find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Paule > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Paule
Top-Rezensenten Rang: 5.960.618
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Paule

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
camel active Perth 15 308.15.02, Herren Boots, Braun (mocca), EU 42.5 (UK 8.5)
camel active Perth 15 308.15.02, Herren Boots, Braun (mocca), EU 42.5 (UK 8.5)

5.0 von 5 Sternen Toller Schuh ..., 14. Januar 2013
Der Schuh sieht nicht nur klasse aus, auch der Preis ist fast unschlagbar. Alles in allem ein klasse Produkt !


Remixes 2: 81-11 (Deluxe)
Remixes 2: 81-11 (Deluxe)

18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Remixkultur am Abgrund - Warum tun sich Depeche Mode sowas nur an ?, 9. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Remixes 2: 81-11 (Deluxe) (MP3-Download)
Als alter Depeche Mode Fan mit fast 40 bin ich vom neuen Remixalbum schlicht und ergreifend enttäuscht. Ohne jetzt, wie manch meiner vorherigen Kritiker (oder auch nicht), auf jeden Titel einzeln einzugehen, muss ich summa summarum sagen, dass ich den auf diesem Album enthaltenen Remixen von "heute" nicht viel abgewinnen kann. Das wesentliche Kriterium für mich hierfür ist, dass man kaum noch das Original wiedererkennt. Vielmehr wurden hierfür "zeitgemäße" DJ`s und Künstler arrangiert, die den Tracks Clubcharakter einhauchen sollten, den Sound aber dabei derartig veränderten, so dass das Original fast immer auf der Strecke blieb. Eigentlich schlimm, waren doch die 12" Maxis, gerade aus den 80ern, das Nonplusultra für jeden DM- Fan. So auch für mich und daher tue ich mich mit den aktuellen Remixen eben unheimlich schwer. Das erschütternste Beispiel hierfür ist für mich der Digitalism Remix von "Never let me down again". Was hier aus dem 1987er Track gemacht wurde, ist wirklich übel !!! Mir stellt sich wirklich die Frage, was die Herren Gahan, Gore und Fletcher dazu bewegt hat, so eine Abart eines Mixes veröffentlichen zu lassen.
Vielmehr hätte ich mir vorstellen können, dass Top- DJ`s wie Paul van Dyk, atb, Blank & Jones, Ferry Corsten oder Armin van Buuren Remixe produziert hätten, die wirklich hörbar, zudem clubtauglich und vorallem wesentlich besser als das hier vorliegende Material gewesen wären.
Für mein Dafürhalten hätte man sich zweifelsohne 2 der 3 CD`s sparen können, da zum Einen der Großteil der neueren Tracks auf den dazu erschienen Maxi- CD`s enthalten waren und zum anderen die älteren Tracks, die zwar eher auf Limited Editions verewigt wurden (z.B. The Pulsating Orbital Vocal Mix von "Happiest girl" oder "Dub in my eyes"), aber diese Mixe der Fan sowieso schon besaß.
Zum Positiven: Als gut gelungen auf diesem Album und zudem "neu" empfinde ich den Alan Wilder Mix von "In chains", den Vince Clark Mix von "Behind the wheel" und die Neuinterpretation von "Leave in silence".
Der Rest bleibt leider erheblich unter den Erwartungen, daher nur 2 Sterne von mir.
Bleibt die Hoffnung auf ein gutes neues Studioalbum. Und - wenn noch eine Compilation sein muss (wer weiß es denn), dann vielleicht eine mit allen originalen 12" Mixes und/ oder B- Seiten aus den Achtzigern und Neunzigern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2011 3:57 PM MEST


Seite: 1