Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Artobo. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 11,73 + kostenlose Lieferung
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson enthüllt die entsetzliche Wahrheit, wie die Frau über der Eisenbahnbrücke zu Tode gekommen ist: Hörspiel (1 CD) Audio-CD – Audiobook, 1. Januar 2003

3.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook, 1. Januar 2003
EUR 11,73
EUR 8,73 EUR 1,24
3 neu ab EUR 8,73 7 gebraucht ab EUR 1,24

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson enthüllt die entsetzliche Wahrheit, wie die Frau über der Eisenbahnbrücke zu Tode gekommen ist: Hörspiel (1 CD)
  • +
  • Zeit im Dunkeln: Drei Theaterstücke
Gesamtpreis: EUR 19,63
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Prima Erzählung, Prima Hörspiel, gute Unterhaltung, Nachdenkstoff." (Funkkorrespondenz)

Rezension

Ein bedrückendes Hörspiel über Schuldverstrickung, Gewalt von Jugendlichen und über Schmerzen, die meist ein Leben lang andauern. Henning Mankell, der geniale Krimiautor, dessen Texte immer voller Gesellschaftskritik sind, widmet sich in diesem Lehrstück der Frage „Warum tut man, was man nicht will?

Die Geschichte: Hasse, Sohn eines Waldarbeiters, lernt Schwalbe, den Sohn des Oberförsters kennen. Beide sind 13 Jahre alt. Schwalbe ist der typische gelangweilte Zyniker und Sadist. Ohne zu wissen warum, fühlt Hasse sich von dem Menschenhasser fasziniert ... Er kann sich in der Folge, obwohl er es möchte, nicht aus seinem Bann befreien. Rache gehört in Schwalbes Welt zum Erwachsenwerden. Am Anfang klingt die Losung „Wer über die Brücke kommt, wird unser Opfer sein.“ wie ein Spiel; sie wird aber schnell todernst: Aurelia, eine verschrobene Frau, wird oben auf der Brücke gefunden, erfroren, tot! Dass Hasse von der Pferdehändlerin erpresst wird, dass er seiner Mutter das Ersparte klaut und daraus eine, bis zu ihrem Tod, 36 Jahre später, tiefe, nie mehr überwundene Kluft zwischen Mutter und Sohn besteht, kann als Ironie des Schicksals bezeichnet werden.

Henning Mankell, 1948 in Stockholm geboren, ist seit 1968 als Autor und Regisseur tätig. Seine Wallander-Kriminalromane entstanden in den 90er Jahren. Er veröffentlichte auch Bücher für Kinder. Seit 1996 ist er Leiter eines Theaters in Maputo, Mosambik. Mankell erhielt mehrere Auszeichnungen in Schweden, auch in Deutschland ("Deutscher-Krimi-Preis" 2001).

Die Hörspiel-Inszenierung von Claudia Johanna Leist, untermalt mit der beängstigend-düsteren Musik von Henrik Albrecht, macht die erdrückende Welt, in der Hasse aufwächst, transparent: der gemütskranke Vater, die Mutter mit massiven Stimmungsschwankungen, die immer von „ihrem Schiff“ träumt, und all die anderen, seltsamen, komisch gewordenen Menschen. Mankells Überzeugung, dass es die Umstände sind, die Menschen zur Gewalt bringen, wird hier mehr als deutlich. Unter die Haut gehen die Stimmen des alten Hasse (von Christian Brückner gesprochen) und des jungen Hasse (gesprochen von Christoph Stadtler). Es ist unüberhörbar, dass der Schmerz auch nach Jahren noch lebt! Eine Produktion des NDR 2001. Hörspiel, Spieldauer: ca. 48 Minuten, 1 CD. Mit Booklet. -- culture.text


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf
am 31. März 2016
am 8. März 2003
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Mai 2010
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 22. August 2003
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2003
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 22. März 2003
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?