Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Profil für Andreas Schuster > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Schuster
Top-Rezensenten Rang: 17.230
Hilfreiche Bewertungen: 1024

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Schuster "andischuster3" (Hannover)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Darkness Within
Darkness Within
Wird angeboten von ReMaDVD
Preis: EUR 32,99

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ... überbewertet !, 19. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Darkness Within (Computerspiel)
Es gibt einen Unterschied zwischen guter Idee und guter Umsetzung. Ich kann zwar alle Poe/Lovecraft-Fans verstehen, die hier ihr Point & Click-Gruseladventure wiederfinden. Diese Spielidee ist sehr selten geworden. Aber dtp kann meiner Meinung nach mit "Darkness Within" nicht mit rondomedias vergleichbaren "Scratches" mithalten.

Dabei ist viel abgeschaut. Inspektor Loreid ist dem aus der Klinik geflohenen tatverdächtigen Loath Nolder auf der Spur. Dabei erlebt er seltsame Dinge, muss die verlassene Villa des vermeintlichen Opfers Clark durchsuchen (> Scratches), der sich zu Lebzeiten mit Indianerkulten beschäftigt hatte (> Scratches) und in seinem Haus allerhand Rätsel und Geheimnisse verbirgt (vor allem im Keller > Scratches). Loreid verliert sich dabei zunehmend in Halluszinationen und Albträumen (> Scratches).

Klingt doch aber gut? Die Handlungen erfährt permanente Wandlung, in spannenden Momenten atmet der Protagonist schwer und schaut sich ängstlich um. Der Sound ist ein wirkliches Erlebnis und die Grafik ist vor allem bei Lichteffekten stark. Anders als bei Scratches tauchen mitunter sogar Personen auf. Es ist wirklich spannend.

ABER: Die Rätsel sind häufig Beschäftigungstherapien, die nichts zur Geschichte beitragen. Das Spiel gefällt sich überhaupt zu sehr im Mystik-Genre. Weniger wäre mehr gewesen. Es muss viel zu viel gelesen werden. Das meiste bleibt ohne Relevanz. Das substanzielle wird (im Standardmodus) durch "Clues" in den Dokumenten hervorgehoben. Aber das viele Lesen hemmt manchmal einfach den Spielfluss. Am meisten stört mich, dass ich als Spieler nicht selbst denke, sondern, dass Hinweise und Gegenstände in der Steuerung mittels Icons als "Denkprozess" kombiniert werden müssen. Das nervt. Und ist auch völlig überflüssig. Zudem ist die Grafik vielfach nicht mehr zeitgemäß. Trotz guter Einzeleffekte bleibt sie statisch und profitiert lediglich vom guten Sound. Das Ende ist verworren und will zum Kauf eines Teil II animieren...

Darum nur, aber immerhin, 3 Punkte. Ich habe es gespielt, weil die Auswahl an Gruseladventures eben begrenzt ist.


Alfi Isolierflasche isoTherm Perfect Edelstahl, Automatikverschluss 0,5 l
Alfi Isolierflasche isoTherm Perfect Edelstahl, Automatikverschluss 0,5 l
Preis: EUR 19,99

22 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß, 20. Oktober 2008
"alfi"-Isolierkannen sind meiner Meinung nach besser als Produkte von "emsa". Ich habe beide lange und täglich genutzt. alfi-Kannen haben eine breitere Öffnung und sind dabei als Gefäß weniger klobig. Sogar ein Tee-Ei passt hinein. Aber:
Weder emsa noch alfi haben ihre versprochene Lebenszeit erreicht (nach 2 Jahren ist spätestens Schluss), finde ich bei Hygieneartikeln zunächst nicht weiter problematisch, schließlich soll man diese Flaschen wegen der inneren Beschichtung nicht mit Spülmitteln behandeln. Und nach 2 Jahren sehen die einfach unappetitlich aus.
Was mich weit mehr gestört hat, war, dass diese Kannen einfach nicht dicht halten. Gerade nach mehreren Stunden fangen sie beim Schütten an, unangenehm aus der Dichtung zu tropfen.

Was ist die Alternative? Eine billige Noname-Kanne würde ich wegen unbekannter Fertigungsstoffe nicht kaufen. Vielleicht doch lieber ein Glasgefäß. Diese Kanne muss ich nicht unbedingt noch einmal haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2009 9:53 AM MEST


Everything That Happens Will Happen Today
Everything That Happens Will Happen Today
Wird angeboten von Ton-Konserve
Preis: EUR 21,94

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Wohlfühl-Album, 12. Oktober 2008
Ja, es ist ein Wohlfühl-Album, im positiven Sinne. Coldplay und Travis produzieren auch Wohlfühl-Alben, aber David Byrne und Brian Eno wollen dabei überhaupt nicht melancholisch sein. Die Musik stammt von Eno, der allerlei Harmonien auf seiner Festplatte hatte und sie Byrne zum Texten gab, mit offenem Ende, wie beide betonen. Das Ergebnis ist etwas anderes "My Life in the Bush [..]". Es wird eher von Byrnes Vocals dominiert und erinnert mehr als "More Songs about Buildings and Food" von den Talking Heads im Jahre 1978, damals ebenso von Eno produziert. Knackige und schöne Songs über Alltägliches, nie ohne Spott und Witz, aber dennoch gutgelaunt und lebensbejahend. Eno spricht gar von elektronischem Gospel.

Beide sind seit vielen Jahren ein eingespieltes Team und so klingt auch die Produktion. Übrigens auch ein Live-Tipp, da Byrne gerade tourt. Zum Reinhören kann ich empfehlen: "The river", "Everthing that..", "Home".
Für 5 Punkte fehlen allerdings ein paar Knaller. Das Album bleibt konstant auf einem guten, aber nie faszinierenden Niveau. Zudem hat Eno noch immer Schwächen bei elektronischen Beats, wie "I feel my stuff". Dennoch ist das Album ein gelungene Abwechlung auf einem momentan, wie ich finde, musikalisch recht unentspannten Markt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 7, 2008 2:16 PM CET


Bosch Akkuschrauber IXO III
Bosch Akkuschrauber IXO III

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein kleiner Kraftprotz!, 8. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Bosch Akkuschrauber IXO III (Werkzeug)
Keine Frage, der BOSCH IXO ist ein Gewinn für Hobbyhandwerker und Wohnungsbastler. Er ist klein, leicht und liegt mit seinen Softgriff (der mir zuweilen als Ersatzhammer dient) gut in der Hand. Der Akku hält lange vor und ich komme damit in die Ecken. Vor allem hat er Kraft. In der Wohnung hat er noch keiner Aufgabe nachgegeben, ob Schrank, Regal, Fußbodenleiste oder Tür.
Dabei ist er nicht ohne Nachteile. Der Umschaltknopf ist permanent im Weg. Pro Durchgang drücke ich mindest zweimal versehentlich drauf und Vorwärts- wird prompt zu Rückwärts. Zudem ist der Akku nicht austauschbar. Ist IXO leer-, heißt es eben warten.

Dennoch hat sich der Kauf gelohnt. IXO ist eine Arbeitserleichterung.


Million Dollar Baby (Einzel-DVD)
Million Dollar Baby (Einzel-DVD)
DVD ~ Hilary Swank
Preis: EUR 6,79

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Nenn mich nicht Boss !", 25. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Million Dollar Baby (Einzel-DVD) (DVD)
Million Dollar Baby ist preisgekrönt und fast einstimmig gut in der Filmpresse angenommen worden. Dennoch soll der Film nicht unkommentiert bleiben, denn ich habe in den letzten 8-10 Jahren keinen besseren gesehen.
Maggie Fitzgerald, gespielt von der uneingeschränkten Symapthieträgerin Hillary Swank, ist das sportliche Ziehkind des alten Boxtrainers Frankie Dunn (Eastwood), der sich zunächst weigert, eine Frau zu trainieren, den die wirtschaftlichen Verhältnisse seines Boxclubs dann aber dazu zwingen. Er macht sie als "Boss" zum Weltstar, verliert sie aber in einem Sportunfall gegen eine unfaire Ringgegnerin, der ihre Karriere und ihr Glück beendet.

Schon 31 und aus ärmlichen Verhältnissen kommend durchlebt Maggie die späte Karriere vom Tellerwäscher zum Superstar. Ihre eiserne Disziplin und Zähigkeit, vor allem ihr Glaube an den und die Freude am Erfolg nehmen den Zuschauer sofort gefangen.
Das tragische Ende kommt darum wie ein Hammer. Fitzgerald ist querschnittsgelähmt bittet Frankie um einen Gefallen. Sie setzt, wie immer, ihren Willen durch...

Million Dollar Baby findet seine Parallele in Dirty Harry 3, in dem Eastwood ebenfalls eine zunächst verhasste und später liebgewonnene Filmpartnerin (damals jedoch im Kugelhagel) umkommen lässt.

Eastwood setzt auf exzellentes Personal. Morgan Freeman als Sportwart im Boxclub erzählt die Geschichte, was Frankie und Maggie zu gleichberechtigten Hauptdarstellern werden lässt. Wenn der Film überhaupt zur Kritik Anlass gibt, dann zur s/w-Malerei nach Vorbild des Kinos der 70er. Maggies Familie sowie die deutsche Boxerin werden einseitig schlecht dargestellt. Aber das ist allenfalls eine Randnotiz wert in einem wundervollen, tragischen und dennoch unterhaltsamen Spielfilm. Wer Bonusmaterial möchte, soll zur aufwändig gemachten 2-DVD greifen.

So oder so: Kaufen!!!


Fissler Messerblock signum Messerblock bestückt 8-tlg / Holz natur / - 080-066-08-001/0
Fissler Messerblock signum Messerblock bestückt 8-tlg / Holz natur / - 080-066-08-001/0
Preis: EUR 103,20

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einstiegsprodukt, 22. August 2008
Vorweg: Ich bin absoluter Fissler-Fan, was Pfannen angeht und Töpfe. Klingen hingegen gehören nicht zum Fissler-Kerngeschäft. Hier kommt es auf den Anspruch an. Der Block enthält grundsätzlich die wichtigsten Messertypen. Was auffällt, sind die erklärenden Abbildungen an Block und Messer. Das geschulte Auge jedoch weiß auch ohne die Abbildungen ein Steakmesser von einem Brotmesser zu unterscheiden.
Ich benutze des Messerblock nun seit vier Jahren und die meisten Messer sind stumpf oder die Spitze verbogen. Das ist bei dem Preis nicht verwunderlich. Daher wichtig: Was ist mein Anspruch? Bei Sushi und ähnlich filigranen Speisen sollte man evt. ins höherpreisige Segment greifen.


Geschichte eines Deutschen: Die Erinnerungen 1914 - 1933
Geschichte eines Deutschen: Die Erinnerungen 1914 - 1933
von Sebastian Haffner
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den NS-Staat verstehen ..., 28. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... war jahrelang mein Ziel, als ich Bücher und Fernsehdokumentationen zu Thema gelesen und angeschaut habe. Krasse und plötzliche Darstellungen und Beschreibungen der "befreiten" KZ in Dachau und Bergen-Belsen jedoch konnten genausowenig dazu beitragen wie die niemals endenden Dokumentationen über Hitler, seine Helfer, seine Architekten, seine Vollstrecker etc. etc. ....

Das Unfassbare verstehen gelingt meiner jetzigen Überzeugung nach nur mit (der rar gesähten) Literatur vom Schlage Haffners. "Erinnerungen eines Deutschen" ist keine wirkliches Sachbuch! Es ist die zutiefst persönliche Schilderung der Erlebnisse des jungen und heranwachsenden Haffners, die mit der Entwicklung Deutschlands zum Bösen hin zu tun haben, also mehr eine beschnittene Autobiografie.

Aber genau das ist es. Was nur ein Buch vermitteln kann. Der langsame Verfall der staatsmännischen Moral des Deutschen Bürgers. Wie sie sich beim Bäcker vollzieht, auf der Straße, im Gerichtsgebäude, bei den Eltern des jüdischen Schulfreundes, im "Freizeitlager" der Hitlerjugend. Wie man lernt, auszuweichen, wenn die SA vorbei marschiert. Und damit in Wirklichkeit zum Erfolg des Bösen beiträgt.

