Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17
Profil für Maery > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maery
Top-Rezensenten Rang: 9.771
Hilfreiche Bewertungen: 248

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maery

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Detektiv Conan - 20. Film: Der dunkelste Albtraum [Blu-ray]
Detektiv Conan - 20. Film: Der dunkelste Albtraum [Blu-ray]
DVD ~ Kobun Shizuno
Preis: EUR 21,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekt!, 27. September 2017
Lange habe ich auf diesen Film gewartet und habe mich sehr gefreut, in schon vorab im Laden gesehen zu haben. Die letzten Conan-Filme waren in meinen Augen leider bis auf das Spezial sehr schlecht und irgendwie nicht fesselnd.

Kurzer Einblick in den Inhalt:
Ein Mitglied der Schwarzen Organisation klaut eine Liste, auf der alle NOC (Undercoveragenten der Geheimdienste) stehen. Darunter zählen auch einige Mitglieder der Schwarzen Organisation, die unter keinen Umständen enttarnt werden sollen. Wird die schwarze Organisation an die Liste kommen oder kann dies verhindert werden? Und wer ist die Diebin, die kurz darauf einen Unfall erlebt und ihr Gedächtnis verliert? Kann Conan die Schwarze Organisation aufhalten?

Meine Meinung zum Film:
Dieser Film ist vom Inhalt her der erste Conan Film, der so im Manga hätte stehen können! Bei allen anderen Filmen hatte ich meist wirklich das Gefühl, dass es eben ein Film ist und nicht zur Reihe passt bzw. einen netten Fall bietet, aber nicht mehr. Auch der 13. (und 5.) Film war trotz guter Story rund um die Schwarze Organisation irgendwie nicht so, dass man ihm wirklich das Gefühl der Schwarzen Organisation abnahm. Doch hier geht es eben auch wirklich um relevante Nebenpersonen und spannende Probleme, die im Manga sehr ernst gewesen wären.
Außerdem bietet der Film noch einmal einen sehr guten Überblick über die ganzen Mitglieder der Schwarzen Organisation und die Geheimdienste, die die Organisation infiltrieren wollen.
Dafür ist der Film eben kein Fall, den man lösen muss und miträtseln kann.

Obwohl ich vom Inhalt begeistert war, gibt es dennoch einige Kritikpunkte, die ich aber bei jedem Conan-Film habe. Warum muss Conan immer die Welt retten und warum gibt es diesbezüglich immer so extreme Aktionszenen? Hier hält sich Conan sogar noch für seine Verhältnisse im Hintergrund, aber unglaubwürdige Aktionszenen gibt es dennoch. Eine Frau, die mehrfach extreme Höhen herunter fällt, dies aber mit kleinen Absprüngen abschwächt und ohne Verletzungen weiter rennt? Personen, die während einer Explosion fallen, von Teilen getroffen werden usw. haben nur Schrammen und keine Verletzungen? Autos, die sich gegenseitig ausweichen und dann auf einem fallenden LKW fahren um auf eine andere Straße zu kommen?
Man kann auch realistische Aktionszenen zeigen und dennoch unterhalten. Leider ist dies immer bei den Conan-Filmen der Fall.

Zum Booklet:
Wie immer ganz interessant, aber mit einem Fehler: Rieslings Bild zeit Jodie Starling.

Zu den Neubesetzungen der Sprecher:
Vorab wurde auf einigen Seiten schon verkündet, dass es Neubesetzungen gab und man u.a. bei Vermouth und Professor Agasa mit neuen Stimmen rechnen muss. Beide Stimmen sind in meinen Augen passend ausgewählt worden und stören überhaupt nicht.

Fazit:
Als Jubiläum wird zwar kein spannender Kriminalfall, dafür aber ein spannender Fall rund um die Schwarze Organisation geboten, der wirklich zu überzeugen weiß und ohne die übertriebenen Aktionszenen perfekt wäre.


Ever Oasis - [3DS]
Ever Oasis - [3DS]
Preis: EUR 33,99

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, aber NICHT wie AC und FL, 25. Juni 2017
Rezension bezieht sich auf: Ever Oasis - [3DS] (Videospiel)
Also ich habe das Spiel schon einige Stunden gespielt und kann ehrlich gesagt einige Bewertungen nicht nachvollziehen.
Animal Crossing Feeling? Wo denn? Fantasy Life -> naja, Questaufbau

Zum Inhalt:
Also das böse Chaos will alle Natur, Tiere und Menschen (bzw. die Wesen aus der Welt) vernichten. Um die Wesen davor zu beschützen, wurden in Kooperation mit Wassergeistern Oasen gebildet, die schützen sollen. Du gründest dann deine eigene Oase und kämpfst nebenbei gegen das Chaos, um die Welt zu retten.
Um die Oase zu befüllen, muss man Besucher finden (also Länder erkunden), diese einladen und dann zufrieden stellen (gewisse Items anbieten, Dinge finden, Gegner besiegen). Hat man dies geschafft, wollen die Besucher bei dir wohnen und werden dann deine Gefährten, die dir entweder beim Kämpfen und Sammeln helfen oder ein Geschäft eröffnen und dir beim Verdienen vom Geld (hier ist die Währung Wasser) helfen. Je mehr Bewohner du hast, desto größer und stärker wird deine Oase und du bekommst gewisse Spielerleichterungen und neue Möglichkeiten.
Neben diesen privaten Quest gibt es dann noch die Storyrelevanten Quest (wie bei Fantasy Life Flatterlingsaufträge und private Aufträge) und diese erfüllst du, um in der Story voran zu kommen und mehr Gebiete und Fähigkeiten freizuschalten. Auch hier musst du Kämpfen, Sammeln oder einfach Gebiete erkunden.
Soweit sehe ich dann noch Parallelen zu Fantasy Life, doch das Kämpfen, Sammeln und Erkunden ist eben doch ganz anders.

Zum Kampfsystem:
Wie bei Kampfspielen üblich, gibt es natürlich steigernde Level, verschiedene Waffen und ansteigende Schwierigkeitsgrade. Dennoch finde ich hier das Kampfsystem noch einmal anders (zumindest zu Fantasy Life), denn teilweise muss man mit der eigenen Fähigkeit (Wind) die Gegner erst vom Himmel holen oder Sandmonster durch den Wind besser angreifbar machen. Finde ich aber eigentlich cool, weil es die Schwierigkeit erhöht (zumindest im Vergleich zu FL).

Zum Sammeln und Erkunden:
Jedes Wesen stammt aus einem anderen Samen und ist daher einzigartig. Daher kann man auch nicht andere Fähigkeiten erlernen und wird so nie selber Buddeln können, Erze schlagen können usw. Dafür braucht man dann seine Gefährten, die man auf Reisen mitnimmt. Allerdings darf man nur eine begrenzte Anzahl mitnehmen und muss sich immer entscheiden, welche Fähigkeit man benötigt oder muss eben hin und her reisen. Dies kann nerven, denn auch für Storyquest benötigt man teilweise mehr Fähigkeiten, als man mitnehmen kann und dann muss man immer wieder zurück zur Oase, was echt nerven kann. Klar kann man hier gut teleportieren und der letzte Ort wird immer gesichert, sodass man an diesem Ort auch zurück kann (und es gibt dann noch gewisse Bereiche, zu denen man auch später einfach so hinreisen kann), doch es ist dennoch ein wenig nervig.

Zur Grafik und dem Visuellen:
Die Grafik ist echt süß und es wirkt sehr schön, da man wirklich über Sandhügel geht, leuchtende Blumen sieht usw. und man in die Welt hineintaucht. Aber auch hier ein Kritikpunkt, denn die Sicht ist nicht so perfekt. Dreht man sich, läuft man ins Blinde, denn die Sicht wird nicht einfach mitgedreht. Dazu muss man erst umständlich auf einen Befehl drücken, sich dann umgucken und dann die Sicht beenden. Auch während des Kampfes kann es passieren, dass man die Gegner aus den Augen verliert und dann ohne Vorwarnung angegriffen wird.

