find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Jucman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jucman
Top-Rezensenten Rang: 458.565
Hilfreiche Bewertungen: 695

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jucman (M.)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Das kleine Ein-Mal-Eins singend lernen
Das kleine Ein-Mal-Eins singend lernen
Preis: EUR 9,49

62 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielerisch Mathe lernen, 10. Mai 2007
Unsere Tochter (2. Klasse) hat seit einiger Zeit diese CD und ist von ihr vollends begeistert. Die Songs sind sehr melodisch und gehen sofort ins Ohr. Ganz nebenbei hat sie beim Mitsingen das Ein-Mal-Eins gelernt, ohne dabei das Gefühl zu haben, Mathe zu büffeln. Eine wirklich klasse Idee von den Machern der CD!

Ich würde die CD jedem Kind ab der 2. Klasse empfehlen (ab da wird eben Ein-Mal-Eins gerechnet). Dabei ist es auch völlig egal, ob es sich um einen Mathe-Muffel oder ein kleines Rechen-Genie handelt. Wichtiger Schulstoff wird spielerisch erlernt...was gibt es Schöneres?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2013 4:11 PM MEST


Rocky Rocket
Rocky Rocket
Wird angeboten von Warehouse24/7
Preis: EUR 7,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaß & Spannung mit Rocky Rocket, 7. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rocky Rocket (Spiel)
Unser Sohnemann erhielt ROCKY ROCKET zum 5. Geburtstag und ist vollauf begeistert. Das Spielprinzip ist einfach und erzeugt dennoch einen enormen Spielspaß und Spannung. Die Regeln sind schnell erklärt, so dass nicht immer ein Erwachsener mit von der Partie sein muss (die Altersangabe ab 4 Jahren ist also passend gewählt). Es macht aber selbst mir noch großen Spaß, eine Runde ROCKY ROCKET zu spielen.

An einer kleinen Drehscheibe wird angezeigt, wieviele Schritte man ziehen darf. Die Bezeichnung "Würfelspiel" passt also nicht wirklich. Das Grundprinzip ist jedoch identisch, da man 1-6 Schritte machen kann. Nach (fast) jeder Runde wird der kleine Blasebalg gedrückt in der Hoffnung, es möge nicht die eigene Spielfigur vom Feld wehen. Klasse ist natürlich auch der Raketenabschuss bei Spielende. Witzige Idee!

Ihr Kind mag das Spiel LOTTI KAROTTI? Dann liegen Sie mit ROCKY ROCKET auf jeden Fall goldrichtig. Das Spielprinzip ist 1 zu 1 identisch, nur dass man hier nicht in einem Loch versenkt, sondern vom Feld geblasen wird. Kartenziehen entfällt ebenfalls auf Grund der Drehscheibe. Finde ich sinnvoller und man muss nicht immer Karten mischen.

Pädagogischer Wert: Hier kann ich nichts Negatives berichten.

Haltbarkeit: Kein Würfel und keine Karten, d.h. es kann nichts kaputt oder verloren gehen. Einzig der Blasebalg könnte (!) je nach Handhabung irgendwann den Geist aufgeben.

Daumen hoch und klare Kaufempfehlung!


Fragenbär - Richtig rechnen 2. Klasse
Fragenbär - Richtig rechnen 2. Klasse

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rechnen macht Spaß? - Ja!, 13. April 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für unseren kleinen Mathe-Muffel haben wir diese Software gekauft. Das Handling ist denkbar einfach. Ohne große Installation geht's direkt los. Die Aufgaben werden vorgelesen und können jederzeit wiederholt werden. Eine kindgerechte Animation macht Lust & Laune auf die Aufgaben. Kaum zu glauben, aber Mathe kann auch Spaß machen.

Einen kleinen Haken hat die Software, weshalb ich einen Stern abziehe. Der gesamte Lehrstoff kommt zur Anwendung, d.h. es wird von den Kids addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren verlangt. Naturgemäß können Kinder zu Beginn der 2. Klasse noch nicht multiplizieren, geschweige denn dividieren (bei uns zumindest). Somit ist eine Spiele-Tour durch die gesamten Rechenaufgaben (noch) nicht möglich.

Bei einer Übungstour kann man jedoch einzelne Stationen anwählen und so die Aufgaben auslassen, die noch zu schwierig sind.

Mein Fazit: Mit dem Kauf dieser Software haben wir die richtige Wahl getroffen.


Moorhuhn Jump'n Run: Schatzjäger 2
Moorhuhn Jump'n Run: Schatzjäger 2
Wird angeboten von Ewkamultimedia
Preis: EUR 17,35

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute-Laune-Spiel, aber keine Weiterentwicklung erkennbar, 13. April 2007
Mit dem 2. Teil des Moorhuhn Schatzjägers können Freunde des Jump'n'Run-Genres eigentlich nichts falsch machen. Man erhält viel Spielspaß für wenig Geld. Okay, auf eine 3D-Animation wartet man vergebens, aber das stört nicht wirklich. Bedauerlich finde ich, dass die Macher in punkto Grafik keine Weiterentwicklung vollzogen haben. Der 2. Teil wirkt wie die schlichte Fortsetzung des 1. Teils. Naja, da habe ich schon eine Verbesserung erwartet.

Zum Schwierigkeitsgrad des Spiels: Der Spieler hat die Möglichkeit, in dem Level weiterzuspielen, in welchem er zuvor gescheitert ist. Die Möglichkeit, das gesamte Spiel durchzuspielen, ist daher sehr groß. Man bleibt dadurch stets "motiviert" und resigniert nicht irgendwann an einem schwierigen Level.


Moorhuhn Kart 3
Moorhuhn Kart 3
Wird angeboten von marion10020
Preis: EUR 26,94

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teil 2 bleibt unerreicht, 11. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Moorhuhn Kart 3 (Computerspiel)
Moorhuhn Kart 3 ist gut, aber...

In Punkto Grafik bleibt Teil 2 weiterhin unerreicht. Die Grafik des 3. Teils erinnert mich unweigerlich an den 1. Teil und der hat schon ein paar Jahre auf'm Buckel. Sorry, aber da darf man von den Machern schon etwas mehr erwarten. Liebevolle Details hingegen findet man bei den völlig neuartigen Rennstrecken. Ob Ufo, Gladiatoren-Arena oder Dino-Park...da steckt eine ganze Menge Kreativität drin.

Klasse finde ich auch den neuen Spiel-Modus "Last Man Standing", in dem stets der Letzte einer jeden Runde aus dem Rennen fliegt. Das verspricht echte Spannung.

Via Splitscreen können 2 Spieler gleichzeitig am PC daddeln. Das wurde aber auch Zeit, dass diese Option möglich wird.

Als Charaktere gibt es leider nur Moorhuhn (logisch!), Pumpkin, Kröt, Alien, den Tod (wieso kann man den nicht auswählen?) und einen Affen. Da hätte ich auch etwas mehr erwartet.

Gespannt war ich auf Grund der Ankündigung "Wähle unter vielen schnittigen Designs dein Lieblingskart aus!" Absolute Lachnummer! 8 verschiedene Kart-Lackierungen und das war's auch schon.

Mein Fazit: Wer die Moorhuhn-Kart-Serie mag, wird sich auch über Teil 3 freuen. Alle "Neulinge" werden an Teil 2 mehr Freude haben. Die Macher des Spiels haben viele gute Ideen einfach nicht zu Ende ausgeführt. Es bleibt bei mir ein fader Beigeschmack.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 14, 2008 9:43 PM MEST


Honesty
Honesty
Wird angeboten von A ENTERTAINMENT
Preis: EUR 6,14

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zarte Enttäuschung in Moll, 17. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Honesty (Audio CD)
Nachdem mich das Erstlingswerk "Introduction" restlos begeistert hat, war "Honesty" für mich ein wahres Muss. Doch leider bleibt das Album weit hinter meinen Erwartungen zurück. Wo ist die Power geblieben, die Alex Parks so mitreißend macht? Wo sind die Ohrwürmer, die einen immer wieder dazu bringen, die CD in den Player zu stecken?

Das Album vermittelt intensive Einblicke in die Gefühlswelt der Interpretin. Jedoch ist das Gesamtbild doch eher drückend und düster. Kaum einmal gibt es einen Anflug von Heiterkeit und außer dem Song "Honesty" werden dem Hörer nur Balladen geboten. Sicherlich ist das ein ideales Album für graue Herbsttage und für besinnliche Stunden. Meines Erachtens liegt die Stärke von Alex Parks jedoch in rockigeren Songs, in denen mir ihre Stimme am besten gefällt.

Mein Anspiel-Tipp: Lie


Celldweller
Celldweller

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kreative Power, aber..., 7. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Celldweller (Audio CD)
Celldweller kennen hierzulande leider nur Insider. Schade, denn das Potenzial ist enorm. Welches Genre kann man ihnen zuordnen? Tja, diese Frage kann man gewiss nicht so einfach beantworten. Mal geht's in Richtung "Linkin Park", mal in Richtung "Prodigy", mal geht's richtig hart zur Sache (hier lebt Celldweller-Gründer Klayton seine Metal-Vergangenheit voll aus), mal gibt's die Akustikgitarre und dann geht's wieder in die Industrial-Ecke, gespickt mit einzelnen EBM-, Techno- und Trance-Elementen. Nein, in eine bestimmte Schublade kann man dieses Album nicht stecken. Selbst innerhalb der Songs kommt es immer wieder zu Stilwechseln, was meinen Musiknerv aber teilweise recht deutlich verfehlt. Es geht meines Erachtens zu sehr auf Kosten der Einprägsamkeit oder anders ausgedrückt: bei aller Qualität fehlt es (für meinen Geschmack) an echten Ohrwürmern.