Die Abstumpfung gegen das Unrecht gegen andere und die Ignoranz über die Beschneidung der eigenen Rechte. Der Rückzug in die eigene, immer enger gezogene und isolierte Anständigkeit, während nebenan eine Linksliberaler von der SA aus dem Bett gezogen und verschleppt oder "auf der Flucht" erschossen wird.

Geschrieben 1939 im britischen Exil und im Grunde unvollständig geblieben ist dieses Buch eine unglaubliche Bereicherung für das Deutsche Geschichtsverständnis. Denn es sind die Aufzeichnungen eines ganz normalen Bürgers. Wie Haffner sind Millionen in das Unheil des Dritten Reichs getrieben worden, ohne nennenswerte Gegenwehr. Mit den gleichen inneren Konflikten. Mittendrin entschuldigt sich der Autor sogar für die Belanglosigkeit seines Geschichte.

Und wieder ist eins bewiesen: Schon 1939 konnte und musste man sich im Deutschen Reich der Untaten des NS-Regimes bewusst sein. So demoralisiert man auch als Deutscher gesen sein mag.

Alle Punkte. Kaufen. Lesen. Weitergeben!


Täter: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Täter: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden (Die Zeit des Nationalsozialismus)
von Harald Welzer
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,95

68 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sachlich und behutsam..., 12. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... und vor allem wissenschaftlich führt uns Harald Welzer hinter die Front nach Polen und Russland, wo ab 1941 Polizei-Bataillone nicht etwa für Sicherheit sorgten, sondern im Dienste der SS Abertauende von Juden und Verfolgten zunächst in Einzelaktionen, später dann geradezu industriell ermordeten.

Anders als TV-Historiker wählt er nicht den Weg möglichst schockierender, aus dem Zusammenhang herausgerissener Bilder, sondern den sozialpsychologischen Erklärungsansatz, denn die wenigsten der im Buch skizzierten "Täter" sind Bestien oder Monster. Die vernommenen SS-Schützen gaben später allesamt zu Protokoll, unter starken Belastungen stets anständig geblieben zu sein. Wie können gebildete Menschen und Familienväter so etwas behaupten, nachdem sie Frauen und Kinder zu Hunderten erschossen haben? Welzer nennt Gründe:
Ausgrenzung der Anderen, Gruppenzwang, Verfolgungswahn, fehlende moralische Referenzen im Krieg, soldatisches Pflichtbewusstsein, Karriere, Drohungen, ungestrafte Freiheit, Entfremdung vom Opfer.
All das führt schritt für Schritt nicht etwa zur Brutalisierung der Menschen, sondern dazu, dass Brutalität überhaupt nicht mehr wahrgenommen wird. Es war Arbeit, eine Aufgabe, die sonst andere hätten müssen. Die perfide Nazi-Moral eines Heinrich Himmlers.

Welzer zeigt zudem Parallelen und Differenzen zu Massenmorden auf dem Balkan in den 90ern, Vietnam und Ruanda, wenn auch nur ganz kurz.

Sein Fazit fällt ernüchternd aus. Der Mensch mordet auch fast 300 Jahre nach der Aufklärung noch, nur effizienter. Den Beweis führt er auf knappen, aber präzise geschriebenen 268 Seiten (der Rest ist Anhang). Ein absolut lesenswertes, sachliches Buch, denn es hilft, unsere Großelterngeneration zu verstehen (länger ist es ja noch nicht her).


Rip It Up And Start Again - Schmeiß alles hin und fang neu an (Postpunk 1978-1984)
Rip It Up And Start Again - Schmeiß alles hin und fang neu an (Postpunk 1978-1984)
von Simon Reynolds
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darauf hat der Musikbuchmarkt gewartet..... und ich auch!, 17. März 2008
Fein. 576 Seiten voll mit Informationen und Ansichten ueber die Musik aus meiner frühesten Jugend.

Simon Reynolds dokumentiert nicht nur, er stellt auch Zusammenhaenge her. Diese hat er nicht durch Platten-Hören allein aufgedeckt, sondern vor allem durch unzählige Interviews, wie im Anhang nachgewiesen. Bei Reynolds ist der Leser gut aufgehoben, während er sich die sozialen und regionalen Einflüsse schildern lässt, aber auch Gemeinsamkeiten von Bands aus so unterschiedlichen Umfeldern, wie PIL, Pere Ubu, The Fall, Birhday Party, The Residents, Talking Heads und Scritti Politti.

Ein weiteres Plus spricht für das Buch. Es raeumt mit dem Vorurteil auf, dass echte Musikkenner "Never Mind The Bullocks" besitzen und schaetzen müssten. Musikalisch und auch textlich bildet der britische Punk, speziell die Sex Pistols, den Bodensatz der 70er. Eine Antibewegung im Gewand des Britrocks der 60er, mit regulaeren Alben und einfallslosem Songwriting. Gesteuert vom englischen Dieter Bohlen Malcom McLaren. Sid Vicious wird in einem Nebensatz als das bezeichnet, was er wohl war: Talent- und hirnlos. Kein Held. Keine Ikone.

Im Buch gehts vor allem um New Wave, beginnend mit John Lydons sensationellen Public Image Ltd., die leider nie so ganz aus dem Pistols-Schatten herauskommen konnten. Wichtig: Reynolds beschreibt die Bands, er vergöttert sie nicht. Das ist durchaus nicht selbstverstaendlich, sind doch viele Bandbiographien reine Loblieder ohne Substanz. Dabei kommt die Musik selbst mit ihren Einfluessen nie zu kurz. Welchen Einfluss hatte Raggae auf Frankie Goes To Hollywood, welchen Rock n Roll auf DEVO? Warum klang New Wave in Sheffield/UK so anders als in Ohio/USA? Welche Rolle spielten Produzenten wie Trevor Horn? Wie konnten sich The Human League musikalisch in kurzer Zeit so radikal verändern?

Kaufen!!!! Als Sammelbio oder auch als Nachschlagewerk.


The Moment of Silence - Special Edition (DVD-ROM)
The Moment of Silence - Special Edition (DVD-ROM)

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stark und schwach zugleich..., 7. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die vier Sterne sind gewissermaßen ein Kompromiss.

Zum einen hebt sich TMoS durch eine außergewöhnlich intelligente und sozialkritische Story ab. Das Spiel regt zu Diskussionen über Spionage, den Überwachungsstaat und Sicherheitsdenken an. Die Bilder sind eindrucksvoll, die Animationen fügen sich nahtlos in das Spiel ein. Peter Wright, der im Jahr 2044 seine Familie durch einen mysteriösen Flugzeuabsturz verloren hat und sich in den Alkohol rettet, wird perfekt von Manfred Lehmann gesprochen, der u.a. auch Bruce Willis vertont. Der Soundtrack ist exklusiv und erzeugt eine tolle Atmosphäre. Das Spiel ist fast wie ein Film.

Und das ist zugleich der Schwachpunkt. Wer Adventures der alten Schule mag, wird hier nicht viel anfassen, kombinieren oder anwenden können. Die Lösungen sind entweder spielend einfach oder unlogisch und dadurch sehr kniffelig. Sehr viele praktische Handlungen sind einfach an den Haaren herbeigezogen. Bsp: Vor einem verschlossenen Laden stehen, mit einer Angel das Türschild durch den Briefschlitz vom Boden aufheben, die Telefonnr. davon ablesen, anrufen und hereingelassen werden... au weia.
Viele schöne Szenerien sind lediglich dazu da, schnell wieder in die nächste zu entfliehen. Dadurch entstehen auch die langen Laufwege.

Als Adventure hätte ich 2, als Game-Movie 5 Punkte vergeben. 4 Punkte einfach deswegen, weil es so erfrischend anders ist und schöne Momente erzeugt. Warum es überhaupt "The Moment of Silence" heißt, erfuhr ich erst in der Schluss-Sequenz. Der Titel passt hervorragend.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12