Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Jens Weber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jens Weber
Top-Rezensenten Rang: 300.102
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jens Weber

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Nirvana - Live at Reading
Nirvana - Live at Reading
DVD ~ Nirvana
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überragend durch Einfachheit, 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nirvana - Live at Reading (DVD)
Keine Hightech-Bombastshow, sondern eine einfache Bretterbühne mit einer simplen Partykeller-Lichtshow. Erstklassige Songauswahl und eine gut aufgelegte Band. Kein hektischer Schnitt. Den Sound finde ich okay, da habe ich bei Musik-DVDs aber auch keine hohen Ansprüche. Einfach nur das Konzert mit einer kleinen interessanten Geschichte am Ende hinter der Bühne; keinerlei Extras. Ein super Andenken an eine tolle Band auf dem Höhepunkt ihrer kurzen Schaffensphase und insbesondere natürlich auch an Kurt Cobain. Ich habe mir die DVD gleich 2x hintereinander angeschaut. Etwas merkwürdig der Typ, der da ab und zu auf der Bühne mittanzt. Für mich klare 5 Sterne.


Nirvana - Come As You Are: Die wahre Kurt Cobain Story
Nirvana - Come As You Are: Die wahre Kurt Cobain Story
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel mehr als nur ein Buch über eine Rockband, 4. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hat mich sehr nachdenklich gemacht. Nach meiner Meinung ist es auch gut geeignet, um in Schulen ab der 10. Klasse als aktuellen Gegenwartsroman gelesen und diskutiert zu werden. Da ich der gleichen Generation angehöre wie die Bandmitglieder, kann ich viele gesellschaftliche, kulturelle und musikalische Aspekte sehr gut nachvollziehen. Das Album "Nevermind" schlug damals wirklich wie eine Bombe ein und war für viele ein Ausdruck der eigenen Gefühle. Interessant finde ich, dass Kurt Cobain als seine musikalischen Vorbilder u.a. The Beatles und Iggy Pop angibt; damit finde ich einige Musikstücke von Nirvana sehr treffend beschrieben.

Das Buch selbst ist gut geschrieben. Eine Verherrlichung findet nicht statt. Schade, dass der Kontakt zwischen dem Autor und der Band bzw. Kurt Cobain zum Ende hin abreist; denn bis dahin nimmt sich das Buch sehr viel Zeit, ohne langatmig zu werden. Das Ende kommt im wahrsten Sinne bzw. buchstäblich dann leider ziemlich schnell.

Ich möchte den beschriebenen Werdegang von Nirvana bzw. Kurt Cobain hier nicht beurteilen oder bewerten. Das soll jeder für sich selbst machen. Is it only Rock 'N' Roll or maybe more? Für mich ist es in jedem Fall viel mehr.


King Animal
King Animal
Preis: EUR 10,52

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Überraschung, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: King Animal (Audio CD)
Eigentlich hatte ich gar nicht so viel erwartet. Aber die CD hat mich voll überzeugt. Fast durchgängig super Rocksongs. Absolute Kaufempfehlung.


Sol Invictus
Sol Invictus
Preis: EUR 7,79

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Mainstream, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sol Invictus (Audio CD)
Bei den ganzen Mainstream-Neuerscheinungen tut es mal wieder ganz gut, eine eher etwas schräge und unangepasste Musik zu hören. Das alleine macht die CD aber leider nicht automatisch zu einer guten. Neben einigen wirklich gelungenen Songs, gibt es leider auch ein paar Durchhänger. Mike Patton halte ich allerdings nach wie vor für einen der besten Sänger im Rockgeschäft.


Drones
Drones
Preis: EUR 13,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 50/50, 17. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drones (Audio CD)
Ja, Muse sind zum Glück wieder rockiger und ich finde die Idee eines Konzeptalbums eigentlich auch ganz gut, da dieses ja heutzutage nicht mehr ganz so häufig vorkommt. Leider gefallen mir aber nur die ersten 6 Stücke sehr gut. Die letzten 6 Stücke finde ich eher langweilig und teilweise nervt mich auch der theatralische Gesang; einige Song-/Gesangspassagen sind dann sogar etwas kitschig. Aber die erste Hälfte der CD ist wirklich super.


AC/DC: Die Bandgeschichte
AC/DC: Die Bandgeschichte
Preis: EUR 17,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Mittelpunkt steht Bon Scott, 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AC/DC: Die Bandgeschichte (Kindle Edition)
Tatsächlich handelt ca. 75% vom Buch über die Zeit bis zum Tod von Bon Scott. Ich halte das aber nicht für besonders schlimm, da auch ich zu der Gruppe von Fans gehöre, die AC/DC mit Bon Scott am besten finden. Sehr interessant fand ich auch die Beschreibung der Anfangsjahre, also noch vor Bon Scott. Es ist natürlich immer etwas fraglich, ob das alles so stimmt, was in einer Biographie geschrieben wird. Überrascht war ich, dass Bon praktisch als der "Gute" und Malcolm als der "Böse" charakterisiert wird. Auch dass Angus nie Alkohol oder Drogen genommen hat. Auf die anderen Bandmitglieder wird nur sehr wenig eingegangen. Dass eine Band eine geschlossene Gesellschaft bzw. ein Clan oder praktisch wie eine Familie ist, ist allerdings nicht so überraschend und sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal für AC/DC.

Der Schreibstil ist flüssig und liest sich sehr gut. Ich nehme es dem Autor ab, dass er wirklich versucht hat, alles möglichst genau und richtig darzustellen. Das Ende ist natürlich offen aber leider nicht besonders gut, da der Autor hier Vermutungen anstellt, die sich im Nachhinein so nicht bewahrheitet haben. Auch den Epilog hätte er besser weggelassen. Mit einer Interpretation bin ich aber auf jeden Fall einverstanden: AC/DC sind mittlerweile mehr als nur eine der besten Rockbands; sie verkörpern ein Lebensgefühl. Wie gut da die Platten sind, die in den letzten Jahren rausgekommen sind bzw. noch erscheinen werden, ist eher zweitrangig. Ride on Bon ....


Death of a Spy (A Mark Sava Spy Novel Book 4) (English Edition)
Death of a Spy (A Mark Sava Spy Novel Book 4) (English Edition)
Preis: EUR 4,46

4.0 von 5 Sternen Der Anfang etwas zäh aber dann gut, 13. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe jetzt alle 4 Bücher von der Mark Sava-Reihe gelesen. Alle Bücher kann ich empfehlen. Allerdings fiel es mir diesmal etwas schwerer in das Buch reinzukommen. Als das aber geschafft war, lass es sich sehr gut und wieder einmal ist Dan Mayland eine spannende Geschichte gelungen, teilweise mit Bezug zu aktuellen politische Themen. Ich bin mal gespannt, ob noch eine weitere Fortsetzung erscheint.


Hammer of the Gods: Led Zeppelin - Die Saga
Hammer of the Gods: Led Zeppelin - Die Saga
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eher nur 3,5 Sterne, 25. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zusammen mit "Hammer Of The Gods" habe ich bis jetzt (erst) 3 Biographien über Rockbands gelesen ("Iron Man" und "die Doors, Jim Morrison und ich"). Im Vergleich zu den anderen beiden Büchern finde ich "Hammer Of The Gods" am schwächsten. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass das Buch von einem Außenstehenden und nicht von einem Bandmitglied geschrieben wurde. Mir gefällt diese Zahlenangeberei nicht und auch nicht, dass der Eindruck entsteht, dass LedZep praktisch die einzige, die beste und erste Rockband zu der Zeit war.

LedZep ist eine meiner Lieblingsbands, zu denen aber auch z.B. Black Sabbath und Deep Purple gehören. Die ersten Platten von Deep Purple kamen 1968 raus und waren für die damalige Zeit sicherlich auch schon recht hart. LedZep I ist für mich kein Hardrock und bei Weitem kein Heavy Metal. Led Zep II kam 1969 raus und ist nach meiner Meinung bei einigen Stücken Hardrock aber eben nicht heavy. Ein paar Monate später erschienen Black Sabbath und In Rock. Black Sabbath ist für mich heavy und In Rock sicherlich ziemlich hart. Beide Bands werden in dem Buch praktisch nicht mit einem Wort erwähnt. Auch nicht, dass z.B. John Bonham gemäß dem Buch "Iron Man" mit Tony Iommi befreundet war. Und dann gab es/entstanden im Zeitraum 1970-1980 ja noch viele andere sehr bekannte und erfolgreiche Hardock/Heavy Metal Bands.

Interessant für mich, dass alle Bandmitglieder früh verheiratet waren, es aber bei Ihren Tourneen so richtig krachen ließen. Für mich war auch unbekannt, dass die Band in England, zumindest in den ersten Jahren, nicht richtig gewürdigt wurde und ihre größten Erfolge in den USA feierte. Auch werden die einzelnen Charakteren recht ausführlich beschrieben; hierbei ist es sicherlich ein Vorteil, dass das Buch nicht von einem Bandmitglied geschrieben wurde. Ebenfalls interessant die Anfangsjahre mit den Yardbirds, dann im Mittelteil die Problematik mit dem Aufkommen der Punk-Musik und im letzten Abschnitt die Aktivitäten nach dem Tod von John Bonham und der Auflösung der Band.

Durchaus lesenswert für jeden, der sich für LedZep und und für Rockgeschichte interessiert. Aber, wie eingangs schon gesagt, gibt es nach meiner Meinung noch ein paar bessere Bücher zu dem Themenbereich.


Every Kingdom
Every Kingdom
Preis: EUR 8,79

4.0 von 5 Sternen Sehr gefühlvoll, 3. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Every Kingdom (Audio CD)
Eine CD für die ruhigen Stunden. Eine herausragende Stimme mit sehr viel Gefühl. Die meisten Songs sind auf einem Top-Niveau, aber ein paar fallen nach meinem Geschmack etwas ab. Daher nur 4 Sterne.


Lostboy! a.K.a.Jim Kerr (Deluxe Edition)
Lostboy! a.K.a.Jim Kerr (Deluxe Edition)
Preis: EUR 7,79

2.0 von 5 Sternen Schwach und überflüssig, 3. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ein Simple Minds Fan und damit auch ein Fan von Jim Kerr. Doch diese CD hätte er sich wirklich sparen können. Fast alle Songs sind langweilig und auf einem schlechten Niveau. Einzig "Red Letter Day" und "Remember Asia" finde ich noch ganz gut. Wesentlich besser ist dagegen die zuletzt erschienende Simple Minds CD "Big Music".


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5