Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Kunden diskutieren > top reviewers Diskussionsforum

Kundenrezensionen von Vine-Produkttestern


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
151-175 von 373 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012, 21:19:23 GMT+1
Apicula meint:
Lieber Tino,
es hat keinen besonderen Sinn. Ein "komisches Versteckspiel" trifft wohl den Kern der Sache ganz gut.
Ich hab meine Plakette ausgeblendet, WEIL ich nicht so drauf bestehe, dass da Missverständnisse aufkommen und ich als "die bekommt eh alles umsonst"-Kommentare abfahre. Man wird so schon blöd genug angemacht, weil man oder wenn man viele Rezensionen schreibt. Dass das alles Mühe und Arbeit bedeutet (die man freiwillig macht, soweit bin ich mir meiner Macke durchaus bewußt), wird gerne übersehen. Da kommt man wieder zum Thema "Neid", wie Luna ja so treffend kommentiert hat. - Aber ich kann nur für mich sprechen, was die Plakette betrifft.
Schönegrüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012, 21:19:40 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 15:52:00 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012, 21:25:27 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 27.08.2012, 15:52:17 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012, 22:03:40 GMT+1
Apicula meint:
Die Sache mit dem Ausblenden der Plakette, bzw. Kennzeichnung der Rezension, hatten wir in dem Vine-Forum schon ausgiebig. Ich weiß nicht, ob ich da für alle spreche, aber eine Rezension als Vine-Meinung zu kennzeichnen ist schon sinnvoll. Da ghet's ja schließlich auch darum, dass Firmen ihre Produkte extra für dieses Prgramm gesponsert haben. (Mehr Gründe fallen mir jetzt auch nicht ein auf die Schnelle.)

Im Grunde genommen ein "halbgares Thema", das kann ich bestätigen. Es ist für michauch ein "halbsoschlimmes Thema". Genauso kann man auch die Sache mit "Ausstieg aus der Liste" als "halbgare Lösung" bezeichnen. Man macht ja mit, will aber nicht in der Liste stehen. Soll das doch jeder für sich entscheiden, wenn er die Möglichkeit hat. Deswegen muss man sich nicht in die Haare bekommen. Einig wird man sich auch da nicht. ;-)

Veröffentlicht am 25.02.2012, 10:01:05 GMT+1
Sarah meint:
Bei Vine Rezensionen ist das okay mit der Plakette, aber ich stellte halt erschreckt fest, das viele Rezensionen von mir die Vine Plakette tragen. Ich habe das auf der Vine Profilseite abgestellt, mal gucken wann die Datenbanken aktualisieren und ob ich dann bei nicht- Vine Produkten den Button weg habe.

Veröffentlicht am 29.02.2012, 21:04:21 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 28.03.2012, 15:57:33 GMT+2]

Veröffentlicht am 29.02.2012, 21:25:19 GMT+1
wende meint:
Tja, damit hast Du Dich eigentlich schon fast disqualifiziert, Zitat von Dir:
[...]Im Gegenzug für die Möglichkeit an dem Programm teilzunehmen verpflichten Sie sich,
jegliche, nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Informationen, die Ihnen in Bezug auf Vine Produkte oder das Programm zur Verfügung gestellt wurden (einschließlich des Inhalts des monatlichen Newsletters) streng vertraulich zu behandeln,
derartige Informationen ausschließlich für den Zweck Ihrer Teilnahme am Programm zu verwenden, [...]

Veröffentlicht am 29.02.2012, 23:13:37 GMT+1
Strg-Alt-Entf meint:
U. Huber hat zumindest keine Vine-Plakette. Entweder hat er sie ausgeschaltet oder Amazon hat schon auf seine äußerst ungeschickte Verletzung der gerade selbst zitierten Richtlinien reagiert.

Veröffentlicht am 29.02.2012, 23:47:24 GMT+1
wende meint:
... oder ausgeschaltet, wir werden das beobachten :)

Veröffentlicht am 01.03.2012, 08:52:21 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 23.04.2015, 19:32:29 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2012, 08:56:30 GMT+1
wende meint:
Wenn nicht, wird er / sie es vermutlich bald bereuen, ich kann mir nicht vorstellen, dass Amazon das durchgehen lässt... aber okay, das muss Amazon wissen.

Veröffentlicht am 01.03.2012, 12:07:54 GMT+1
Strg-Alt-Entf meint:
Außerdem heißt U. Huber jetzt Emet. Merkwürdig.

Veröffentlicht am 01.03.2012, 14:18:57 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2012, 14:24:11 GMT+1
DHF87 meint:
Ist tatsächlich merkwürdig, mit dem plötzlich veränderten Namen. Aber immerhin konnten man sich jetzt auch mal als Nicht-Viner über die Richtlinien und Bedingungen von Vine-Produkttestern informieren. Damit weiß man als Außenstehender in Zukunft ein bischen besser darüber Bescheid und muss nicht mehr so viel rumraten, wie was vielleicht zusammen hängt. Diese Geheimniskrämerei finde ich irgendwie auch Blödsinnig.

Veröffentlicht am 01.03.2012, 14:54:32 GMT+1
Ef.Es meint:
tja, ich war auch erst hocherfreut, als amazon mich damals zum testen eingeladen hat, aber das, was mich wirklich interessiert ( wie die mehrheit hier wohl auch) war die technik, wie digi cams, tv s , laptopps usw... nie hab ich in der art was bekommen...andere waren immer schneller, und vermutlich sogar jeden monat schneller, so das die diese geräte zuhause horten konnten.... mittlerweile bin ich schon nicht mehr so bekloppt und setz mich hier kurz vor erscheinen des newsletter an dem pc mit der hoffnung, mal etwas bekommen zu können, was mich wirklich interessiert... im forum bin ich auch nicht mehr aktiv, weil ich meinstens auch nur dumme sprüche abbekommen habe, deshalb... : viel spaß an alle neuen vine produkt tester...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2012, 15:24:11 GMT+1
wende meint:
Hmm, das klingt aber ziemlich verbittert... also immer klappt es nicht, aber ab und zu bekommt man schon was ab (?) und die "normalen" Produkte sind doch auch nicht zu verachten.
Zum Forum: welche dumme Sprüche denn? Ich finde das eigentlich recht angenehm dort - und es gilt ja prinzipiell: if you can stand the heat, stay out of the kitchen ;-)

Veröffentlicht am 01.03.2012, 18:05:01 GMT+1
Ira W. meint:
DF -Nichtsdestotrotz ist es ein Verstoß gegen die AGB, auch wenn es Außenstehenden einen Einblick gewährt. Besonders interessant -von daher denke ich, dass der Verdacht eines Forenaccounts zutrifft- ist die Tatsache, dass nur ein Artikel rezensiert wurde und dass auch das keine Vine-Rezension ist, wobei man nur als Viner auch Zugang zu den dazugehörigen AGB hat, bzw haben sollte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2012, 18:10:08 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 23.04.2015, 19:32:40 GMT+2]

Veröffentlicht am 01.03.2012, 18:21:39 GMT+1
Ira W. meint:
Ich weiß, das wollte ich damit bestätigen.

Veröffentlicht am 01.03.2012, 19:10:11 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2012, 20:53:02 GMT+1
DHF87 meint:
Ira - ganz klar, Du hast natürlich recht und es ist mir durchaus bewusst, dass so etwas ein AGB-Verstoß ist. Wenn man die AGB`s irgendwann einmal anerkannt hat, sollte man sie als Vertragspartner auch einhalten und nicht einseitig verletzen. Ich hatte in meinem Beitrag die Sache ja nur mal aus Sicht eines Nicht-Viners, also z.B. aus meiner, beschrieben. Für mich war als Außenstehender, rein informatorisch, betreffender Beitrag einfach interessant, habe diesen damit aber nicht rechtlich würdigen wollen.

Veröffentlicht am 04.03.2012, 00:37:13 GMT+1
hurz meint:
Emet aka U. Huber schrub:
> Amazon Vine - Club der Produkttester. Der Exklusivclub einflussreicher Amazon Produkttester. [...] um unabhängige Kundenrezensionen [...]

*lol*

Veröffentlicht am 10.03.2012, 20:13:53 GMT+1
CogitoLeider meint:
Ersteinmal vielen Dank für die nette Begrüßung hier!

Inzwischen habe ich fünf Bücher bekommen und vier davon rezensiert. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich möchte das auch noch eine ganze Weile fortführen.
Im gewissen Maße sehe ich es nämlich als Ehre an, von amazon ausgewählt worden zu sein.
Bei den Rezensionen gibt es lustigerweise bislang immer eine hilfreich und eine nicht hilfreich Stimme - finde ich einfach amüsant.

Nein, mir macht es einfach Spaß!
Aber ich habe auch nicht den Ehrgeiz, irgendwelche Elektroartikel 'abzugreifen', das schaffe ich eh nicht.
Also bin ich mit dem zufrieden, was ich bekomme, schreibe eine in meinen Augen vernünftige Rezension und freue mich ansonsten meines Lebens.
Und wenn amazon mich nicht mehr haben will, dann ist es eben so!
Ich finde, man soll das alles nicht so ernst nehmen ;), also das, was andere so bewegt.

Und jetzt suche ich mal die Vine-Foren!

Veröffentlicht am 10.03.2012, 23:10:38 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 22.03.2012, 01:03:40 GMT+1
Sarah meint:
Die Vine Foren findest Du am Fuss der Seite in Deinem Vinebereich per Link (Mitgliederforen).

Veröffentlicht am 11.03.2012, 15:16:55 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2012, 14:53:34 GMT+1
Lutz Zander meint:
Nach welchen Maßstäben diejenigen Amazon-Kunden ausgesucht wurden die für Amazon als Vine-Produkttester in Frage gekommen sind (nach denen also Wir letztendlich dann tatsächlich auch nur ausgesucht und eingeladen wurden), lässt sich auch für einen Viner nur sehr schwer beurteilen, da man zunächst nur auf sich selber und sein eigenes bisheriges Einkaufsverhalten bei Amazon schließen kann.
Ich glaube selbst nicht dass bevorzugt nur solche Amazonkunden eingeladen wurden und werden, die Bücher rezensieren.
Zumindest beim ersten Mal im Juni 2010 kann dass nicht so gewesen sein. Damals hatte auch ich meine Einladung bekommen obwohl ich bis zu diesem Zeitpunkt weder ein einziges Buch bei Amazon bestellt oder gar rezensiert habe. Inzwischen stehen zwar zwei Bücherbewertungen von mir in meiner Liste, bei denen geht es allerdings vorwiegend um Sachbücher. Ansonsten liegt mein Interesse eher bei anderen über Amazon erhältlichen Artikeln wie z.B. DVDs.
Bei der zweiten Einladungswelle für das Vine-Programm im Februar/März dieses Jahres, könnte allerdings schon vermehrt ein Augenmerk auf Amazon-Kunden mit erfahrungen auf dem Gebiet der Buchrezension gelegt worden sein, da meiner Ansicht nach das Angebot an Büchern in den monatlichen Vine-Newslettern doch erheblich größer geworden zu sein scheint.
Das ist aber auch nur eine rein subjektive Beobachtung meinerseits.

Veröffentlicht am 21.03.2012, 12:35:36 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 21.03.2012, 12:36:54 GMT+1
Osüjah meint:
Guten Tag,
mal aus dem Schatzkästchen der Erfahrung :-)))

Meine erste Begegnung mit Vine Rezensionen war bei der Energiesparlampe ecobulb 20 Watt.
Mein persönlicher Eindruck ob der Inhalte und Anzahl dieser Rezensionen war derart das ich seitdem nicht mehr diese Art Rezensionen berücksichtige.

Besonders nachdem ich nun 10 dieser Leuchtmittel im Einsatz habe.

~~~~~~~~~~~~~~

Ich rezensiere was ich gekauft, ausprobiert habe und mache Nachträge wenn es Probleme gibt.
In seltenen Fällen auch über Produkte die ich im örtlichen Handel gekauft habe wenn sie bei Amazon gelistet sind.

Es ist schon schwierig genug bei vielen Renzensionen zwischen den Zeilen zu lesen, da brauche ich nicht noch das Sahnehäubchen Vine.

Zu den negativ Bewertungen meiner Rezensionen:
Das weiß ich in der Regel vorher.
Besonders bei teuren Produkten, oft mit Kultstatus, deren negative Eigenschaften ich ehrlich aufliste.

~~~~~~~~

Zudem hätte ich keine Lust Produkte zu bewerten die ich eigentlich gar nicht brauche.

Gruß
Osüjah

Veröffentlicht am 21.03.2012, 12:52:55 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 23.04.2015, 19:32:56 GMT+2]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in top reviewers Diskussionsforum (329 Diskussionen)

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ankündigung
Schnellerer Seitenaufbau für Rezensionen und Amazon.com Rezensionen für englischsprachige Bücher
28 17.01.2017
Doppelte Bewertungen werden mitgezählt 27 Gestern
Plagiate bei Rezensionen 14 Vor 4 Tagen
Fragen zum Vine Programm? Immer hereinspaziert! :) 463 Vor 5 Tagen
Formatierung in Bewertungen 2 Vor 11 Tagen
Frage zu Rezensionen Richtlinen da Support nicht antworten will... 18 Vor 13 Tagen
DIE REIHENFOLGE: Erst das Problem mit dem NK-Missbrauch - nun dazu: "Hauptsache neu und verifiziert und Vine." 25 Vor 13 Tagen
spam mail flut 4 Vor 15 Tagen
Amazon Konto wurde neu gestaltet, aber es fehlt.... 36 Vor 15 Tagen
Rezensionen im Profil nicht sichtbar (seit 20.09. 0.00 Uhr!) 46 Vor 17 Tagen
Rezensionen erscheinen nicht 559 Vor 21 Tagen
Amazon löscht Rezensionen 30 Vor 22 Tagen
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  96
Beiträge insgesamt:  373
Erster Beitrag:  27.05.2011
Jüngster Beitrag:  14.01.2017

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 22 Kunden verfolgt