Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
Profil für Amazon-Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon-Kunde
Top-Rezensenten Rang: 6.346.726
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon-Kunde

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Doctor Who - Staffel 1
Doctor Who - Staffel 1
DVD

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich weiß nicht was daran so toll sein soll., 6. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Doctor Who - Staffel 1 (Amazon Video)
Insgesamt wirkt die Serie in Sachen Darstellung, Effekte und Erzählweise wie eine dieser billigen und schlecht gemachten Serien des Vormittag-Kinderprogramms. Ich habe die ersten 28 Minuten der ersten Episode von Staffel 1 gesehen und dann frustriert beendet, damit mir nicht noch mehr Lebenszeit gestohlen wird. Und ich fragte mich, wie kann so etwas so einen Hype haben. wie kann so etwas zb ständig in "Big Bang Theory" erwähnt werden. Die Effekte erinnern an die technische Kapazität der frühen 90er Jahre. Der Auftritt des ersten Gegners (die Puppen) und der Kampf mit dem losen Puppenarm wirkte irgendwie total lächerlich, fast sogar so lächerlich als ob der Doctor selbst dies total lustig fände was hier abgeht, denn: ständig ein Grinsen im Gesicht obwohl das thema angeblich sehr ernst sein soll. Ich muss sagen ich kannte Dr. Who gar nicht, vielleicht ist mir auch etwas entgangen worauf ich mehr achten hätte sollen. Aber für mich kam das eher wie eine Komödie für Kinder rüber und nicht wie Sci Fi. Kurz gesagt: Miese Darstellerleistung, Billigeffekte auf dem Stand der frühen 90er Jahre, und skurrile eigenartige Story. Für mich ist das nichts.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 18, 2016 3:46 PM MEST


Terra Nova - Die komplette Serie [4 DVDs]
Terra Nova - Die komplette Serie [4 DVDs]
DVD ~ Jason O'Mara
Preis: EUR 9,97

5.0 von 5 Sternen schöne Serie mit einem verträglichen Finale, 5. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bitter ist bei abgesetzten Serien stets der bittere Beigeschmack von offenen heftigen Cliffhangern (Handlung die erst in nächster Staffel abgeschlossen würde), eine Un-art bei einem Serien-Dreh, die sowieso aufhören sollte, aber zum Glück gibt es bei Terra Nova keine echten Cliffhanger. Die Rahmenhandlung wird innerhalb der Staffel abgeschlossen und die meisten Fragen am Schluss ebenfalls beantwortet. Wer aufgrund der Tatsache, dass die Serie nicht fortgesetzt wird, mit so wenig Fragen wie möglich zurück gelassen werden will, dem kann ich absolut Spoiler-frei dazu raten, in EP12 einfach ab Zeit 38:16 (38m:16s) zu beenden (Stream/DVD Stoppen). Damit vermeidet man einen Hinweis auf eine neue Rahmenhandlung der nie gedrehten nächsten Staffel. Wie gesagt: ich bin dabei Spoiler-frei geblieben. Wer es ganz rund will, soll einfach in EP12 ab 38:16 auf Stopp drücken :-)


Alles steht Kopf
Alles steht Kopf
Preis: EUR 0,00

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Underground Version tut was sie soll :-), 9. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles steht Kopf (App)
Ich weiß nicht was das Problem der Negativ-Rezensenten ist, aber die Underground Version entspricht nun einfach einem klassischem guten Spiel vergangener Tage wo Spiele noch Spiele waren. Habe die Google Play Version (mit Fratzbuch Cloud Funktionen und "Leben senden") gesehen und bin der Meinung: Danke Amazon dass dieses Spiel zur Underground Version umgebaut wurde. So sollten längst schon alle Mobile Games sein, und nicht nur hier. Aber vielleicht kennen die Negativ-Rezensenten auch einfach kein Oldschool-Game mehr: früher gab es nämlich tatsächlich Spiele wo man gar keine Sonderfunktionen dazu kaufen konnte (also weder mit Echtgeld und noch mit Ingame-Verdiensten a la "Freischaltbares")... Was fällt positiv auf?? Die "unendlich Leben"-Vorgabe und mehr braucht es auch gar nicht. Früher war das einfach so, früher, als man solche Spiele mit derartigem Arcade Spielprinzip für den PC um 10 Euro in der Wühlkiste eines Media-Verkäufers bekommen konnte. Vereinzelt kommen Noname-Titel im Bubble oder 3-match Style noch heute auf physischen Datenträgern daher. Meist von Firmen die sich bewusst auf fertige Spiele im Budget-Bereich spezialisiert haben. Nach dem Ausbruch der free2play/pay2win-Seuche konnte ich gute Geschicklichkeits- und Knobel-Spiele dieser Art nur noch für den PC erwerben. Allerdings zocke ich schon seit über 20 Jahren und ich habe noch die Ursuppe aller Games erlebt und JA, wie heute bei den korrekt bezahlten fertigspielen war es schon bei den alten Games üblich gemäß dem Motto "spiele so oft, bis du gewinnst"... keine Verbesserungs-Items, keine Gems die man für Euro bekommt, kein Social-Zwang mit "Leben senden", man spielte einfach so lange bis es einem irgendwann gelungen ist von einem ultramiesen Level ins nächste ultramiese Level zu gelangen, weil -ganz klar- die Spiele mit wachsendem Progress auch schwieriger werden müssen. Genau das bekommt der Spieler der Underground Version nun zu sehen: ein süßes und spaßiges Spiel, mit den Spielregeln uralter Arcade-Kunst. Also haltet mal den Ball flach und übt eure Levels einfach so lang bis ihr weiter kommt.
Die "nicht kaufbaren" Diamanten sind auch schnell erklärt: Amazons Version, also Underground Apps, ging das anders an. Statt der Diamanten Store Seite gibt es eben gut platziert diese Kisten -wie schon in der free2play-Version- dort gab es einzelne Leben in den Kisten, was Hohn war weil man oft 10 Leben (oder viel Wartezeit) brauchte um einen Level richtig abzuschließen. Das ist nun alles vorbei dank der "unendlich leben". mehr braucht es auch nicht, aber das Spiel schenkt einem im weiteren verlauf natürlich auch einige Diamanten, mit denen man einfach wirklich gut haushalten muss. Das war aber vor 15 Jahren in den richtig guten Videospielen auch nicht anders. Schade dass dies die Leute nicht mehr zu schätzen wissen. Ich bin jedenfalls froh dass Amazon mit den Underground Apps in eine Richtung geht, die mich als Nostalgiker mal wieder richtig beflügelt. Und zwar: ent-free2play-fizierte Spiele so zocken wie sie immer schon hätten sein müssen.


Seite: 1