Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16
Profil für L. Besten > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von L. Besten
Top-Rezensenten Rang: 79.731
Hilfreiche Bewertungen: 412

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
L. Besten "besten" (Dortmund)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
The Real Ghostbusters: Complete Collection
The Real Ghostbusters: Complete Collection
DVD ~ peter Venkman ray Stantz
Wird angeboten von M and N Media US
Preis: EUR 534,86

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Ghostbusters return after these messages, 11. April 2016
Mann, mann, mann, was ein Brocken!
Nett auch die Beschriftung "Approx. 61 Hours" :)
Das wichtigste zuerst: das Ding ist Codefree! Steht bloß nirgends drauf, deswegen haben Sie es wahrscheinlich einfach als Code 1 angegeben.
Und es ist wirklich alles von den Ghostbuster drauf! Auch diese komische cartoonige Slimerserie. (Habe versucht eine Folge zu schauen, aber nach der Hälfte ausgeschaltet, weils zu grausam war. Billigstory mit miserabler Animation... aber mit Kindern kann mans ja machen :)
Von der richtigen Serie habe ich zwei Folgen geschaut und es wurde schon klar, mit welcher Liebe bei der Box gearbeitet wurde. Viele, viele Extras, Introductions (Die aber meistens nur aus "Hallo! Jetzt seht ihr die Folge..." bestehen) Storyboards und Drehbücher im DVD-Rom Teil.
Ein bißchen zu "true" sind die Macher bei den Folgen selber zu Werke gegangen, die enthalten nämlich alle noch die Werbebreak-Animationen (Der Logo-Geist auf schwarz sagt: We'll be right back after this Messages). Das stört ein wenig den Fluß und führt etwas zu Abzügen in der B-Note.
Nichtsdestotrotz eine gute Investition zum Auflebenlassen alter Kindheitserinnerungen. Und mit dem Alter entdeckt man auch viele versteckte Anspielungen und Gags, die man als Kind nicht kapiert hat. (Die Ghostbusters sind im Weltall und treffen auf eine Raumschiff-Crew, die frappierend an die Besatzung von Raumschiff Enterprise erinnert... andersherum erinnert diese Egon an "einen gewissen spitzohrigen Offizier").
Sehr schön!


Kein Titel verfügbar

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Heil angekommen, 1. April 2016
Eigentlich eine sehr schöne Lampe. Vor allem die braune Farbe hat mich sehr angesprochen.
Ich habe sie auch noch zum Knaller-Angebotspreis von 88 Euro bekommen.
Jetzt aber zum großen Problem: Die Anleitung verlangt, dass man während der Montage die ganze Zeit den rechten Arm empor gereckt halten muss. Die totale Verkomplizierung. Eine Installation war mir so unmöglich. Hab das Ding dann in die Tonne geworfen und sogar noch ein kleines Bild dazu gemalt.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Minton
Minton
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Endloser Flatterspaß!, 22. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Minton (App)
Ein schönes Spiel im Sinne eines Endless Runners. Man fliegt mit einer kleinen Fledermaus durch eine Höhle und weicht Hindernissen aus. Dazu spielt im Hintergrund verrückte Musik. Weitere Levels können freigeschaltet werden, die Anforderungen hierfür sind sehr fair gehalten. Zusätzliche Bonus Items helfen einem dabei immer höhere Punktzahlen zu erreichen.
Das perfekte Spiel für langweilige Bahnfahrten!


iBeer HD
iBeer HD

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht! Spam-App!, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iBeer HD (App)
Anstatt die App zu starten wurden beim öffnen dieser nur weitere Icons auf dem Smartphone installiert, die einen zum Klicken verleiten sollten. Habe die App direkt wieder deinstalliert.


Holy Flying Circus - Voll verscherzt [Blu-ray]
Holy Flying Circus - Voll verscherzt [Blu-ray]
DVD ~ Stephen Fry
Preis: EUR 7,49

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bemüht!, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich zum ersten Mal von „Holy Flying Circus“ gehört habe, war ich sofort fasziniert von der Idee, die Mitglieder der Monty Pythons von anderen Schauspielern gespielt zu sehen. Dann trudelten die ersten Kritiken ein und es zeichnete sich ein recht bipolares Meinungsbild ab. Die einen fanden es total super, die anderen ziemlich schlecht. Ich finde mich irgendwo in der Mitte ein. Das größte Problem des Filmes ist, dass er krampfhaft versucht komisch zu sein und schlimmer noch, den Humor der Pythons zu kopieren, woran er zu weiten Teilen grandios scheitert!
Ich sag mal so: Der Film beginnt mit unlustigen lustigen Texttafeln (müssen rein, wie bei Holy Grail! Das ist sowas von Python!) und einem furzenden Jesus. Das ist für mich genau das Gegenteil von dem, was den Humor der Briten ausgemacht hat. Es gibt einen Haufen bizarrer Fantasie-Sequenzen, die genauso wenig zünden. Auch die Idee, dass Michael Palins Frau python-like von einem Mann (dem selben Schauspieler, der auch Terry Jones darstellt) gespielt wird, fühlt sich spätestens nach der dritten gemeinsamen Szene extrem lahm an. Einzig in den Wortgefechten zwischen den einzelnen Mitgliedern blitzt es manchmal treffsicher auf. Des weiteren negativ aufgefallen ist mir der Produzent der Fernseh-Show, der ein müder Abklatsch vom Chef der „IT-Crowd“ zu sein scheint.
Doch kommen wir nun zu den positiven Aspekten. Wie anfangs erwähnt war ich besonders darauf gespannt, wie ein Trupp junger Akteure einen Trupp weltberühmter durchgeknallter Komiker darstellen würde. Die Antwort: über weite Strecken verblüffend brillant. Darren Boyd dabei zuzusehen, wie er eine 1zu1 Kopie von John Cleese (mehr oder weniger in der Rolle des Basil Fawlty, was im Film explizit gesagt wird) abliefert, ließ meinen Kiefer mehrmals auf den Boden krachen. Michael Palin ist ebenso überragend, wenn vielleicht auch eine Spur zu alt. Terry Jones und Eric Idle sind auch unglaublich gut getroffen, auch wenn sie eher Randfiguren abgeben. Sicher kann man bemängeln, dass jeder Protagonist weniger Mensch, als vielmehr Stereotyp ist (Graham Chapman läuft, überspitzt dargestellt, zum Beispielt nur durchs Bild und ruft „I'm Gay!“), trotzdem hatte ich daran meine helle Freude. Überdies hinaus wird der Film, je länger er dauert, immer menschlicher, was in der TV-Debatte zu „Life of Brian“ gipfelt, wo die Vertreter der Kirche plötzlich die Stereotypen sind. Und den besten Gag (imo) hat man sich für die letzte Texttafel aufgehoben.
Unterm Strich bleibt also doch ein unterhaltsamer Film, der oft bemüht wirkt, zum Ende hin sein Ziel aber dennoch erfüllt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2013 12:00 PM CET


Streets.Narrated Version/the Video Collection
Streets.Narrated Version/the Video Collection
Preis: EUR 9,99

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verschlimmbesserung!, 5. November 2013
Da noch niemand seine Meinung kund getan hat, mache ich das mal!
Als langjähriger Savatage-Fan habe ich mir natürlich diese wiederveröffentlichte und erweiterte Neuauflage des Albums "Streets - A Rock Opera" einer meiner damaligen Lieblingsbands Savatage zugelegt. Die Musik ist natürlich großartig und mit 5 Sternen zu bewerten, was mich stört ist etwas ganz anderes!
Ich besitze bereits die Original CD aus dem Jahre 1991, also lag es Nahe einmal den Sound der beiden CDs zu vergleichen.
Das Ergebnis hat mich allerdings ziemlich schockiert! Nach über 20 Jahren hatte ich ein wenig mit einem remasterten Album gerechnet. Dem war nicht so. Was noch viel schlimmer ist, ist die Tatsache, das plötzlich ein deutliches Rauschen in den Songs zu hören ist! Als Vergleich empfehle ich hier den Song "Tonight he grins again"! Es klingt fast so, als hätte man das Album von Audiokassette heruntergezogen.
Ich empfinde es, gelinde gesagt, als ziemliche Unverschämtheit so ein Produkt auf den Markt zu bringen!
Nachfragen beim Label wurden einfach ignoriert.

Ich werd mir jetzt erstmal die alte CD schnappen und mir selber die "Narrations" dazwischen basteln
und bei der nächsten Jubiläums-Super-Wiederveröffentlichung erstmal probehören!

Den zweiten Stern gibt es noch für die DVD (etwas lieblos) und das dicke Booklet mit Liner-Notes.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 30, 2015 1:33 AM CET


Steel Robot
Steel Robot
DVD ~ Gary Graham
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 3,34

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stuart Gordon's Robot Jox von 1990, 30. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steel Robot (DVD)
Vor kurzem erst wurde ich auf die Filme des Horror- und Genrefilm Kult-Regisseurs Stuart Gordon (Re-Animator, Space Truckers) aufmerksam und begann dann schrittweise diese 80er und 90er Jahre Film-Perlen nachzuholen. Einen davon konnte ich jedoch nur schwer finden, nämlich den Science Fiction Streifen "Robot Jox" von 1990. Durch Zufall stolperte ich hier über "Steel Robot" und musste feststellen, dass es sich dabei um den besagten handelte.

Kurz zum Film: Wer auf trashige Filme der 80er steht wird hier nicht zu kurz kommen. In der Zukunft werden internationale Konflikte nur noch über Duelle von Riesen-Robotern entschieden (!!!), die von sogenannten "Robot Jox" gesteuert werden. Ich dachte zunächst, das diese Roboter, wie beim guten alten Godzilla, einfach Menschen in Kostümen wären, aber es waren tatsächlich sehr, sehr detaillierte Modelle, die sich in Stop-Motion Technik bewegten. Nicht auf der Höhe der Zeit, aber sympathisch nostalgisch. Das ganze fühlt sich am ehesten an wie die "Thunderbirds" Serie. Der Film ist schön gefilmt, wirkt ab und an ein wenig billig, manchmal unfreiwillig komisch, bleibt aber immer unterhaltsam.
Gordon selber sagte damals, er wollte einen Kinderfilm machen, an dem Erwachsene Spaß haben. Und das ist ihm definitiv gelungen. Ich hatte jedenfalls die ganze Zeit über ein schelmisches Grinsen im Gesicht und den Gedanken im Kopf: "Fette Roboter! Geil!"
Als Kind hätte ich diesen Film vergöttert!

Auf technischer Seite merkt man dem Film sein Alter und seine Genre-Herkunft deutlich an. Das 16/9 Bild weißt durchgängig Störungen wie Kratzer und Haare auf, scheint aber nicht eine dieser üblen Video to DVD Abtastungen zu sein. Vielmehr hat man den Eindruck, jemand hätte eine sehr, sehr alte Filmrolle neu abgestastet, so gut es eben ging. Die Farben sind recht knackig, die Schärfe aus 2,5m Entfernung auch.
Da Ton nicht so wirklich mein Spezialgebiet ist, enthalte ich mich hier einer Kritik. Die englische Tonspur ist aber enthalten, was bei solchen Filmen auch nicht immer selbstverständlich ist.

Meine große Kritik gilt nun den Leuten, die diese DVD auf den Markt geschmissen haben.
Das Cover hat mit dem Film gar nichts zu tun. Irgendein Grafiker wurde hier wohl angewiesen, das Ganze zu modernisieren, woraufhin dieser in Photoshop schnell irgendeinen Roboterkopf zusammengebaut hat. Die Roboter im Film haben nicht mal richtige Köpfe, sondern Kanzeln in denen die Jockeys sitzen. Der Name "Steel Robot" soll wohl auch moderner und massentauglicher sein, ist letzten Endes aber nur eins: Nichtssagend!
Man will wohl hier schnelles Geld an der Transformers-Fan-Front verdienen, doch ich gehe stark davon aus, dass diese so gar nichts mit dem Film anfangen kann. Auch die Bilder auf der Rückseite sind eine Frechheit. Ein weiterer großer Kampf-Roboter, der, wie ich vermute, eine abfotografierte Japano-Action-Figur ist, und ein Monster-Gesicht aus einem anderen Stuart Gordon Film ("From Beyond"). Hier vermute ich, dass der Grafiker einfach mal im Internet nach "Robot Jox" gesucht hat und dann wahllos irgendwelche Bilder herauskopiert hat.
Lieber DVD-Verlag, ich glaube ihr hättet mit dieser Veröffentlichung mehr Erfolg gehabt, wenn ihr beim Original-Titel geblieben wärt um somit das Kult-Publikum anzusprechen und den Film nicht durch das Umbenennen nicht auch noch unauffindbar gemacht hättet.
Ich habe es dem Grafiker gleich getan und mir im Netz ein passendes DVD-Cover besorgt und das alte Weggeschmissen!!!