Zur Oase:
Man kann nicht so viel mitgestalten, wie ich erhofft habe. Nur die Plätze der Gebäude kann man mitbestimmen und später ab gewissen Sternen auch bestimmte kleine Eigenschaften dieser Geschäfte. Den eigenen Rückzugsort kann man auch gar nicht verändern (zumindest kann ich es bisher nach 20 Stunden spielen noch nicht).

Fazit:
Wie man merkt, gibt es einige wenige Punkte, die mich stören. Außerdem muss ich gestehen, dass ich durch die Bewertungen hier bei Amazon falsche Erwartungen hatte (denn trotz Demo klangen ja die Erfahrungen anders). Dennoch finde ich das Spiel wirklich süß und finde das Spiel absolut gelungen, aber man sollte eben andere Erwartungen haben und nicht so ein ruhiges Spiel wie Animal Crossing und Fantasy Life erwarten. Meiner Meinung nach geht es nämlich eher um das Lösen gewisser Gebietsrätsel und das besondere Kampferlebnis.
Wobei ich auch gestehen muss, dass mich die Story durch die Grafik und die Charaktere wirklich mitnimmt und ich daher unbedingt wissen will, wie es ausgehen wird!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 11, 2017 9:48 PM MEST


048/Die Maske der Königin
048/Die Maske der Königin
Preis: EUR 6,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Legenden und der Tod, 25. März 2017
Rezension bezieht sich auf: 048/Die Maske der Königin (MP3-Download)
Franzi freut sich: Felipe taucht nach Monaten in Mexiko wieder in Deutschland auf. Er hat einen Museumsaustausch organisiert, sodass mexikanische Gegenstände in der Heimatstadt der drei !!! gezeigt werden. Doch leider geht schon zu Beginn etwas schief. Ein Paket verschwindet. Als dann auch noch im Museum die Maske der Königin geklaut wird, beginnt für die drei Ausrufezeichen ein spannender Fall.

Zum Ambiente:
Der ganze Fall dreht sich um antike Gegenstände und Ausgrabungen und Museen. Daher wird auch viel Zeit in Museen (Feier, Spiele, Diebstahl, Ermittlungen) verbracht und man erfährt vieles über die Gegenstände. Dies muss man mögen, ich persönlich finde es aber sehr spannend. Durch Felipes Oma erfährt man auch wieder eine "gruselige" Sage über den Gegenstand, dies peppt das Hörspiel noch mehr auf.

Zum Fall:
Der Fall braucht ein wenig, um in Fahrt zu kommen. Danach geht er aber wirklich sehr schnell voran und das Ende ist schneller da, als man erahnen kann. Dabei wird gut ermittelt und es gibt viele verdächtige Personen.

Zum Privaten:
Felipe taucht wieder auf und wird sowohl von Franzi wie auch von seiner Familie willkommen geheißt. Dabei kommt es zu kleineren familiären Momenten, in denen in Felipes Zuhause gefeiert und ermittelt wird. Auch Franzis Familie spielt eine Rolle, denn Omi Lotti wohnt weiterhin bei den Winklers und wird mit Blumen und Liebe umsorgt. Außerdem stirbt ein wichtiger Nebencharakter, sodass auch der Tod eine Rolle spielt. Dies ist meiner Meinung nach ein wichtiges Thema, denn viele Kinder lernen den Umgang mit den Tod nicht mehr kennen und hier kann man das Thema gekonnt ansprechen. Im Hörspiel wird es gut in Szene gesetzt und auch kurz thematisiert (Gedenken an die betreffende Person, was passiert mit dem Körper, Abschied).

Fazit:
Wer sich für Museen und alte Gegenstände interessiert, wird den Fall und das Ambiente genauso mögen wie ich. Alle anderen Fans der Reihe sollten schon allein für das Private die Folge hören, denn eine bekannte Nebenperson taucht zum letzten Mal auf. Ich kann die gesamte Folge nur empfehlen und wurde gut unterhalten.


Die Schöne und das Biest (Das Original-Hörspiel zum Film)
Die Schöne und das Biest (Das Original-Hörspiel zum Film)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Kopfkino mit vielen Liedern, 23. März 2017
Ich habe diese Woche endlich den Film sehen können und war absolut begeistert.Als Fan der alten Stunde habe ich schon die beiden Animationsfilme geliebt und auch die Hörspiele schon als Kind rauf und runter gehört.

Da ich den Zauber des Films auch als Kopfkino wollte, habe ich mir das Hörspiel gegönnt.
Meine Erwartungen an das Hörspiel waren:
- Geschichte wird gut wiedergegeben
- die Musik ist zumindest größtenteils enthalten
- der Zauber wird wiedergegeben
Und alle Erwartungen wurden wunderbar erfüllt! Die Sprecher waren schon im Film super und auch als Hörspiel versteht man alles. Die Erzählerin ist absolut grandios in ihrem Job und erschafft ein gutes Kopfkino. Meiner Meinung nach ist sie auch die gleiche Erzählerin, die im Film den Anfang erklärt, aber das kann ich nur schätzen. Auch die Lieder sind alle passend im Hörspiel integriert, wenn auch teilweise gekürzt. Dies fällt aber nicht Negativ auf und ist bei der Hörspiellänge auch entschuldbar.

Sind Szenen gestrichen/gekürzt?
Es wurden Kleinigkeiten gestrichen oder gekürzt. Allerdings empfand ich es nicht als störend, da nur Unwichtiges gekürzt wurde.
Ein Beispiel: Die Kneipenszene mit Gaston:
Im Film will Maurice ihn ja auf heitern und besticht dann Leute, damit sie den Gaston-Song singen. Hier im Hörspiel wird einfach gesagt, dass Gaston sich währenddessen in der Kneipe erheitern lässt und das Lied erklingt.
Ein anderes Beispiel: Der Spiegel taucht erst zum Schluss im Hörspiel auf, wenn Belle ihn benötigt. Die Szene mit dem Biest und dem Spiegel wurde gestrichen.

Muss man den Film kennen?
Natürlich bin ich voreingenommen, da ich den Film kenne, denke aber nicht, dass das Hörspiel sonst den Zauber verlieren würde. Die Erzählerin leistet hervorragende Arbeit und es wird viel erklärt und die Lieder und Gespräche erzählen ja auch ihre Geschichten. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine störende bzw. nicht verständliche Szene gibt.

Fazit:
Jeder der Hörspiele liebt und von der Geschichte verzaubert ist, sollte zugreifen. Ich kann es nur empfehlen!


Marvel's Agent Carter - Die komplette Serie [Blu-ray]
Marvel's Agent Carter - Die komplette Serie [Blu-ray]
Preis: EUR 18,16

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Marvelserie, aber ich hatte falsche Erwartungen, 14. März 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die Serie unter falschen Erwartungen geguckt. Diese waren:
- Es geht um die Gründung von SHIELD (dachte ich nach Gucken des Kurzfilms von der Bluray Iron Man 3).
- Die Serie ist abgeschlossen (dachte ich, da viele Bemerkungen hier bei Amazon es denken lassen).
- Es bringt einem mehr Wissen für das Marvels-Universum.
Wenn man diese Erwartungen hat, sollte man sich genauer überlegen, ob man die Serie gucken will.
Denn in der gesamten Serie geht es nur um die SSR und ihre Ausbreitung (neue Stützpunkte, andere politische Intrigen usw.) und obwohl jede Staffel einen relativ abgeschlossenen Fall bietet, ist die Serie nicht abgeschlossen. Man kann es vergleichen mit einem Krimi, bei dem der Hauptmörder gefasst ist, aber alle seine Komplizen frei herum laufen und man für die Fortsetzung in den letzten Minuten noch einen weiteren Fall beginnt. So hat es sich für mich angefühlt und dementsprechend ist man etwas enttäuscht am Ende.
Zum Marvelsuniversum: Klar, es spielt im Universum, aber ich weiß nicht, ob ich jetzt durch die Serie mehr Informationen erhalten habe. Ich habe gehofft, dass man Hydras Einschleusung miterlebt, aber die war wohl für Staffel 3 geplant (eines der Cliffhanger) oder eben die Gründung von SHIELD. Auch zu Starks Familie erfährt man nichts neues.

Warum ist die Serie dennoch sehenswert?
Tja, obwohl ich diese Erwartungen hatte und sehr enttäuscht wurde, würde ich die Serie dennoch behalten und irgendwann noch einmal gucken. Denn die Serie hat den üblichen Marvel-Charme und die Charaktere sind sehr sympathisch. Mein neuer Marvelliebling ist Edwin Jarvis!
Die Nebencharaktere sind interessant, die zwei Hauptfälle aus den beiden Staffel spannend und auch das Ambiente ist absolut traumhaft. Und die Geschichte um Agent Carter ist wirklich spannend. Allerdings wird es ein wenig mit dem Feminismus übertrieben, denn wirklich jede Frau ist entweder sehr sympathisch und lieb oder aber böse und den Männern haushoch überlegen.

Man sollte also nicht meine Erwartungen haben, denn dann wartet man auf etwas, das nicht geschehen wird. Wer diese Erwartungen eh nicht hat und Lust auf eine (feministische) Marvelsserie hat, der wird zumindest gut unterhalten.


Detektiv Conan - Das Verschwinden des Conan Edogawa [Limited Edition]
Detektiv Conan - Das Verschwinden des Conan Edogawa [Limited Edition]
DVD ~ Gôshô Aoyama
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niveau übertrifft viele Conan-Kinofilme, 11. März 2017
Zuerst war ich relativ skeptisch, was dieses Special anging. Ich kenne leider keine anderen Conan-Specials, da ich nur die Mangas sammel und die Kinofilme kaufe. Leider waren die letzten Kinofilme meiner Meinung nach aber sehr enttäuschend und teilweise übertrieben und unlogisch.
Außerdem bleibt meist ein wirklicher Kriminalfall auf der Strecke und es gibt vor allem Aktionszenen. Doch gerade gut gemachte Kriminalfälle und spannende Lösungen machen Detektiv Conan aus!

Also ich dann im Handel diese DVD sah (reduziert für 20 €), habe ich trotz Zweifel sofort zugegriffen.
Und ich bin absolut begeistert!
Der Fall war wirklich spannend, teilweise überraschend (wobei man sich einige Erkenntnisse vorher denken konnte) und man wird wirklich mit einem spannenden Fall unterhalten. In einer anderen Bewertung wurde gesagt, dass im Unterschied zu den Filmen keine extremen Explosionen auftauchen, aber wirklich normal ist der Fall dennoch nicht :D Es geht um Leben und Tod und auf Aktion muss man wirklich nicht verzichten! ;)

Zur DVD: Ehrlich gesagt empfand ich den technischen Makel (Lied) als nicht störend und mir ist nicht einmal etwas aufgefallen. Muss man wohl kennen, um das Lied als zerstört zu empfinden. Zur Special-Edition ist noch zu sagen, dass leider nur ein Plakat dabei ist und nicht einmal ein Booklet wie in den anderen Conan-Filmen. Das hat mir leider wirklich gefehlt.

Fazit:
Für jeden Conanfan ein Muss. Er ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis absolut identisch zu den Filmen und meiner Meinung nach in der Qualität sogar besser als einige der Filme. Habe mich lange nicht mehr so unterhalten gefühlt von Conan!


Elena von Avalor: Bereit für den Thron (Volume 1)
Elena von Avalor: Bereit für den Thron (Volume 1)
DVD ~ Craig Gerber
Preis: EUR 6,39

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Informationen zu den Folgen, 11. März 2017
Da man bei Disney Produktionen nicht davon ausgehen kann, alle Folge in Reihenfolge zu erhalten (Beispiel Sofia die Erste), hier die enthaltenen Folgen:

01 - Die Krönung
02 - Schwesterherz
03 - Charoca kocht vor Wut
04 - Estebans Geburtstag

Für eine Disney DvD sind sehr wenig Folgen enthalten und leider ist bislang der Einstiegsfilm vom Elena und Sofia noch nicht auf DVD erschienen. Die Serie ist niedlich gemacht und passt zum Sofia-Universum.


Adventskalender 2016-Weihnachtsmann Gesucht
Adventskalender 2016-Weihnachtsmann Gesucht
Preis: EUR 9,79

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut toller und weihnachtlicher Adventskalender, 4. November 2016
Dieses Jahr ist der vierte Hör- und der fünfte Adventskalender von den drei Ausrufezeichen erschienen.
Wer die Reihe kennt, wird das sehr hohe Niveau der Hörspiele kennen. Bei den Adventskalendern gibt es das selbe Niveau, nur in Länger und weihnachtlicher.

Inhalt:
Kims Mutter organisiert dieses Jahr einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Weihnachtswichtel, laufende Tannenbäume und Verkäufe für den guten Zweck sorgen für sehr große Weihnachtsstimmung. Alles könnte so schön sein, würde nicht plötzlich der Weihnachtsmann fehlen. Dieser muss natürlich gesucht und ersetzt werden, also ein Fall für die drei Ausrufezeichen!

Freunde und Familie:
Wie allgemein in der Reihe üblich wird sehr viel über das Privatleben erzählt. Hier ist vor allem Kims Familie aufgrund des Weihnachtsmarktes involviert und wird teilweise thematisiert. Sonst werden alle Familiengeschichten zuhause gelassen. Auch die Jungs sollen keine Rolle spielen, wird doch eine Flirt-Wette abgeschlossen. So kann man zwar etwas über Kims Familie erfahren, kann aber auch ohne wirkliches Vorwissen einsteigen. -> Also auch für Neueinsteiger ein Versuch wert!

Weihnachtsstimmung:
In dem letzten Adventskalender gab es viel Winter-, dafür aber weniger Weihnachtsstimmung. Hier ist es anders herum. Schnee ist nicht dabei, dafür aber ganz viel Weihnachtsthemen. Nicht nur der Weihnachtsmarkt (der eine wirklich große Rolle spielt), auch Gespräche über Weihnachtsessen und Geschenke sind zu hören und das Ende (einige Aspekte vom Fall) nehmen auch eine sehr schöne weihnachtliche Wendung. Nicht zu vergessen die Weihnachtsmann-Thematik lässt jeden Weihnachtsfan das Herz höher schlagen.

Fall:
Der Fall ist zuerst relativ langweilig, da man noch nicht viel über das Opfer erfährt. Nach und nach werden die Familiengeheimnisse gelüftet und einige Wendungen sorgen letztendlich für einen sehr gelungen Fall, der wirklich ein sehr extremes Ende hat. Die Mädels ermitteln auch wirklich sehr gut, was leider nicht immer der Fall ist.

Fazit:
Das Hörspiel ist insgesamt absolut gelungen und sowohl für Neueinsteiger wie auch für Fans der Mädels geeignet. Es ist spannend und weihnachtlich, was möchte man mehr =)


Potz Blitz - Die Zauber-Akademie 4: Verschwörung der Schatten
Potz Blitz - Die Zauber-Akademie 4: Verschwörung der Schatten
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Stimmen und ein Cliffhanger, 5. Juni 2016
Gerade weil sich das Erscheinungsdatum der Folge so hingezogen hat, hatte ich hohe Erwartungen an die Folge.
Als ich dann von den neuen Stimmen gelesen habe. habe ich eine riesen Enttäuschung erwartet.
Doch die Folge konnte trotz neuer Stimmen und der langen Wartezeit überzeugen!

Zum Inhalt:
Im ersten Teil des Hörspiels hört man wie gewohnt Einblicke aus der Schulzeit und viele kleine Verwirrungen, vor allem dank Sanny und Bertie Blitz. Der Ahne der Gründerväter spielt ab jetzt auch eine größere Rolle und auch weitere Lehrer werden vorgestellt.
Nachdem man auch mehr über das Privatleben der Kiddies und deren Haustiere erfahren hat, geht es dann langsam mit der größeren Story voran. Die Kiddies erfahren von der Verschwörung zweier Bösewichte und wollen die Schule beschützen. Dabei werden sie dann von alten Bekannten unterstützt. Erstaunlicherweise endet die Folge mit einem Cliffhanger, was bisher noch nie vorkam.

Meine Meinung:
Alle neuen Änderungen passen perfekt in die Zauberwelt und bereichern die Story. So bin ich schon auf Berties Wandlungen gespannt und die Auswirkungen des Stabes. Auch würde mich interessieren, wer denn jetzt hinter der Verschwörung steckt.
Auch alte Nebencharaktere wie Dogo Graubild und die Handelshexe tauchen wieder auf, sowie die meisten Lehrer. Mir persönlich fehlt Luca, und nach den weiteren Klappentexten zu schließen, wird er auch weiterhin nicht mehr zu den Hauptpersonen zählen.
Die Sprecher (besonders auch die Neuen) machen ihre Sache echt gut und man bemerkt nach einiger Zeit gar keine Änderungen mehr. Natürlich ist der Wechsel von einer ErzählerIN zu einem Erzähler sehr krass, aber der neue Erzähler macht seine Sache wirklich sehr gut. Auch die Sprecher der Kinder sind ja entweder eh gleich geblieben, oder haben zumindest eine ähnliche Stimmfarbe, sodass man nach 10 Minuten Eingewöhnungszeit die Stimmen akzeptiert hat. Die Musik ist auch wie immer klasse und allgemein sind die Contendo Hörspiele erstklassig vertont, sodass man in eine neue Welt eintauchen kann!

Fazit:
Die Reihe nimmt an Fahrt auf und versucht mehr Spannung zu erzeugen, Ich mag zwar auch die reinen Schulgeschichten, aber solange der Mix gut ist, kann auch viel Spannung überzeugen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht!


Paul Marius Unisex Umhängetaschen für Laptops bis zu 17 Zoll, Braun
Paul Marius Unisex Umhängetaschen für Laptops bis zu 17 Zoll, Braun
Wird angeboten von PAUL MARIUS
Preis: EUR 79,90

4.0 von 5 Sternen Steckt mehr drin als man denkt, 28. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss gestehen, ich war beim Auspacken etwas enttäuscht. Die Tasche war meine Lösung für viele Platzprobleme und ich habe das Paket schon sehnsüchtig erwartet.
Beim Auspacken wirkte die Tasche dann viel kleiner als erwartet und auch der Inneneindruck stimmte nicht mit meinen Vorstellungen überein.
Das liegt daran, dass ich bei 7 Innenfächern mehr erwartet habe. Im Endeffekt sind es nämlich 2 größere Innenfächer, 1 absolut schmales Fach und dann noch 4 kleine Bereiche, in denen höchstens ein Handy jeweils passt. Von den kleinen Bereichen sind 2 mit Reißverschlüssen, sodass man dort eben Schlüssel lagern könnte. Da man den Rest suchen muss, würde ich die Tasche also nur mit 2 großen Bereichen beschreiben.
Diese zwei Bereiche sehen im ersten Blick auch nicht wirklich groß aus, doch hier kommt der Punkt für meine Bewertung. Denn als ich dann meine ganzen DinA4 Ordner holte (von absolut dick, bis dünn) und damit rumspielte, sah ich, dass der Eindruck eben täuschte. In die Tasche passt dann doch viel mehr, als man denkt. Schon ein normal breiter DinA4 Ordner war immer ein Problem für meine Taschen, doch hier passen sogar die dicksten DinA4 Ordner rein, plus andere Ordner.
Und da die Tasche eine gute Qualität hat und doch viel mehr rein passt, als erwartet, gebe ich trotz anfänglicher Enttäuschung 4 Sterne.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9