UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16 Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos
Profil für Cenobythe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cenobythe
Top-Rezensenten Rang: 707.261
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cenobythe (Dresden)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Short Buds - Kurzes Kabel Einzel Stereo-zu-Mono-Ohrhörer (In-Ear) - Stoff-wrapped Cord
Short Buds - Kurzes Kabel Einzel Stereo-zu-Mono-Ohrhörer (In-Ear) - Stoff-wrapped Cord

1.0 von 5 Sternen Warum nur?, 6. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Warum wurden diese Ohrhörer derartig "verschlimmbessert"? Das vorherige Modell mit gummiumantelten Kabel und 90°-Winkelstecker war zwar auch nicht perfekt: das Innenleben hatte sich irgendwie gelockert, so dass es bei bestimmten Frequenzen zu äußerst unangenehmer Resonanz kam - nachdem ich das Gehäuse aber (recht umständlich) geöffnet u. den Treiber fixiert hatte, konnte ich noch für lange Zeit damit gut leben.
Um aber auf den Totalausfall vorbereitet zu sein, bestellte ich mir vor einem 3/4 Jahr noch 2 Modelle auf Vorrat. Nun war es im Dezember soweit, dass meinem alten Ohrhörer nach wirklich intensiver Benutzung sein verdientes Ende ereilte. Eigentlich kein Problem, einfach das neue Modell ausgepackt u. angeschlossen. Die Textilummantelung des Kabel sieht zwar stylish aus, sorgte aber für zusätzliche Scheuergeräusche. Geschenkt; damit hätte ich noch leben können. Aber im Zusammenhang mit dem 135°-Winkelstecker hatte ich keine 2 Wochen später einen Kabelbruch am Übergang vom Stecker zum Kabel. Also kurz geärgert u. zweites Vorratsexemplar rausgekramt. Wieder 2 Wochen rum: Kabelbruch an der gleichen Stelle! Mit einem 90°-Stecker hätte es vermutlich etwas länger halten können, aber dennoch bietet die Stoffummantelung so wenig Stabilität, dass sich das unvermeidliche Ende nur um wenige Wochen mehr herausgezögert hätte ....
Ich finde es äußerst schade, dass ich mich jetzt wieder auf die langwierige Suche nach adäquatem Ersatz machen muss. Dieser Ohrstöpsel war für meine Zwecke (Hörbücher mit dem Sansa Clip hören; egal ob bei Sport, Arbeit u. unterwegs) einfach ideal gewesen!


Caterpillar SLEATER P715384 Herren Boots
Caterpillar SLEATER P715384 Herren Boots
Preis: EUR 69,00 - EUR 99,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen So schnell ging bei mir noch nie ein Schuh kaputt!, 23. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anfangs war ich von der Optik u. auch dem Tragekomfort angetan; aber schon nach 2-3maligem Tragen war das Futter plattgedrückt (sogar einzelne Stückchen lösten sich schon) u. bot bei weitem nicht mehr die Wärmeisolierung wie zu Beginn. Aber der Höhepunkt war nach ca. 10maligem (!!!) Tragen erreicht: das Futter war an den Fersen schon komplett durchgewetzt, so dass ein dahinter befindliches Kunststoffgitter (o.ä.) einen äußerst "angenehmen" Raspeleffekt auf Strümpfe u. Haut ausübte ...
Abschließend muss ich feststellen, dass Cat-Schuhe bei weitem nicht ihrem guten Ruf gerecht werden. Abgesehen vom Klassiker Colorado u. einem Sneaker-Modell war ich bisher immer mehr oder weniger enttäuscht - der Sleater "toppt" aber alles bisher Erlebte. Morgen werden diese Schuhe zur Post gebracht ...


Aluminium Jalousie, 110 x 175 cm, schwarz, VICTORIA M - Jalousie ohne Bohren, inkl. Klemmclips
Aluminium Jalousie, 110 x 175 cm, schwarz, VICTORIA M - Jalousie ohne Bohren, inkl. Klemmclips
Wird angeboten von Jalousiescout Shop
Preis: EUR 21,00

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur aus Bequemlichkeit nicht zurückgeschickt ..., 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lamellen sind für meinen Geschmack etwas zu dünn; ein paar kleine Kratzer hatte ich auch darauf gefunden. Am meisten stört mich jedoch der Umstand, dass die Lamellen in Hochglanz sind. Dadurch passen sie nicht zu meinen übrigens Jalousien; außerdem dürften sie dadurch schmutzempfindlicher sein. Ich hätte gr. Wert darauf gelegt, dass diese Eigenschaft in der Artikelbeschreibung aufgetaucht wäre. Vermutlich werde ich diese Jalousie in ein paar Monaten (je nach Verschmutzungsgrad) wieder gegen ein Modell aus dem Fachgeschäft austauschen ....


PUMA Sporttasche PowerCat 1.10 Large Team Bag, dark shadow-black-wild lime, UA
PUMA Sporttasche PowerCat 1.10 Large Team Bag, dark shadow-black-wild lime, UA

5.0 von 5 Sternen Die beste Sporttasche ..., 4. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
..., die ich bisher hatte. Nach fast zwei Jahren Intensivnutzung (dreimal pro Woche zum Training) schaue ich mich langsam nach einem Nachfolger um, kann sie aber noch problemlos nutzen. Abnutzungserscheinungen gibt es nur bei dem planenartigen, glatten Material, aus welchem der untere Teil der Tasche besteht. Dort ist vorallem an den Ecken u. Kanten die gummiartige Beschichtung etwas abgeschabt; das darunter befindliche Gewebe hält dennoch.
Erstaunt hat mich immer wieder die Stabilität der Tasche. Teilweise war die Tasche (zweckentfremdet) so vollgepackt, dass ich sie kaum noch tragen konnte - aber der Schultergurt hielt. Bei meinen vorherigen Taschen gab es hier immer die ersten Auflösungserscheinungen.
Die Gummierung des Schulterpolsters hat mir ebenfalls sehr gefallen; keine andere Umhängetasche hat sich bisher so stabil auf meiner Schulter gehalten.
Insgesamt ist die Tasche sehr durchdacht u. gut verarbeitet. Nur ein Punkt stört mich dann doch: da der Schulterriemen mit Karabinern befestigt ist, u. dadurch Plastik auf Plastik reibt, entsteht unterwegs immer ein doch recht nerviges Quietschgeräusch. Vielleicht hätte man dies mit einer anderen Materialauswahl vermeiden können ...


iProtect Schutzhülle Samsung Galaxy S3 Hülle Carbonfaser schwarz
iProtect Schutzhülle Samsung Galaxy S3 Hülle Carbonfaser schwarz

4.0 von 5 Sternen Dem Preis angemessen ..., 23. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kanten könnten etwas sauberer verarbeitet sein (eine Ecke löste sich schon nach ein paar Tagen), aber die Optik ist gelungen. Ich habe mich dennoch für eine praktischere Lederhülle entschieden u. verstaue diese Carbon-Schale erstmal in der Schublade ...


Räuchersäule "Mond-Om" aus natürlichem Speckstein, 29cm
Räuchersäule "Mond-Om" aus natürlichem Speckstein, 29cm
Wird angeboten von Point for Wellness
Preis: EUR 29,40

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann sich sehen lassen ..., 23. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Recht gut verarbeitetet und vorallem: im Gegensatz zu den meisten anderen Lösungen zur Befestigung von Räucherstäbchen völlig sauber; keine Asche kann mehr daneben fallen. An dieser Räuchersäule werde ich sicherlich noch lange Freude haben!


Laptoptasche / Messenger-Bag aus geöltem Buffalo-Leder - Extremely rugged Outback Wear
Laptoptasche / Messenger-Bag aus geöltem Buffalo-Leder - Extremely rugged Outback Wear
Wird angeboten von Shalimar Lederwaren
Preis: EUR 179,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht ...., 23. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach drei Jahren Dauergebrauch tausche ich die noch immer tadellose Tasche jetzt erstmal gegen einen Wenger-Rucksack aus - werde sie aber bestimmt noch gelegentlich nutzen. Grund für den Wechsel ist das Hauptmanko dieser Tasche: der Stauraum. Für meine Bedürfnisse reicht dieser keinesfalls aus; die Tiefe könnte imho locker 5cm mehr betragen. Wenn mein Notebook drin ist, bleibt kaum noch Platz für Netzteil u. Maus - ganz zu schweigen von anderen Dingen, die ich für den Arbeitstag benötige. Fast nie kann ich den Reißverschluss schließen, sondern habe nur die Klappe über eine recht ausgebeule Tasche geworfen. Kritikpunkt 2: der Schulterriemen. Da dieser nicht aus einem Stück gefertigt, sondern aus Einzelteilen zusammengenäht war (sicherlich die preiswertere Variante), hat es nur ca. ein Jahr gedauert, bis sich die Nähte gelöst haben. Nach Rücksprache mit dem Händler einigten wir uns darauf, dass ich mir einen neuen Riemen bei einem hiesigen Sattler unter Kostenbeteiligung anfertigen lasse. Dieser war dann natürlich aus einem Stück u. bis zum heutigen Tag einwandfrei.
Ansonsten war ich mit der Tasche u. deren Verarbeitung sehr zufrieden. Vorallem die Festigkeit des Stoff-Futters hat mich positiv überrascht. Ich hatte anfangs erwartet, dass es früher oder später zu Rissen oder aufgetrennten Nähten kommen wird - nichts dergleichen; alle Achtung! Im Großen u. Ganzen also eine empfehlenswerte Tasche für diejenigen, die nicht allzuviel zu transportieren haben.


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn nur nicht dieser Clip wäre ..., 18. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie schon bei meinem alten Nano der 2. Generation wollte ich für meinen neuen wieder eine Ledergürteltasche haben. Damals war es die "Belkin iPod Klappledertasche für iPod nano 2. Generation", mit der ich sehr zufrieden war. Der robuste Plastikclip sowie die Möglichkeiten zur Kabelaufwicklung u. des Aufklappens u. Bedienens des iPods, ohne ihn vom Gürtel nehmen zu müssen, gefielen mir sehr gut u. zeugten von der Praxisnähe der Gestalter.
Leider gab es kein adäquates Modell für den aktuellen Nano, sodaß ich lange bei amazon suchen mußte. Letztendlich entschied ich mich für die "i-nique alpha" u. habe meine Entscheidung bisher nicht bereut. Die Tasche ist sehr gut verarbeitet (weiches Leder; akkurate Nähte) und macht einen edlen Eindruck. Die Innenseite ist samtigweich, so daß man keine Angst um evtl. Kratzer auf der Hochglanz-Rückseite des iPods haben muß. Er gleitet leicht hinein, sitzt nicht zu locker u. nicht zu fest in der Tasche. Die vollständige Bedienbarkeit ist gewährleistet. Die Klappe wird durch unsichtbare Magneten fixiert (das hatte mich im Vorfeld interessiert; leider ging es aus der Artikelbeschreibung nicht hervor).
Einziger Kritikpunkt (und Grund für den Punktabzug) ist der Gürtelclip. Dabei spielt es für mich weniger eine Rolle, daß ich ihn entgegen der Beschreibung nicht abnehmen konnte (evtl. habe ich noch nicht den Dreh raus), aber darauf legte ich sowieso keinen Wert. Vielmehr stört mich der Lederüberzug des Stahlclips, der mich an die alten Handytaschen erinnerte. Daher ist anzunehmen, daß sich wie bei diesen nach ca. einem Jahr das Leder durchscheuern u. der Stahlclip sichtbar wird. Der Plastikclip meiner alten Belkintasche war in dieser Hinsicht wesentlich praktischer. Er war nicht unbedingt schöner, aber das sieht man an der Rückseite sowieso nicht. Eine bauartbedingte Möglichkeit zur Kabelaufwicklung fehlt dadurch auch, ist aber durch den etwas vorstehenden Clip zum Glück trotzdem (unter Einschränkung) möglich.

Nachtrag vom 18.6.08:
Inzwischen würde ich der Tasche nur noch 1-2 Punkte geben. Grund: Nach genau 3 Monaten (bei fast tägl. Benutzung) hat sich meine Befürchtung bewahrheitet - die Lederummantelung des Clips ist am unteren Ende völlig durchgewetzt, so daß man die Tasche nur noch mit Mühe u. Fummelei am Gürtel anbringen kann. Jetzt zeigte sich auch, daß das laut ursprünglicher Beschreibung "echte Leder" nur Kunstleder ist, welches natürlich nicht die Haltbarkeit von echtem Leder aufweist. Jetzt mache ich mich erneut auf die Suche nach einer ordentlichen Tasche für meinen Nano ...


AKG K 26 P Ohrhörer
AKG K 26 P Ohrhörer

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen besseren geschlossenen KH zu diesem Preis? Wohl kaum ..., 10. September 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AKG K 26 P Ohrhörer (Elektronik)
Seit ca. zwei Monaten besitze ich den AKG K 26 P und bin sehr zufrieden damit. Grund für diesen Kauf waren u.a. die zahlreichen Publikationen zur Schädlichkeit der Silikon-InEar-Modelle. Und obwohl ich meist nur bei moderater Laustärke höre, hatte ich manchmal ein unangenehmes Druckgefühl im Ohr nach dem Hören mit meinen 630ern Creative. Darum habe ich längere Zeit die in Frage kommenden Bügelkopfhörer-Modelle verglichen, und mußte mich letztendlich zw. dem AKG und dem Koss-Klassiker entscheiden. Das absoluter KO-Kriterium für den letztgenannten war die offene Bauweise. Ich finde es höchstgradig asozial, wenn man seine lieben Mitmenschen mit seiner Musik belästigt - also entschied ich mich für den geschlossenen AKG. Der Sitz ist zwar fest, aber angenehm fest (falls es anfangs etwas drückt - daran gewöhnt man sich schnell); den Klang würde ich besser als der vom ebenfalls empfehlenswerten Creative 630 bezeichnen (ist aber bauartbedingt nicht sooo überraschend). Da ich unterwegs sehr häufig meinen Sony NW-HD3 nutze, lege ich schon Wert auf guten Klang - und bisher war der K 26 P der beste KH, der meine Ohren beschallen durfte.
Der Faltmechanisumus ist recht ausgereift u. ermöglicht es notfalls, den Kopfhörer in den Hosenseitentaschen (falls man diese hat) verschwinden zu lassen. Ich halte das Modell aber nicht für sonderlich robust (besonders das filigrane graue Verbindungsstück zw. Bügel und Hörmuschel habe ich äußerst mißtrauisch beäugt); Grobmotoriker & Co. dürften ihn recht bald zerlegt haben. Von der Optik war ich etwas enttäuscht: Laut dem amazon-Bild erscheinen die Seiten metallisch-glänzend, in Wirklichkeit ist es nur mausgraue Plastik, die den Hörer (vorallem für einen AKG) fast billig wirken läßt. Das hätte man besser machen können ...


flüstern & SCHREIEN
flüstern & SCHREIEN
DVD ~ Roland K.G. Gernhardt
Preis: EUR 9,99

36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartiges Zeitdokument !!!, 27. November 2002
Rezension bezieht sich auf: flüstern & SCHREIEN (DVD)
... anders kann man diesen Dokumentarfilm nicht beschreiben. Schon zu seiner Entstehung stellte er in seiner ungeschminkten Darstellung einer sich neu entwickelnden Musikszene (mit einer starken Dominanz der Punks) eine kleine Sensation dar. Auch wenn es nicht zur Wende gekommen wäre - das Urgestein der DDR-Musikszene wie Puhdys, Karat, Electra und Stern Meißen hatte in gewisser Hinsicht "ausgedient". Die Zukunft gehörte Bands wie Silly (OK, die gab es zum damaligen Zeitpunkt schon fast 10 Jahre), Feeling B (vorallem für Rammstein-Fans dürfte diese Band von Interesse sein, schließlich hatten sich hier Paul Landers und Christian Lorenz die ersten Sporen verdient), Sandow und Chicoree. Vorallem auf die Aufnahmen der letztgenannten Band hatte ich mich sehr gefreut, da sich Dirk Zöllner, späteres Haupt der "Zöllner", hier zum ersten Mal "bewährt" hat, sogar einer seiner ersten Auftritte mit Andre Gensicke unter dem neuen Namen ist in diesem Film zu sehen. Falls jemand "Die Zöllner" noch nicht kennt - sofort nachholen; sonst hat man eine der kreativsten, intelligentesten und vielseitigsten Musikformation mit DDR-Vergangenheit verpaßt.
Selbst an ein paar interessante Extras hat Icestorm gedacht, welche sich fast ausschließlich um Silly resp. Tamara Danz drehen - sogar ein richtiges Schmankerl ist dabei (in zweifacher Ausführung!): Das Titellied des Debüt-Albums von Silly, welche sich damals noch "Familie Silly" nannten: "Tanzt keiner Boogie?". Es handelt sich hierbei wirklich um etwas besonderes, da dieses Debüt-Album nie auf CD erschienen ist und somit nur noch der reiferen Jugend bekannt sein dürfte (laut dem Musik-Händler meines Vertrauens hat sich Silly etwas von diesem Werk distanziert; hat also kein Interesse an einer Wiederveröffentlichung - nur auf der Best-Of-Silly-Vol.1-CD ist dieses Lied noch enthalten). Vielleicht erbarmen sich die verbliebenen Silly-Mitglieder (T. Danz verstarb leider 1996, erst 43jährig, an Krebs) noch und veröffentlichen dieses Werk ...
Wer sich also für die Kulturszene des "anderen Deutschlands" interessiert, sollte diesen Film nicht verpassen. All die anderen, die in den 80ern diesseits der Mauer gewohnt haben, sollten sich diese kleine Zeitreise ebenfalls gönnen - schließlich stellt sie einen Teil unserer Vergangenheit dar ...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2015 6:22 PM CET


Seite: 1 | 2