Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Der fröhliche Frauenhasser: Dr. Siri ermittelt 6 (Die Dr. Siri-Romane, Band 6) Audio-CD – Audiobook, Ungekürzte Ausgabe

4.7 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,38
Audio-CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe
EUR 10,99 EUR 4,99
14 neu ab EUR 10,99 2 gebraucht ab EUR 4,99

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Steckbrief: Dr. Siri Jetzt reinlesen [198kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Persönliche Lieblingsserie" (Peter Pisa, Kurier (A))

»Diese Reihe ist ein Muss!« (Cosmopolitan)

»Originelle Geschichten, in die Cotterill mit leichter Hand seinen laotischen Helden schickt.« (Jan Josef Liefers)

»Für alle, die schrägen Humor, exotische Schauplätze und raffinierte Verbrechen lieben, ist diese Reihe einfach ein Muss.« (Cosmopolitan) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Colin Cotterill wurde 1952 in London geboren. Nach einer Ausbildung zum Englischlehrer begab er sich auf eine Weltreise, die viele Jahre andauerte. Er lebte lange in Australien, Japan, Thailand und Laos, wo er Englischkurse an verschiedenen Universitäten gab und sich als Sozialarbeiter engagierte. Mittlerweile ist der Hundeliebhaber und begeisterte Comic-Zeichner in Thailand sesshaft geworden. Seine in Laos angesiedelte Krimiserie um Dr. Siri Paiboun, den querköpfigen Leichenbeschauer und Ermittler wider Willen, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Auch Colin Cotterills zweite Spannungsreihe, die im gegenwärtigen Thailand spielt und in deren Mittelpunkt die Kriminalreporterin Jimm Juree und ihre verrückte Familie stehen, begeistert weltweit die Leser. Colin Cotterill lebt mit seiner Frau in Chumphon, Thailand.

Jan Josef Liefers wurde 1964 in Dresden geboren. Er ist Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur und Musiker. Als Autor hat er sich mit "Soundtrack meiner Kindheit" einen Namen gemacht. Bundesweit bekannt wurde er 1997 mit dem Kinohit "Knockin’ on Heaven’s Door". Schon kurz darauf folgte seine Rolle als Bodo Kriegnitz in "Rossini", für die Jan Josef Liefers den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsschauspieler erhielt. Den Bayerischen Fernsehpreis bekam er für seine Leistung als Hauptdarsteller in seinem Film "Jack’s Baby" (2000), bei dem er auch erstmals Regie führte und die Musik komponierte. Seit 2002 steht Jan Josef Liefers regelmäßig an der Seite von Axel Prahl als Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne im Münsteraner "Tatort" vor der Kamera, wofür die beiden bereits u. a. mit der Goldenen Kamera und dem Jupiter ausgezeichnet worden sind. Mehrfach prämiert wurde Jan Josef Liefers auch für seine Rolle in "Das Wunder von Lengede" (Adolf-Grimme-Preis, Bambi, Goldene Kamera u. a.). Als RAF-Gründungsmitglied Peter Homann wirkte er im Oscar-nominierten Kinoerfolg "Der Baader Meinhof Komplex" (2008) mit. Außerdem war er 2012 in der Literaturverfilmung "Der Turm" (Regie: Christian Schwochow) zu sehen. Für den Hörverlag las Jan Josef Liefers u. a. T.C. Boyles "Wenn das Schlachten vorbei ist" und "San Miguel", Colin Cotterills "Der Tote im Eisfach" und "Der fröhliche Frauenhasser" sowie Frank Schätzings "Ein Zeichen der Liebe".



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Laos, 1978, offensichtlich treibt -provinzübergreifend- ein Serienmörder
sein Unwesen - als Vorteil dienten dem Killer bislang die chaotischen
Zustände innerhalb der laotischen Polizeibehörden, dem Land mangelt es an
einem Zentralregister, funktionierende Strukturen sind längst nicht in
Sichtweite.... - Dr. Siri stellt sich schnell die Frage, wie oft der Mörder
wohl bereits zugeschlagen haben mag, er entwickelt wieder einmal mehr
ungewöhnliche Ideen. Der ergraute Mediziner darf sich erneut mit
bürokratischen Dickköpfen, linientreuen Parteikadern und mangelnder
Ausrüstung herumschlagen.

Der Autor schildert in regelmäßigen Abständen Teile der Erzählung aus dem
direkten Blickwinkel des Mörders - wobei dessen Identität bis zum Ende
ungewiss bleibt - solide, glaubwürdig und spannend geschrieben!

Die "Nebenkriegsschauplätze" sind ebenfalls unterhaltsam und spannend
ausgewählt - so pflanzt der Autor dem Leser durchaus wachsende Sorgen um
eine altbekannte Figur der bisherigen Romane in den Kopf und lässt Siri auf
unterhaltsame Weise gegen die Windmühlen der kommunistischen Machthaber
ankämpfen.

