Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für IMKLUG > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von IMKLUG
Top-Rezensenten Rang: 3.029.194
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
IMKLUG

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bruce
Bruce
von Peter Ames Carlin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS nicht nur für Bruce Springsteen Fans, 7. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Bruce (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch in einem verschlungen und muss dem Publishers weekly recht geben: "Die bei weitem beste Biografie über den Superstar!".
Natürlich sind auch viele Details dabei, die einem bereits bekannt sind. Vor allem wenn man das meiste über Bruce bereits gelesen hat. Aber Peter Ames Carlin ist es durch den engen und intensiven Austausch mit Bandmitgliedern, engsten Bekannten und dem Boss selbst, gelungen, ein Bild vom Boss zu zeichnen, dass auf mich absolut authentisch wirkt.
Viele Details z.B. aus Bruce Jugend sind absolut neu für mich, aber auch die Tatsache, dass er Psychopharmaka gegen Depressionen nahm, war mir völlig unbekannt.

Spannend fand ich auch, wie Peter Ames Carlin die politische Motivation hinter Bruce Songs herausarbeitet. Hier wurde Bruce vor allem wegen seines Songs "Born in the USA" oft missverstanden. Das ist gerade keine Lobes-Hymne an die USA sondern durchaus eine kritische Auseinandersetzung. Das zeigt auch sein Einsatz z.B. für Barack Obama.

Ich kann das Buch allen Bruce-Fans aber auch allen Fans von Biografien nur sehr empfehlen.


Volle Pulle. Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker
Volle Pulle. Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker
von Uli Borowka
  Gebundene Ausgabe

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unterhaltend, beindruckend und bewegend zugleich, 13. Oktober 2012
Ich finde Uli Borowkas Autobiograhie wirklich unterhaltend, beieindruckend und bewegend zugleich. Zum einen schreibt er offen und unterhaltsam aus seinem Leben als Spitzenfußballer bei Mönchengladbach und natürlich Werder Bremen. Man erfährt zahlreiche Insiderstories aus dem Fußball-Berieb der 80er und 90er Jahre. Man begenet Jupp Heynkes als jungen Trainer, natürlich Otto Rehalgel und zahlreichen anderen großen Namnen des damaligen Fußballs. Das ist wirklich was für jeden Fußballfan.
Und gleichzeitig berichtet Borowka sehr bewegend und schonungslos, wie er schleichend immer tiefer in die Alkoholsucht abrutschte und am Ende den tiefen Fall vom mehrfachen deutschen Meister nach ganz unten erlebte. Frau weg, Geld und Haus weg und schließlich die Einweisung in eine Suchtklinik.
Im Gegensatz zu einigen Fußballern und Spitzensportlern die im Moment Bücher auf den Markt haben, hat Uli Borowka wirklich ein Leben zu erzählen. Das merkt man diesem Buch an.


Seite: 1