Meet the Mobsters - Seine Stimme ist tödlich! [Blu-ray]
Meet the Mobsters - Seine Stimme ist tödlich! [Blu-ray]
DVD ~ John Fiore
Wird angeboten von Anverkauf
Preis: EUR 4,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen You look like you just ate a ghost!, 3. Februar 2012
Ich hatte mir diesen Film geliehen, da ich großer Fan des Regisseurs Larry Blamire bin. Da dieser für gewöhnlich aber eher im Trash-Sektor (Lost Skeleton of Cadavra, Trail of the screaming Forehead) unterwegs ist, war ich sehr gespannt, wie ein 'richtiger' Film von ihm aussehen wird.

Die Antwort: genauso!

Der Film, das vorweg, funktioniert nur im Originalton. Die deutsche Synchro kommt leider über Amateur-Niveau nicht hinaus und schluckt auch viele der Gags, denn 'Meet the Mobsters' ist vor allem ein sehr komisch geschriebener Film. Das was man sieht ist zweitrangig. So entstehen durch die Songs des Sängers Johnny Slade, seinem eigenen Riesen-Ego und den vielen skurilen Gestalten um ihn herum immer wieder neue, bizarre Situationen, die die Komik voran treiben.

Der Cast ist gut aufgelegt und durchgehend sympathisch, so dass ich am Ende sagen kann 90 Minuten gut unterhalten gewesen zu sein.

Kleine Anmerkung: Die BluRay ist nicht notwendig, denn das Bild weißt doch aufgrund der preisgünstigen Filmproduktion deutliche Schwächen auf.

P.S.: Kann mir jemand sagen, wer der zweite von Rechts auf dem Cover ist ???
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2012 3:41 PM CET


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen The Ghostbusters return after these messages:, 17. März 2011
Mann, mann, mann, was ein Brocken!
Nett auch die Beschriftung "Approx. 61 Hours" :)
Das wichtigste zuerst: das Ding ist Codefree! Steht bloß nirgends drauf, deswegen haben Sie es wahrscheinlich einfach als Code 1 angegeben.
Und es ist wirklich alles von den Ghostbuster drauf! Auch diese komische cartoonige Slimerserie. (Habe versucht eine Folge zu schauen, aber nach der Hälfte ausgeschaltet, weils zu grausam war. Billigstory mit miserabler Animation... aber mit Kindern kann mans ja machen :)
Von der richtigen Serie habe ich zwei Folgen geschaut und es wurde schon klar, mit welcher Liebe bei der Box gearbeitet wurde. Viele, viele Extras, Introductions (Die aber meistens nur aus "Hallo! Jetzt seht ihr die Folge..." bestehen) Storyboards und Drehbücher im DVD-Rom Teil.
Ein bißchen zu "true" sind die Macher bei den Folgen selber zu Werke gegangen, die enthalten nämlich alle noch die Werbebreak-Animationen (Der Logo-Geist auf schwarz sagt: We'll be right back after this Messages). Das stört ein wenig den Fluß und führt etwas zu Abzügen in der B-Note.
Nichtsdestotrotz eine gute Investition zum Auflebenlassen alter Kindheitserinnerungen. Und mit dem Alter entdeckt man auch viele versteckte Anspielungen und Gags, die man als Kind nicht kapiert hat. (Die Ghostbusters sind im Weltall und treffen auf eine Raumschiff-Crew, die frappierend an die Besatzung von Raumschiff Enterprise erinnert... andersherum erinnert diese Egon an "einen gewissen spitzohrigen Offizier").
Sehr schön!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2011 5:50 PM MEST


Mirrormask [Blu-ray]
Mirrormask [Blu-ray]
DVD ~ Jason Barry
Preis: EUR 9,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blu Ray = Gut, 28. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mirrormask [Blu-ray] (Blu-ray)
Hier nur ganz fix eine kurze Rezenssion zur Blu Ray, die den Film bereits kennen.

DIe Qualität ist sehr gut, allerdings binden sich, ob der Schärfe die reallen Schauspieler weniger ins ganze ein, als es noch bei der DVD der Fall. Die Computergenerierten Welten sind fast perfekt (Flackern und Unschärfe gehören hier zum Stil und sind kein Manko). So kann es passieren, dass eine grieselige Helena zwischen 1080p Sphinxen (Sphinxses? Sphinxi?) steht und Buchseiten verfüttert.
Vor allem die gezeichneten Sequenzen sehen phänomenal aus.

Allen die noch zögern sich das neue Medium zuzulegen sei also hiermit eine Empfehlung ausgesprochen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 12, 2009 10:51 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4