Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der freche Vogel fängt de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der freche Vogel fängt den Wurm: 7 überraschende Führungsprinzipien für mutige Manager Gebundene Ausgabe – 20. September 2010

4.4 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 3,22
66 neu ab EUR 16,95 10 gebraucht ab EUR 3,22

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der freche Vogel fängt den Wurm: 7 überraschende Führungsprinzipien für mutige Manager
  • +
  • 11 Managementsünden, die Sie vermeiden sollten: Wie Führungskräfte sich um Karriere, Verstand, Ehepartner und Spaß bringen
  • +
  • Keinen Bock mehr?: Mehr Spaß und Motivation im Management
Gesamtpreis: EUR 48,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klaus Schuster war Vorstand einer internationalen Bankengruppe, hat mit seinem Team die Volksbank in Serbien aufgebaut und als Troubleshooter des Topmanagements die Volksbank Slowenien reorganisiert. Heute leitet er sein Beratungsunternehmen, coacht junge Führungskräfte und ist Mitglied des Vorstands der slowenischen Managervereinigung. Im Redline Verlag hat er den Titel "11 Managementsünden, die Sie vermeiden sollten" veröffentlicht.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Marc Höttemann TOP 500 REZENSENT am 19. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Der Führungskräfte-Coach Klaus Schuster versteht es, pointierte und fokussierte Management-Ratgeber zu schreiben, die dem Leser einen echten Mehrwert bieten. Beschäftigte sich sein Erstlingswerk '11 Managementsünden, die Sie vermeiden sollten: Wie Führungskräfte sich um Karriere, Verstand, Ehepartner und Spaß bringen' noch um die Don'ts im Management-Alltag, widmet sich der Coach in seinem zweiten Buch 'Der freche Vogel fängt den Wurm' den vielen Facetten der Frechheit im Manageralltag und wie sich diese Frechheit ' richtig angewendet ' auch auszahlt.

Trauen, trauen, trauen ' das 'Trau Dich'-Prinzip zieht sich durch die mehr als 200 Seiten des Ratgebers und animiert damit zum zivilen Ungehorsam der Führungskraft. Nach dem Studium aller Kapitel sind es nicht weniger als achtzehn Trau Dich-Botschaften, die ' richtig angewendet ' das Manager-Leben erheblich erleichtern können.

Angefangen vom ersten Kapitel ('Lass nicht locker! Sei lästig!') über den befohlenen Ungehorsam ('Vergiss den Vorstand!') in Kapitel zwei geht es schrittweise weiter auf der 'Ich probiere etwas Neues'-Leiter. Dazu gehört auch falsch angewendeter Perfektionismus, der im dritten Kapitel ('Mach's dir leicht!) das Thema ist.

Klaus Schuster ist der Dale Carnegie der Manager

Dale Carnegie und Klaus Schuster haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam. Doch wie der Amerikaner, der im letzten Jahrhundert vermeintlich platten Slogans ('Sorge dich nicht, lebe') neues Leben eingehaucht hat, versteht es der ehemalige Banker, vermeintlich auf der Hand liegendes zu thematisieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hab das Buch gern gelesen, weil es in einem angenehmen anekdotischen Stil geschrieben ist. Man muss aber sagen, dass die angebotenen Ratschläge doch eher zum gesunden Menschenverstand gehören. Wenn ich einem Menschen erst sagen muss, dass er seine Mitarbeiter persönlich und menschlich behandeln soll, dass er Emotionen zeigen darf und dass ein Titel nicht das Wichtigste in der Welt ist, dann liegt wohl mehr im Argen, als mit dem Lesen eines solchen Ratgebers behoben werden könnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Management-Literatur muss nicht immer trocken daherkommen. Nicht zwangsläufig zeugt eine lockere und unterhaltsame Sprache von mangelnder Seriosität oder wenig ernsthaften Inhalten. Diesen Beweis tritt Klaus Schuster in seinem neuen Buch "Der freche Vogel fängt den Wurm" an. Der ehemalige Vorstand einer internationalen Bankengruppe berät er heute als Unternehmenscoach Topmanager und Führungskräfte und bringt nach seinem Erstlingswerk "11 Managementsünden, die Sie vermeiden sollten" nun einen weiteren Erfahrungsschatz in Buchform unter das Volk.

In diesem neuen Werk dreht sich alles um einige unkonventionelle Führungsprinzipien, deren Umsetzung durchaus etwas Mut erfordern. Viele praktische Beispiele und zahlreiche amüsante Anekdoten schmücken die insgesamt sieben Prinzipien, die zugegebenermaßen teils recht salopp klingenden Namen tragen, wie "Vergiss den Vorstand!", "Lass die Sau raus!" oder "Verplemper deine Zeit!". Doch hinter diesen hemdsärmeligen Prinzipien stecken Ratschläge, mit denen sich jeder Manager identifizieren wird.

Wer schon einige Erfahrung als Manager oder Führungskraft vorweisen kann, der wird das Buch wirklich zu schätzen wissen. Eine ganze Schatztruhe voller unkonventioneller Ratschläge, die geradezu dazu einladen, seinen eigenen Managementstil zu reflektieren, wartet darauf, geöffnet zu werden. Absolut empfehlenswert!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Nach vielen Notizen, AHA-Effekten und Erproben des Gelesenen muss ich sagen ' ICH BIN BEGEISTERT !
'Der freche Vogel fängt den Wurm' ist eine ein ebenso hilfreiches und praxisorientiertes Buch, wie die '11 Managementsünden'. Ich bin ehrlich, ich hatte nach den '11 Managmentsünden' befürchtet, in 'Der freche Vogel fängt den Wurm' auf viele Wiederholungen und wenig Neues zu treffen. Glücklicherweise trifft der Leser auch in diesem Werk auf hilfreichen Erläuterungen und Tipps. In meiner Rezension für die '11 Managementsünden' war ich ja bereits begesitert darüber, dass diese für jeden, der Personal führt, geeignet sind. Das gilt auch für 'Der freche Vogel fängt den Wurm'. Als Teamleiter in einem Startup sind meine Mittel und Kompetenzen begrenzt und dennoch konnte ich die guten Hinweise adaptieren und erfolgreich umsetzen. Da das Buch mit vielen praxisorietierte Beispielen arbeitet, möchte ich hier auch eines bringen.
Lange Zeit war es für mich undenkbar, meine Zeit zu verplempern oder mir persönlichen, aber arbeitsrelevanten, Spaß zu gönnen. Mit den Tipps aus dem Buch bin ich inzwischen Leiter eines Projektes, dass von mir (an den richtigen Stellen) angeregt wurde und das mir bereits in der Startphase großen Spaß macht. Anfangs hatte ich ein wenig Angst vor der Mehrarbeit und der Verantwortung, aber ich mache es mir leicht und sage mir, bis jetzt habe ich noch niemanden getroffen, dem Spaß zu stressig wurde.
Abschließend kann ich sagen, dass ich entspannter und mit mehr Spaß mein Team führe. Das zahlt sich aus, denn auch mein Team hat sich bereits für die Veränderungen bedankt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen