find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Industrialbutterfly > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Industrialbutt...
Top-Rezensenten Rang: 65.717
Hilfreiche Bewertungen: 141

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Industrialbutterfly "Industrialbutterfly" (Franken)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Saunaaufguss Traditionell: Saunamed, Eukalyptus, Alpenkräuter (3x190ml) von Spitzner
Saunaaufguss Traditionell: Saunamed, Eukalyptus, Alpenkräuter (3x190ml) von Spitzner
Wird angeboten von M-STORE Sport
Preis: EUR 27,95

4.0 von 5 Sternen Kam gut an, 25. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War ein Geburtstagsgeschenk. Die Beschenkte hat sich darüber nur positiv geäußert und mir begeistert versichert, dass es ein guter Kauf war.


Dankeskarten - 50 Klappkarten mit 50 Umschlägen : Dankeschon, Danksagung nach Hochzeit, Geburtstag, Konfirmation u.v.m. :
Dankeskarten - 50 Klappkarten mit 50 Umschlägen : Dankeschon, Danksagung nach Hochzeit, Geburtstag, Konfirmation u.v.m. :
Wird angeboten von Bemore Ninja Limited
Preis: EUR 14,89

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis-Leitung!, 25. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karten sind überraschend stabil. Man bekommt wirklich gute Ware für einen günstigen Preis. Auch Umschläge sind direkt mit dabei. Die Karten sind nur außen bedruckt und man hat somit viel Platz innen zum beschriften. Mir gefiel der Print, der übrigens auch unverpixelt und ordentlich auf dem Papier aufgebracht worden ist.

Wir haben sie gekauft, um uns bei unserem Wegzug bei den Nachbarn zu bedanken.


VTech 80-157104 - Tip Tap Baby Tiere, Baumhaus
VTech 80-157104 - Tip Tap Baby Tiere, Baumhaus

1.0 von 5 Sternen Absolut nicht empfehlenswert, 25. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Baumhaus kam zu Weihnachten für unseren 1 1/4-jährigen. Meistens steht es nur "zerrupft" in der Ecke. Meine beiden Jungs (der andere 5) spielen lieber einzeln mit den Tieren, die robust und wirklich sehr beliebt sind. Das Baumhaus dagegen war ein absoluter Fehlkauf. Es fällt quasi innerhalb der ersten Minuten auseinander. Man baut länger als der Spielspaß dauert wieder auf. Das nervt Erwachsene und Kinder. Zumal die Teile nicht passgenau ineinander greifen und somit die Bahn nicht fest auf der Erde unten ankommend steht. Eine wackelige Konstruktion. Und die Tiere reagieren auf den angegebenen Etappen nicht immer auf das Signal. Da kommt mitunter dann ein falscher Spruch oder manchmal auch gar nichts. Absolut unbeliebt hier. Sehr schade drum.


Standmixer für Smoothie schwarz
Standmixer für Smoothie schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nie wieder Klarstein., 2. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Januar 2015 hatte einen Herakles 3G von Klarstein über Amazon erworben. Es war mein nachträgliches Weihnachtsgeschenk, was ich zuerst nur für Smoothies verwenden wollte. Aber nur dafür da ist er ja auch nicht. Angeblich soll man ja mehr mit machen können.
Damals war ich noch von Klarstein überzeugt. Ich glaube, das war mein erstes Produkt und in den ersten Wochen tat es seinen Dienst (waren ja nur Smoothies) und das lief besser als mit einem Mixer vom Discounter oder dem Pürierstab.
Suppe habe ich darin versucht, was mit Vorsicht verbunden ist. Da es ja heiß ist, sollte man nicht alles auf einmal einfüllen (auch wenn es dann nur halb voll ist), denn durch das Mixen schießt es bis oben und aus dem Ausguss hinaus. Aber das merkt man dann beim ersten Versuch sehr schnell, dass das keine gute Idee war... War aber mein Fehler.
Bei festeren Dingen wie Eiswürfel oder Nüssen (für Nussmus) kam er dann schon regelmäßig später an seine Grenzen und es roch auch unangenehm und wurde heiß. Also versuchte ich ihn mehr oder minder zu schonen (was ich aber finde, nicht bei einem Hochleistungsmixer passieren darf). Irgendwann stand er dann zeitweise auch einfach nur rum.

Leider hat sich auch hier - wie bei nahezu allen Produkten der Firma Klarstein, die ich bisher gekauft habe - wieder ein Mangel in Material und Verarbeitung gezeigt.
Jetzt nach eineinhalb Jahren wurde der Mixbecher sehr stumpf. Man kann nicht mehr klar hindurch sehen. Das wäre ein Fakt, der zu ignorieren ist. Wenn uns dann jedoch nicht noch aufgefallen wäre, dass der Kunststoffdeckel (der durchsichtige Teil) mehrere Risse aufweist!!
Wir spülen das ganze Behältnis nur von Hand! Gehen nie mit Scheuermittel ran oder ähnliches. Und trotzdem entstanden Risse im Deckel und der Kunststoff wurde stumpf.. Wie kann das sein?

Ich habe mittlerweile mehrere Klarstein-Geräte gestestet und oftmals reklamiert und mittlerweile bin ich ganz davon abgekommen, mir die Geräte bei der Auswahl mit einzubeziehen. Es gab bisher nur Ärger. Getoppt hat das Ganze dann mein Dörrgerät von Klarstein, das lauter war als mein alter Trockner und darüber hinaus noch verzogen.
Daher kann ich vom Kauf nur abraten. Optik ist nämlich leider nicht alles und die Preisvariationen (mal billiger / mal teurer) irritieren mich auch. Da kann auch Enie nicht genug die Werbetrommel rühren.
Ich hätte länger sparen und lieber einen OmniBlend oder Bianco holen sollen. Schade ums Geld.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung
Redmond Multikocher RMC-M90E, 45 Kochprogramme, 3D- Aufheizung
Wird angeboten von REDMOND_Store
Preis: EUR 159,00

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Kauf!, 15. Mai 2016
Ich habe den M90E nicht über Amazon erworben, sondern direkt, möchte aber hier zum Kauf eine Meinung abgeben.

Ursprünglich hatte ich einen Klarstein. Der wurde 2 mal getauscht und es gab Enttäuschung und bittere Tränen! Eigentlich wollte ich den nicht hergeben, aber wenn man ein Produkt erwirbt, sollte es auch funktionieren! Und da nützt einem dann die edle Optik nichts und auch nicht x Programme.

Der Redmond hat eigentlich nur 17 voreingestellte Programme, auch wenn er mit mehr wirbt. Aber der Rest lässt sich durch die Multicook-Funktion selbst einstellen und so gesehen ist das auch absolut ausreichend. Nachdem ich jetzt ein wenig Multikocher-Erfahrung habe, kann ich sagen, dass diese Multi-Funktion einfach das Beste ist. Auch die Quickcook-Funktion ist super. Ich habe darin schon Kartoffeln gekocht und den Schnellkochtopf mal im Schrank gelassen.

Bei allen voreingestellten Programmen (soweit ich es austesten konnte bisher) lies sich mitunter die Zeit (nicht immer, z. B. nicht in Quickcook), jedoch nie die Temperatur verstellen, was ich ein wenig unpraktisch finde. Auch in der Bedienungsanleitung findet sich kein Hinweis, in welchen Temperaturbereichen er sich innerhalb welchen Programms befindet. Das ist schade, aber vielleicht auch nicht zwingend notwendig.

Milchreis lies sich im Oatmeal-Programm super kochen. Auch Joghurt hat sich im dazu gehörigen Programm auf 12h einfach zubereiten lassen. Man braucht dafür nicht zwingend einen Einsatz und erhält dann auch seine 2 Liter.
Etwas getrübt war ich von der Tatsache, dass das Joghurt-Programm erst ab 6h zählt. Da man mit dieser Funktion auch Brot gehen lassen kann (dough), wäre die Funktion ab 1h definitiv sinnvoller gewesen. Aber auch hier rentiert sich das Multicook-Programm... Einfach 35 oder 40 Grad und 1h einstellen, fertig.
Auch die Slow-Cooker-Funktion ist fabelhaft und macht, was sie soll. Schön wäre es natürlich, wüsste man die Temperatur (wie gesagt), denn in manchen Rezepten wird ein original Slow Cooker ja entweder auf low oder high gestellt. Das ist hier nicht möglich. Aber mein Gulasch war trotzdem top.

Die Pizza-Funktion reizt mich, aber ich gestehe, ich habe sie noch nicht ausprobiert. Das Gerät hat ein 3D-Heizsystem und man kann damit mehr oder weniger dann (über-)backen. Darauf freue ich mich schon. Im alten Klarstein habe ich mehrmals one-pot-Pasta gemacht (eines der wenigen Dinge, die funktionierten), aber es gab eben nie eine schöne Käsekruste oben. Ich hoffe, dass dies hiermit möglich ist. Auch Brot werde ich in den nächsten Wochen testen.

Die Warmhaltefunktion lässt sich zu- und abschalten, jedoch ist sie nicht bei allen voreingestellten Programmen zuschaltbar (ist ja auch nicht immer nötig). Das Gerät hat eine Zeitverzögerungsoption, was natürlich super ist, wenn man etwas vorbereitet und dann noch mal fix weg muss oder andere Dinge erledigen will.
Alles rein in den "Zaubertopf", Programm angeschalten und bis es piept vergessen!

Den Topf, der Aludeckel im Inneren und das Zubehör, sowie das Ventil und die Kondenswasserschale spüle ich nur mit heißem Wasser und Spülmittel mit der Hand aus. Ich würde es nicht in der Spülmaschine versuchen. Ist aber problemlos zu reinigen. Notfalls mit 500 ml Wasser und 1/2 Zitrone im Quickcook-Programm aufkochen lassen und es lässt sich super auswischen und riecht wieder neutral.

Das wohl größte Manko war, dass es keine +/- "Knöpfe" für die Einstellungen gibt (den Luxus hatte ich bei Klarstein), sondern man muss z. B. zur Auswahl des Programms wirklich bis zum letzten Programm den Knopf gedrückt halten. Aber im Endeffekt ist das nur eine wirklich minimale Zeitersparnis und daher eigentlich übersehbar.

Da wir seit Silvester einen neuen Erdenbürger im Haus haben (unser Silvesterböllerchen), sind natürlich die vorgeschlagenen 4 Optionen für "Babyfood" super! Aber ausgetestet habe ich sie tatsächlich noch nicht. Kommt aber noch, schließlich steht der Zaubertopf erst seit 1 Woche hier im Haus.


Klarstein Hotpot Multifunktionskocher Multi Cooker (950W Heizelement für Temperaturen von 35° bis 160°C, voreingestellte Kochfunktionen, Do-it-Yourself Programm, Antihaftbeschichtung) schwarz-silber
Klarstein Hotpot Multifunktionskocher Multi Cooker (950W Heizelement für Temperaturen von 35° bis 160°C, voreingestellte Kochfunktionen, Do-it-Yourself Programm, Antihaftbeschichtung) schwarz-silber
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 119,99

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absolut unbrauchbar, 15. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mittlerweile bereits mehrere Artikel von Klarstein getestet und nahezu alle umtauschen müssen.
Irgendwas ist faul damit!
Es ist angeblich ein deutscher Hersteller, die Qualität ist aber das reinste Lotto!
Mein Wasserkocher ist top (trotz vieler Beschwerden anderer Käufer), der Hochleistungsmixer eher minimal unterhalb des Durchschnitts (hätte ich auch zurück geben sollen) und den Multikocher sowie den Dehydrator musste ich 2x tauschen, weil die Qualität so schlecht oder gewisse Funktionen nicht nutzbar waren.

Mittlerweile habe ich den Hotpot zum 2. Mal getauscht und mir das Geld dann wieder geben lassen.
Ich wollte es nicht wahrhaben, hatte ich mich darauf doch so sehr gefreut, wegen der Vielfalt an Funktionen und seiner edlen Optik.
Aber es hilft ja nichts! Wenn mir ständig etwas überkocht (Reis, Nudeln usw. - Also alles mit Stärke), das Reisprogramm in der Zeit nicht herunter zählt, Brot nicht richtig durchgebacken ist, und und und...
Enttäuschend!! Beide Male...
Zumal auch die beigelieferten Zubehörteile wirklich lumpig sind. So hatte nach dem 1. Benutzen mein Dampfeinsatz schon einen Riss.

Im Multikocher-Forum von Facebook, habe ich mich ein wenig informiert und bin dann zur Marke Redmond übergewechselt.
Der war 40 Euro teurer, hat "nur" 16 oder 17 Funktionen, aber er funktioniert einwandfrei (auch stärkehaltige Produkte!), hat mehr Zubehör und sieht sehr solide gebaut aus. Zumal "so wenige" Funktionen vollkommen ausreichen, wenn man sich etwas durch die Programme gefuchst hat, da es sehr einfach ist, alles auch über die Multicook-Funktion zu steuern.

Ganz großartig war auch die Kundenhotline: Mein Mann rief beim ersten Umtausch dort an, um mal nachzuhaken, warum die Gebrauchsanweisung so minimalistisch ausgefallen ist und hat als Antwort erhalten: "Beschweren Sie sich nicht, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!"
Hätten die Römer doch damals Rom von den Russen bauen lassen /*Sarkasmus Ende* --> Der Redmond hat nicht nur eine wesentlich ausführlichere Bedienungsanleitung, sondern liefert gleich 100 Rezepte für den Multikocher mit!

Ich werde zukünftig einen weiten Bogen um diese Marke machen!


Nikko 35123 - RC Autobot Bumblebee - Transformers 4
Nikko 35123 - RC Autobot Bumblebee - Transformers 4

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlich mit riesigen Fehler, 2. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein kleiner Mann (4,5 Jahre) ist ein großer Transformer-Fan (wir eigentlich auch), weshalb er sich einen ferngesteuerten Bumblebee gewünscht hat. Leider lässt sich das Auto natürlich nicht zu Bee umbauen, was für ihn, nach dem Auspacken, zwar erst mal enttäuschend war, aber der Vorfreude keinen Abbruch tat.
Ich hatte vergessen vorher nachzusehen, welche Batterien das Auto benötigt und war positiv überrascht, dass bereits die ersten Batterien mit beigelegt waren - top!
Ok, eingebaut und los geht's - mir hätte es fast die Schuhe ausgezogen. Ich besitze einen Klarstein Highblender zu Hause und genauso ist der Lautstärkepegel des Autos. Die beiden konkurrieren locker miteinander!
Das führt seitdem zu regelmäßigen Diskussionen im Haushalt, wenn einer TV sehen und der Nachwuchs aber mit dem Auto spielen will. So laut kann man das Fernsehgerät gar nicht aufdrehen!
Zudem sind wir ab Weihnachten einer mehr und ich sehe es jetzt schon kommen, dass hier noch viel Konfliktpotenzial liegen wird, weil ich nicht gewillt bin, dass die Karre läuft, wenn ein Neugeborenes in direkter Nähe ist.
Allein deswegen hätte ich ihm eigentlich lieber 2 Punkte gegeben, statt der 3.

Was mir jedoch trotzdem gefällt und weshalb es behalten wird: Es sieht optisch sehr stabil aus. Bisher hatten wir Autos, die nach kurzer Zeit dann schon erste Schwächen zeigten, weil das mit der präzisen Steuerung eben bei einem so jungen Burschen, wie den unseren, nicht klappt. Irgendwie muss er es ja lernen... Also kann er hier weiter üben und wir hoffen, dass das Auto auch wesentlich robuster ist, als seine Vorgänger - wie gesagt, es sieht schon robuster aus. Es hat eine schöne Größe und ist somit schön handlich.
Ganz begeistert war unser kleiner Mann auch von den Lichtern, die angehen, wenn man mit dem Auto fährt. Ich fände es zwar auch schöner, wenn man die Lichter manuell einschalten könnte, aber dem Lütten stört das natürlich nicht.

Wir haben Bee jetzt erst seit dem Wochenende in Benutzung, daher kann ich zur Lebensdauer leider nicht viel sagen - weder in Bezug auf das Auto, noch auf den Batterieverbrauch. Block- und AA-Batterien sind hierfür notwendig.


Feuerwehrmann Sam - Kinder Badehose Badeshorts (Gr. 92-116), Größe:116;Farbe:Blau
Feuerwehrmann Sam - Kinder Badehose Badeshorts (Gr. 92-116), Größe:116;Farbe:Blau

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bloß nicht!, 2. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich die Badehose orderte, waren noch keine weiteren Rezensionen online.
Ich hatte die Badehose für meinen kleinen Mann bestellt, der Feuerwehrmann Sam über alles liebt. Klar, dass ich ihm damit eine riesen Freude machen wollte...
Ich kann mich leider der allgemeinen Meinung nur anschließen! Die Qualität ist mießerabel!! Er hatte sie bisher einmal an, sie ist 2x gewaschen worden. Obwohl ich eine Nummer größer bestellt habe, sieht man die Haut durch den Stoff schimmern! Das Material dehnt sich sehr stark, wodurch auch Sams Bild nicht mehr schön zur Geltung kommt.
Nach dem 2. Mal Waschen zippelte sich oben am Bund die Naht zusammen, da der Faden offenbar nicht für Stretchstoffe geeignet ist. Dadurch verrutschte das Gummiband und hat sich verdreht.
Ich werde ihm definitv eine neue Badehose kaufen müssen und diese dient hier dann nur noch als Ersatz. Wirklich schade, denn seine Augen hatten vor Freude geleuchtet, als er sie das erste Mal in den Händen hielt, aber so ist sie einfach zu unbequem und wirklich zu blickdurchlässig zu Tragen.


Russell Hobbs 18504-56 Cottage Kaffeemaschine mit Glaskanne
Russell Hobbs 18504-56 Cottage Kaffeemaschine mit Glaskanne

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 5 Jahre in Gebrauch, 30. März 2015
Ich hatte diese Kaffeemaschine bereits vor 5 Jahren über Amazon erworben. Damals war uns wichtig, dass die Maschine eine Timer-Funktion besitzt, da mein Mann teils sehr, sehr früh aufstehen musste, also entschied ich mich für die Russel Hobbs in aubergine (lila).

Die Kritik zuerst:
Jetzt nach 5 Jahren, muss ich mich nach einer neuen Maschine umsehen, da - ist jedoch verständlich - beide Plastikhalterungen am Deckel, der den Deckel an der Kanne hält, abgebrochen sind. Es ist jetzt immer ein ziemliches Gefrickel, den Deckel auf die Kanne und dann in die Mulde der Maschine zu platzieren, sodass der Deckel nicht herunter fällt. Das nervt mich.

Zuerst hatte ich überlegt, einfach eine neue Kanne zu ordern. Aber als ich mich das erste Mal danach umsah, musste ich feststellen, dass so eine Ersatzkanne gar nicht so günstig ist (und es damals nur welche mit rotem Henkel gab). In Anbetracht der Tatsache, dass die Maschine dann doch schon 5 Jahre alt ist, habe ich mich entschieden, mir eine neue Kaffeemaschine anzulegen (was es wird, ist noch nicht klar). Ich möchte jetzt nicht so viel Geld ausgeben für eine Glaskanne und in 1/2 Jahr oder Jahr ist dann die Maschine defekt. Auch optisch passt das lila - ist eher aubergine - nicht mehr in meine Küche.

Die Farbwahl ist ein weiteres Manko. Wenn man immer wieder neu dekoriert oder - wie wir - sehr oft umzieht, passt das Design alsbald nicht mehr in die Küche :) Und man kann es auch einfach irgendwann nicht mehr sehen.

Ein weiteres Manko, über das ich all die Jahre hinweg gesehen habe, das jedoch sehr wohl störend war, war die Tatsache, dass der Tropfstopp nach ca. 1 Jahr bereits kaputt ging. Es sind zwar keine Unmgenen, die da auslaufen, aber holt man während des Brühvorgangs oder direkt danach die Kanne aus der Mulde, um sich schnell mal einzugießen, fängt es sofort an zu tropfen. Man musste halt schnell sein und direkt die Platte abwischen oder es einfach sein lassen...

Zu den Vorzügen:
Die Timer-Funktion war uns am Wichtigsten und sie war gold wert. Sie funktioniert auch heute noch. Ebenso funktioniert auch noch die Aromataste für kleinere Mengen.

Wir haben in den Jahren an div. Orten gewohnt. Mit kalkhaltigem Wasser und mit sehr gutem Wasser und die Maschine wurde von mir regelmäßig gereinigt und entkalkt. Alles kein Problem. Sie lässt sich super reinigen, wobei man sagen muss, dass durch manche der Rundungen und Erhebungen es etwas tricky ist, an alle Ecken zu kommen, aber es geht.

Der Kaffee war auch immer ok. Ich bin kein Kenner / Liebhaber, daher kann ich mich da nicht weiter zu äußern. Es ist natürlich auch immer eine Sache der Bohne, die einen guten Kaffee ausmacht. Wir haben uns ein separates Mahlwerk gekauft, das war mir wichtig, damit nicht eine Funktion kaputt geht und man gleich die ganze Maschine wegwerfen kann (wobei das mit dem Deckel jetzt fast nichts anderes ist :) )
Wir sind aber Vieltrinker und die Maschine war nahezu täglich im Gebrauch, daher werde ich eine RH auch wieder in Betracht ziehen in meiner weiteren Auswahl.


Nom Nom Paleo: Food for Humans
Nom Nom Paleo: Food for Humans
von Michelle Tam
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Witziges Kochbuch mit "Eigengeschmack", 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe Michelle Tams Blog im Internet und musste mir natürlich das Buch dazu kaufen. Nicht alle Rezepte ihres Blogs sind im Kochbuch verarbeitet, aber manche findet man auch dort wieder.
Ich war positiv überrascht, dass das Buch gebunden ist und nicht als Softcover herausgegeben wurde. Ein absoluter Pluspunkt für mich.

Schön finde ich auch, dass sie auf die Problematik eingeht, wie Kinder zur Paleo-Ernährung stehen und wie die Umstellung gelingen kann, inkl. Lunchboxen packen.

Das Buch ist in einem sehr sympathischen und witzigen Stil aufgemacht, mit ein paar Cartoons und Bildern von ihren Söhnen und ihrer restlichen Familie. Nebenher lässt sie eigene Lebensgeschichten einfließen, die das ganze Buch sympathisch machen.
Im Anhang befindet sich ein Register, das 9 Kapitel aufweist, wobei z. B. das erste Kapitel "building blocks" viel Basiswissen vermittelt. Mein Mann hasst Pilze, aber ihr "magic mushroom powder" ist beispielsweise der Gewürzhit in unserer Küche. Sie erklärt auch im Buch warum :) "Dukkah" ist eine weitere Gewürzmischung für Fleisch und auch das kommt derzeit permanent auf meine Fleischgerichte. Sie beschreibt zudem wie man Butter klärt (Ghee) oder Mayo selbst herstellt. Auch ein Rezept für Sriracha-Soße findet sich da, usw.
In "Nibbels" sind kleine Snacks verzeichnet, wie Rosmarin-Mandeln oder Apfelchips.

Das Manko, welches ich in diesem Buch sehe, ist die Tatsache, dass sie sehr fettiges Fleisch liebt und gerne auch auf Gerichte zurückgreift, die Innereien usw. beinhalten. Etwas, was mich schon gedanklich vorab schütteln lässt und das ich sicher nie versuchen werde! Also sind ein paar der Gerichte für mich absolut untauglich. Daher ein Punkt Abzug.

Übrigens ist ihr "classic coleslaw" der absolute Hammer. Wer hätte gedacht, dass Kokosmilch mit Mayo auf Kohl so lecker sein kann? Und ihre Brokkoli-Variation mit Anchovy-Filets mag ich auch unheimlich gerne.
Toll ist auch, dass sie den etwas langweiligen Reis-Ersatz, nämlich Blumenkohlreis mit verschiedenen Gewürzen und weiteren Zutaten aufpeppt und ein super "side dish" draus macht. Tolle Idee!
Auch die "platanos maduros" gebackene Kochbananen haben wir probiert und sind ein echter Ersatz für den kleinen Chipshunger, der gelegentlich mal kommen kann.

Für unterwegs eignen sich übrigens ihre "spicy tuna cakes", die man super auf Reisen mitnehmen kann und die unser kleine Mann auch gerne isst.

Die Bacon-Burger, alles mit Hühnchen und Hackfleisch sind in unserem Hause immer ein Renner und auch hier wurden wir nicht enttäuscht. Man sieht jedoch in vielen Rezepten ihre eigentliche Herkunft und die ist asiatisch - somit sind viele Gerichte asiatisch angehaucht und für jemanden der gerne asiatisch kocht und auf Paleo umsteigen und diese alte Gewohnheit einfließen lassen möchte, hat hier einen ordentlichen Grundstock. Empfehlen würde ich die Rezepte auch in Kombination mit ihrem Blog und den dortigen Rezepten und Berichten. Da sie aus dem wissenschaftlichen Gesundheitsbereich kommt (sie hat bis vor Kurzem in Nachtschicht in einem Krankenhaus gearbeitet - und endlich gekündigt ^^), ist sie sehr an neuesten Studien usw. interessiert, die sie gerne weiter veröffentlicht und mitunter auch erklärt.

Ich gehe mit Michelle auch absolut konform, wenn sie sagt, dass Paleo nicht heißt, Süßes zu substituieren. Wer sich Paleo ernährt, sollte auf seinem Zuckerkonsum achten und ihn nicht mit Honig oder Agavendicksaft ausgleichen. Das ist hart anfangs, aber man fühlt sich bald besser. Daher ist das letzte Kapitel "treats" mit gerade mal 8 Rezepten, die nicht bomben-süß sind, sehr kurz und es wird sich dort kein Ersatz für eine paleo-taugliche Schokoladentorte in 30 Variationen mit Topping und Ganache finden, wie in anderen amerikanischen Paleo-Kochbüchern...

Zudem nutzt sie Kokos- und Mandelmehl sparsam. Das ist ein großer Pluspunkt, denn die Mehle können schnell ins Geld gehen. Das erklärt sie auch in ihrer Einführung, in der sie u. a. auch auf Haushaltsgeräte eingeht (sie ist die Erste, bei der ich sehe, dass sie den Dampfkochtopf nutzt) - natürlich wird auch hier ein slow cooker empfohlen. Auch zu allen wichtigen Zutaten kann man sich Informationen anlesen, inkl. einer kleinen Ölkunde.

Alles in allem ist dies ein super Kochbuch, gerade für Einsteiger auch umsetzbar und es ist eines der Bücher, die ich empfehlen würde.


Seite: 1 | 2 | 3