Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für E. W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von E. W.
Top-Rezensenten Rang: 181.639
Hilfreiche Bewertungen: 320

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
E. W.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Die Geschichte vom traurigen Nilpferd.
Die Geschichte vom traurigen Nilpferd.
von Arne Norlin
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Mutmach- und Sinngeb-Geschichte, 29. Oktober 2008
Ich bin der größte Fan der Bilderbücher von Lena Anderson, und musste der Vollständigkeit halber auch dieses eher unbekannte Buch haben. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist die entzückende Geschichte des Nilpferds, welches sich als furchtbar langweilig empfindet, weil alle anderen Tiere so viel interessantere Sachen zu machen scheinen. Bis es eines Tages herausfindet, dass die anderen Tiere es brauchen und schätzen. Weil eben jeder anders ist, und man, auch wenn man unterschiedlich ist, Dinge gemeinsam unternehmen kann.
Ich könnte mir vorstellen, dass gerade schüchterne Kinder, die sich vielleicht in einer Gruppe nicht zurechtfinden, gut auf diese wunderschöne Bilderbuch ansprechen würden. Die liebevollen Zeichnungen machen einen schmunzeln, und der nette Schreibstil bietet sich zum Vorlesen an.
Also: nicht nur für Nilpferd-Fans - und bitte lassen Sie sich nicht von dem etwas trübsinnigen Titel abschrecken, die Geschichte nimmt ein gutes, aufbauendes Ende! Grün - Daumen - HausDer geheime GartenLupinchen


Brideshead Revisited [UK Import]
Brideshead Revisited [UK Import]
DVD ~ Brideshead Revisited
Wird angeboten von gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 14,09

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Consommé eines Klassikers, 29. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Brideshead Revisited [UK Import] (DVD)
Wer wie ich das Buch von Evelyn Waugh und die BBC Serie von 1981 liebt, wird es sich nicht verkneifen können, diese neue Version in Augenschein zu nehmen. Und das muss man auch gar nicht, denn die Gründe, dies nicht zu tun, kann man an einer Hand abzählen. Einige davon sind vorhersehbar und bei einer Kino-Fassung unvermeidlich.

Ohne Not verwandeln die Autoren die reine Männerfreundschaft des Buches in ein gleichschenkliges Dreieck - Julia von Anfang an so viel Raum zu geben wurde eindeutig mit Blick auf ein Mainstream-Publikum entschieden, es lenkt den Fokus verzerrend von der Entwicklung der Freundschaft zwischen Charles und Sebastian ab. Charaktere wie Charles' Vetter, Mr. Samgrass und Anthony Blanche werden an den Rand gedrängt.

Einige hervorragende Casting-Entscheidungen bieten den jüngeren Darstellern einen soliden Hintergrund: Greta Scacchi als Cara, mit überzeugendem italienischen Akzent, strahlt wie die Sonne im Kontrast zu der unterkühlt wirkenden Mondfrau Emma Thompson. Sehr eindrucksvoll wird auch dargestellt, wie ausweltisch der Katholizismus auf die Mehrheit der anglikanischen Engländer wirkt. So schade es ist, dass sich der Film nicht genauer auf die Männerfreundschaft konzentriert, so sehr muss man respektieren, dass dem Thema Religion, das Waugh so in den Mittelpunkt stellte, genug Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Alles in allem wurde hier hauptsächlich für die Sinne produziert: die Filmmusik unterstreicht die meisten Szenen, gerade die opulenten Ausblicke, und verstummt in den Marokko-Szenen sehr effektiv. Die Hauptdarsteller sind zumindest altersmäßig mehr an den ersten Teil der Handlung angepasst und geben so viel überzeugendere Achtzehnjährige als die Stars der Fernsehversion. Schauplätze und Ausstattung sind die reinste Lust, auch wenn ein bisschen übertrieben mit den Lichtstimmungen am Kontrast zwischen "gefühlskaltem England" und "lustvollem Süden" laboriert wurde, wohl um aufzuzeigen, welche Welten sich damals für einen unerfahrenden englischen Reisenden im Mittelmeerraum neu eröffneten.

Mir persönlich war die Darstellung von Benjamin Whishaw als Sebastian viel zu camp - ich hatte mir die Figur subtiler, kindlicher, nicht so tuckig vorgestellt. Die Traurigkeit und Unfreiheit und den Trotz gegen seine Mutter zeigt Wishaw aber sehr gut, und die Wandlung zum kranken Mann gelingt dank seines extremen Untergewichts auch sehr überzeugend.
Matthew Goode ist außer einer Augenweide auch eine gute Wahl für die Rolle des Charles: er verkörpert sowohl das neugierige Erstsemester als auch den verantwortungsvollen Militär souverän. Die junge Damen haben ungleich undankbarere Rollen, doch werden sowohl Celia als auch Julia kompetent dargestellt.

Wer nicht gerade ein unverbesserlicher Fan der BBC-Serie oder puristischer Anhänger der Buchvorlage ist, sollte sich diese feine Zubereitung nicht entgehen lassen.


Der geheime Garten
Der geheime Garten
von Frances H Burnett
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inga Moores reizende Illustrationen endlich auch für deutsche Kinder, 7. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Der geheime Garten (Gebundene Ausgabe)
Ich muss schon sagen, ich bin ein großer Fan von Graham Rusts auch in Deutschland beliebten Hodgson Burnett Illustrationen und hätte nicht gedacht, dass seine Bilder noch einmal übertroffen werden würden. Aber Inga Moores Aquarelle sind so atmosphärisch und dicht, sie entführen einen direkt in eine andere Welt, und man kann den Duft der Blumen fast riechen, den englischen Nebel in allen Poren spüren und das Krachen des Kaminfeuers wahrhaftig hören. Die linkische Mary ist hier mit ihren großen Füßen, ihren dürren Beinchen und ihrem breiten Mund sehr anrührend und kindlich dargestellt, und der hypochondrische Colin springt so von der Seite, wie man ihn sich vorstellt, mit brennenden Wangen und glänzendem schwarzen Haar-helm.

Ich habe bisher nur das englische Original in der Hand gehabt und kann so zur Qualität der Übersetzung nichts sagen, außer dass ich gespannt bin, wie der Übersetzer den Yorkshire-Akzent von Dickon ins Deutsche transportiert hat. Aber wenn die Sprache stimmt kann ich diesen Titel nur allen Eltern mit empfindsamen Kindern (besonders Mädchen) sehr ans Herz legen.

Ein traumhaftes Buch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 22, 2015 7:26 AM MEST


Das Zauberbuch
Das Zauberbuch
von Maurice Sendak
  Gebundene Ausgabe

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anton lernt zaubern oder Wie man mit Erwachsenen umgeht, 4. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Zauberbuch (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderbar phantasievoll gestaltetes Buch von Wilde-Kerle-Vater Maurice Sendak, dessen Zeichenstil sich auch in schwarz-weiß gut entfalten kann. Anton lebt bei Onkel und Tante und langweilt sich fürchterlich. Da findet er auf dem Speicher ein altes Buch. Es enthält allerlei Zaubersprüche, die er auch gleich ausprobiert. Eine Weile lang macht ihm das Zaubern den größten Spaß, und der Gipfel der Gefühle ist es, Onkel und Tante auszutricksen. Doch irgendwann hat er genug und benutzt nur noch manchal in der Schule ein wenig Magie..
Der schönste Moment im Buch ist es, wenn der alte Hund, der immer Kaninchen jagte, plötzlich von einem Kaninchen gejagt wird.
Für alle Freunde einer verkehrten Welt, und als Vorstufe zu den noch skurrileren Geschichten von Edward Gorey.


