Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bis -50% auf Bettwaren von Traumnacht Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Dude > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dude
Top-Rezensenten Rang: 2.232.395
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dude (San Diego)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
DuMont direkt Reiseführer Teneriffa
DuMont direkt Reiseführer Teneriffa
von Izabella Gawin
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschender Reiseführer, 20. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neben der übertrieben reduzierten Darstellung der meisten Inhalte (großes Bild, ein paar Stichworte, aber sehr wenige Infos im Vergleich zu anderen Reiseführern) hat mich im Nachhinein insbesondere die Darstellung des Loro Parque sehr enttäuscht:

Die Autorin ist an anderer Stelle nicht um Kritik verlegen (z.B. hinsichtlich der unschönen Bebauung im Süden) und so ist es auch richtig - das erwarte ich auch von einem Reiseführer: Keine Rosarot-Färbung sondern Hintergrund-Informationen zu "Sehenswürdigkeiten".

Leider fehlt dies im Abschnitt zum Loro Parque völlig. Ich habe diesen als ahnungsloser Besucher im letzten Dezember besucht und schäme mich im Nachhinein dafür dort gewesen zu sein. Generell ist die Haltung aller Tiere dort stark zu hinterfragen - diese sitzen in "Kulissen" auf Kunstrasen, teilweise umgeben von dünnen Drahtseilen. Leider macht sich dieser Park als einer der letzten verbliebenen in Europa auch schuldig am kriminellen Handel und der Haltung von Orkas, Tieren die erwiesenermaßen nichts in Zoos/Freizeitparks zu suchen haben. Es gibt dazu hervorragende Dokumentationen wie BLACKFISH und I AM MORGAN - beide behandeln auch noch explizit den Loro Parque, wo vor einigen Jahren auch ein Pfleger von einem Schwertwal getötet wurde. Tatsächlich habe ich mittlerweile erfahren, dass Tierschützer seit Jahren - zu recht - dafür kämpfen, dass dieser Park endlich geschlossen wird.

Warum ich das hier schreibe? Weil ich mir zumindest einen Hinweis hierauf von meinem Reiseführer gewünscht hätte - dort wird aber kein Sterbenswörtchen von der jahrelangen kontroversen Diskussion erwähnt. Stattdessen wird sogar noch zum Besuch des Parks geraten, spätestens jetzt muss man leider von Interessenskonflikten der Autorin ausgehen:

Denn selbst wenn einem die moralisch verwerfliche Orka-Thematik egal sein sollte - es gibt für einen deutschen Touristen keinen guten Grund diesen Park zu besuchen: Jede deutsche Großtstadt hat einen Zoo, der mehr Tiere (in artgerechterer Haltung) zu einem obendrein viel niedrigeren Eintrittspreis bietet, da muss man dieses Treiben wirklich nicht unterstützen.

Ich bin mit dem Reiseführer sehr unzufrieden und würde anregen, dass ein anderer Autor mit mehr journalistischem Abstand zum Thema diesen weiterschreiben sollte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 11, 2016 5:23 PM MEST


The Last of Us - [PlayStation 3]
The Last of Us - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 30,23

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Denkmal für Naughty Dog, 24. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: The Last of Us - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich spiele seit 20 Jahren Videospiele. Nie zuvor habe ich ein derart perfekt produziertes und ergreifendes Spiel erleben dürfen, das eine so reife Geschichte erzählt.
Vor Naughty Dog muss man sich einfach verneigen nach diesem Meisterwerk. Technisch ist das Spiel auf dem Niveau der Uncharted-Reihe (ebenfalls Meisterwerke), allerdings etwas weniger spektakulär, dafür aber deutlich spannender. Die Story ist allerdings Lichtjahre von Drake und allem anderen entfernt, was man bisher in Computer- und Videospielen gezeigt bekommen hat. Das hier ist filmreif auf höchstem Niveau. Dagegen wirkt eine Story von z.B. Mass Effect 3 wie billiger Trash. Obendrauf kommt auch noch ein genialer Soundtrack.

Für mich das bis dato beste Videospiel. Danke Naughty Dog!


The Last of Us (Video Game Soundtrack)
The Last of Us (Video Game Soundtrack)
Preis: EUR 9,19

5.0 von 5 Sternen Meisterhafter Soundtrack für meisterhaftes Spiel, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sicher einer der besten Spiele-Soundtracks der letzten Jahre vom Oscar-Preisträger.
Hauptsächlich leise Töne, einige wenige Themen in unterschiedlichen Variationen. Ganz große Empfehlung!


The Girl With the Dragon Tattoo
The Girl With the Dragon Tattoo
Preis: EUR 13,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Werk, 21. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Girl With the Dragon Tattoo (Audio CD)
Ich bin seit langen Jahren Fan der Musik von NIN, HTDA und Trent Reznor im Allgemeinen. Bisher war The Fragile mein liebstes Stück Musik aus diesem riesigen Musik-Katalog, der seit den 80ern von ihm entstanden ist.

Dann habe ich diese CDs gehört und den Film und die Bücher dazu entdeckt. Mittlerweile muss ich sagen, dass dieser Soundtrack alles bisher dagewesen in den Schatten stellt. Das ist das gleichzeitig eindringlichste, traurigste und schönste Album bisher. Chapeau!


Stadium Arcadium
Stadium Arcadium
Wird angeboten von MuMoS__Musik-Movies-Spiele__
Preis: EUR 9,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk x 2, 16. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stadium Arcadium (Audio CD)
War vorher kein Fan der Band. Aber jetzt bin ich es. Das Album ist ein Meisterwerk mal zwei das man gehört haben muss. California!


Wasting Light
Wasting Light
Wird angeboten von roundMediaDE
Preis: EUR 11,91

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Foo Fighters Reloaded, 16. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wasting Light (Audio CD)
Ich war bisher kein ausgesprochener Foo-Fighters-Fan. Ich mochte von vielen CDs einzelne Lieder, mehr aber auch nicht. Aber das hier ist ein Rock-Hammer! All Killer no Filler! Unheimlich komprimiert hocklassig ist dieses Album. Und dabei facettenreich mit ganz unterschiedlichen Songs wie "Rosemary", "White Limo" oder "Should have known". Und jeder für sich in sehr ausgefeilter Form aufgenommen. Garage in Form von qualitativ minderwertigem Sound? Überhaupt nicht.

Kaum zu glauben: Mit dem 7. Album und lange nach dem Durchbruch und kommerziellem Höhepunkt ist dieses hier das BESTE Album, zumindest nach meinem Geschmack. Ein Riesen-Comeback!


Fussball Manager 11
Fussball Manager 11

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die FM-Reihe stirbt, 22. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Fussball Manager 11 (Computerspiel)
Ich möchte nicht noch mal alle Bugs wiederholen die andere User hier schon gepostet haben. Stattdessen möchte ich meinen Eindruck des Gesamtbildes wiedergeben, den die FM-Reihe mittlerweile hergibt.

Ich kenne die Serie seit Ende der 90er Jahre und kam damals von Anstoss zu FM als die Anstoss-Serie den Bach runter ging. Leider stelle ich die identischen Symptome mittlerweile beim FM fest. Es ist einfach nur traurig und eigentlich sehr unverschämt gegenüber dieser riesigen Fan-Community, dass der Entwickler die Verbesserungsvorschläge in den Foren jedes Jahr aufs Neue völlig außer Acht lässt. Zwar wird mit dem Gegenteil geworben, aber wer den FM11 genau wie den FM10 kurz spielt, erkennt sofort, dass

1. wieder die gleichen Fehler wie im Vorjahr drin stecken,
2. viele Teile des Spieles nun schon 4-6 Jahre alt sind, ohne die kleinste Überarbeitung (z.B. diverse Texte, Privatleben),
3. die seit Jahren gewünschten SINNVOLLEN Verbesserungen (z.B. KI der Computervereine bei Transfers) wieder nicht implementiert wurden,
4. stattdessen völlig unnötige Änderungen (z.B. Optik, "Preise der Würstchenbude einstellen") oder
5. neue Bezahl-Features eingebaut wurden (die eigentlich keiner braucht).

Zu guter Letzt ist es jedes Jahr wieder erstaunlich mit wievielen UNMITTELBAR erkennbaren Fehlern die Verkaufsversion aufwartet. Mit Professionalität hat das nichts zu tun, man könnte meinen, kein einziger Beta-Tester hat das Spiel vor dem Verkaufsstart gesehen. Ich könnte nach 2h Spielzeit eine Liste von annähernd 50 kleinen und großen Fehlern zusammenbekommen und im Forum posten.

Jetzt kommt das wirklich Traurige: Vor ein paar Jahren habe ich das auch noch gemacht. Heute sehe ich es nicht mehr ein, weil der Entwickler offensichtlich kein Interesse daran hat ob die Serie stirbt, oder nicht. Heute war meine Reaktion: Gekauft, getestet, verkauft.

Es gibt nur einen wesentlichen Unterschied zwischen der Endphase der Anstoss-Reihe damals und der aktuellen Phase der FM-Reihe. Anders als bei Anstoss damals hat der FM heute leider keinen ernstzunehmenden Konkurrenten, zu dem die Spieler wechseln könnten.

Ich kann nur hoffen, dass der bald kommt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 22, 2010 4:20 PM CET


iRobot Roomba 560 Staubsauger Roboter reinigt alles automatisch
iRobot Roomba 560 Staubsauger Roboter reinigt alles automatisch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz große Empfehlung, 24. März 2010
"Ein Staubsaugroboter? Das ist doch nur wieder ein teures Spielzeug für Dich, oder?"

Diese Frage habe ich nicht nur von Freunden und Bekannten sondern auch von mir selbst vor dem Kauf vernommen. Eigentlich denkt man ja auch, dass es sich bei etwas so Abgefahrenem eher um eine Spielerei als um eine wirkliche Haushaltshilfe handelt. Aber nicht so beim Roomba. Nicht nur mich sondern auch meine Frau hatte der Roomba bereits innerhalb des ersten Probelaufes überzeugt. Ich habe da noch den Vergleich zum vor ein paar Jahren von Tchibo verkauften TCM-Kehrroboter. Zwischen dem Roomba und diesem Relikt von Tchibo liegen mittlerweile Welten:

1. Echte Haushaltshilfe: +++
Menschliches Zutun wird eigentlich nur beim Staub entleeren und beim Vorbereiten der Wohnung benötigt. Beides hätte ich aber bei einem normalen Staubsauger auch - nur dass ich bei dem auch noch selbst saugen muss. Bei mir saugt Roomba 4x die Woche und seit dem bleibt der normale Staubsauger nahezu immer im Schrank.

2. Geländegängigkeit: +++
Ich hatte in 6 Wochen intensivem Einsatz nur eine einzige Situation in der mein Roomba kapituliert hat. In 95% der Fälle machen ihm weder Teppichfransen, Vorhänge, extrem enge Räume oder Türschwellen etwas aus. Ab und zu sehe ich ihn sogar auf den Fuß meiner Stehlampe rauffahren und dort sauegen. Überhaupt kein Problem!

3. Intelligenz: +++
Es macht richtig Spaß dem Roomba zuzuschauen. Die Muster mit denen er Kanten entlangfährt, Tischbeine umkreist oder mit abgeschalteten Bürsten vor Teppichfransen flüchtet sind sofort erkennbar und funktionieren nahezu immer. Hier besteht sicher auch noch weitere Verbesserungsmöglichkeiten, aber daran wird bestimmt schon gewerkelt.

4. Akkudauer: ++
Ist schon sehr gut, zwei normal große Räume schafft er auf eine Ladung. In der kommenden Generation wird das sicher auch noch verbessert, dafür sorgen schon leistungsfähigere Akkus und bis dahin sicher noch effizientere Reinigungsmuster.

5. Qualität des Gerätes: +++
Wen man den Roomba anfasst, merkt man, dass hier jemand was gedacht hat und echte Qualität verbaut hat. Die kleinen Hebelchen und Rollen, die man beim Putzen des Roombas bedient sind stabil und sinnvoll angeordnet. Das ganze Gerät wirkt massiv und hochqualitativ.

6. Lautstärke: +
Ich sage mir immer, dass der Roomba leiser ist, als ein normaler Staubsauger. Das stimmt auch, allerdings hört man den normalen Staubsauger auch nicht so lange. Der Roomba saugt an zwei Räumen gerne mal 45 Minuten. Beim Fernsehen im Nebenzimmer ist das durchaus hörbar und auf Dauer störend. Es empfiehlt sich daher, den Roomba während der eigenen Abwesenheit putzen zu lassen. Außerdem ist das Vorderrad des Roomba aus Hartplastik, dies verursacht ein deutliches Klacken beim Saugen von gefliesten Räumen. Hier besteht also noch etwas Verbesserungsbedarf.

7. Reinigungsleistung: ++
Der Roomba macht wirklich sauber! Er hat natürlich icht so viel Watt wie ein normaler Staubsauger und reinigt daher Teppiche nicht ganz so tiefensauber. Bei Fliesen/Laminat/Parkett nahezu kein Unterschied zur Reinigungsleistung eines normalen Staubsaugers. Insbesondere bei regelmäßigem Laufenlassen des Roomba sind die gesaugten Räume fast genau so sauber, wie von Hand gesaugt. Ecken werden ebenfalls ziemlich gut gesaugt, besonders schön ist die Intensivreinigungsfunktion sobald der Roomba an einem Fleck besonders starke Verschmutzung findet.

GESAMT: +++
Ich kann den Roomba nur jedem ans Herz legen. Insbesondere berufstätige Käufer werden ihre Freude an der morgentlichen Reinigung während ihrer Abwesenheit haben. Eiegentlich kann man den Roomba in fast jeder Wohnung einsetzen. Stark verwinkelte Zimmer sind kein großes Problem, höchstens bei völlig durch Möbel zugestellten Zimmern macht ein Roomba keinen Sinn.

TIPPS:
1. Bei verschiedenen Händlern im Internet gibt es regelmäßig Vorführmodelle zu kaufen. Hierzu würde ich jedem raten, da der Roomba die 2-3 kleinen Schrammen nach ein paar Wochen Einsatz zu Hause ohnehin bekommt.
2. Ich würde den Roomb spätestens nach jedem zweiten Saugvorgang reinigen, das geht schnell und erhöht seine Reinigungsleistung. Im Extremfalls würde er sonst die vorher eingesammelten Fusseln wieder an Teppichfransen verlieren.
3. Ersatzteile wie Bürsten oder Vorderräder sind zu vernünftigen Preise im Internet erhältlich: z.B. bei LivingLevel.de.


Creep
Creep
DVD ~ Franka Potente

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Desaster, 5. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Creep (DVD)
Der größte Schockeffekt war für mich, dass sich ein, in der ersten Filmhälfte noch mittelmäßiger Thriller vom Fließband, nach der Präsentation des Täters zu einer peinlichen und geschmacklosen Katastrophe in Filmform wandelte.
Spannung wird durch ekelerregende und beschämende Szenen ersetzt, die niemand braucht. Die Details über den Lebenswandel des Creeps und den Missbrauch seiner Opfer sind unnötig und sorgen nur dafür dass der Zuschauer wie in meinem Fall entnervt den Film aus dem DVD-Player schmeißt. Hinzu kommt, dass Franka Potentes Charakter von vornherein unsymphatisch arrogant rüber kommt und später nichts anderes tut als nervtötend dummes Zeug zu kreischen.


Art of Listening-Chill Out (exklusiv bei Amazon.de)
Art of Listening-Chill Out (exklusiv bei Amazon.de)

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwacher Abklatsch, 20. Januar 2004
Offensichtlicher kann man nicht kopieren. Fast die Hälfte der Stücke stammt von alten "Café del Mar"-Platten. Der Rest sind andere Stücke der selben Künstler oder "Lieder, die eben so zum Thema passen" wie "Tag am Meer" von den Fantas, welches hier definitiv fehl am Platze ist.
Insgesamt eine sehr lieblose Aneinanderreihung. Wer sich für Chill-Out-Sounds interessiert sollte besser beim Original bleiben.
Den einen Stern gibts nur für das schöne Cover.


Seite: 1