Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17
Profil für Martin Jahn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Jahn
Top-Rezensenten Rang: 6.579.895
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Jahn

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Here and Now
Here and Now
Preis: EUR 7,79

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erinnerungen an alte Zeiten.... Here and now..., 18. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Here and Now (Audio CD)
Eins vorab.... was für ein Album

Natürlich sind, wie bei jedem Release seit "all the right reasons", wieder ein paar massenkompatible Songs vorhanden, allerdings empfand ich diese als stark reduziert und der gute alte Rock steht insgesamt wieder im Vordergrund.

Diese Songs sind aber notwendig um die Verkäufe anzukurbeln, es wurde nicht umsonst ein hymnenartiger Song wie "When we stand together" als erste Veröffentlichung gewählt.
Man ist bedacht jede "Art" Fan zufrieden zu stellen.

Aber wie bereits erwähnt ich bin der Meinung das der Rock wieder im Vordergrund steht, durch Songs wie "this means war", "bottoms up", "midnight queen", "gotta get me some" und "kiss it goodbye" ist das halbe Album durch geniale Gitarren/Voice Parts geprägt. Die mich an die Alben "Silver Side Up" und "the long road" erinnern.

Die Massenkompatiblen Songs sind sehr überschaubar gehalten mit: "when we stand together", "trying not to love you" und "Don't ever let it end".

"Everything i wanna do" ist sehr schwer zu kategorisieren, grundsätzlich klingt es eher soft, aber gegen Ende wird es sehr rockig, u.a. durch eine längere Instrumentalphase.

Bei "Holding on to heaven" hatte ich als aller erste Eingebung das Chad dort ein wenig seine Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit Timberland hat einfließen lassen ("tomorrow in a bottle") und so wirkt dieser Song auch auf mich.

Eine Sonderstellung und extra Auflistung möchte ich dem Song "Lullaby" einräumen:
Was für ein unglaubliches Lied....
Schon beim Intro habe ich sofort Gänsehaut bekommen, sowas ist mir bislang noch nicht passiert bei einem Nickelback Song.
Als Chads Gesang begann hat man die instrumentale Begleitung bewusst zurückgenommen, seine Stimme brilliert.
Ich kann kaum Worte finden um dieses Lied zu beschreiben, es ist definitiv mein Liebling und hat "If Today was your last day" jetzt in meiner persönlichen Rangliste von Platz 1 verdrängt.
Jeder Mensch der nicht absolut abgestumpft ist wird bei diesem Song irgend eine Regung bzw. ein Gefühl wahrnehmen. Dieser Song hat auf einer Skala von 0 bis 10 (wobei 10 das Beste ist) eine 50 verdient, man kann den Wert nicht beziffern.
Ich bin wirklich nicht leicht zu berühren wenn ich Songs höre ohne visuelle Unterstützung, aber "Lullaby" hat dies geschafft.
Dieser Song alleine hätte die 5 Sterne Bewertung verdient.

Fazit: Wirklich alle Lieder haben ihren Charme, der Rock überwiegt für mich. Kein Lied fällt komplett raus, ich würde kein Lied überspringen.

Ich spreche eine unbedingte Kaufempfehlung aus.

Und hoffe das die Zeit bis zum nächsten Album kürzer wird, Nickelback entwickelt sich wieder in die gewünschte Richtung. (Wobei sie immer solide sind und selbige Alben produzieren)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2012 7:58 PM MEST


God of War Collection
God of War Collection

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So möge der Gott des Krieges auch auf der PS3 Einzug halten!, 7. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: God of War Collection (Videospiel)
Ich habe mir damals God of War 2 für die Play Station 2 gekauft, weil es gut unter den Spielern ankam.
Ich war damals schon begeistert von dem Spiel.

Nun wurde die Collection Version für die PS3 angekündigt und ich habe sie mir sofort per Vorbestellung gesichert, damit ich auch den ersten Teil in meinem Besitz habe und wenn wir mal ehrlich sind, nicht permanent gewillt sind PS2 und PS3 umzustecken.

Wer einfach mal der Anti-Held sein will und sich einfach austoben möchte, sollte bei dieser Collection zugreifen.
Das Spiel ist nichts für schwache Nerven und Pazifisten, dass sollte man vorher wissen, wenn man zu God of War greift.
Brutalität prägt das Spiel und deshalb auch die FSK ab 18 Jahren.

Wer sich die PS2 Versionen entgehen lassen hat, sollte umgehend zugreifen!

Zum eigentlichen Artikel:

+ die Grafik Überarbeitung ist durch und durch gelungen, zusätzlich besteht die möglichkeit alle Sequenzen in HD zu begutachten
+ die Trophäen geben zusätzliche Motivation
- bei vereinzelten Videos ist die Sprachlautstärke leiser als die Musik, wodurch ein paar Infos verloren gehen (vorallem beim Finale in einer kurzen Sequenz :-/)

Trotzdem verdient die God of War Collection 5 Sterne.


Seite: 1