Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kunden diskutieren > top reviewers Diskussionsforum

Rezensionen erscheinen nicht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 558 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.06.2010, 21:03:30 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 16:07:46 GMT+2]

Veröffentlicht am 07.06.2010, 22:07:14 GMT+2
Mikel meint:
Hallo Tino,

ich denke nicht, daß Ihre Rezensionen nicht erscheinen. Das Problem, das ich tagelang warten mußte, hatte ich auch schon. Nach einer Beschwerde ging es zunächst eine Zeitlang gut, bis dann wieder Schlendrian einkehrte. Ich hab mich dann noch einmal massiver beschwert; die fehlende Rezi war schwupps eingestellt, und seitdem funktioniert es wieder. Wir werden kaum erfahren, ob das an trägen Mitarbeitern oder an einer Überlastung des Systems liegen dürfte; beides ist aber möglich.

Wenden Sie sich doch mal mit entsprechender Anfrage an den Kundendienst.

Gruß U

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2010, 08:00:31 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 16:07:54 GMT+2]

Veröffentlicht am 08.06.2010, 09:54:39 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 10.06.2010, 13:52:54 GMT+2
Alfa Fähe meint:
Wie auch UEM ist es mir nicht unbekannt, dass man manchmal beim Amazonteam "nachfragen" muss, damit eine Rezi eingestellt wird.
Allerdings ist mir dies NUR bei Rezis passiert, die keine 4 oder 5 Sterne bekommen haben. 4 oder 5 Sterne Rezis sind oft binnen SEKUNDEN (!!!) online!
Amazon bedingt sich anscheinend aus, negative Rezis etwas (oder ganz) zurück zu halten....

beste Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2010, 10:25:50 GMT+2
Mikel meint:
Guten Morgen, Tino,

nee, verstehen muß man so einiges hier nicht. Vermutlich sitzen die Amazonier und lachen sich schräg, WENN sie denn überhaupt hier mitlesen. Fakt ist doch, daß Amazon ein Monopol besitzt und daß die Rezensenten genutzt werden als billige Werbeträger, die nicht nur mit ihren positiven Rezensionen Geld bringen, sondern das auch selbst ausgeben (hoffentlich alles bei Amazon), um anschließend kostenfreie Werbung für diese und auf dieser Plattform zu betreiben. Ich denke nicht, daß jede Rezi durchgelesen ist. Eher vermute ich, daß eine intelligente Software auf bestimmte Ausdrücke scannt, vielleicht auch auf die vergebene Sterneanzahl.

Man könnte natürlich auch mal mit Amazon telefonieren, wenn per Mail keine Reaktion erfolgt.

Ich gehe jetzt in mneinen Garten. Die Pflanzen danken mir die Pflege hoffentlich mehr als das angesprochene Unternehmen. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2010, 10:27:16 GMT+2
Mikel meint:
Guten Morgen, Alfa Fähe,

das habe ich noch nicht beobachtet, werde es aber zukünftig im Auge behalten, ob die verzögerte Einstellung nur bei negativen Rezis geschieht. Danke für den Tip!

Grüße U

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2010, 19:02:18 GMT+2
Apicula meint:
Hallo Tino,
Deine Vermutung, dass die letzten Diskussionen dazu geführt haben, dass Rezensionen nicht veröffentlicht werden, kann ich zwar nicht widerlegen, andererseits kann ich aus meinen bald 10 Jahren Erfahrung bestätigen, dass es von Zeit zu Zeit länger dauert. Es gibt das schöne Beispiele: Weihnachten, Ostern - wenn also so richtig was los ist ... oder wenn's Kundenservice-technisch bei amazon aufgrund anderer Prioritäten an einer anderen Stelle so arg brennt, dass die "human ressources" ihre Prioritäten nicht an uns Rezensentlein verschleudern wollen.

Auch wenn ich mittlerweile um diesen Umstand WEISS, dass nämlich einige Rezensionen in einen Filter laufen und dort nur von Hand "online gestellt" werden, bin ich jedes Mal genau so frustriert wie Du vermutlich zurzeit.
(Manchmal hilft so ein virtuelles Händchenhalten / sich Ausheulen / Erfahrungsaustauschen per Diskussionsforum da schon ein Stück weiter. Man fühlt sich zumindest nicht so völlig alleine mit seinen (unwichtigen) Problemchen. ;-)

Es liegt übrigens nicht an der Besternung ob eine Rezi gleich online geht, oder nicht. Das halte ich für ein Gerücht, das sich hartnäckig hält.
Es gibt (auch nur Vermutungen, bzw. Erfahrungen) Wortfilter, und manchmal liegt es vielleicht auch an der (Über-)Länge einer Rezension. Mir ist es neulich passiert, dass eine Rezension wohl die Gesamtlänge überschritten hatte, ich habe überarbeitet und überarbeitet und sie ging und ging nicht online. Als ich sie dann Schritt für Schritt gekürzt habe, war sie nach einigen Annäherungsversuchen innerhalb einer Sekunde da.

Amazon gibt übrigens an, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, DASS eine Rezi veröffentlicht wird. Das steht da auch aus gutem Grund. Mich persönlich beruhigt das trotzdem nicht. Es ist einfach ärgerlich. Wenn man z.B. an einem Tag mehrere abschickt und einige bleiben hängen andere sind im Sekunden-Takt online ... verwundert das einfach.

Was mich immer noch ärgert ist z.B. die Tatsache, dass man als Rezensent KEINEN Hinweis bekommt, WENN eine Rezi tatsächlich ABGELEHNT wurde. Man findet das nur heraus, wenn man sich an den Kundenservice wendet (und bekommt dann oft eine Baustein-Antwort, die auch nicht eben motivierend ist. Im schlimmsten Fall ein Zitat aus den Richtlinien. Das hilft dann grad weiter .... *Augenroll*) oder man probiert nach den abgelaufenen 48 Stunden (wie man halt Lust, Zeit und Muse hat) ob man die Rezension auf der entsprechenden Seite noch einmal veröffentlichen kann.

Ein kleiner Tipp - neudeutsch "workaround":
Wenn man auf die Veröffentlichung einer Rezi wartet, und nicht weiß "Steckt die jetzt im Filter und wird noch geprüft?" ODER: "Wurde sie abgelehnt?" geht man auf die entsprechende Produktseite, klickt auf "eigene Rezension erstellen". Nun gibt es zwei Möglichkeiten...
1) Wenn die Rezi noch im Hintergrund auf Prüfung wartet, kommt eine Meldung nach dem Motto "nur eine Rezension pro Produkt .... 48 Stunden warten ... bei Problemen an den Kundenservice wenden... etc."
2) Wenn die Rezi abgelehnt wurde, sieht man die Eingabemaske, so als ob man noch keine veröffentlicht/ abgeschickt hätte. Dann weiß man definitiv, dass sie abgelehnt wurde.
.... in jedem Fall weiß man dann, woran man ist.

Es gibt auch noch eine 3. Möglichkeit, die kommt zum Glück selten vor: Die Rezension wird statistisch auf der Produktseite erfaßt, aber erscheint nicht online. Auch nicht im Profil. Das Dumme dabei ist dann: Man kann sie nicht noch einmal veröffentlichen und nur abwarten. Auf die Weise habe ich vor einigen Wochen einige längst vergessen geglaubte Rezensionen aus 2008 in meinem Profil entdeckt, die seinerzeit als "unauffindbar" galten und wo mir selbst der Kundenservice nicht helfen konnte. Andererseits stimmte die Aussage von damals: Bitte um Geduld, die Rezensionen werden erscheinen. ;-)

Zuguterletzt noch: Ich finde Deinen Beitrag sehr gut. Denn hier in diesem allgemeinen Forum wäre ein Plätzchen wo sich Viel-Rezensenten über den Status des Veröffentlichungssystems austauschen könnten. Nach dem Motto: "Es hakt wieder..."

Zum Thema ranking nur ein kurzer Satz: Nicht so ernst nehmen und sich damit nicht zu sehr beschäftigen.
Ich persönlich freue mich sehr über die Rezensionen anderer Kunden, oder das feedback von Kunden zu meinen Rezensionen --- und was auch sehr schön ist: Sogar die TAG-bezogenen Foren (romane, thriller, hörbücher, pop, rock, pc-spiele...) bei amazon sind (in kleinen Dosen genossen ;-) oft ein angenehmes Plätzchen zum Stöbern oder um eigene Tipps an Suchende weiter zu geben. Das ist doch schon mal alles gar nicht so verkehrt.

Aufmunternde Grüße ... an alle Mitleser/ Mitleidenden. ;-)
Sabine

Veröffentlicht am 10.06.2010, 00:30:46 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 10.06.2010, 09:59:07 GMT+2
FrankS meint:
Hallo Mit-Rezensenten,
zusätzlich zum oben genannten, vermute ich, dass es - wie hier die Kundendebatte - auch eine Lieferantendebatte um "gute" und "schlechte" Rezensionen gibt.

Ich habe z.B. versucht, das unhörbare, da gegen alle Hörgewohnheiten verstoßende, Hörbuch "Das Parzival-Komplott" Das Parzival-Komplott, 8 Audio-CDs inkl. Bonus-CD zu rezensieren: keine Chance und alle 2 Tage darf ich 'nen neuen Versuch wagen, da meine Rezi sang- und klanglos gekillt wird. Ich glaube aber nicht, dass Amazon hier treibend ist, sondern vermute, da blockiert der Verlag, welcher z.B. auf Testberichte()de rigoros und beleidigend gegen jede kritische Meinung vorgeht. (Vielleicht muss man die Autorin vor der Misserfolgseinsicht schützen?) Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass nur eines der Werke von Frau Holzberg rezensiert worden ist - und da scheinen die Rezen reine Gefälligkeit zu sein: viel zu positiv und fast ausschließlich von Leuten, die nur eine bis wenige Rezen geschrieben haben.

Ich persönlich glaube aber, dass sich sowohl Amazon, als auch die Verlage ins eigene Fleisch schneiden, da - wie Hegemanns Axolotl beweist - schlechte Rezensionen keinesweg mit finanziellem Misserfolg gleichzusetzen sind!

Gruß
Frank

Edit 10.6.2010 - 9 Stunden später: Uuups ich muss mich revidieren, die Parzival-Rezi ist online - was so ein kleiner Chatbeitrag bewirken kann! :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.06.2010, 12:51:15 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 16:08:08 GMT+2]

Veröffentlicht am 10.06.2010, 13:52:05 GMT+2
Alfa Fähe meint:
@Apicula
"Es liegt übrigens nicht an der Besternung ob eine Rezi gleich online geht, oder nicht. Das halte ich für ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. "

Ein Gerücht ist, wenn etwas herumkursiert was nicht der Wahrheit entspricht. Fakt aber ist, dass ich dies SEHR WOHL beobachten konnte, dass es genauso ist! 5 Sterne Rezis gehen bei mir IMMER SOFORT binnen Sekunden online. Natürlich kam es schon vor, dass auch eine negative Rezi relativ flott inline gestellt war, aber bei mir noch NIE binnen Sekunden!

Dass dies nicht immer so sein muss, behaupte ich nicht, aber ein Gerücht ist dies auf keinen Fall :-)

LG

Veröffentlicht am 15.06.2010, 15:30:22 GMT+2
Falke meint:
Ich stelle fest, dass die Bewerungen nicht aktualisiert werden. Rein statistisch gesehen müssten sich die häufiger ändern. Oder werden einige Bewerungen nicht mitgezählt?

Veröffentlicht am 16.06.2010, 09:34:09 GMT+2
Catmaniac meint:
Auch 5 - Sterne - Rezis verschwinden ab und an. Ging mir auch schon so. Vermute aber, dass Amazon die eigenen Spielregeln zu eng ausgelegt hatte. Links usw. sind verboten. Ist ja auch ganz okay so weit.
Aber das rezensierte Buch entstand aus einer Internetseite. Nur das hatte ich erwähnt. Und schwupps! Rezi gesperrt.....!

Lustig finde ich, dass hier der Vorwurf "Amazon hat ein Monopol!" auftauchte. Dasselbe wird in den ebay-foren über ebay behauptet.

Informiert Euch doch erst mal, was der Unterschied zwischen MONOPOL und MARKTFÜHRER ist, bevor Ihr sowas in den Raum stellt.....!

So, und nun zerreißt mich, ich bin gewappnet.... ;-)

Veröffentlicht am 16.06.2010, 12:16:47 GMT+2
Alfa Fähe meint:
Also ich zerreiß dich sicher nicht - noch dazu, wo du vollends Recht hast :-))))
Habe dies zwar auch gelesen, mich aber nur gefragt, ob ich irgendwo vielleicht einen Beitrag übersehen habe, auf den sich dieses "Monopol" bezieht... Anscheinend nicht.
Wäre ja schlimm, wenn Amazon - äh, bei was eigentlich??? - ein Monopol hätte ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2010, 07:44:22 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 25.06.2010, 15:27:03 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2010, 08:18:33 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 16:08:16 GMT+2]

Veröffentlicht am 22.06.2010, 19:13:45 GMT+2
Nun gut wer kennt das nicht manchmal sind sie nach wenigen sekunden online manchmal nach mehreren Tagen nicht . In solchen Fällen wende ich mich iinner an amazon und dann wird die REzi auch recht schnell manuell eingestellt. Sicherlich ist das Vorgehen von amazon micht immer nachvollziehbar und ab und zu verschiwnden auch Rezis z.B wenn von einer Autorin ein neues Buch erscheint und der Vorgänger sehr schlecht bewerter wurde- das ist sicherlich nicht ok und amazon sollte da neutraler sein ... wen das stört und da kenne ich so einige dann sollte man zu einem der vieeeeeelen anderen Foren wechseln, die wirklich objektiv sind ... Ich persönlich habe es nicht getan und bislang ist auch jede Reiz von mir erschienen und nie eine im nachhinein verschwunden ...

Gruß Isabelle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2010, 13:02:43 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 25.06.2010, 07:11:29 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2010, 20:59:14 GMT+2
Apicula meint:
Hallo Alfa Fähe, da unterscheiden sich vielleicht einfach nur unsere Wahrnehmungen. Okay, also nenne ich es nicht Gerücht.
Ich wollte mit meiner Aussage auch niemandem zu nahe treten. Was ich nur nicht bestätigen kann ist, dass 1 Sterne Rezensionen es "schwerer" haben veröffentlicht zu werden. ;-)

Warum ich heute überhaupt wieder hier in dem Beitrag gelandet bin - wollte mitteilen: Es hakt wieder...

Schon vor dem letzten Wochenende fiel mir auf, dass es mit Veröffentlichung von Rezensionen wieder einmal länger dauert. Eine davon wurde z.B. wieder einmal gar nicht angenommen - beim erneuten Wiedereinstellen hat es wieder mehr als 2 Tage gedauert, dann war sie da. Mit dem selben Text wie beim ersten Mal. (Ärgerlich ist das schon... man bekommt auch nie eine exakte Antwort, warum etwas abgeleht wurde. Auch auf Nachfrage nur ganz selten. Wenn, dann nur Verweis auf Richtlinien und das hilft nicht grad weiter.)

Heute - soeben um genau zu sein - wieder eine 5 Sterne Rezi eingestellt: Und die ist nicht binnen Sekunden online. Auch nicht nach 1/2 Stunde... ;))))

Vielleicht ist nun einfach Urlaubszeit und weniger Prüf-Personal verfügbar, vielleicht schauen die amazon-Kundendienstler auch einfach lieber WM als Rezensionen? ;o)
Abends (nach 18 Uhr oder so) ist es zeitweise ohnehin nicht schlau Rezensionen abzuschicken. Es kam schön öfter vor, dass dann alles in diese Prüffilter läuft.

Schönegrüße an alle "Leid"geplagten!

Veröffentlicht am 24.06.2010, 21:46:44 GMT+2
Hallo! könnte mir jemand ein Tip geben!
Ich warte seit 2 wochen auf mehrere Rezensionen, dass diese freigeschaltet werden!
und kann sie auch nicht neu schreiben oder ändern.
Wo kann ich mich bei amazon beschweren?kann jemand bitte eine mail adresse sagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2010, 23:03:34 GMT+2
Apicula meint:
Hallo Felix, probier mal den fogenden link. Da solltest du direkt zu dem Formular kommen, wo man Mails an den Kundenservice schreiben kann. (Im Auswahlmenü steht dann auch mit welchem Anliegen man sich meldet, dort "Kundenrezensionen" auswählen.)
Dann musst du noch die ASIN/ ISBN von den Artikeln bereit halten, wo die Rezensionen dazu ausstehen.
http://www.amazon.de/gp/help/contact-us/features-and-services.html

Zuerst kannst Du auch noch prüfen, ob Deine Rezensionen abgelehnt wurden, oder noch "in Prüfung" irgendwo im Hintergrund schlummern.
Das geht so:
Du gehst auf die Seite wo Du die Rezension einstellen wolltest, klickst auf den Button "Rezension erstellen". Wenn Du die gewohnte Maske fürs Erstellen von Rezensionen zu sehen bekommt, dann wurden sie offensichtlich nicht angenommen (sprich, abgelehnt)
Wenn sie noch nicht geprüft sind, und noch im Hintergrund schlummern, dann steht da das Sprüchlein: "Ihre Rezension konnte nicht angenommen werden, da wir pro Kunde und Artikel nur eine Rezension zulassen. Das gilt auch für Sets wie beispielsweise dasselbe Buch in unterschiedlichen Ausgaben (Hardcover, Taschenbuch, Hörbuch). Sie können aber gerne Ihre bestehende Rezension bearbeiten. "

Viel Erfolg!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2010, 23:07:44 GMT+2
Mikel meint:
@ Felix Weinberg:

Hier ist eine Adresse, von der ich zu nicht eingestellter Rezension eine Antwort erhalten habe: 'bestellstatus-antwort@amazon.de'

Viel Erfolg!

Veröffentlicht am 24.06.2010, 23:43:58 GMT+2
Danke für die schnelle Hilfe! Gut, dass ich die Rezensionen alle auf mein Macbook Pro gespeichert habe.

Genau "Ihre Rezension konnte nicht angenommen werden, da wir pro Kunde und Artikel nur eine Rezension zulassen." dieses stand bei bestimmt 10 Rezensionen.
Habe amazon jetzt eine Mail geschrieben.

Grüße aus München FeLix

Veröffentlicht am 26.06.2010, 16:51:32 GMT+2
waldgeist meint:
Es ist schon so, wie hier mancher mutmaßt. Rezensionen, die allzu negativ ausfallen verschwinden einfach. Ich habe das inzwischen auch zwei- oder dreimal bemerkt. Was soll man dagegen machen ? Was kann man dagegen machen ? Nichts. Weiterschreiben.

Gruss aus dem Wald
der waldgeist

Veröffentlicht am 27.06.2010, 15:34:43 GMT+2
Geheimtipp meint:
Also ich finde, dass mancher hier vorsichtiger sein sollte mit Mutmaßungen, dass Negativrezensionen einfach verschwinden. - Bei meiner eigenen Suche nach für mich hilfreichen Rezensionen bin ich auf massenhaft schlechte Bewertungen gestoßen. Jeder darf hier seine eigenen Überzeugungen hinterlassen - im Rahmen der Richtlinien. Und niemand wurde hier bisher gezwungen, zu schreiben.
Wie ich schon mal gepostet habe, hat mich die Negativbewertung eines von mir geschätzten Films sogar dazu veranlasst, eine (nach meinen Maßstäben) differenziertere Beurteilung zu schreiben, obwohl ich das gar nicht vorhatte. Ich hab mir extra die DVD bestellt, weil ich den Film nur vom TV her kannte. Der Kollege hier hatte sich einfach darauf beschränkt - und sich sogar getraut, das zu schreiben... dass er auf der DVD aus Wut und Enttäuschung herumgetrampelt war (er hatte nicht verstanden, dass für die TV-Ausstrahlung herausgeschnittene Szenen hinterher unsynchronisiert wieder eingefügt wurden... kicher. - Und dieser Sermon war lange Zeit die einzige Rezension zu einem wunderbaren Film. - Ermutigt hatte mich seinerzeit der Kommentar eines humorvollen Mitrezensenten, der den Herumtrampler aufklärte.
Ich will nur mal anmerken, dass ich wegen solcher humorvoller und geistreicher Leute hier schon richtig fröhliche Stunden verbracht habe. Danke nochmal an alle, die ihre Rezensionen ernstnehmen und die mir bisher beim Kauf - und zur Aufheiterung eine echte Unterstützung waren. Gesegneten Sonntag.

Veröffentlicht am 27.06.2010, 15:50:17 GMT+2
waldgeist meint:
Mutmaßungen ? Nee. Rezension geschrieben, erscheint einfach nicht. Betreffende Rezensionen waren alle weniger als zwei Sterne. Das mehrmals, wo ist da was gemutmaßt ?
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 23 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in top reviewers Diskussionsforum (324 Diskussionen)

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ankündigung
Schnellerer Seitenaufbau für Rezensionen und Amazon.com Rezensionen für englischsprachige Bücher
28 17.01.2017
Normale kritische Rezension wird nicht veröffentlich 11 Vor 6 Tagen
Amazon löscht Rezensionen 29 Vor 7 Tagen
DIE REIHENFOLGE: Erst das Problem mit dem NK-Missbrauch - nun dazu: "Hauptsache neu und verifiziert und Vine." 6 Vor 8 Tagen
Amazon Konto wurde neu gestaltet, aber es fehlt.... 27 Vor 8 Tagen
Die Dummheit der Trolle 19 Vor 8 Tagen
Was motiviert Euch Rezensionen bei Amazon zu verfassen? 322 Vor 10 Tagen
Rezensionen erscheinen nicht 557 Vor 10 Tagen
Verifizierter Kauf 12 Vor 17 Tagen
Agenturen, die Rezensionen schreiben 100 Vor 23 Tagen
Amazonsüchtig! 95 07.04.2017
Sinn und Zweck der Bewertung von Rezensionen 101 29.03.2017
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  108
Beiträge insgesamt:  558
Erster Beitrag:  07.06.2010
Jüngster Beitrag:  Vor 10 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 19 Kunden verfolgt