Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic GC HW16
Kunden diskutieren > tv Diskussionsforum

Welcher WLan Stick für Philips 42PFL7606K/02


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-16 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.03.2012, 09:09:12 GMT+2
DerR meint:
Guten Morgen!
Kann mir hier vielleicht jemand sagen, mit welchem WLan-Stick der Philips 42PFL7606 funktioniert?
Habe jetzt zwei ausprobiert, jedoch gehen die schonmal nicht!
Ich weiß, dass es einen von Philips gibt, jedoch ist der vom Preis völlig überzogen!!!

Danke

Veröffentlicht am 30.03.2012, 10:48:39 GMT+2
Du brauchst den PTA 01 direkt von Philips. Alles andere geht nicht!

Veröffentlicht am 30.03.2012, 14:16:32 GMT+2
DerR meint:
Danke, aber irgendjemand hier hatte mal geschrieben, dass es mit einem ganz normalen WLAN-Stick auch funktioniert hat, nur finde ich den Beitrag leider nicht mehr...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2012, 17:26:49 GMT+2
Thomas meint:
Hallo, hab den gleichen Tv und hab schon zwei hama w-LAN sticks probiert ( bei denen mir man versichert hat das die funktionieren) geht auch nicht! Kann dir nur sagen hol dir den von Philips alles andere ist den Stress nicht Wert! Selbst wenn du einen finden solltest der geht kann es nach dem nächsten Software Update durchaus sein das der nicht mehr funktioniert dann geht das Spiel von vorne los!

Veröffentlicht am 28.10.2012, 10:57:48 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2012, 14:28:34 GMT+1
Wie wär's alternativ mit einem WLan-Repeater mit Lan-Anschluss (z.B. von CM3 o.ä.). Der Philips-TV hat sicher auch einen normalen Lan-Anschluss und so wäre evtl. die WLan-Übertragung sicherer - und man hätte mit dem Repeater zusätzlich einen erweiterten WLan-Radius. Der als Beispiel genannte Repeater kostet um 30 €, was sicher akzeptabel ist.

Die vorgenannte Variante habe ich selbst an meinem Panasonic LCD getestet - funktioniert einwandfrei. Pana vertreibt ein eigenes WLan-Dongle, soweit ich mich erinnere allerdings für ca. 90 € !?

PS: einen WLan-Repeater unbedingt an einer "freien" Steckdose betreiben - keinesfalls im Kabelgewirr einer Steckdosen-Leiste o.ä.!!!

Veröffentlicht am 28.10.2012, 18:05:36 GMT+1
Dreisbacher meint:
Der Philips hat doch einen Ethernet Lan-Anschluß, sowie 2 USB Buchsen und ist Wi-Fi bereit.
Dann mach es doch wie ich mit meinem LG :
(aus Rezension) - Ich habe jetzt "Smart-TV" aktiviert. Hier gibt es den Netgear WNCE2001 Universal WiFi-Adapter mittlerweile für unter 30 €. Den habe ich mit dem PC auf mein Wlan-Netz eingestellt (man braucht nur den Netzwerkschlüssel), Einstellung funzt dann automatisch. Gut ist, das Gerät von Netgear bezieht seinen Strom über die USB-Buchse am TV, man hat also nicht noch ein Netzteil anzuschließen. Auch der TV erkennt dann automatisch den vorbereiteten WiFi-Adapter. Schnell noch HBBTV im Menü aktiviert ... und es konnte losgehen.

Veröffentlicht am 07.11.2012, 14:28:05 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 07.11.2012, 14:29:47 GMT+1
Der WLan-Direktempfang vom Router zum TV ist immer abhängig von den örtlichen Gegebenheiten: wie weit entfernt, welche massiven Wände sind dazwischen, gibt es möglicherweise Funkstörungen im Frequenzbereich der WLan-Übertragung u.ä.! Daher sind "Patent-Tipps" hierzu eher schwierig.

Dass WLan-Sticks Probleme machen, kann damit zusammenhängen, dass diese Teile direkt im TV eingesteckt werden. Möglicherweise sind sie bereits durch das TV-Gehäuse und elektrische Störungen aus dem TV zu sehr im "Funkschatten" des WLan-Routers und haben dadurch schlechten Empfang. Das hatte ich auch bei meinem TV, der Direktempfang war sehr grenzwertig und es gab häufig Verbindungs-Abbrüche. Evtl. kann hier auch ein USB-Verlängerungskabel helfen, um den WLan-Stick aus der unmittelbaren Nähe des TV's zu bringen - und man kann im Radius der Verlängerung testen, an welcher Stelle der Empfang gut ist.

Oder einfach mit einem Repeater (siehe oben) testen, der einen stabilen Empfang hat und die Lan-Verbindung zum TV läuft über's Kabel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2013, 01:50:00 GMT+1
funktioniert dieser "PTA 01" auch mit einem Philips TV "26PFL3405H"?

Veröffentlicht am 30.03.2013, 08:51:49 GMT+1
Thomas meint:
Habe mit meinem 47pfl3... einen Belkin WLan-Adapter dazu bekommen und kann den nur empfehlen. Kurz am PC programmieren und dann einfach an den Fernseher. Funzt.

Veröffentlicht am 20.08.2013, 14:14:48 GMT+2
Daniel meint:
Hi Leute,
ich wollte mal wissen ob der nachfolgende Stick den es bei Amazon gibt, an meinem Philips 42PFL7606K/02 funktioniert.

CSL - 300 Mbit/s WLAN Stick mit Antennenbuchse und abnehmbarer Antenne| Wireless LAN | USB 2.0 Stick | Mini Dongle 802.11n/b/g | SMA Buchse 150 54 | Windows 7 + Windows 8 fähig | besonders hohe Reichweite

oder habt ihr günstige Alternativen? Ich wäre für euren Rat sehr dankbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2013, 12:35:47 GMT+2
Kauf Dir einen anderen TV zb.LG da hast du diese Sorgen nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2013, 12:41:01 GMT+2
Versuchs doch mal mit Kabelbw ich habe damit keine Probleme

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2013, 12:50:57 GMT+2
Versuche es mal bei Kabel BW,bei mir funktioniert der W-Lan Stick

Veröffentlicht am 03.08.2014, 18:14:46 GMT+2
Harri Greif meint:
Hallo habe mir den Philips 42 PFL 7456 K/ 02 gekauft . Meine Frage lautet welchen w-Lan Stick von Philips kann ich kaufen?

Mit freundlichen Grüßen Aika01

Veröffentlicht am 30.11.2014, 11:18:04 GMT+1
Hilfe!!! Ich habe TV Philips 7100 gekauft und wollte Filme auf USB stick aufnehmen, aber nichts funktioniert. Welcher stick ist dafür geeignet? :(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2016, 07:13:34 GMT+2
Ich finds auch mega abzocke vieleicht ist dann amazon prime firestick das richtige
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in tv Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  tv Diskussionsforum
Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  16
Erster Beitrag:  30.03.2012
Jüngster Beitrag:  03.07.2016

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt