Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16
Profil für Sonne > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sonne
Top-Rezensenten Rang: 1.388.619
Hilfreiche Bewertungen: 72

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sonne (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
160/Geheimnisvolle Botschaften
160/Geheimnisvolle Botschaften
Preis: EUR 7,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Manches macht auch bei mehrfacher Wiederholung Spaß..., 5. März 2013
Rezension bezieht sich auf: 160/Geheimnisvolle Botschaften (Audio CD)
... aber es kommt auf die zeitlichen Abstände an.

Die neue Folge der drei ??? ist für mich ein zwiespältiges Vergnügen.
Auf der einen Seite haben wir die gelungenen Sprecherleistungen, die passende Musik und Tonuntermalung und der interessante Beginn und der Abschluß der Folge. Die Idee mit dem Mittelalter-/Handwerkmarkt ist gelungen, auch die gekonnte Einbettung des Corpus Delikti (Pergamentbuch) in einen wissenschaftlichen Kontext hat mir gut gefallen.

Auf der anderen Seite stehen jedoch einige Mängel.
Da wäre zum Beispiel die Tiefe des Charakters von Alan Jones. Es wird eine dunkle Person angedeutet, aber zu wenig ausgebaut. Sein Motiv, seine Antriebe als Wissenschaftler auf die Seite des Verbrechens zu wechseln kommen mir zu kurz. Da gab es zwar schon in früheren Fällen so, doch hier wird augenscheinlich ein Gegenspieler, der immer wieder auftaucht und den ganzen Fall über präsent ist, aufgebaut. Dafür bleibt er zu blass. Auch seine Begleiterin. Warum arbeiten sie überhaupt zusammen, wofür ist es relevant, daß der eine eine Peitsche, die andere Kampfkunst beherrscht?
Ein weiterer Mangel ist sicherlich der Aufbau der Folge. Es handelt sich wieder um eine Schnitzeljagd, die von den Detektiven einmal direkt vor Ort, einmal aus der Zentrale heraus betrieben wird. Das hat oft funktioniert und macht Spaß. Allerdings sollte dieses Stilmittel dosierter eingesetzt werden, damit es nicht seinen Reiz verliert. 160 Folgen bergen das Risiko auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln. Aber ältere und neuere Folgen wie z. B. Tödliche Spur, der geheime Schlüssel, das versunkene Dorf, das Fußballphantom, Nacht der Tiger oder Botschaft aus der Unterwelt zeigen gekonnt, daß auch neue Stilelemente in das Universum der drei ??? hineinpassen. Die Autoren sollten sich zwar an den Referenzrahmen halten, jedoch nicht zu stark an alten und erfolgreichen Mustern orientieren.

Diese Mängel bedeuten nicht, daß die vorliegende Folge nicht gelungen wäre; sie macht Spaß. Aber eben nur dann richtig, wenn der Hörer manche alten und neueren Folgen mit dem genannten Stilelement der Schnitzeljagd noch nicht kennt.


159/Nacht der Tiger
159/Nacht der Tiger
Preis: EUR 7,99

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich von Sonnleitner?, 11. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: 159/Nacht der Tiger (Audio CD)
Diese Frage habe ich mir beim Hören dieser Folge öfter gestellt. Wäre nicht eine Szene in der Mitte des Hörspiels gewesen, in der an spannendster Stelle abgebrochen wurde, um hinterher die Ereignisse in einer Nacherzählung zu würdigen, hätte ich dies nicht vermuten. Autor Sonnleitner ist in der Drei ???-Gemeinde doch vor allem in der jüngeren Vergangenheit stark in Verruf geraten. Doch mit "Nacht der Tiger" hat er wirklich einen guten, spannenden, wenn auch nicht komplexen Fall abgeliefert.

Das Motiv des Einbruchs in die Zentrale, der mysteriösen Botschaften in Gedichtform und das abweisende Verhalten von Inspektor Cotta gegenüber den drei Detektive sind durchaus nachvollziehbar. Natürlich haben wir hier einige Versatzelemente aus früheren Fallen, die jedoch geschickt in einen neuen Kontext eingefügt worden sind. Die drei Detektive jagen auf der Suche nach Beweisen quer durch Rocky Beach, übertreten das Gesetz und hoffen inständig, dass Cotta nicht in den Fall verwickelt ist.

Das Geschehen bleibt zu jeder Zeit temporeich und miterlebbar. Es kann partiell über Motiv und Hintergrund des Falls mitgeraten werden, auch wenn die Täter vom Hörer nicht ermittelt werden können, was jedoch in diesem Fall überraschenderweise nicht stört. Angenehm ist auch, dass die Täter offenkundig keine Amateure sind und sich durchaus weitgehend geschickt anstellen, so dass es auch an dieser Stelle keinen Anlass zur Kritik gibt.

Wer Herrn Sonnleitner noch eine Chance geben möchte, der sollte dies mit "Nacht der Tiger" tun, denn es wird hier gute Unterhaltung geboten.


156/Im Netz des Drachen
156/Im Netz des Drachen
Preis: EUR 6,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der mysteriöse Fall der Geschmackssache, 28. September 2012
Rezension bezieht sich auf: 156/Im Netz des Drachen (Audio CD)
Zweifellos muß dieser Fall unserer drei Freunde aus Rocky Beach eine Frage des Geschmacks sein und sicherlich ist er nicht der beste Plot der Reihe. Die drei ??? geraten des Nachts am Anwesen "Dragon Court" des Spielerfinders Sephen Baron in die Situation einem Moster zu begegnen. Sie geraten an ein Rätsel, welches sich um das Anwesen zu ranken scheint, wobei der Spuk und das Rätsel - so unklar beide zunächst verknüpft scheinen - etwas miteinander zu tun haben müssen. Die Spurensuche führt in das Spiel "Land des Drachens" im Internet und in der Realität. Was hinter allem steckt stellt sich später erst - als bekanntes drei ??? Motiv - heraus. Im letzten Punkt mag sich schon ein Kritikpunkt andeuten, aber ich empfinde persönlich die Folge als gelungen. Ich möchte dies nachfolgend begründen:

1) Der Auftakt im Wald ist stimmig und leitet geschickt über zur ersten Begegnung mit Sheriff Picket und mit Mr. Holbrooke. Durch diese wird die Geschichte um Stephen Baron ins Rollen gebracht. Dessen Unfall/Verschwinden und die Gründe für den Spuk auf seinem Anwesen sind vollkommen unklar und bleiben dies bis zum Ende des Hörspiels.
2) Das Anwesen "Dragon Court" ist wunderbar skurril-unrealistisch, wie es nur in einem Fall der drei Detektive sein kann.
3) Ist die Spurensuche in der virtuellen Welt und in der Realität nicht ungeschickt verwoben und lässt sich dennoch jederzeit gut auseinanderhalten. Die Idee ist auf jeden Fall originell und lässt sich kaum mit dem hier öfter angeführten Fall "Vampir im Internet" vergleichen.

Allerdings gibt es auch Wermutstropfen:
1) Das Auftauchen des "Tatmotives" (der Erklärung für alle Geschehnisse) erscheint im Rahmen des Hörspiels zu konstruiert. Ebenso das Vorgehen eines der Täter und das dafür gewählt Medium des Rätsels.
2) Die Auflösung ist selbst für Verhältnisse der drei Fragezeichen sehr unglaubwürdig, so dass am Ende die Frage steht: Wenn das oben angedeutete Rätsel für die Allgemeinheit gedacht war, wer würde sich für dessen Auflösung - am Ende der Suche/Jagd - schon in Lebensgefahr bringen, um das Rätsel zu lösen?

Was bleibt?
Ein Hörspiel, dass mich persönlich unterhalten hat, dessen skurriler Plot über die größte der Spielstrecke interessant war und das von seiner originellen Realität-Internet-Idee lebt. Wer die etwas zu konstruierte Auflösung verschmerzen kann und etwas mit der skizzierten Plotidee anfangen kann, der wird sicherlich gut unterhalten.


157/Im Zeichen der Schlangen
157/Im Zeichen der Schlangen
Preis: EUR 6,99

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Zeichen der überraschenden Wendungen, 28. September 2012
Rezension bezieht sich auf: 157/Im Zeichen der Schlangen (Audio CD)
Die vorliegende Folge der drei ??? kann getrost als einer der schlechtesten Fälle aller Zeiten gelten. Langweilige Story, langatmig und ein neue Tiefpunkt. Dazu kommt eine schreckliche Musik und....Moment. Stopp.

Die obigen Zeilen hätten aus einem der zahlreichen kurzen Reviews stammen können, die in der letzten Zeit zu den Veröffentlichungen der drei Detektive verfasst worden sind und im Grunde stets den gleichen Tenor hatten. Ob gerechtfertigt, übertrieben oder nicht stimmig, das sei hier einmal dahingestellt. Fest steht jedoch, dass keines der oben genannten Merkmale auf den aktuellen Fall aus Rocky Beach zutrifft. Welche Zutaten finden sich stattdessen?

Eine wunderbarer Start auf dem Schrottplatz an der Seite von Titus Jonas und einem sehr merkwürdigen, riesenhaftem sowie eigenwilligen neuem Klienten, der ganz im Stile eines Skinny Norris im Fall "Toteninsel" (Folge 100) Justus, Bob und Peter ein merkwürdiges Rätsel zuraunzt, mit dem zunächst nichts anzufangen ist. Und - wie passend - ist tatsächlich auch Skinny Norris mit von der Partie. Dieses Mal jedoch nicht als mysteriöser Anrufer, sondern in der Rolle des "Heiratsschwindlers" Mr. Newman, deretwegen seine neue Freundin Sheala die drei Fragezeichen beauftragt ihn im Auge zu behalten. Da gäbe es dann zusätzlich noch eine folgende Schnitzeljagd im Auftrag des Riesens, die die drei in die Welt des Wilden Westens entführt, eine nächtliche Flucht, ein verknallter Bob, mehrere falsche Fährten und Spuren, sowie eine doppelte Wendung am Ende des Falles und ein am Ende bekanntes Tatmotiv, welches aber fast unbemerkt im wunderbaren Plot der Haupthandlung verwoben ist und damit nicht altbacken, sondern frisch erscheint. Es besteht darüber hinaus für den Hörer die Möglichkeit mitzuraten und den drei Freunden einen Schritt voraus zu sein.

Der Fall ist in seiner Geschichte schlüssig, die Sprecherleistungen sind sehr gut, akzentuiert und sehr engagiert. Auch die Musik habe ich als durchweg passend empfunden. Diese Folge stellt aus meiner Sicht ein Höhepunkt der jüngeren Vergangenheit dar.


153/und das Fußballphantom
153/und das Fußballphantom
Preis: EUR 6,99

11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und es geht doch mit Fußball...., 13. April 2012
Rezension bezieht sich auf: 153/und das Fußballphantom (Audio CD)
.... jedenfalls dann, wenn das Spiel auf dem grünen Rasen nur am Rande eine Rolle spielt. Mit Fußball hat die Geschichte so wenig zu tun, wie die Vorgeschichte mit Skateboardfieber, Folge 130 mit einem Fluch des Drachen und Folge 133 mit einem Fels der Dämonen. Der Titel bleibt deutlich unter seinen Möglichkeiten.
Das ändert aber nichts daran, daß die Geschichte flott erzählt ist, durch die straffe Handlung, den aufkommenden Zeitdruck kein Durchhänger auftritt und auch die neuerlichen Rätseleinlagen nicht gezwungen wirken. Auch das Motiv, über das ich an dieser Stelle schweigen möchte, ist nachvollziehbar. Somit ist alles für eine tolle Geschichte vorhanden, denn auch die Erdzählweise und die Geräuschkulisse von Europa stimmen dieses Mal.
Leider verhindern einige kleine Schwächen die 5-Sterne-Marke. Ein Scharfschützengewehr ohne Gewehrlauf, eine Handykonferenz mit für die Person unbekannten Detektiven, ein erster Detektiv, der mehrstellige Wurzelgrößen im Kopf lösen kann und persönliche Streitereien, die im Internet zu finden sind, sowie ein Komplize, dessen Verbindung zum Täter unklar bleibt, kann das sein? Schade, daß das möglich ist, sonst hätte ich gerne 5-Sterne gezückt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2012 11:23 PM MEST


152/Skateboardfieber
152/Skateboardfieber
Preis: EUR 6,99

6 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischende Folge Nr. 152, 3. März 2012
Rezension bezieht sich auf: 152/Skateboardfieber (Audio CD)
Meine Empfindung beim ersten Hören der Folge war schlicht und ergreifend das Gefühl endlich wieder richtig gespannt vor der Audioanlage zu sitzen. Am Beginn steht die Ich-Perspektive von Peter. Der Beginn ist direkt und entführt den Hörer direkt in das Geschehen ohne dass dieser sich zunächst einen Reim darauf machen kann. Schüsse fallen, eine Verfolgungsjagd startet und Peters Verzweiflung ob der Ausweglosigkeit seiner Lage ist greifbar. Dazu kommt, dass auch scheinbar der Polizei nicht ohne weiteres zu trauen ist. Der Anfang der Ereignisse im neuen Hörspiel der Drei ??? sind aus meiner Sicht das Beste, was die Serie in letzter Zeit zu bieten hatte.
Der Spannungsbogen bleibt aufrecht und immer mehr von den Hintergründen, die zur Jagd auf Peter geführt haben werden offenbart. Dabei erscheint trotz des an späterer Stelle Auftauchens des Geheimdienstes alles glaubwürdig und gut erzählt. Das wird besonders durch die Verknüpfung zum Fall "Silberne Spinne" geleistet. Allein das Ende hätte noch eine Wendung oder einen Höhepunkt verdient gehabt. So ist es dann doch ein wenig zu simpel gehalten. Diese Kritik wiegt jedoch für mich nicht schwer, da ich über die komplette Spielzeit erstklassig unterhalten worden bin und ich mich bereits auf die nächste Folge freue. Womöglich wird es ja doch noch etwas mit den Drei ??? und dem runden Leder?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 16, 2012 12:04 AM CET


148/und die feurige Flut
148/und die feurige Flut
Preis: EUR 7,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gut umgesetztes Hörspiel, 20. August 2011
Rezension bezieht sich auf: 148/und die feurige Flut (Audio CD)
Ich habe die neue Folge der drei Fragezeichen sehr genossen. Allein der Beginn ist sehr nostalgisch. Man hört die einleitende Worte aus der "unheimliche Drache" und es hört sich auch die vielen Jahre später noch überzeugend an. Und wie im Fall "Die Silbermine" platzt urplötzlich Allie Jamison in die Runde der drei Fragezeichen. Und wie in dem Klassiker "die singende Schlange" bringt sie einen mysteriösen Fall mit allerlei okkultem Inhalt mit. Dieser ist, wie damals jugendgerecht harmlos in Szene gesetzt. Auch auf Allies Tante (damals eine Hauptfigur in "die singende Schlange") wird am Rande erwähnt und somit der Bogen zur Vergangenheit unauffällig gespannt.
Allie hat einen Fluch auf sich und auf einen Mitbewohner der Zauberer-WG ihrer Tante geladen, der sich durch ein Rätsel aufheben lässt. Ein solches Rätsel vom Meister an den Schüler steht tatsächlich in alchemistischer Tradition und lässt eine gewisse Mystik aufkommen. Allerdings wird es leider ach zu schnell entschlüsselt und lässt wirkliche alchemistische Parallelen vermissen. Auch mag das Motiv ein Familienerbstück durch zwei Dunkelmänner stehlen zu lassen nicht ohne kleinen Bruch in die gesamte Szene hineinpassen. Die schrulligen Charaktere machen dies aber deutlich wieder wett.
Trotz dieser inhaltlichen Kritik ist das Hörspiel phasenweise spannend, vom Erzähltempo angenehm, findet eine logische (wenn auch nicht ganz atmosphärisch stimmige) Auflösung und unterhält seine gesamte Spielzeit. Spieltechnisch ist ohnehin alles sehr gut inszeniert. Aus diesem Grund gibt es auch 4 Sterne.


Die Drei ??? - Top Secret Fall 2 - House of Horrors - Haus der Angst, Mitratefall auf Doppel-CD
Die Drei ??? - Top Secret Fall 2 - House of Horrors - Haus der Angst, Mitratefall auf Doppel-CD
Preis: EUR 9,99

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant oder Spannend? Da ist für jeden etwas dabei, 19. August 2011
Mir ist von der eingestellten Serie "Die Dr3i" die Folge Luxury End bekannt. Diese hat mir damals ob einer, aus meiner Sicht, dünnen Geschichte nicht gut gefallen. Daher habe ich auch diesen "Mitratefall" kritisch beäugt. Dies jedoch zu Unrecht.
Allerdings ist dieser Fall nicht wirklich ein Fall zum Mitraten. Zumindest besteht das Mitraten nicht in der Tatsache, daß der Hörer die richtige Lösung zu erraten hätte, sondern vielmehr darin logisch zu überlegen welche Schritte die Detektive sinnvollerweise gehen. Das führt teilweise zu sehr amüsanten Erzählsträngen. Bei manchen Entscheidungen endet der Fall erfolglos nach wenigen Minuten. Diese Enden sind durch ihren Witz durchaus gut gelungen und erscheinen fast grotesk. Auch besteht die Möglichkeit den eigentlichen Fall schneller oder über einige kleine Umwege zu lösen, was auch gut gelungen ist, jedoch die Handlung an sich nicht bereichert, aber immerhin eine falsche Fährte legt und die Spannung steigert. Den Fall habe ich sehr genossen. Er ist spannend und besonders zu Beginn undurchsichtig. Einzig das Ende erscheint mir zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Das ist schade, ändert jedoch am Gesamthörspaß nichts.

