Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der gefesselte Riese: Eur... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neu mit geringem Makel - sofortiger Versand durch AMAZON
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der gefesselte Riese: Europas letzte Chance Gebundene Ausgabe – 8. März 2013

4.7 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 6,39
65 neu ab EUR 19,95 9 gebraucht ab EUR 6,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der gefesselte Riese: Europas letzte Chance
  • +
  • Europas Strippenzieher: Wer in Brüssel wirklich regiert
Gesamtpreis: EUR 39,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Schulz, geboren 1955 nahe der deutsch-niederländisch-belgischen Grenze, arbeitete lange Jahre als selbständiger Buchhändler, bis er 1994 in das Europäische Parlament gewählt wurde. Dort stieg er 2004 zum Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Fraktion auf, seit Januar 2012 ist er Präsident des Europäischen Parlaments.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von R Opelt TOP 1000 REZENSENT am 25. Juni 2016
Format: Gebundene Ausgabe
Die Briten haben für den Austritt gestimmt - in einem Akt von suizidalem Absturz. Sie riskieren damit nicht nur ihre eigene Wirtschaft sondern auch den Zusammenhalt von Großbritannien. Die Börse ist abgestürzt, das Triple-AAA wird laut Ratingagenturen bald fallen, die Finanzkonzerne ziehen nach Frankfurt um, die Konzernzentralen nach Dublin. Schottland, Irland und Greater London stellen Austrittsansuchen, weil sie lieber in der EU als in Großbritannien bleiben wollen.
Die Regierung will das EU-Austrittsansuchen erst im Oktober stellen - entweder um Europa noch 2 weitere Jahre lang blockieren zu können oder aber um in einer Nachdenkpause sich das Ganze noch einmal zu überlegen. Wenn erst der Aufstand der jungen Generation sich voll gegen die Älteren entlädt, die ihnen per Brexit-Wahl die Zukunft stehlen, dann sind politische Turbulenzen mit offenem Ausgang zu erwarten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Günther TOP 500 REZENSENT am 18. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich! - Seit Ausbruch der Schuldenkrise einiger Staatshaushalte im Euro-Raum (nicht der Währung selbst!), als unmittelbare Folgewirkung der weltweiten privatwirtschaftlich verursachten Erschütterungen der Finanzmärkte im Jahre 2008, sind ich weiß nicht wie viele Bücher mit Titeln erschienen, die das Ende mindestens des Euro als Währung und zunehmend und immer unverhohlener am besten auch gleich das Ende der europäischen Integration versuchten heraufzubeschwören. Dazu gab es kräftige Schützenhilfe beinahe aller großer Printmedien. Von "BILD" bis "Der Spiegel" beteiligten sich (gefühlt) alle am lustigen Euro-Bashing und überschlugen sich geradezu im Suchen und Finden nach möglichst krawalligen Schlagzeilen und Untergangs-Illustrationen.
So wurde von Anfang an eine an sich notwendige öffentliche Debatte in die verheerendste Richtung geschoben, anstatt kritisch die Fehlkonstruktionen der EU aufzuzeigen und gemeinsam nach Lösungen zu ringen - die es gibt, zur genüge!

Vorzuwerfen ist allen Untergangs-Weisen, die keine Talkshow auslassen um Ihre Thesen ins Land zu posaunen, nicht das freie und kritische Wort, sondern daß sie eine ernste Krisensituation missbrauchen, um das von ihnen aus unterschiedlichen Motiven offenbar schon immer beargwöhnte Zusammenwachsen Europas nachhaltig zu beschädigen und kräftig auf die Stimmungspauke zu hauen, ohne dabei den Menschen ehrlich zu sagen, wohin uns ihr Weg der Re-Nationalisierung führen würde. Europa will Demokratie, Pluralität und offenen Diskurs und Meinungsstreit und muss und wird diesen Chor aushalten, der so inbrünstig das Lied von den Vorzügen der nationalen Abgrenzung singt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer europaskeptisch ist, sollte dieses Buch von Martin Schulz lesen! Hervorragend geschrieben, dass einem die komplexe Zusammenstellung des gesamten EU-Gebildes besser verständlich wird. Er spart auch nicht mit konstruktiver Kritik. Ich habe nicht viele Bücher zweimal gelesen, aber "Der gefesselte Riese" gehört dazu.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Man erfährt hier viel, was einem im EU Wirrwar nicht klar wird, vor allem auch, wie dies ein Kenner wahrnimmt und welche Lösungen er sieht. Man kann auch ersehen, wie rasch sich selbst auf Topebene Wahrnehmungen ändern können, etwa zum Arabischen Frühling. Als Laie wäre man am Ende der Kapitel Zusammenfassungen schätzen, denn man wird von Fakten und Feststellungen manchmal fast erschlagen. Man kann sich nur wünschen, dass die EU den notwendigen Uebergang vom gegenwärtigen Kompromisskonstrukt zu einem funktionsfähigen und aktzeptierten Dreikammersystem schaffen wird, denn die Alternative wäre mehr als deprimierend. Eine lohnende Lektüre für alle, denen das Schicksal der EU und von Europa nicht gleichgültig ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Herr Schulz hat eine wirklich tolle Vision vom Europa der Zukunft! Er weiß genau wo er hin will und wie das Europa der Zukunft aussehen soll. Er sagt aber auch offen und ehrlich, das es noch ein weiter und schwieriger Weg ist bis dort hin.

Gerade in diesen Tagen (Stichwort "Grexit") sollte ein jeder sich eingehender mit dem Thema Europa befassen und dieses Buch ist ein sehr guter Anfang! Gut und flüssig geschrieben, nicht zu "abgehoben", verständliche Ausdrucksweise, nicht zu technisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sollte jeder lesen der ein Europäer sein oder werden will.Die Grundlage dieser humanen Gesellschaft ist die lebendige Demokratie.Begonnen vor langer Zeit mit der Mangna Carta.Vertretent beschrieben von einem großen Demokraten und Humanisten unsere Zeit.Ein Dank an Martin Schulz!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Präsident des europäischen Parlaments Martin Schulz beschreibt hier die Euro Krise,wie die Zeitungen über die Pleite Griechen lästern,und in südlichen Gefilden das Bild der häßlichen Deutschen entsteht,hat der Euro noch eine Chance? Alles daß und viel mehr erfährt man hier in dem Buch des sympatischen Martin Schulz,der gestern in der Markus Lanz Sendung Werbung für sein Buch machte,unvergessen auch seine verbale Attacke 2003 gegen Silvio Berlusconi,Respekt.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden