Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Profil für S. Bachmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Bachmann
Top-Rezensenten Rang: 873.989
Hilfreiche Bewertungen: 123

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Bachmann "sbachmann7"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
DETOMASO Herren-Armbanduhr Modena Automatic Analog Automatik MTM8808A-BK1
DETOMASO Herren-Armbanduhr Modena Automatic Analog Automatik MTM8808A-BK1

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine schöne, schwere Uhr, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also dachte ich mir: Neuer Job, neue Uhr! Die letzten beiden Male waren es eine Festina, und eine Detomaso Binär-Uhr. Beide mag ich sehr, die Festina trage ich nur zu besonderen Gelegenheiten, die Detomaso was jeden Tag mein Begleiter. Diese Uhr ist eine "Mischung" aus beiden.

Ich mag, dass es eine Uhr mit automatischem Aufzug ist. In einer vollelektrisierten Welt mag ich als System Administrator es auch mal, wenn etwas eben gerade nicht elektrisch aber automatisch ist. Gut, wenn ich die Uhr am Wochenende mal nicht trage, dann steht sie ggf. am Montag - aber wenn ich sie von Hand aufziehen müsste und das nicht tue, dann wäre es auch so. Die Verarbeitung finde ich sehr gut (ich bin aber kein Kenner), das Gewicht der Uhr gibt einem ein tolles und wertiges Gefühl. Die Grösse ist für mich perfekt, das Armband ist auch gut verarbeitet. Das Glasboden ist ein schickes Extra, wenn man ihn auch selten sieht!

Natürlich trage ich die Uhr für mich, aber dass sie manchmal auch neugierige oder interessierte Blicke auf sich zieht ist schon ein netter Bonus ...


Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz
Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder Abzüge von Schnappschüssen!, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Qualität, Kosten, technischen Hintergründen etc. wurde schon genug geschrieben. Ich bewerte mal anders (mach ich gerne mal ;-) ) : Eine Rückkehr zu Fotos, die man in der Hand hat!

Meine Motivation für die Anschaffung des Gerätes war diese: Dauernd macht man Schnappschüsse mit dem Handy, und die versauern dann genau da. Nichts mehr mir herumzeigen, an den Kühlschrank oder an die Pinnwand hängen. Vielleicht kloppt man mal ein Bild auf Facebook, oder mailt auch ein oder zwei herum. Aber wenn der Rechner aus ist, und das Handy weggesteckt, dann sind die Wände blass und leer. Früher waren die voller Polaroids oder unbearbeiteter Abzüge vom Negativfilm, die man bei der Entwicklung gleich mit bekam. Wenn man heute mal Fotos auf Papier hat, dann sind die bearbeitet, grossformatig, aus dem teuren Printer oder vom Belichtungsservice. Mit hat da was gefehlt ... ich wollte einfach wieder die Schnappschüsse des Tages vom Handy als "Abzug".

Und da arbeitet der Drucker perfekt! Papier rein, Tinte rein, Gerät anschmeissen, ab ins Wlan. Auf dem Smartphone (Galaxy S4 in meinem Falle) die Software von Canon installiert. Gestartet, Drucker gesucht, da war er schon - Foto gewählt, ab in den Druck! Nichts bearbeitet, raus wie ein Polaroid eben :-) ! Gefühlt eine Minute später hatte ich das erste Foto in der Hand. Wie einen Abzug in den 90ern, etwas schärfer, etwas kräftiger, erinnerte mich an einen guten Kodak-Film. Gleich noch drei Fotos rausgehauen (Maker Faire in Hannover, Queen Mary in Hamburg, sowas eben, Schnappschüsse mit dem Handy!). Die Falznaht an den Fotos abgeknickt und den Überstand abgebrochen (geht einfach :-) ), und die Fotos mit Magneten an den Kühlschrank gehängt.

Stunde später ein Bierchen geholt, und die Fotos gesehen - Erinnerungen an tolle Tage! Und einfach nur in mich reingelächelt. Ich find es einfach schön, was der Drucker einem an einfacher "Lebensqualität" (mir fällt gerade kein schlaueres Wort ein ;-) ) zurück bringt. Und das kann er gut! Ich mag dabei auch (und gerade) die Limitierung auf ein festes Format - eben wie früher Polaroid. Limitierung muss ja nichts schlechtes sein ...

Ich freu mich drauf, mit Freunden hier in der gemütlichen Runde zu sitzen, und allen Wlan-Zugriff zu geben, und die App installieren zu lassen - und wenn einer einen schönen Schnappschuss macht, dann ab auf den Selphy! Die Fotos dann an den Kühlschrank. Da sind die dann auch noch, wenn ich am Morgen drauf die leeren Gläser und Flaschen wegräume, und den Rauch rauslüfte.

Eben eine moderne Polaroid-Maschine!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 3, 2014 7:16 PM MEST


Labornetzgerät, regelbar, Digitalanzeige, 0-30V, 3A, 90W, QJ3003E
Labornetzgerät, regelbar, Digitalanzeige, 0-30V, 3A, 90W, QJ3003E
Wird angeboten von Komerci oHG Elektronikhandel
Preis: EUR 59,85

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht einen guten Eindruck, 23. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Netzteil ist heute angekommen und wurde direkt in Betrieb genommen. Macht einen guten Eindruck - ist stabil, schwer (klar), und ist gut verarbeitbar. Im Test lief es wunderbar, die Bedienung ist simpel. Lässt sich auch gut regeln. Die kurze Anleitung ist einfach gehalten - steht drin, was man braucht, gut beschrieben und verständlich (wer so ein Labornetzteil kauft weiss auch, was es tut ;-) ). Über Dauerbetrieb kann ich natürlich noch nichts sagen, aber bisher sieht es nach einem Klasse Gerät aus!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 10, 2016 4:56 PM CET


be quiet! Netzteil 300W (2x 12V, 216W Leistung System Power 80+) bulk
be quiet! Netzteil 300W (2x 12V, 216W Leistung System Power 80+) bulk

5.0 von 5 Sternen Silence is golden ... or black?, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Netzteil ist in meinem Heimserver verbaut, und versorgt problemlos und ohne zu mucken ein Intel-MB, einen i3-Prozi, eine SSD, drei HDDs, vier Ram-Riegel, drei Gehäuselüfter, einen Prozilüfter, und eine angeschlossene Webcam. Macht dabei keinen Mucks ... kann ich nur empfehlen :-) .


Sharkoon T28 PC-Gehäuse (ATX, 2x 5,25 extern HDD, 8x 3,5 intern HDD) grün
Sharkoon T28 PC-Gehäuse (ATX, 2x 5,25 extern HDD, 8x 3,5 intern HDD) grün

5.0 von 5 Sternen Hightech im Flur, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gehäuse habe ich für meinen neuen Heimserver gekauft, und als solcher steht er jetzt auf dem Flur, auf einem kleinen Schrank - und sieht einfach nur gut aus :-) . Ist ein schicker Eyecatcher, wenn man rein kommt, und die Frontlüfter dezent grün vor sich hin leuchten. Die Lautstärke (welche Lautstärke?) der Lüfter ist echt beeindruckend - man hört kaum was. Nur wenn man direkt neben dem Server steht hört man ein beruhigendes Brummen. Wäre gar nichts zu hören wäre es auch beängstigend ...

Das Sichtfenster erlaubt einen guten Blick auf die Hardware im Rechner. In meinem Falle: Ein Alpenföhn Brocken (ja, er passt um 0,5 cm rein ;-) ), und ein Alpenföhn Ötzi. Durch die Beleuchtung sieht man auch den Lüfter des Netzteils recht gut. Das Ganze wirkt ein wenig wie ein Aquarium, im Sinne von: Der Heimserver wird zum Blickfang, im Flur steht eine gute Maschine, die ihre Wirkung als zentrale Steuereinheit des Netzwerkes fungiert.

Was den Umfang des Zubehörs, die Verarbeitung und die Nutzbarkeit des Gehäuses angeht kann ich mich nur anderen Rezensionen anschliessen! Es hat wirklich viel Spass gemacht, den Server zu bauen, und alles ist gut durchdacht. Die drei eingebauten Lüfter laufen wirklich gut und leise, alles ist stabil, und die mitgelieferten Kabel, Schrauben, Kleber etc. lassen keinen Wunsch offen. Sehr schön fand ich auch, dass die Bohrungen für den Einbau des MBs nummeriert und markiert sind, und man direkt und ohne Probieren weiss, welche Abstandshalter nötig sind.

Ohne jemanden auf falsche Ideen zu bringen: Hätte man mir dieses Gehäuse zum Test gegeben und mich danach gefragt, welchen Preis ich schätzen würde - ich hätte locker das dreifache geschätzt.

Wer sich nicht sicher ist, welches günstige und echt geniale Gehäuse er wählen soll: Einfach dieses hier nehmen. Es ist eine echt gute Wahl!


Intel Media Series DH67CLB3 Sockel 1155 Desktop Mainboard (ATX, Intel H67, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)
Intel Media Series DH67CLB3 Sockel 1155 Desktop Mainboard (ATX, Intel H67, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Läuft zweckentfremdet perfekt, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Mainboard habe ich mir zugelegt um damit einen Heimserver auf der Basis von Ubuntu bzw. FreeBSD zu bauen. Und in dem Rahmen läuft es perfekt - schnell und zuverlässig.

Der Aufbau des Servers mit dem Board war einfach, und lief sehr entspannt. Die Dokumentation ist sehr gut, die Anschlüsse sind durch den grossen Formfaktor alle sehr gut erreichbar. Kein Rumgefriemel, kein Anstossen mit anderen Kabeln. Da der Server sowieso ein grosses Gehäuse hat (wegen der ganzen HDDs) habe ich gewollt ein ATX-Board statt eines Mini-ATX-Boards oder ähnlichem gewählt. Auffällig ist allerdings auch hier, dass der Slot für die Graka sehr nahe an diversen anderen Anschlüssen liege - für Server egal, daher von mir kein Abzug.

Das BIOS scheint mit schlüssig, zumindest für mich (und beim Bedarf für den Server) war alles leicht zu finden und leicht einstellbar.

Der Umfang der Anschlüsse ist für meinen Bedarf sehr gut. Ich nutze einen internen SATA-Port für eine SSD als Systemplatte, drei weitere SATA-Ports für drei HDDs mit je 2 TB. Der E-SATA-Anschluss ist ideal für eine Dockingstation für ein Backup. Die grosse Zahl von USB-Anschlüssen ist perfekt für den Anschluss von Druckern, Webcams, einem Bluetooth-Dongle, und dann ist noch genug für Dinge wie einen Arduino etc. übrig. Da gibt es nichts zu meckern! Der 1 Gbit-Netzwerkanschluss funktioniert wunderbar, und ist voll ausreizbar. Er versorgt beim Zugriff auf die HDDs im RAID mit 124 MB pro Sekunde - was will man mehr :-) .

Unter Ubuntu und FreeBDS läuft alles out of the box, kein Nachbasteln nötig.

Eine mögliche Schwachstelle (aber kein Grund für einen Punktabzug, denn diese Schwachstelle haben so ziemliche alle aktuellen Boards) ist der Kühlkörper auf der Northbridge. Im Serverbetrieb hatte ich dort eine Temperatur von 55° Celsius und darüber, während der Rest der Hardware weniger als 35° hatte. Ein Austausch und ein Einbau eines Alpenföhn Ötzi verringerte die Temperatur auf konstante 43°, was Leistung, Stromverbrauch und Lebensdauer stark erhöht. Der Einbau ist relativ einfach - einfach den alten Kühler abklemmen, etwas Kühlpaste auftragen, und mit dem Bügel den Alpenföhn-Kühler festklemmen. Kann ich nur empfehlen.

Last but not least: Im Karton lebte eine Spinne. In einer der Kartonecken war ein kleiner Kokon, beim Anstubsen sprang die Spinne heraus, und flitzte direkt hinter mein Regal. Seitdem habe ich sie nicht mehr gesehen. Ob die Spinne seit der Produktion in China im Karton sass, oder erst im Amazon-Lager in Regensburg zugestiegen ist, weiss ich allerdings nicht. Etwas strange war das aber schon ... doch kein PC- oder Server-Bau ohne Überraschungen ;-) .
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 10, 2014 11:19 AM CET


Hama MCE Remote Control PC-Fernbedienung (ideal für MCE, XBMC und andere Media Center)
Hama MCE Remote Control PC-Fernbedienung (ideal für MCE, XBMC und andere Media Center)
Preis: EUR 25,43

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Ubuntu und XBMC-Ubuntu perfekt!, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Fernbedienung und der Infrarotempfänger laufen unter Ubuntu und der XBMC-Ubuntu-Distribution out of the box. Anschliessen und läuft, keine Nachbesserungen nötig, besser geht es nicht.


EKL Alpenföhn Ötzi Chipsatz Kühler (Kupfer)
EKL Alpenföhn Ötzi Chipsatz Kühler (Kupfer)

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Kühlleistung, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da schon alles andere gesagt ist: Vorher 56° Celsius Minimum, in Spitzen 65°, jetzt konstante 43°. Nuff said :-) .


Braun Series 3 Elektrischer Rasierer 320s-4, rot/grau
Braun Series 3 Elektrischer Rasierer 320s-4, rot/grau

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Er rasiert mich - und das ist gut so!, 4. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät macht genau das, was es soll, und wofür es angeschafft wurde: Ich kann mich damit rasieren. Und das (also die Aufgabe des Rasierers) tut er gut und schnell. Kein Schaum, kein Einkauf von Klingen für teures Geld, kein Stess - Gerät schnappen, und los geht es.

Ich bin ein fauler Mensch, der sich gerne Dinge vornimmt, die dann nichts werden ... Pläne wie "Morgen früh werde ich mich gründlich nass rasieren, dann dusche ich, dann frühstücke ich, und dann geht es zur Arbeit!" enden üblicherweise in "Wasser auf Gesicht ab zum Bus!". Für mich ist daher ein Elektro-Rasierer eine gute Sache. Während ich noch wach werde kann ich mich rasieren, und gut ist. Mehr brauche ich nicht, und exakt das leistet eben das Gerät. Mit ist auch recht egal, wie laut oder leise das Teil ist (laut isser nicht). Wie beschrieben kommt er ohne "Box", die ich sowieso nicht brauche - auch das ist mir recht piepe.

Daher brauche ich auch keinen Rasierer, der tolle Sachen kann, mit Gel läuft, bis 20 Meter wasserdicht ist, meinen Rasierstatus und meine Hauttemperatur und -feuchte bei Facebook postet, sich in meiner Abwesenheit in einen Transformer verwandelt und den Flur putzt. Ich brauche einen: Rasierer.

Den habe ich gekauft, mit dem bin ich zufrieden, und der Preis für das Gerät ist absolut fair. Daraus ergeben sich 5 Sterne, und für Leute, die einfach nur morgens eine Rasur brauchen: Kaufempfehlung. Für den Preis allemal.


Andersen Scala Shopper Fox- Farbe: schwarz
Andersen Scala Shopper Fox- Farbe: schwarz

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Shopper, 3. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was soll man dazu sagen ... ein super stabiler Shopper (bekannt auch als: Hackenporsche!), auch im Schnee und auf pappigem Laub. Der Einkauf bei einem grossen vierbuchstabigen Discounter mit L am Anfang vergangene Woche war total relaxed; statt 1-2 schwere Taschen nach Hause zu schleppen und super genervt zu Hause anzukommen war der perfekt ausgelevelte Shopper als Helfer genau das, was ich brauchte. Etwas genervt bin ich (unabhängig von meiner Produktkritik, die ist 100% positiv mit 5 Sternen!) von Leuten, die Nutzer von Einkaufsshopper als "alte" Menschen abstempeln, und Shopper-Nutzer unter 50 (ich bin grad 37!) vereimern ...


Seite: 1 | 2