Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für derJan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von derJan
Top-Rezensenten Rang: 3.801.538
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
derJan

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
83ml Blut-Grafitti-Spray
83ml Blut-Grafitti-Spray
Wird angeboten von Tinas Toys World
Preis: EUR 4,85

1.0 von 5 Sternen Schade, 30. März 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 83ml Blut-Grafitti-Spray (Spielzeug)
Es wurden zwei Dosen vom mir geordert.
Leider hat eine davon keinen Druck und deshalb ist sie auch unbrauchbar. :/
Beim nächsten Mal doch etwas mehr Geld ausgeben und gleich was anständiges kaufen.


Allvater [Explicit]
Allvater [Explicit]
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Centhron-Kost, 30. März 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allvater [Explicit] (MP3-Download)
Ich finde das neue Album super! Es sind wieder einige Club-Hits dabei.
Allerdings erscheinen mir einige Songs doch sehr ähnlich zu älteren Sachen zu sein.


Preachers of the Night
Preachers of the Night
Preis: EUR 7,97

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten das eine Band mich live so überzeugt hat., 8. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Preachers of the Night (Audio CD)
Mit Power Metal kann ich eigentlich rein gar nichts anfangen und war auch dezent genervt das auf dem Metalfest '14 doch recht viel aus dieser Richtung vertreten war. Ich war wegen Kreator, Tankard, Anselmo, Fueled by Fire, u.a. dort.

Leicht amüsiert habe ich irgendwann die geschminkten Powerwolf-Fans sich sammeln sehen und Schlimmeres befürchtetet.
Als die komisch kitschige Performance anfing, fühlte ich mich nach kurzer Zeit aber bestens unterhalten und irgendwann auch richtig in den Bann gezogen. Der Sound war der Hammer und die Stimme des Sängers ist live jedem Zweifel erhaben. Im direkten Vergleich zu Powerwolf war Phil Anselmo (Ex-Pantera) wie die öffentliche Probe einer Schülerband (der soll es gut sein lassen!).
Die Powerwolf-Jungs haben respektvoll was geboten und die Fans haben als Dank richtig Party gemacht. Ich merkte wirklich wie die Fans um mich herum ihren Spass an den gut gespielten Songs hatten.

Powerwolf haben mich also live bekehrt und mittlerweile finde ich auch ihre Platten sehr gut.
So kann es gehen, P. Anselmo ist in meinen Augen tief gefallen und war live eine sehr große Enttäuschung, dafür habe ich Powerwolf entdeckt.


Violent Revolution
Violent Revolution
Preis: EUR 14,98

4.0 von 5 Sternen Hammer Scheibe, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Violent Revolution (Audio CD)
Mit dieser Platte wurde eine neue Kreator-Zeitrechnung eingeleitet.
Alle Platten von Kreator seit VR gehören zu meinen Lieblingsplatten.
Kreator heben sich angenehm von thrashigen Einheitsbrei ab.

Mille's Gesang ist auf dieser Platte nicht zu 100% mein Geschmack.
Persönlich finde ich ihn auf den jüngeren Platten besser.
Schade das Mille nicht etwas mehr Klargesang einsetzt, was sicherlich die Songs noch abwechslungsreicher und emotionaler machen würde.
Das er auch klar singen kann, zeigen Lieder wie "From Flood into Fire" vom Phantom Antichrist-Album (auch live!).
Mag sein das die Super-Ernst-Metaller Ausverkauf dabei riechen könnten. Sei druff gesch... das machen die auch so.