Kenwood Wasserkocher-Filter Puresse WK 980
Kenwood Wasserkocher-Filter Puresse WK 980

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unhandlich und unausgegoren, 9. September 2008
Obwohl der Wasserkocher auf den ersten Blick ganz gut aussieht (auf den zweiten Blick ärgert man sich über den unnötig überstehenden Deckel und den viel zu komplizierten Verschluss)und auch gut verarbeitet ist, bin ich doch ziemlich enttäuscht. Mein erster Filterkessel war der Brita Acclario, der leider nicht mehr hergestellt wird. Meiner Schwester habe ich dann zu Weihnachten einen Brita/Russell Hobbs Filter geschenkt, der zwar auch recht ansprechend gestaltet war, aber leider lange nach Plastik roch, eine zu kleine Filterkapazität hatte, und auch nicht durchsichtig war. Dass man das Wasser kochen sehen kann, hatte mir beim Acclario schon gefallen. Deshalb habe ich diesen Kocher bestellt.
Vorteile:
Scheinbar solide Verarbeitung (habe ihn erst einige Wochen), Material hat kaum Eigengeruch, Filtern funktioniert gut und Wasser wird schnell heiß.

Nachteile:
Er ist schon im unbefüllten Zustand AUSSERORDENTLICH schwer, und im befüllten oder sogar nachgefüllten (wie andere Leser bereits beanstandet haben ist das Filtervolumen kleiner als das maximale Kochvolumen) einfach nur noch völlig unhandlich. Ein Glück, dass mein Kessel direkt neben dem Wasserhahn Platz hat.

Der EIN/AUS Schalter ist nicht wie beim Acclario in den Griff integriert, so dass man nicht einfach mit einer Hand auf den Sockel stellen und einschalten kann, sondern ein etwas windiger Kippschalter.

Wieder ist bei der Digitalanzeige nicht mitgedacht worden: statt der rein verkaufsfördernden Filteranzeige (die nur nach abgelaufenen Tagen funktioniert und nicht etwa nach durchgelaufener Wassermenge, und so wirklich fast nutzlos ist) hätte man mal einen Tea-timer einbauen können!

Im Urlaub ist mir ein so unglaublich angenehmer und handlicher (allerdings filerloser) Wasserkessel untergekommen, und ein System, das Wasser gleich noch vor dem Hahn zu filtern, dass ich trotz höherer Kosten mit dem Gedanken spiele - dieser Filterkessel ist jedenfalls keine ungetrübte Freude.


Marie mit dem Kopf voller Blumen
Marie mit dem Kopf voller Blumen
von Sigrid Laube
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blühende Phantasie-Biographie eines Mutigen Mädchens, 29. April 2008
Durch die Empfehlung eines Lesers im Forum für Kinderbücher bin ich auf dieses Buch gestoßen und habe es mir trotz der wirklich lieblos gemachten Umschlaggestaltung bestellt. Und wurde nicht enttäuscht.
Schon das Vorsatzpapier, die Reproduktion eines alten Stadtplans, stimmt einen auf diese Zeitreise ins Wien der Rokoko-Zeit ein. Zwar bin ich keine Historikerin, aber soweit ich das beurteilen kann, hat Frau Laube die Zeit, in der die Geschichte der jungen Marie spielt, gut recherchiert und bietet uns ein Glossar der häufig verwendeten fremdsprachigen Wörter und ausführlichere Erklärungen zu wichtigen Begriffen.
Ihre Geschichte ist aber alles andere als trocken. Die fiktive Figur Marie bewegt sich zwischen bekannten Persönlichkeiten, die wirklich gelebt haben. Sie ist die Tochter eines Gärtnermeisters, der für den Begründer der Hypnosetherapie, Franz Anton Mesmer, arbeitet. Unter anderem gehen beim Herrn Doktor die Mozarts mit ihrem begabten kleinen Sohn ein und aus.
Glücklicherweise konzentriert sich die Autorin aber doch auf den Werdegang der junge Marie, die ihr Vater, der seit dem Tod der Ehefrau in Depressionen verfallen ist, ins Kloster geben will. Aber die Haushälterin Burgi, Dr. Mesmer und der junge Bäckerssohn Jakob erkennen, dass Marie viel lieber Gärten anlegen will, als nur bei den Nonnen den Kräutergarten zu versorgen. Und weil ihr Talent offenbar wird, als Dr. Mesmer sie einen Teil seines Gartens neu gestalten lässt, endet die Geschichte dann auch wirklich sehr erfreulich.
Mit charmanter österreichisch gefärbter Sprache und allen Sinnen beschreibt Sigrid Laube die kontrastreiche Zeit des Rokoko mit allen Einflüssen aus fernen Ländern, den fehlenden sanitären Anlagen und den Unterschieden zwischen Ständen und Geschlechtern. Die Liebesgeschichte, die in fast opernhafter Vorhersehbarkeit in die Handlung eingeflochten wird, ist dennoch nett zu lesen, lenkt aber vielleicht ein bisschen von Maries Persönlichkeitsentwicklung ab.
Dennoch ein sehr lesenswerter, liebevoll geschriebener Jugendroman.


Evening [UK Import]
Evening [UK Import]
DVD ~ Claire Danes
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 9,00

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wundervolles Casting, psychologische Spannung und interessante Charaktere, 2. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Evening [UK Import] (DVD)
Dieser Film besticht zuallererst durch seine schöne Umsetzung der Rückblende-Zeit: Schauplatz ist das Strandhaus einer reichen amerikanischen Familie in den fünfziger Jahren. Die Tochter Lila soll heiraten und ihre beste Freundin Ann (Claire Danes) ihr als Brautjungfer zur Seite stehen. Doch bald stellt sich heraus, dass Lila unglücklich in einen anderen verliebt ist und ihren Bräutigam nur aus Verlegenheit heiraten will. Ann, eine freidenkende Kunststudentin, kann ihr zu dieser Vernunftehe nicht raten. Aus den daraus entstehenden Komplikationen entspinnt sich ein kompliziertes Geflecht persönlicher Beziehungen und Verantwortlichkeiten. Die zweite Ebene des Films kreist um die sterbende Ann (Vanessa Redgrave), die ihre beiden sehr unterschiedlichen Töchter (Toni Colette und Natasha Richardson) an ihrem seit damals gehüteten, tragischen Geheimnis teilhaben lässt.
Was mich an dem Film besonders beeindruckt hat, war das sehr sensible Casting, dass bis in die Nebenrollen faszinierende "Familienähnlichkeiten" hervorzubringen vermochte. Genial die Besetzung der Filmtochter von Glenn Close, und sie später als Meryl Streep altern zu lassen.
Dies ist in der Hauptsache ein Film über Beziehungen zwischen Frauen: zwischen Müttern und Töchtern, Schwestern und besten Freundinnen Die Männerrollen sind eher nebensächlich, wobei sowohl der immer strahlend aussehende Patrick Wilson und der als depressives reiches Söhnchen auftretende Hugh Dancy durchaus mit den schauspielerischen Leistungen der Damen mithalten können.


The Secret Garden
The Secret Garden
von Frances Hodgson Burnett
  Gebundene Ausgabe

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die am schönsten illustrierte Ausgabe, 8. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: The Secret Garden (Gebundene Ausgabe)
Ich muss schon sagen, ich bin ein großer Fan von Graham Rusts auch in Deutschland beliebten Hodgson Burnett Illustrationen und hätte nicht gedacht, dass seine Bilder noch einmal übertroffen werden würden. Aber Inga Moores Aquarelle sind so atmosphärisch und dicht, sie entführen einen direkt in eine andere Welt, und man kann den Duft der Blumen fast riechen, den englischen Nebel in allen Poren spüren und das Krachen des Kaminfeuers wahrhaftig hören. Die linkische Mary ist hier mit ihren großen Füssen, ihren dürren Beinchen und ihrem breiten Mund sehr anrührend und kindlich dargestellt, und der hypochondrische Colin springt so von der Seite, wie man ihn sich vorstellt, mit brennenden Wangen und glänzendem Haar-helm. Falls ihr Kind Englisch lernt und diese Geschichte mag, lege ich ihnen dieses Buch ans Herz. Was vor allem in der Übersetzung verlorengeht, der Yorkshire-Akzent von Dickon, ist in dieser Originalversion aufs Charmanteste erhalten.
Ein traumhaftes Buch!


Wiedersehen mit Brideshead [7 DVDs]
Wiedersehen mit Brideshead [7 DVDs]
DVD ~ Phoebe Nicholls

53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich hatte mich so gefreut..., 30. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wiedersehen mit Brideshead [7 DVDs] (DVD)
auf den von anderen Rezensenten bereits hinreichend gelobten ausnehmend gut gemachten Fernsehgenuss. Doch leider gibt es an der DVD-Edition zwei grobe Minuspunkte, auf die nicht extra hingewiesen wurde.

Erstens ist die Bildqualität nicht so gut, wie man sich das bei einer kompletten Neuausgabe hätte wünschen können. Ich war neulich so erfreut, dass ich ein anderes 80er Jahre Highlight, "Zimmer mit Aussicht", in brilliantklarer, digital restaurierter Fassung erwerben konnte. Wunderschön! Da ist die körnige und dunkle Qualität von "Brideshead" um Klassen blasser. Ich kann mir das nur so erklären, dass auf minderwertigem Material gedreht wurde, da die Serie ja "nur" fürs Fernsehen produziert wurde.

Außerdem stört es immens, dass man beim Ansehen der Originalfassung die deutschen Untertitel nicht wegschalten kann - wenn sie wenigstens englisch wären, aber englische sind gar nicht vorhanden. Ein anderer Kunde meinte, er könne sogar beim Schauen der Synchronfassung die deutschen Untertitel nicht ausblenden. Das ist doch wirklich schlampig! Auch auf die penetrant neu wirkende deutschsprachige Vorspann-Ästhetik hätte man verzichten können.

Also: sechs Punkte für die Fernsehserie, aber nur einen für die DVD Ausstattung. Macht drei Punkte. Schade drum.

PS: Nachdem hier einige Kunden Tips gegeben haben, habe ich es auf einem anderen DVD-Player geschafft, die Originalversion ohne deutsche Untertitel anzusehen. Es kommt also wirklich auf den Player an. Aber selbst wenn man Glück mit dem Player hat, gibt es auf dieser Ausgabe KEINE englischen Untertitel.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2011 9:46 PM MEST


Once [UK Import]
Once [UK Import]
DVD ~ Glen Hansard
Wird angeboten von westworld-
Preis: EUR 12,89

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glückstreffen, 21. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Once [UK Import] (DVD)
Ein wirklich schöner und ergreifender No-Budget Film, der vom Talent und der Unverkrampftheit seiner Darsteller und ihrer selbst komponierten, von Herzen kommenden Musik lebt. Schön ist auch die Beobachtung, dass Menschen, die sich musikalisch gut verstehen, schnell glauben können, verliebt zu sein, obwohl beide eigentlich vergeben sind. Ein Gefühl, welches übernatürliche Energien freisetzt. Und so mobilisieren die beiden dann noch einige mehr Menschen, nehmen eine CD auf und haben die beste Zeit ihres Lebens. Diese Lebensfreude durch die und mit der Musik kommt in dem Film absolut unverdünnt rüber. Man befürchtet schon, das Hollywood sich den Stoff irgendwann krallt und verhunzt, wie es mit so vielen europäischen Filmen geschieht. Aber selbst wenn es irgendwann ein schlechtes Remake geben sollte, gibt es ja immer noch diesen wunderbaren kleinen Film. Kein Grund ihn sich verderben zu lassen.

PS: Nach dem Oscar-Gewinn für Glen Hansard und Marketa Irglova für den Titelsong "Falling Slowly" ist die Gefahr eines schlechten Hollywood Remakes wohl glücklicherweise so gut wie gebannt! Es sei den beiden von ganzem Herzen gegönnt. Eine derartig charmante Dankesrede hat man selten zu hören bekommen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5