Absolute Hammer-Songs sind ohne jeden Zweifel "Switchback" und "Frozen". Der Rest ist wirklich top, kraftvoll-dynamisch und voller Kreativität, aber mir mangelt es etwas zu häufig an der Melodik der Songs. Dennoch DAUMEN HOCH für Celldweller!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 2, 2011 9:19 PM CET


Introduction
Introduction
Wird angeboten von moviemars-de
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durch Zufall entdeckt...zum Glück!, 30. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Introduction (Audio CD)
Hand auf's Herz: Wer kennt hierzulande schon Alex Parks? Ich selbst bin nur durch Zufall auf das Album gestoßen. Die Songs liefen im Hintergrund beim Einkauf in einem Elektronik-Fachmarkt. Noch nie ist es mir passiert, dass ich mich nach einer scheinbar banalen Hintergrundmusik erkundigt habe. Zum Glück, denn sonst wäre mir ein echter musikalischer Leckerbissen entgangen.

Alex Parks überzeugt gesanglich absolut und bietet eine musikalische Bandbreite von der einfühlsamen Ballade (Maybe that what it takes, Cry) bis hin zur rockigen Tanznummer (Dirty pretty words). Prägend für dieses Album sind sicherlich die Coverversionen. Dennoch verleiht sie "Imagine" (Beatles), "Mad World" (Tears for Fears, Version von Michael Andrews) und vor allem dem grandiosen "Here comes the rain again" (Eurythmics) einen ganz besonderen und individuellen Touch.

Mich hat diese CD vom Anfang bis zum Ende begeistert.

Deshalb mein Fazit: Reinhören - kaufen! Es lohnt sich!

Meine Anspiel-Tipps: Cry, Here comes the rain again


Die Reise der Pinguine (Special Edition, 2 DVDs)
Die Reise der Pinguine (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Laurent Quaglio
Preis: EUR 17,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kunstvoller Marsch durch die Arktis, 27. Dezember 2006
Diese Dokumentation besticht durch herausragende Aufnahmen in erstklassiger Qualität. Das Team von Luc Jacquet bietet dem Zuschauer außergewöhnliche Kameraperspektiven. Erfreulich an dieser Special Edition ist die Sprachfassung mit Sky du Mont als Erzähler. Für den Naturliebhaber mag gerade dies störend sein. Kinder freut es umso mehr, wenn es ein paar Kommentare zu den Handlungen gibt.

Das obligatorische Making-of kann man sich - wie so oft - getrost sparen. Die gesamten Extras sind mit Untertitel versehen. Wann ist endlich Schluss mit dieser Unsitte? Das wirkt unweigerlich lieblos und verleiht einer DVD generell einen negativen Touch.

Top finde ich den Soundtrack bzw. die musikalische Untermalung von der "Klangbildhauerin" Emilie Simon. Kühle, karge, oftmals spröde Klanglandschaften aus überwiegend elektronischen Effekten geben dem Film das adäquat frostige Sound-Umfeld. Wen die Musik stört, der kann aber auch von der Option "Isolierte Musik- & Geräuschspur" Gebrauch machen (netter Einfall!).

Tolle Informationen über Pinguine und die Dreharbeiten erhält der Käufer in einem hübschen Booklet. Das war eine wirklich gute Idee.

"Daumen hoch" für diese Dokumentation. Wer eher auf animierte Disney-Filme steht, sollte die Finger weg lassen. Man darf eben von einem Pinguin keine atemberaubende Action erwarten.


Moorhuhn Kart Racerbox
Moorhuhn Kart Racerbox

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Diese Box ist (fast) unnötig, 11. Dezember 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Moorhuhn Kart Racerbox (Computerspiel)
Die Racerbox enthält 3 Spiele:

Moorhuhn Kart XXL, Moorhuhn Kart Extra und Moorhuhn Kart 2.

Was die Grafik und den Spielspaß betrifft, hebt sich "Moorhuhn Kart 2" ganz klar von den anderen Versionen ab. Dieser Teil macht richtig Laune und ist sein Geld wert.

Aber was bietet die Box sonst noch? Mir kommt es wie eine schlichte "Resteverwertung" vor. Die Grafik der ersten Versionen ist veraltet, das Fahrverhalten unrealistisch und der Spaßfaktor muss leider ziemlich schnell in die Boxengasse. Moorhuhn Kart XXL und auch Extra sind einfach nicht mehr zeitgemäß und bestenfalls einem Sammler zu empfehlen.

Was mich wirklich ärgert: Es werden 3 Spiele angepriesen, aber in Wahrheit sind das nur 2!

"Moorhuhn Kart Extra" beinhaltet das komplette Spiel "Moorhuhn Kart XXL" und erweitert dieses lediglich durch ein paar weitere Rennstrecken. Da komme ich mir als Käufer doch etwas veralbert vor.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14