4 Sterne, weil Phantom Antichrist, Enemy Of God und das slayersche Christ Illusion aus meiner Sicht besser sind.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 1, 2016 10:01 AM MEST


Phantom Antichrist
Phantom Antichrist
Preis: EUR 14,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kreator in Perfektion, 11. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phantom Antichrist (Audio CD)
Ich bin nicht sicher, ob es wirklich an Sami Yli-Sirniö liegt, aber ich sehe eine deutliche Veränderung seit "Violent Revolution"
und dem Einstieg des "neuen" Gitarristen.
Die Veränderung mag manchen Thrasher zu melodisch sein. Für mich sind Kreator reifer, abwechslungsreicher, besser geworden.
Ein Problem das ich häufig mit melodischen Scheiben habe: sie werden zu schnell langweilig und können nach mehrmaligen Hören nerven.
Hier ist es anders! Ich habe diese Scheibe nun schon exzessiv gehört und bin immer noch extrem begeistert.
"Phantom Antichrist" läuft und läuft und...
Zusätzlich zur geilen Mukke kann ich mich mit den Texten identifizieren. Das setzt dem Ganzen die Fünf-Sterne-Krone auf.

Kurz & knapp, ich komme von "Phantom Antichrist" nicht mehr los und kann Kreator nur für einen persönlichen Favorite danken!


Christ Illusion
Christ Illusion
Wird angeboten von DUBOX
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Meine Nachbarn können es schon auswendig!, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Christ Illusion (Audio CD)
Slayer gehen keine Kompromisse ein und liefern das was ich unter handwerkliche exzellenten Knüppel-Metal verstehe.

Araya's Gesang ist erfrischend weit entfernt vom albernen Gegrunze welches viele Metal-Bands abliefern.
Schnelle Riffs und abwechslungsreiche Drums die kaum genialer bei dieser Geschwindigkeit gespielt werden können.
Slayer erzeugen ein unglaubliches MG-Blitzgewitter-Feeling der apokalyptischen Sonderklasse, da brauche ich persönlich keine intellektuellen, hoch komplexe Texte.

Leider gibt es für mich nur sehr wenige aktuelle Alternativen zu diesem Album.
Die alten Herren zeigen deutlich, wie schnelle und harte Musik sein muss.

Bei aller Nostalgie zu "Reign in Blood" und "South of Heaven" ist es aus meiner Sicht dennoch eins der besten Slayer-Alben.
Diesen Satz gönne ich mir einfach mal, weil ich beide historisch wertvolle Scheiben schon in den 80ern (auf Vinyl) bis zum Abwinken gehört habe und ich das Gewimmere der never ever zu erreichenden slayerischen-Superlativen nicht mehr hören kann!!!

Hier ist ein mindestens gleichwertiges Album!


Men Of War: Assault Squad
Men Of War: Assault Squad

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein gutes Taktik-Game, 21. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Men Of War: Assault Squad (Videospiel)
Ich bin wirklich froh, dass es noch solche Spiele gibt.
Kein aktuelles Spiel, bietet eine vergleichbare taktische Varianz.
Mir macht es immer wieder Spass die Level mit verschiedenen Vorgehensweisen nochmalig zu spielen.
Endlich ein Spiel, in dem es nicht nur darum geht fünf Panzer mehr als der Gegner zu produzieren.
Endlich Missionen die einen stundenlang fesseln können und nicht nach 12 Minuten enden.

Das Szenario WW2 mag verbraucht sein. Das sind Ork's und Elfen in meinen Augen allerdings schon lange.

Kurioser Weise empfinde ich gerade den Singleplayer-Modus sehr motivierend.
Gerade das Nachschubsystem finde ich super. Da man hier direkt auf das aktuelle Gegneraufkommen reagieren kann.
Zusätzlich macht es selten Sinn, alles blind in Super-Panzer zu investieren.
Mit guten Mirco können selbst die teuersten Panzer mit kostengünstiger Infanterie zerlegt werden.
Leider ist die Steuerung nicht sehr gelungen, was aber durch die Vielfalt an möglichen Befehlen gegründet ist (jeder Infaterist hat zB ein Inventar).
Hier macht beispielsweise CoH so einiges besser.

Wer Spiele wie Blitzkrieg 1, CoH oder Sudden Strike mag und nicht schon wieder Ork's in Schlacht schicken möchte, sollte hier einen Blick riskieren.
Für C&C-Fans wird das Spiel jedoch, spätestens nach den ersten erfolglosen Tank-Rush, zu anspruchsvoll sein.


Seite: 1