder den abgehalfteren Raumkapitän Jonathan Haark kennen.

Am Anfang ist die Geschichte ein wenig unübersichtlich, wer eigentlich wo in welchem System ist usw., ist zu Beginn nicht immer ganz klar. Hier hätte vielleicht eine Karte im Umschlag geholfen. Aber das nur als kleine Nörgelei :-)

Boom schreibt direkt und athmosphärisch. Es werden zum Glück keine Seitenlangen Psychoanalysen oder Ähnliches zelebriert. Auf den 208 Seiten geht die Handlung munter voran, die Spannung wir konstant und gut aufrecht erhalten.
JA es kommt schon im ersten Buch der Trilogie zu Konfrontationen mit den Invasoren. Danke. :-)

Wer z.B. (wie ich) von Ringos Invasions Zyklus enttäuscht ist, findet hier eine gute alte Invasionsstory, ohne grossen Schnick-Schnack. Richtig altmodisch das Ganze, könnte glatt einige Jahrzehnte auf dem Buckel haben.
Irgendwie kommt mir immer wieder Hohlbeins Charity Saga in den Sinn, der sich in ähnlichen Gefilden bewegt.
Hohlbein hat allerdings nach tollem Start diese Serie total in den Sand gesetzt. Ich hoffe Boom bleibt sich treu.

Fazit: Ich habe mir die beiden Nachfolgeromane sofort bestellt, und bin gespannt ob Boom das Niveau von Tentakleschatten halten kann.


Drachenkaiser: Roman (Drachen 2) (Drachen (Heitz), Band 2)
Drachenkaiser: Roman (Drachen 2) (Drachen (Heitz), Band 2)
von Markus Heitz
  Gebundene Ausgabe

12 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kopfkino Pur, 8. Oktober 2009
Ich habe es mir erhofft, und meine Wünsche wurden erfüllt, die Geschichte um Silenia die Drachenjägerin geht weiter. Markus Heitz gibt uns Lesern zum Glück genau das, was wir wollen. Eine der bis dato besten Heitz Geschichten erhält eine Fortsetzung.

Besagte Fortsetzung zu Mächte des Feuers habe ich innerhalb von drei Tagen verschlungen....und bin begeistert.

Die Protagonisten aus dem ersten Teil sind alle wieder dabei, und die Handlung geht munter voran.
Heitz schafft es wiederum einen absoluten Pageturner zu schreiben. Die Geschichte wird nie, wirklich nie,
langweilig. Den Vorgängerroman "Die Mächte des Feuers" sollte man allerdings gelesen haben.

Der ganze Hintergrund der Story an sich ist genial. Die Welt anfangs des 20 Jh. wird insgeheim von Drachen regiert.
Die Drachen werden jedoch von der Kirche und privaten Jägern verfolgt. Es entsteht eine enorme Atmosphäre durch die Handlung in dieser viktorianischen Epoche. In der Gegenwart hätte diese Story niemals so gut funktioniert.
Zeppeline und Doppeldecker kämpfen gegen Drachen, wunderbar :-)
Auch die Heitzsche Vorliebe für Intrigen und Ränkelspiele kommt selbstverständlich nicht zu kurz.

Was Heitz besonders von Kollegen der Schreiberzunft abhebt ist, dass seine transparente, klare, humorvolle und emotionale Schreibweise trotz diverser Handlunsstränge und Protagonisten nie den Leser aus dem Auge verliert.
Man verliert als Leser niemals den Überblick über Figuren oder Handlungsbögen, obwohl einige vorhanden sind.

Die Phantastischen Elemente fliessen so natürlich in die Geschichte ein, man nimmt alles als gegeben hin.
Nichts wirkt kitschig oder konstruiert, Heitz zaubert den Lesern Bilder in den Kopf, es könnte tatsächlich so gewesen sein.....

Also, für Heitz Fans und Kenner sowieso Pflicht.

Für Neulinge sei gesagt, dass ihr einen der besten Geschichtenerzähler unserer Zeit verpasst falls ihr Heitz nicht kennt. Fernab von Trivialliteratur und der Flut von romantischen Vampierromanen (stöhn), fliessen Heitz geniale Geschichten anscheinend nur so aus dem Ärmel. Dieser Mann hat wahrlich seine Berufung gefunden.
( Heitz schreib übrigens auch über Vampiere....aber mit Biss :-)
Hier können nun sämtliche Literaturpäpste, Kulturheiligen, Artegucker und weiss nicht wer laut aufschreien: Heitz ist für mich der beste deutschsprachige Schriftsteller. Jawoll.

Herr Heitz, wir warten auf den dritten Teil..... :-)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5