Um in Zukunft den Fall in Ruhe am Stück und zum Schlafengehen hören zu können, empfehle ich den Amazon-Download oder das Rippen der gekauften CDs zum Privatgebrauch. So kann man sich sein eigenes chronologisches Hörspiel herstellen. Wenn dann noch die Erzählerin am Ende der MP3-Übergänge stört, der sollte wohl mit einem kostenfreien MP3-Schneideprogramm auch diese Sorgen lösen können.

Von meiner Seite gibt es eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 6, 2011 8:56 PM MEST


129/SMS aus dem Grab
129/SMS aus dem Grab
Preis: EUR 7,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine interessante Geschichte, 29. November 2009
Rezension bezieht sich auf: 129/SMS aus dem Grab (Audio CD)
Jeder wird es zugeben müssen, daß der Aufhänger der Geschichte doch ein wenig unrealistisch ist. Doch, fallen uns da nicht noch mehr Episoden aus dem Leben der "drei Fragezeichen" ein, auf die dieses Urteil auch zutreffen würde?
Da wiegt es schon deutlich schwerer, daß der Hörspiel-Konsument nicht erfährt warum die Drei ??? nach Lodon reisen wollten und wer Mr. Lindgren ist. Für das verständnis der Geschichte ist jedoch auch das nicht relevant.

Die Umsetzung der Szenerie finde ich hingegen gelungen. Die Musikuntermalung und die Hintergrundgeräusche passen, wobei letztere an manchen Stellen gerne noch intensiver hätten sein können.
Die arabischen Stimmen und auch die zahlreichen Arabar im Hörspiel passen jedoch wunderbar in die Szenerie.

Die Schnitzeljagd ist temporeich und spannend, der Hörer erfährt ein wenig über Kairo und die Kultur und auch die Auflösung des Falles ist schlüssig.

Doch hier muß man leider Abstriche machen. Das Ansinnen der Verbrecher ist nur umsetzbar, wenn man immer wieder Leute findet, die sich als Abenteurer fühlen bzw. wenn sie unheimlich viele Mittäter und Helfer haben. Ebenso bleibt die Frage offen, wieso niemand vermutet, daß auch der ominöse Bote, der die geheime Kammer der Erkenntnis längst das Geheimnis hätte bergen können. Das dieser noch im Auftrage von Sir Lennard Dembsey auf Cathrin wartet, kann ich mir noch vorstellen, aber das ganze 4 Jahre?

Positiv finde ich jedoch, daß die Geschichte (der Hintergrund) von Rubbish Geroge aufgedeckt wird. Sie ist schier besonders und unglaublich, aber gewiss nicht unrealistisch.

Alles in Allem ein gelungenes Hörspiel, welches leider einige Abstriche zu verzeichnen hat. Aber mit ein wenig Phantasie...


133/Fels der Dämonen
133/Fels der Dämonen
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Titellos, aber nicht inhaltslos, 28. November 2009
Rezension bezieht sich auf: 133/Fels der Dämonen (Audio CD)
Mir hat diese Folge sehr gut gefallen und ich habe mich auch nicht an der tatsächlich ein wenig überzeichneten Akzentuierung der Verbrecher gestört.

Was mir an dem Hörspiel gefallen hat war die Spannung bei der Hatz durch die Felsengänge, bei der Ungewissheit hinter welche Biegung die Gangster den drei Freunden auflauern könnten. Sicherlich fehlen einige Szenen im Vergleich zur Buchvorlage, aber eine Eins-zu-Eins-Umsetzung ist wohl auch kaum denkbar.

Auch Bobs Erkundungstour mit derm U-Boot und der Laschaktion auf dem Schiff waren sehr gut in Szene gesetzt.

Die ganze Geschichte lebt im Grunde auch davon, daß der Hörer bis zum Schluß nicht weiß, worin überhaupt die Tätigkeit der Verbrecher besteht. Schmuggel? Menschenhandel? Mord?

Abzüge erhält die Umsetzung für die mangelhafte Aufklärung der Rolle des Affen und der Rätsellösung auf der Polizeiwache am Ende. heißt: Während des Falles sehr viel Action und wenig Rätselspaß, am Ende quasi nur noch Rätselspaß. Doch das ist sicherlich Geschmacksache und der ein oder andere Hörer wird froh darüber sein, daß unsere Freunde den Gaunern endlich entkommen sind.


Seite: 1 | 2