Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Von ganzem Herzen Emily Gebundene Ausgabe – 1. September 2013

4.1 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49 EUR 3,29
5 neu ab EUR 7,49 17 gebraucht ab EUR 3,29

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Emily ist siebzehn Jahre alt und sitzt in der psychiatrischen Abteilung einer Jugendstrafanstalt. Sie hat etwas Schlimmes getan doch was sie genau getan hat erfährt man als Leser nicht sofort. Die Geschichte von Emily ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut. Anfangs wirkt Emily sehr verschlossen und will nicht mit der Wahrheit herausrücken. Doch mit der Zeit öffnet sie sich immer mehr und gibt Details preis, wie es dazu kam, dass sie so etwas Schreckliches getan hat. Wer allerdings die Wahrheit wissen will muss das Buch bis zum Ende lesen. Dadurch bleibt es auch spannend, wenn auch auf eine andere Art. Zwischendurch dachte ich mir, dass das Buch ruhig etwas weniger Seiten vertragen kann. Aber am Ende ist hat es mir dann doch gut gefallen. Es war eben ganz anders als ich erwartet hätte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die 17-jährige Emily Koll sitzt in der psychiatrischen Abteilung einer Jugendstrafanstalt in England. Bevor sie dort gelandet ist, war sie Tochter reicher Eltern, oberflächlich und verwöhnt nach Strich und Faden. Dann gerät ihre Welt aus den Fugen. Erst muss sie erfahren, dass ihr Vater Harry Koll ein gefährlicher Krimineller ist, dann wird dieser auch noch von Juliet, der Tochter eines seiner Opfer in Notwehr verletzt. Emilys Vater kommt ins Gefängnis und sie selbst ist nur noch von dem Gedanken besessen, Rache an Juliet zu nehmen, die ihr Leben in ihren Augen zerstört hat. Sie nimmt einen neuen Namen an und freundet sich mit Juliet und deren Freund Sid an. Das eigentliche Unglück nimmt seinen Lauf, als sich Emily ausgerechnet in Sid verliebt.
Tanya Byrnes Roman Von ganzem Herzen Emily" ist in der Ich-Form geschrieben und erzählt aus Sicht von Emily die Ereignisse in einer Art Tagebuchstil, wobei man sich als Leser direkt angesprochen fühlt. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, die Kapitel recht kurz.
Die Protagonistin Emily ist von Anfang an sehr unsympathisch und als Racheengel konzipiert. Leider wirkt sie so oberflächlich und nicht liebenswert, dass man als Leser Schwierigkeiten hat, sich mit ihr zu identifizieren oder auch nur Mitleid mit ihr zu haben oder ihren Gedankengängen zu folgen. Neben dem täglichen Leben in der Jugendpsychiatrie kommen häppchenweise auch die Geschehnisse an den Tag, die zu ihrer Einweisung in diese Institution geführt haben.
Während die Schilderungen ihrer Erfahrungen in der Psychiatrie sehr glaubhaft wirken, kommt die andere Geschichte rund um ihre Inhaftierung leider absolut an den Haaren herbeigezogen daher und ist nicht nachvollziehbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet in der letzten Jahreswoche finde ich noch eines meiner absoluten Jahreshighlights. "Von ganzem Herzen Emily" ist bei mir ein reiner Coverkauf gewesen und ich muss gestehen, dass ich mich nicht einmal sonderlich für die Kurzbeschreibung interessiert habe, bis ich das Buch kurz vor Weihnachten aus meinem Regal gezogen habe und es endlich lesen wollte. Meine Erwartungen waren geradezu erschreckend niedrig und somit habe ich mich vollkommen ahnungslos in die Geschichte gestürzt. Hätte ich doch nur schon eher gewusst, welch spannende und melancholische Geschichte sich dabei verbirgt - ich hätte es sonst schon viel eher gelesen.

Die Geschichte wird in einer Art Tagebuchform erzählt. Emily, die die Geschichte erzählt, beschreibt ihre Erlebnisse dabei schonungslos und oftmals sehr gefühlskalt. Dadurch bekommt man einen guten Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt. Tanya Byrne hat mit der gewählten Tagebuchform alles richtig gemacht, denn somit ist man als Leser noch näher am Geschehen und kann sich vieles gut vor Augen führen. Dabei wird die Geschichte besonders intensiv erzählt. So erlebt man als Leser jedes noch so kleine Gefühl mit und somit steckte ich selbst auch manchmal auf der Gefühlsachterbahn, musste lächeln, musste oftmals sogar schlucken und war das ein oder andere Mal geschockt, wie weit ein Mädchen in ihrer Verzweiflung und ihrem Hass doch gehen kann.

Bei Emily war ich sehr lange im Zwiespalt, denn einerseits wollte ich das Mädchen unbedingt mögen, andererseits war ich von ihrer Kälte oftmals abgeschreckt. Sie ist ein intelligentes Mädchen, das ohne Mutter aufwachsen musste, von ihrem Vater jedoch die beste Bildung erhalten hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Erster Satz:
Im vergangenen Jahr wurde die Psychiatrische Abteilung der Jugendstrafanstalt Archway Young Offenders geschlossen.

Cover: Das Cover hat mich sofort angesprochen, als ich es das erste Mal sah. Ich mag den Kontrast von schwarz, weiß und rot. Dazu die Schrift, die wie eingeritzt aussieht. Jetzt, wo ich jedoch den Buchinhalt kenne, hätte ich mir anstatt des toten Spatzen eher ein anderes Motiv gewünscht z.B. ein Cello. Dennoch passt es gut zum Inhalt.

Meinung:
„Von ganzem Herzen Emily“ stand bereits seit Erscheinen auf meinem langen Wunschzettel. Mich hat das Cover, der Titel und der Klappentext sofort angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht.
Das Buch erzählt die Geschichte eines zutiefst verzweifelten Mädchens, deren gesamte Welt zusammenbricht und die droht daran selbst kaputt zu gehen.
Ich möchte gar nicht zu viel von dem Inhalt vorweg zu nehmen, deshalb versuche ich mich eher allgemein zu halten. Um Gefallen an diesem Buch zu finden, sollten man bereit sein in die Gedankenwelt der „Bösen“ einzusteigen. Es gibt Taten, die sind nicht zu entschuldigen und trotzdem hat es „Von ganzem Herzen Emily“ geschafft, dass ich die Gedankengänge, die Gefühle und das Motiv der Protagonistin Emily zu jederzeit nachvollziehen konnte. Ich mochte sie als Charakter sehr gern und sie war mir vom ersten Moment an nah, was auch daran liegen könnte, dass das Buch so geschrieben ist als würde Emily direkt zu einem sprechen und ihre Geschichte erzählen. Der Schreibstil von Tanya Byrne weiß dabei durch Einfühlungsvermögen zu überzeugen.
Das Ende der Geschichte war für mich zu keiner Zeit zu erahnen, wodurch sich eine konstante Spannung durch das Buch gezogen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen