Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria SUMMER SS17
Profil für Bruder Jakobus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bruder Jakobus
Top-Rezensenten Rang: 5.327.168
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bruder Jakobus (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Imperial Bedrooms: Roman
Imperial Bedrooms: Roman
von Bret Easton Ellis
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unter Null: 2.0, 30. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Imperial Bedrooms: Roman (Gebundene Ausgabe)
Der neue Ellis ist die Fortsetzung seines Erstlingswerkt "Unter Null". Eine Fortsetzung nach einigen Jahrzehnten zu schreiben ist natürlich immer ein Drahtseilakt für jeden Autoren, aber wir reden hier schließlich von Bret Easton Ellis.

Hauptperson Clay, wohl bekannt aus dem ersten Teil, kehrt als erfolgreicher Drehbuchautor nach L.A. zurück und versucht in der Welt der professionellen Oberflächlichkeit nicht unterzugehen. Wie gewohtn läßt der Autor den Leser an der ausufernden Paranoia seiner Figuren teilhaben. Das im knappen schnellen Erzählstil mitunter nebenbei geliebt und unnatürlich gestorben wird, liegt selbstverständlich auf der Hand.

Es bietet sich an den ersten Teil (vorher) zu lesen und wenn man schon dabei ist auch "Einfach unwiderstehlich" und natürlich "American Psycho" hinterherzulesen, denn schließlich tauchen bei Ellis immer wieder bekannte Charaktere aus anderen Bücher wieder auf.


Metan: 1. Teil
Metan: 1. Teil
von Christian Kracht
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr krachtmässig das Buch, 30. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Metan: 1. Teil (Taschenbuch)
Kracht und Niermann zusammen und das in einem Buch, dass dermaßen dünn ist und einem Drittel eine Bildergeschichte ist ? Ja das geht sogar ganz gut zu lesen.

Trotzdem ein Wort der Warnung: wer Kracht nicht kennt, wird an dem Buch evtl keine Freude haben, wer ihn kennt oder mag wird es wieder nicht bereuhen.

Der Plot ist einfach erzählt (pures Science Fiction, clever verwoben und gut recherchiert)und schon nach wenigen Seiten, stellt der Leser fest: der krachttypische Sog der Geschichte klappt immer noch. Schnell ist man gefesselt von der Macht des Methans und kaum sieht man die unausweichliche Katastrophe auf sich zu kommen, ist das Buch auch schon zu Ende und es verbleiben liebevoll zusammengestellte Privataufnahmen der beiden Autoren (Ostwestfalen, Kenia, Nepal ???).


Baise-moi - Fick mich
Baise-moi - Fick mich
von Virginie Despentes
  Taschenbuch

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frauen bei der Arbeit, 13. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Baise-moi - Fick mich (Taschenbuch)
Zuerst gesagt handelt es sich um eine ziemlich klassische "Bonnie & Clyde" Geschichte, nur eben von zwei Bonnies und da ist der große Unterschied zu diesen. Hier ballern, morden und f***** sich zwei gescheiterte Existenzen durch die französische Provinz und auch, wenn man das alles schon irgendwo einmal gelesen hat, hier bietet Madame Despentes eine neue Variante in schnellen Schnitten. Frauenliteratur ist das nicht, sie schreibt genauso abgezockt, wie ein Mann und setzt bewußt die gängigen Schockeffekte ein. Wer z.B. "American Psycho" vom (viel besseren)B.E.E. verkraftet hat, der wird bei diesem Werk keine besonderen Magenprobleme bekommen.


EGO: Roman
EGO: Roman
von John von Düffel
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mein Freund der Bauchnabel, 13. März 2006
Rezension bezieht sich auf: EGO: Roman (Taschenbuch)
Drei schweißgetränkte Tage im Leben eines fitnessgeilen Unternehmensberaters, der sich in heftigen Exzessen an der Hantelbank austobt und nebenbei ständig von seiner viel hübscheren und ebenso cleveren Freundin ausgebotet wird. Eigendlich ist dieser Philipp ein ziemlicher Trottel, den immer wenn er sich etwas "tolles" ausgedacht hat, passiert just das Gegenteil und sein ,ihm weit überlegene, Freundin weiß es wieder besser und kennt auch wirklich jede Topperson, der er sich liebend gern nähern würde. Und dann die leidige Sache mit der Bauchnabeltiefe: 5mm, 3mm, 0mm oder wie oder was ? Bietet noch einen schönen Exkurs in die Thematik des Essens nach 20 Uhr oder warum Muskeln auch subjektiver Natur sind.


Der Freund Nr. 6
Der Freund Nr. 6
von Christian Kracht
  Broschiert

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer sehr lässig, 22. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Freund Nr. 6 (Broschiert)
Diesmal behandelt Herrn Krachts Art-Heftchen die friesische Nationalsportart Bosseln, eine tolle Geschichte von Marc Fischer, Frühhippies in der Schweiz und ein ellenlanges Gespräch mit Alain Robbe-Grillet. Auch die beliebten Kategorien "Männer bei der Arbeit", "Frauen die ich kannte" und der neuerdings beigefügte Literaturkanon des vergangenen Quartals (Buchbesprechungen) sind wieder dabei. Mein Favorit bleibt die Geschichte von Juan Moreno über die Liebe zur frankfurter Eintracht. Warten wir auf die nächste Ausgabe...


G.L.A.M.
G.L.A.M.
von Elke Naters
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Kein Buch, sondern kleine, große Kunst, 14. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: G.L.A.M. (Taschenbuch)
Ein richtiges Buch ist es nicht, eher ein zwischen Buchdeckel gezwängtes Weblog, dass lose, ohne lästige Datumsangabe, die kleinen lebenswerten Nichtigkeiten aufzeichnet. Und wenn alles so stimmt und warum soll es nicht so sein, erfährt der geneigte Leser mehr über den sanften bis gereizten Seelenzustand von Frau Naters, als es je ein anderes Buch könnte. Eine sehr anregende Lektüre, garniert mit z.T. absichtlich(?) verwaschenden Fotos und viel Herzenswärme und Herzensschmerz.


the Buch - Leben am pool
the Buch - Leben am pool
von Sven Lager
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein herrlich entspanntes Ding, 14. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: the Buch - Leben am pool (Taschenbuch)
Habe die letzten Jahre lange kein Buch mehr in den Händen gehabt, dass so unaufgeregt von Kapitelchen zu Kapitelchen gewabert ist. Die meisten Geschichtchen sind so leicht und kurz und niedlich harmlos, dass man wenig erwärmt, aber sanft unterhalten wird. Schon spannend was alles so nicht passiert, in dieser Sammlung von Online Postings des "Pool" Projekts 99 bis 01(?), dem das alles zu Grunde liegt. Irgendwo muss es das originale Archiv noch im Internet geben, bis dahin zum Buch greifen ...


Mann mit der Ledertasche
Mann mit der Ledertasche
von Charles Bukowski
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein verdammtes Leben, 2. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Mann mit der Ledertasche (Taschenbuch)
Man hat sich den amerikanischen Traum irgendwie anders vorgestellt, als das Leben von Hank C., der in losen Abständen bei der staatlichen Post arbeitet. Ständig wird er von einem fiesen Vorarbeiter geschunden und mit zu vielen Überstunden, bei zu wenig Lohn und Pausen gestraft. Und immer wenn Bukowski's Hank mal kurz eine Glückssträhne auf der Rennbahn hat, muß ja wieder etwas schlimmes passieren. Das einzige was ihm keiner nehmen kann ist, dieser sehr spezielle Zynismus, der alles und jeden trifft, der Hanks Weg ungefragt kreuzt.


Trainspotting: Roman
Trainspotting: Roman
von Irvine Welsh
  Taschenbuch

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was Touristen in Schottland alles nicht sehen..., 2. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Trainspotting: Roman (Taschenbuch)
Welsh hat mit diesem hingerotzten Buch wohl mehr Jugendliche vom Drogentesten abgehalten, als es der DFB mit allen elendig teuren "keine Macht den Drogen-Spots" je geschafft hat. Die verschiedenen Personen bewegen sich zwischen den miesen Sozialbauten Edinburgs und hässlichen Pubs hin und her und konsumieren dabei massenhaft gefährliche Substanzen. Doch das ist hier keine lustige farbengewaltige Rausch-Party, a la Hunter S. Thompson, sondern eine verdammt realistische Junkiegeschichte mit Gewalt,ungeschütztem Sex, unreinem Fixerbesteck, dem so unvermeidlichen AIDS und Gevatter Tod.
Wäre vielleicht was lehrreiches für den Deutsch-Unterricht, da es manchem coolen Kid, die Augen öffnen würde.


Der Freund Nr. 2
Der Freund Nr. 2
von Chiristian Kracht
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Pop ohne Kracht ?, 14. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Freund Nr. 2 (Taschenbuch)
In der zweiten Ausgabe des "Freundes" mit dem schmucken Indianer auf dem Titelblatt, taucht der vielbesprochen Christian Kracht nur als Randfigur auf. Lieber überläßt er das Schreiben den zahlreichen Gastautoren. Ehrengast der 2. Ausgabe ist der Bergsteiger-König Reinhold Messner, der gleich zwei Artikel beisteuert. Mein persönlicher Favorit ist das tiefsinnige und zugleich subversiv komische Gedicht von Ecki Nickel (ja der ist auch wieder dabei)über das feuchte Ableben des Uwe Barschel. Trotzdem vermißt man so illustre Menschen wie BvSB und Rebecca Casati, die in der Startausgabe noch dabei waren. Bin gespannt auf Teil drei.


Seite: 1 | 2 | 3