Wird es Dr. Siri gelingen den Serienmörder zu fassen, welcher offenbar über
Provinzgrenzen hinweg aktiv war / ist?
Welchen Hinweis versucht der Geist des verstorbenen Hundes Saloop dem
Leichenbeschauer zu übermitteln?
Wird Dr. Siri sich das schnüffelnde Wohnungsamt vom Hals halten können?
Wo ist der verrückte Inder Rajid abgeblieben?

Fazit: Dr. Siri verschafft einem einen spannenden und unterhaltsamen
Sonntagnachmittag, während dem man mit den Figuren hofft, bangt und lacht -
bitte noch mehr davon!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gospelsinger TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
1978 in Laos. Einmal mehr muss der 73 -jährige Dr. Siri sich mit der Bürokratie abärgern. Er hat das Wohnungsamt auf dem Hals, weil er die Nächte viel lieber bei seiner frisch angetrauten Ehefrau verbringt, als in dem Haus, das ihm von der Regierung zugewiesen wurde. Denn in diesem Haus geht es nicht gerade ruhig zu, hat er doch eine ganze Reihe von gescheiterten Existenzen dort aufgenommen.
Damit nicht genug. Als die Leiche eines brutal ermordeten jungen Mädchens auf seinem Seziertisch landet, wird Dr. Siri klar, dass in Laos ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Natürlich setzt er alles daran, den Mörder dingfest zu machen, auch wenn er sich damit mal wieder selbst in Gefahr bringt.
Nebenbei sorgt er sich noch um einen Obdachlosen, der ungeahnte Fähigkeiten hat.
Dr. Siri ist ein ungewöhnlicher Charakter, der mit der Geisterwelt in Verbindung steht und von einem 1000jährigen Schamanen besessen ist. Mutig, rüstig, großzügig und mit scharfem Blick auf die herrschenden Zustände gefällt er mir besonders wegen seiner Warmherzigkeit und wegen seines Scharfsinns, aber auch wegen seines Humors. Seine satirischen Beobachtungen des kommunistischen Alltags sind einfach herrlich.
Auch die anderen Charaktere im Buch sind etwas Besonderes und alle ziemlich schräg, dabei aber liebenswert.
Daneben erfährt man noch Interessantes über das Land, zum Beispiel, warum die Häuser keine Keller haben. Kurz, bei diesem Krimi stimmt die Mischung aus einer spannenden Story, interessanten Charakteren und einem ungewöhnlichen Setting. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände dieser Reihe.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Howie1006 TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Juni 2016
Format: Taschenbuch
Als auf dem Seziertisch von Dr. Siri Paiboun, einem in vielerlei Hinsicht eigenwilligen Pathologen im kommunistischen Laos der 70er Jahre, eine junge Frau landet, die gefoltert und ermordet wurde, nimmt er sich der Sache an und kommt einer Mordserie auf die Spur. Doch neben dem Mord gibt es auch noch andere Probleme, die sein überhaupt nicht vorhandenes diplomatisches Geschick im Kampf gegen die Bürokratie fordern.

Die Geschichte selber wird in mehreren Strängen erzählt: Neben der Sicht von Dr. Siri und den Seinen wird auch der aktuelle Handlungsfaden aus der Perspektive des Mörders beschrieben, der sich gerade sein neues Opfer auserwählt hat. Dazu kommt der Kampf gegen die Bürokratie, bei dem Siri mit seiner Schlitzohrigkeit ein wenig an den Soldaten Schwejk erinnert. Und ganz nebenbei gilt es noch ein weiteres Leben zu retten.

Sicher, die Mordgeschichte selber ist spannend erzählt, hat aber eher die betuliche Machart eines altmodischen Krimi à la Agatha Christie und wäre in diesen Zeiten allein aufgrund des geringen Blutverlustes der Beteiligten vermutlich nicht allzu erwähnenswert. Doch der Charakter des Pathologen ist so einzigartig, seine Scharmützel mit den Bürokraten so unterhaltsam, seine Beziehung zur Geisterwelt so schräg, dass der Leser einfach mitgerissen wird. Daneben beeindruckt die tiefe und in keiner Weise aufgesetzt wirkende Menschlichkeit der Protagonisten.

Colin Cotterills Krimi wird gelesen von Jan Josef Liefers, der mit sichtlicher Freude den handelnden Personen Leben einhaucht und ihnen ihre eigene Stimme verleiht.

Der fröhliche Frauenhasser ist ein Krimi, der neben einer spannenden und relativ unblutigen Handlung mit einem ziemlich schrägen, manchmal fast makabren Humor punktet. Ich kannte Dr. Siri nicht - aber da werde ich noch einiges nachholen.

-
Kostenloses Rezensionsexemplar
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden