Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Nomac > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nomac
Top-Rezensenten Rang: 12.421
Hilfreiche Bewertungen: 293

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nomac

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
I Care a Little Less About Everything Now
I Care a Little Less About Everything Now
Preis: EUR 22,50

5.0 von 5 Sternen Empfehlung, 27. April 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Absolut schöne, sinnliche, gefühlvolle und musikalisch ausgereifte CD. Kann man nur empfehlen! Ich würde sie jederzeit wieder kaufen. Für mich ein Meisterwerk.


Canon EF-M 55-200 mm 1:4,5-6,3 IS STM Objektiv (52mm Filtergewinde) für EOS-M
Canon EF-M 55-200 mm 1:4,5-6,3 IS STM Objektiv (52mm Filtergewinde) für EOS-M
Wird angeboten von TOPdeals
Preis: EUR 284,37

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bei genügend Licht ok, sonst eher mau, 23. Februar 2017
Nachdem ich von den EF-M Objektiven (22mm, 18-55mm und vor allem 11-22mm) begeistert war, habe ich mir das 55-200mm bestellt. Die Verarbeitung ist nicht mehr so gut, wie bei den ersten 3 Linsen. Das Gehäuse wirkt nicht mehr so wertig. Das Kunststoffbajonett stört mich nicht. Ich denke da muss man schon ganz schon rumrupfen um das zu beschädigen. Das 55-200mm ist wirklich sehr leicht und kompakt. Somit, könnte man meinen, ideal für die EOS M3 etc. Ich habe meines allerdings wieder verkauft, da es ein typisches Schönwetterobjektiv ist. Draußen ist es gut einzusetzen, für den Inneneinsatz oder bei wenig Licht meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen. Der Autofokus findet bei zu wenig Licht einfach nicht das Ziel oder es dauert zu lange. Klar es ist bei 200mm sehr lichtschwach und das merkt man. Den aufgerufenen Preis finde ich für das Gebotene auch zu hoch. Ich hoffe, dass Canon da noch etwas lichtstärkeres nachlegt. Wenn es dann 100-200 Gramm schwerer ist und etwas größer und breiter wäre das für mich kein Problem.


Bruder 02511 - Linde Gabelstapler H30D mit Anhängerkupplung und 2 Paletten
Bruder 02511 - Linde Gabelstapler H30D mit Anhängerkupplung und 2 Paletten
Preis: EUR 12,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Teil, 6. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Stapler wollte der Kleine unbedingt haben und als er hier zum Top-Preis angeboten wurde, wurde zugegriffen. Ich kann den Stapler nur empfehlen, hat er doch eine schöne Ausstattung (abnehmbare Anhängerkupplung, hinten mit Rad lenkbar, Gabel beweglich etc.) und ist sehr gut verarbeitet. Schön war, dass auch noch der Anhänger vom Bruder-Traktor gepasst hat. Der wurde gleich angehängt und beladen. Also für Jungs mit ca. 2,5-3 Jahren top.


Canon EOS M10 Systemkamera (18 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Display, STM, WLAN, NFC, 1080p, Full HD) Kit mit EF-M 15-45mm IS schwarz
Canon EOS M10 Systemkamera (18 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Display, STM, WLAN, NFC, 1080p, Full HD) Kit mit EF-M 15-45mm IS schwarz
Preis: EUR 304,99

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbarer Preis, 13. Dezember 2016
Ich habe meine M10 mit dem 15-45 mm bei Otto bestellt. Sieht man mal den Preis, erhält man dafür wirklich ganz schön viel Kamera. Die M10 ist eine schlanke Systemkamera mit guter Ausstattung. Lediglich einen Blitzschuh und eine bessere Griffigkeit kann man ihr anmängeln. Ich benutze sie mit einer Handschlaufe, da kann sie nicht "abhauen". Wenn ich ein Blitzgerät montieren möchte, habe ich noch die M3. Die ist viel griffiger und auch sonst hochwertiger (kostest aber auch mehr). Die M10 ist eine klasse Kamera für Leute die kein Vermögen ausgeben möchten und eine leichte und unkomplizierte Kamera mit sehr guter Bildqualität möchten. Was mich aber vor allem überrascht hat, war das sehr gute Kitzoom 15-45 mm. Umgerechnet auf das KB hat man 24-72 mm und das reicht in 90% der Fälle aus. Die Bildqualität dieses Zooms ist extrem gut. Vielleicht hatte ich bei meinem Exemplar Glück, aber die ersten Potraitaufnahmen damit waren sehr zufriedenstellend. Selbst die Pupillen und Wimpern der aufgenommenen Personen waren knackscharf. Das Teil ist nochmal kompakter als das 18-55 mm und die Bildqualität ist auch besser. Man braucht noch die Streulichtblende und schon geht's los. P.S. Ich habe für mein Set 299 EUR bezahlt. Es war aber noch eine SDHC-Karte und eine Canon Kameratasche kostenlos dabei. Kurz danach habe ich sie jetzt auch für 269 EUR gesehen. Wahrscheinlich wird sie sogar noch billiger.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2016 1:16 PM CET


Tamron 18-200mm F3.5-6.3 Di II VC Canon
Tamron 18-200mm F3.5-6.3 Di II VC Canon
Preis: EUR 177,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Allrounder, 8. Dezember 2016
Das Objektiv ist bei schönem Wetter wirklich sehr gut zu gebrauchen. Man hat einfach nicht immer Lust, die Objektive zu wechseln. Die Schärfe passt in der Regel. Klar, wenn es dunkel ist, ist der AF langsam und manchmal trifft er das Ziel nicht auf Anhieb. Das hängt einfach mit der Lichtstärke (oder in dem Fall mit der Lichtschwäche) zusammen. Für Lowlight gibt es bessere Objektive. Die kosten dann aber als Zoom auch mehr. Als Universalobjektiv für Ausflüge, Reisen etc. ist dieses Objektiv ideal. Der Stabi ist gut und es gelingen auch bei 200 mm schöne Aufnahmen aus der Hand. Das Objektiv ist kein Profi-Zoom. Das sollte klar sein. Mich stört nur, dass das Zoomen etwas hakelig ist. Ich habe Zooms, mit welchen sich weicher zoomen lässt. Sonst gibt es nichts zu mäkeln. Ich kann es aber trotzdem empfehlen und würde es auch wieder kaufen.


Olympus M.ZUIKO DIGITAL 14-42mm 1:3.5-5.6 EZ Objektiv (elektronik zoom) schwarz
Olympus M.ZUIKO DIGITAL 14-42mm 1:3.5-5.6 EZ Objektiv (elektronik zoom) schwarz
Preis: EUR 349,00

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr kompakt und die Leistung passt, 3. März 2016
Ich habe aus Kompaktheits- und Gewichtsgründen neben meiner Canon EOS SLR-Ausrüstung noch eine kleine Olympus-Ausrüstung. Das 14-42 Pancake war im Kit bei meiner Pen E-P5 dabei. Ich hatte ursprünglich nicht vor, es zu behalten. Jetzt nach ca. 100 Fotos bleibt es aber, da ich ein sehr gutes Exemplar erwischt habe. Nach diversen Porträtaufnahmen bin ich wirklich überrascht, wie scharf das Teilchen ist. Selbst Wimpern, Augenbrauen, Pupillen etc. alles ist schön knackig scharf. Davor hatte ich das Olympus 14-42 R, welches nicht diese Schärfe hatte und jedesmal entriegelt werden musste, bevor es zum Einsatz kam. Gerade das Entriegeln hat mich echt genervt. Das Olympus 14-42 Pancake EZ muss zum Glück nicht entriegelt werden. Es fährt beim Einschalten der Kamera automatisch aus. Das macht es auf jeden Fall schnappschußtauglicher. Die Verarbeitung ist beim EZ-Pancake auch besser als beim normalen R-Zoom. Das Bajonett ist aus Metall und die Verarbeitung ist sehr gut. Schön ist die sehr kompakte Bauweise und das geringe Gewicht. Man kann es locker immer dabei haben und das zählt ja auch. Das Panasonic 12-32 Pancake konnte ich auch testen. Das viel aber gleich durch, da es auch nicht die Schärfe wie das Olympus Pancake hat und auch entriegelt werden muss. Das Olympus 12-50 hat in etwa die gleiche Schärfe wie das EZ-Zoom, aber es wieder zu lang und sperrig. Also wenn man ein wirklich kompaktes Zoom für seine Oly sucht ist das Olympus M.ZUIKO DIGITAL 14-42mm 1:3.5-5.6 EZ Pancake eine sehr gute Wahl. Wenn Gewicht keine Rolle spielt und man das beste M43-Standardzoom möchte, wird man mit dem Olympus M.ZUIKO 12-40mm 2.8 PRO glücklich, da dies auf Festbrennweiten-Niveau ist. Ich habe jetzt beide und je nach Einsatz kommt mal das PRO oder das Pancake zum Einsatz.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2017 10:20 PM CET


Olympus FL-LM2 Blitzgerät
Olympus FL-LM2 Blitzgerät
Preis: EUR 39,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klärung erforderlich, 4. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Olympus FL-LM2 Blitzgerät (Camera)
Der Blitz Olympus FL-LM2 ist definitiv und zu 100% mit der E-PL7 kompatibel. Ich habe die E-PL7 in schwarz und wollte den silbernen Blitz nicht benutzen, weil dieser farblich einfach nicht dazu gepasst hat. Also habe ich mir den FL-LM2 in schwarz gekauft und habe diesen nun an der Kamera. Alles funktioniert genauso wie beim FL-LM1 oder 4FS1. Also wenn hier jemand etwas anderes erzählt ist das Quatsch mit Soße. Der Blitz hat eine Leitzahl von 7. Er ist schön kompakt und eingeklappt passt die Kamera auch mit Blitz noch sehr gut in die Tasche. Er ist etwas größer als der FL-LM1 (oder der 4FS1), aber hochgeklappt lässt sich das Moduswahlrad an der E-PL7 einwandfrei bedienen. Der Blitz leuchtet ab einer KB-Brennweite von 28 mm (bei Micro 4/3 als 14 mm) schattenfrei aus. Ein anderer User berichtet, dass er Abschattungen beim WW-Zoom 9-18 mm hat. Das ist klar denn 9 mm Micro 4/3 sind 18 mm KB-Brennweite. Also als kleiner Aufhellblitz und für Räume bis ca. 25 qm ist der Blitz sehr gut zu gebrauchen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 31, 2015 3:06 PM CET


Das Wunder von Bern: Spieler - Tore - Hintergründe: Alles zur WM 54
Das Wunder von Bern: Spieler - Tore - Hintergründe: Alles zur WM 54
von Andreas Bauer
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für kleines Geld schon ok, 12. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Junior ist Wunder-von-Bern-Fan und so hat sich jetzt schon einiges an Bücher und vor allem an DVDs angesammelt. Sein großes Vorbild ist Toni Turek, der Fußballgott. Nachdem das Buch hier für kleines Geld angeboten wurde, haben wir na klar zu geschlagen. Im Buch werden zuerst der Trainer mit 7 Seiten und dann die Spieler mit je ca. 2 Seiten vorgestellt. Dann kommt "der Weg zur WM", "die WM" und "nach der WM". Im Anhang werden dann noch die Spiele kurz zusammengefasst und zum Schluss kommt ein 15-seitiger Bilderteil. Um es vorwegzunehmen: Das Buch geht wenig in die Tiefe. Für Kenner ist da wenig neues herauszuholen. Es ist jedoch eine gute Zusammenfassung. Die DVD-Dokumentation vom ZDF "Das Wunder von Bern - Die wahre Geschichte" ist da viel spannender und aufschlussreicher.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Defekt angekommen, 13. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Ball war für den Junior. Er wurde schnell geliefert und gleich aufgepumpt. Jedoch hat er nach kurzer Zeit schon die Hälfte der Luft verloren. Es scheint das Ventil defekt zu sein (oder was auch immer). Es wurde nur ein wenig auf dem Rasen gespielt und abends war das gute Stück halb leer. Also wieder in den Karton und zurück zum Verkäufer. Optisch sah der Ball gut aus.....


Canon PowerShot G7 X Digitalkamera (20,2 Megapixel, 4,2x opt. Zoom, WiFi, NFC) schwarz
Canon PowerShot G7 X Digitalkamera (20,2 Megapixel, 4,2x opt. Zoom, WiFi, NFC) schwarz

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Kamera für unterwegs, 7. Juli 2015
Ich habe nun meine Canon G16 mit der Canon G7X ersetzt. Die Gründe dafür waren, dass die Kamera kompakter ist, ein Klappdisplay hat und vor allem eine Touchscreenbedienung. Wenn man einen Touchscreenmonitor mal hatte, möchte man nicht mehr ohne (so ging es mir auf jeden Fall). Ruckzuck ist die Stelle, wo es scharf sein soll, angetippt. Dass die Kamera dann auch noch auslöst, habe ich allerdings abgestellt. Dadurch entstehen zu viele unbrauchbare Bilder. Also mit der linken Hand den Fokuspunkt wählen und mit der rechten den Auslöser drücken. Das funktioniert sehr gut. Die G7X ist schon wie die G16 wertig gebaut. Sie wird allerdings im Betrieb heißer als z.B. eine Sony RX100. Die Sony bleibt auch durch das Metallgehäuse immer schön kühl und fasst sich noch einen Tick besser/wertiger an als die G7X. Die Bildqualität ist bei allen dreien (Sony RX100, G7X und G16) in etwa auf dem selben Niveau (auch wenn die G16 den kleineren Sensor hat). Bei allen dreien handelt es sich um sehr gute Kompaktkameras, welche sehr scharfe Bilder produzieren. Die Original-Akkus sind Stand 07.07.15 noch recht teuer. Mein Zweitakku ist ein Weiss. Der kostet ca. 1/3 und den kann man empfehlen. 2 Akkus reichen locker aus. Die Videos der G7X werden bei Full-HD leider nur mit 60 oder 30 Bildern aufgezeichnet und nicht mit den hierzulande typischen 50p. Die Videos wirken aber auch sehr gut. Trotzdem benutze ich für Videos immer noch am liebsten eine spezielle Videokamera: die Sony PJ650. Da werden die Videos besser und der Stabi ist auch eine andere Liga. Zum Fotomachen und mal für ein Video zwischendurch ist die G7X aber zu empfehlen, zumal sie auch schnell reagiert und somit schnappschußtauglich ist. Die Bildqualität ist bis ISO 800 sehr gut, danach werden die Ergebnisse weich und verlieren Details. Sie hat jedoch ein lichtstarkes Objektiv (auch für ein schönes Bokeh), von daher muss man selten über ISO 800 gehen und außerdem gibt es ja noch den eingebauten Blitz. Ich kann alle 3 Kompaktkameras, welche ich noch habe oder im letzten Jahr hatte (Sony RX100, Canon G7X und G16) empfehlen. Bei keiner macht man einen Fehler.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4