Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Rene Vitzthum > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rene Vitzthum
Top-Rezensenten Rang: 165.131
Hilfreiche Bewertungen: 1193

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rene Vitzthum (Burgkirchen/Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
12 Minitorten: ungebacken & rein pflanzlich
12 Minitorten: ungebacken & rein pflanzlich
von Daniela Pongritz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 28. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch direkt über die Homepage der Autorin Bestellt, es in in Österreich zwar etwas teurer aber ich wollte es unbedingt signiert haben :-).

Nach einer kurzen Einleitung zum Thema Rohkost, verwendete Zutaten und verschiedene Süßungsmittel geht es auch schon an die Rezepte.
Die Rezepte sind für Tortenformen mit einem Durchmesser von 12 cm ausgelegt. So bekommt man schöne kleine Torten, ideal wenn man gerade nicht das Haus voller Besuch hat :-D

Die Rezepte sind gut erklärt und gut nach zu machen. Man braucht nicht 100 verschiedene Zutaten.
Besonders gefällt mir an den Rezepten dass viel mit dem eigenen Aromen der Zutaten gearbeitet wird. Man braucht nicht 100 verschiedene Gewürze sondern lässt die einzelnen Zutaten sich voll entfalten.

Zu jedem Rezept gibt es ein Foto. Die Foto animieren sofort zum Nachmachen und man kann sich fast nicht entscheiden welche Torte man zuerst nachmachen will.
Die Fotos und das dazugehörige Rezept sind allerdings nicht auf derselben Seite. Das Rezept zu einem Foto findet sich immer auf der nächste Seite, man muss also einmal umblättern. Aber da gewöhnt man sich relativ schnell daran.

Als erstes habe ich die Schoko Karamell Torte nachgemacht, das ist auch die auf den Fotos.
Nachdem ich keine 12 cm Form habe, habe ich das Rezept einfach auf 2 Dessertringe aufgeteilt. Ich habe aus der Mini Torte also eine Mini-Mini-Torte gemacht :-D.

Das Ganze war in nicht ganz 10 Minuten zubereitet und durfte dann erst mal eine Weile in den Kühlschrank.
Nach dem fest werden gab es erst mal einen WOW Effekt, der totale Schokoladenhimmel <3. Unglaublich Schokoladig, cremig und super Lecker.

Für mich ist das Buch auch Lehrreich weil ich bei Torten und CO. Oft dazu neige endlos viel Gewürze miteinander zu kombinieren. Hier zeigt sich dann dass man auch wenn man vor allem mit den Eigengeschmack der Zutaten arbeitet unglaublich Geniale Kreationen machen kann.

Fazit: Ein tolles Buch für Anfänger und Fortgeschrittene. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Schokolade: Himmlische Rohkost Rezepte
Schokolade: Himmlische Rohkost Rezepte
von Daniela Pongritz
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 20. Juli 2016
Ein Buch mit ganz tolle Rezepten und Ideen.
Inzwischen ist es zu meinem Lieblingsbuch geworden was Schokolade angeht.

Die Rezepte kommen ohne besonders exotische Zutaten aus und es wird viel mit den Eigenaromen der Zutaten gearbeitet. Man hat also nicht zig verschiedene Gewürze in jedem Rezept.
Mit den Rezepten lässt sich jeder Schokoladenliebhaber überzeugen, egal ob Rohköstler, Veganer oder Omnivore.

Meine Favoriten sind das Chia Fudge und die Bananenschnitten (von den Bananenschnitten pack ich noch ein Foto dazu das ich vor 2 Wochen gemacht habe) Von den beiden war bisher jeder Begeistert den ich Probieren lies.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Vodoun-Initiation
Vodoun-Initiation
von Rudolf Mentges
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessanter Erfahrungsbericht, 30. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Vodoun-Initiation (Taschenbuch)
Das Buch liest sich ganz gut, eine Angenehme Schreibweise und eine Spannende Erzählweise lassen in die Erfahrungswelt des Autoren Eintauchen. Der Autor geht im Buch auf seine eigenen Erfahrungen in Haiti ein. Direkt auf die Religion und die Religiösen Praktiken wird weniger eingegangen, dafür versteckt sich einiges an Wissen zwischen den Zeilen der Berichte. Man spürt auch beim lesen die Liebe und Achtung die der Autor dieser Religion und den Loa des Voodoo entgegenbringt. Zwar kein Praxisbuch, trotzdem wertvoll für alle die sich mit dieser Faszinierenden Religion befassen.
interessant ist auch das nicht nur auf die Geschichte des Voodoo sondern auch auf die damit Verknüpfte Geschichte Haitis eingegangen wird, es ist interessant und stimmt zugleich Traurig zu Lesen wie sich Haiti vom Juwel der Karibik in eines der ärmsten Länder der Welt verwandelt hat.

Am besten am ganzen Buch gefällt mir aber das Gedicht ganz am Anfang, finde das hat was, da steckt schon viel Wahres drin.


Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags. Richtig ausmisten. Gerümpelfrei bleiben
Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags. Richtig ausmisten. Gerümpelfrei bleiben
von Karen Kingston
  Taschenbuch

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hundsgemeins Buch :-)), 16. November 2009
Ein wirklich Hundsgemeines Buch :-)

Ich bin selbst von Natur aus recht chaotisch, ok, Chaotisch ist gut. Ich Lebe normal nach dem Motto 'Der Kleingeist hält Ordnung, das Genie Überblickt das Chaos'. Chaos ist ja schön und gut aber in der Wohnung nahm das ganze schon öfter mal Überhand, dazu kommt dann noch das ich jemand bin der einfach alles Mögliche Sammelt und sofern es sich nicht direkt um Müll handelt ungern was Wegwirft. Wir kennen ja alle diese 'kleinen Schätze' die sich im Lauf der Jahre Ansammeln.

Dann bin ich durch Zufall auf dieses Buch gestoßen, es klang recht interessant also kam es auf den Stapel mit den Ungelesenen Büchern. Da lag es dann erst mal ne Weile, ein Buch übers Ausmisten? Das Lese ich dann wenn ich mit den anderen fertig bin. Und so lag es dann erst mal da, erst nach 2 Wochen hab ich es mir dann doch mal vorgenommen und dann gleich in einem Zug durchgelesen.
Die Schreibweise ist sehr angenehm zu Lesen und die Autorin bringt vieles auch mit einer Augenzwinkernden Art und Weise rüber. Als ich mit dem Lesen fertig war habe ich erst mal 2 Tage lang die Wohnung entrümpelt. Gut das Wochenende war, das wäre auch gleich ein guter Tipp, das Buch nur Lesen wenn gerade Wochenende ist oder man Urlaub hat ;-)
Es hat keinen halben Tag gedauert und die 5 Mülltonnen vorm Haus waren voll (und ja, die Nachbarn haben mich verflucht, lach). Ich habe bei mir Schubladen gefunden in die hab ich die wurden in den letzten 3 Jahren nicht einmal geöffnet, die Landetet ungesehen in der Tonne (also der Inhalt), in der Küche fanden sich Dutzende Messer die ich NIE hernehme, der Kleiderschrank dessen halber Inhalt nicht mehr passte etc. Das Buch hat hier einen Richtigen Ausmist-Marathon ausgelöst. Irgendwas hat das Buch an sich das direkt aufs Unterbewusstsein einwirkt und das hat es dann eilig mit Entrümpeln.

Wer kein Interesse an Feng Shui hat ist mit dem Buch aber auch gut Beraten, dieses Thema wird eigentlich nur am Rande erwähnt (Das Bagua, welcher Bereich repräsentiert was und wie kann sich das Vermüllen dieses Bereichs Energetisch im Leben auswirken).

Alles in allem ein Buch das dafür Sorgt das die Wohnung recht schnell leerer wird, man für mehr als ein Wochenende nur noch am Entrümpeln ist und sich danach aber Unglaublich gut Fühlt. Also ein Hundsgemeines Buch, aber ein Gutes. Jedem zu Empfehlen.


Bergwanderung mit den 20 heiligen Maya Archetypen: Die Maya Nahuale in der traditionellen Bedeutung vom Maya Kalender
Bergwanderung mit den 20 heiligen Maya Archetypen: Die Maya Nahuale in der traditionellen Bedeutung vom Maya Kalender
von Christa Thalbauer
  Broschiert

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Buch über die Archetypen des Mayakalenders, 11. Juli 2009
Ich Interessiere mich schon eine weile für den traditionellen Mayakalender und die Arbeit damit. Da kam dieses Buch gerade recht.

Auf die einzelnen Nahuales wird hier in Form einer Bergwanderung eingegangen. Die Autorin schickt dazu 20 Menschen von denen jeder eines der Nahuales Repräsentiert bzw. dieses als Geburtsenergie hat auf eine Bergwanderung und Beschreib wie die Einzelnen Nahuales dabei vorgehen würden. Das gibt einen guten Einblick in die Wirkungskraft und die Qualitäten der einzelnen Archetypen bzw. darin wie sich Menschen mit der jeweiligen Geburtsenergie im Leben oft Verhalten ohne dabei mit zu viel Theorie zu Langweilen oder trocken zu Wirken.

Die Beschreibung der einzelnen Archetypen ist in 2 Bereiche unterteilt. Einmal in die Geschichte mit der Bergwanderung und im Anschluss daran noch in einer Beschreibung der Nahuales. Gerade der der zweite Teil dürfte für alle Interessant sein die sich nicht nur für die Theoretische Deutung des Kalenders interessieren sondern sich auch gezielt in der Praxis damit befassen wollen. Etwa wenn man die Nahuales in die Magische oder Schamanische Arbeit Integrieren will etc.
In der Beschreibung Erfahren wir den Guatemaltekischen und Yukatekischen Namen der Nahuales, die Aspekte die sich in der Natur Repräsentieren, Symbole und Kraftorte mit denen sie in Verbindung gebracht werden Aber auch die Licht- und Schattenaspekte der Archetypen und eine Zusammenfassung wofür sich die Tage der jeweiligen Nahuales Besonders gut eignen.
Daneben findet sich im Buch auch noch eine kurze Einführung in den traditionellen Mayakalender und eine Beschreibung der 13 heiligen Klänge.

Alles in allem Bietet dieses Buch einen sehr schönen und vor allem guten Überblick über die 20 Nahuales, ihre wichtigsten Aspekte und die Verhaltensmuster und Eigenarten mit denen sie sich in unserem eben Zeigen. Und das alles in einer lockeren, witzigen und undogmatischen Schreibweise. Man spürt beim Lesen richtig die Energie und Liebe der Autorin die beim Schreiben mit ins Buch eingeflossen sind. Es macht richtig spaß das Buch zu Lesen und so mehr über dieses Interessante Thema zu Lesen.

Fazit: Super! Bitte mehr davon :-)


Brötchen statt Brot: Von Rohkost über vegan bis vollwertig Backen
Brötchen statt Brot: Von Rohkost über vegan bis vollwertig Backen
von Ute-Marion Wilkesmann
  Taschenbuch

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch für alle Hobby-Bäcker, 8. Februar 2009
Ich Backe selbst schon eine ganze Weile Brot und Brötchen selbst und bin daher immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen und Impulsen. Bei den meisten Büchern für Brötchen- und Brotrezepte hatte ich aber bisher immer das Problem das es entweder immer und immer wieder die gleichen Rezepte waren die man in den Büchern fand oder das jede Form von Kreativität gefehlt hat. Leider gibt es da nur wenige Ausnahmen die sich wirklich von der Masse Abheben.

Dann habe ich dieses Buch auf Amazon beim Stöbern entdeckt. Es hörte sich ganz Interessant an. Vollwertig, OK, dann muss ich wenigstens nicht mit der Wassermenge Experimentieren wenn ich Weißmehl auf Vollkorn trimme und einige Vegane Rezepte, auch Perfekt. Also hab ich mir das Buch einfach mal bestellt.

Vom Buch muss ich sagen war ich dann auch Positiv Überrascht. Nicht nur die Alltags-Getreide wie Weizen, Dinkel, Roggen etc. werden Verwendet sondern auch Hirse, Reis, Kamut und Co. Inzwischen habe ich auch einige Rezepte Ausprobiert und bin Begeistert von dem Buch. Jede menge Fantasievolle, sehr leckere und Vollwertige Rezepte. Aber vor allem, die meisten Rezepte sind fast schon Idiotensicher und gelingen auf Anhieb.

Am Beginn des Buches finden sich erst mal Begriffserklärungen, eine Kurze Definition der Vollwertkost und einige Tipps und Tricks im Bezug aufs Brotbacken, Gehzeit etc. Wer schon länger selber Brötchen Bäckt wird hier nicht viel Neues finden aber gerade für Anfänger sehr interessant und hilfreich.

Bei den meisten nicht Veganen Rezepten finden sich Anregungen/Hinweise wie sich das Rezept veganisieren lässt und die anderen Lassen sich auch ganz einfach auf Vegan Trimmen (Auch wenn Soja-Sahne, Sojamilch etc. je nach Schiene auf der man Unterwegs ist nicht mehr so ganz ins Vollwertige passt, aber no Body is perfect). Meine beiden Favoriten sind inzwischen das 'fast Essener Brot' und die 'Kamutkugeln'. Das Buch bietet aber nicht nur viele tolle Rezepte sondern bietet auch neue Anregungen und Ideen für eigene Kreationen.

Alles in allem sehr zu Empfehlen und eines der Bücher das bei jedem Hobby-Bäcker im Regal stehen sollte. Bleibt nur noch zu sagen: Danke für dieses Buch!


Circle of Isis: Ancient Egyptian Magick for Modern Witches
Circle of Isis: Ancient Egyptian Magick for Modern Witches
von Ellen Cannon Reed
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,51

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 17. Juli 2008
Ich habe mir dieses Buch gekauft weil ich mich stark mit dem Ägyptischen Pantheon Verbunden fühle, vor allem mit Isis. Die meisten Bücher die ich bisher über die Altägyptische Kultur und deren Göttern gelesen habe waren Leider rein Theoretisch, in den meisten Büchern fehlt ein guter Ansatz für die Praxis. Da Bildet dieses Buch eine Angenehme Ausnahme.

Die Vorstellungen der wichtigsten Götter geben einen ganz guten Überblick über die Hierarchien innerhalb des Ägyptischen Pantheons und dem Wirkungsbereich dieser Götter. Vor allem aber wird man hier dazu Angeregt selbst Erfahrungen mit den alten Göttern Ägyptens zu Sammeln, dazu gibt einem die Autorin neben den Beschreibungen der Götter auch Hymen und Gesänge zu den einzelnen Göttern und einige wirklich schöne Ritualvorschläge in die Hand. Besonders gut finde ich das Kapitel über die Herstellung einiger Ritualgegenstände, und deren Verwendung, die typisch für die Altägyptische Kultur waren. Rezepte für Ägyptische Speisen und Getränke runden das ganze noch ab.

Alles in allem ein sehr gut gelungenes Buch für alle die sich für Ägyptische Gottheiten Interessieren und diese in die Magische und Spirituelle Praxis Einbinden möchten.


Freche Hexen und das Ritual der Wilden Jagd: Eine magische Geschichte für echte Junghexen
Freche Hexen und das Ritual der Wilden Jagd: Eine magische Geschichte für echte Junghexen
von Silver RavenWolf
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Junghexen, 6. Juli 2008
Eines der wenigen Bücher die ich in einem Rutsch ohne Pause Gelesen habe.

Silver Beschreibt hier den „magischen Werdegang“ von Bethany und den Mitgliedern ihres Hexenkreises. Insbesondere auch mit Dinge denen die meisten über kurz oder lang auch Begegnen wenn sie sich mit Magie, Wicca oder anderen Alternativen Religionen Befassen. Selbstzweifel, Angst vor dem Unbekannten, Rituale die Gründlich danebengehen und alles Bringen nur nicht das was man wollte. Aber auch die Angst der anderen vor dem Übersinnlichen und Diskreminierung.
Gerade durch die Romanform wird der mögliche Aufbau von Ritualen und die Wirkungsweise von Magie, auch in Verbindung mit Starken Gefühlen wie Angst, Liebe oder Hass, den Leser auf Interessante Weise nahe gebracht, Lernen mit Spaßfaktor sozusagen.

Das Buch ist für die Jüngere Generation Beschrieben und auch vom Schreibstil her eher einfach gehalten, man sollte also keinen Monumental-Roman a'la Dan Brown oder Ken Follet erwarten. Alles in allem ein sehr gut zu Lesendes, Lehrreiches und interessantes Buch das ich nicht nur Junghexen sondern auch den „alten Hasen“ ans Herz legen kann.


Vegan genießen. Vollwertige Rezepte aus nah und fern
Vegan genießen. Vollwertige Rezepte aus nah und fern
von Suzanne Barkawitz
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Geniales Kochbuch, 26. April 2008
Ein Geniales Kochbuch

Die ersten Kapitel über die Gründe die für eine Vegane Ernährung sprechen (Ethische, Religiöse und Ökologische) und Typische Lebensmittel in der Vegetarischen und Veganen Küche wie Tofu, Tempeh, Getreide etc. dürften für bereits Erfahrene Veggies nicht besonders Interessant sein weil hier im Grunde nur Wiederholt wird was die meisten die sich intensiv mit der Veganen Lebensweise auseinandersetzen eh schon Wissen. Aber gerade für Anfänger oder einfach nur Oberflächlich an der Thematik interessierten dürften diese Kapitel dann doch recht interessant sein.

Die Rezepte selbst sind in der Durchführung überwiegend Einfach, also nichts für was man ein Meisterkoch sein müsste. Leider hat sich bei uns die Meinung Eingebürgert das Essen entweder gut schmeckt oder Gesund ist. Hier haben wir beides, die Gerichte sind Gesund und Schmecken zum Großteil einfach Genial.

Das Einzige Problem dürfte für den einen oder anderen Bestimmte Zutaten die für die meisten nicht ganz so Alltäglich sind darstellt. Diese etwas „Exotischen“ und leider auch etwas teuren Zutaten bekommt man aber in der Regel Problemlos in jedem Bioladen bzw. Reformhaus. Vor allem Mandelmuss wird man in Regulären Supermärkten meistens Vergebens suchen. Im Buch wird auch öfter Dal (Geschälte und Halbierte Erbsen und/bzw. Linsen) verwendet, das findet man schon in vielen Supermärkten und muss nur etwas danach suchen. Treibt man kein Dal auf kann man auch einfach normale Linsen/Erbsen Verwenden, Geschmacklich tut das dem Endergebnis keinen Abbruch. Andere Zutaten/Gewürze wie z.B. Gomasio (Sesamsalz) lassen sich auch ganz leicht selbst Herstellen (einfach mal googeln), so wird das ganze gleich wesentlich Preiswerter.
Noch mal zum Mandelmuss. Das wird im Buch in sehr vielen Rezepten Verwendet ist aber leider auch Verdammt Teuer. Ich selbst gönne mir diesen kleinen „Luxus“ auch nur ab und an. Im Buch wird es meistens für den Käse-Ersatz Verwendet. Wem der Preis für Mandelmuss einfach to much ist der kann im Netz nach einem Rezept für Hefeschmelz suchen. Der Lässt sich genauso gut als Käseersatz zum Überbacken etc. verwenden, ist aber Bedeutend billiger.

Ein Buch das für alle geeignet ist die sich für Vegane Küche Interessieren und sich nicht von der ein oder anderem Exotischen Zutat oder einem nicht ganz so Alltäglichen Gewürz Abschrecken lassen ;-)


Aus dem Kokon geschlüpft: Erlebnisse aus der Reinkarnationstherapie
Aus dem Kokon geschlüpft: Erlebnisse aus der Reinkarnationstherapie
von Marion Cremer
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER!, 26. Januar 2008
Es gibt inzwischen Bereits eine ganze Reihe von Büchern zum Thema Reinkarnationstherapie, aber dieses hebt sich auf Angenehme Weise von der Masse ab. Viele Bücher zum Thema sind ja leider entweder sehr Trocken oder „zu“ Esoterisch Geschrieben. Dieses Buch aber Nähert sich diesem Thema nicht Staubtrocken sondern Spannend und Locker, nicht zu Esoterisch Angehaucht sondern sehr Emotional und Persönlich ohne dabei jedoch ins Kitschige Abzudriften.

Der Schreibstiel ist locker und teilweise etwas Augenzwinkernd, sehr gut und Angenehm zu Lesen. Die Autorin schafft es hierbei ihre inneren Bilder und Eindrücke so zu Beschreiben das sie für den Leser nahezu greifbar werden, Kopfkino Pur.

Alles in allem ein sehr interessantes Buch das ich vor allem denen Empfehlen kann die sich für Reinkarnationstherapie interessieren oder sich gerade auf dem Weg zu sich befinden bzw. gerade dabei sind sich selbst zu Finden.
Absolut Lesens- und Empfehlenswert


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8