20% Rabatt Hier klicken Jetzt informieren HarryPotter Cloud Drive Photos Learn More White HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

Abenteuer & Thriller: Desmond Bagley, Jack Higgins & Co


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.02.2014 17:32:29 GMT+01:00
markcaine meint:
Ich habe gerade Die Gnadenlosen. Sonderausgabe. von Desmond Bagley gelesen und war wieder einmal restlos begeistert.

Ich lese sonst ja auch gerne die wirklich kurzweiligen, hochspannenden und actionreichen Thriller von "neueren" Autoren wie Jeff Abbott (Todeslauf: Thriller), Tom Wood (Codename Tesseract, Marcus Koenig (Der innere Kreis, James Rollins Operation Amazonas: Roman usw., aber die Klasse dieser alten Thriller-Größen wie Jack Higgins ("Der Adler ist gelandet", Feindfahrt: Thriller) und eben Desmond Bagley erreicht dann doch kaum jemand.

Ein Roman wie "Die Gnadenlosen" hat einfach alles: guten Stil, gute Charaktere, Suspense von der ersten Seite, ordentlich Action, die immer geerdet bleibt, tolle Settings (hier in den Anden), die extrem lebendig beschrieben werden, Naturgewalten, flottes Erzähltempo und eine wendungsreiche Handlung.

Würde mich interessieren wer hier noch solche Klassiker gerne mag, welche Autoren ihr aus der Liga Higgins & Bagley so lest und empfehlen könnt und was eure Favoriten von Bagley sind.

Veröffentlicht am 08.02.2014 10:18:56 GMT+01:00
Benutzername meint:
"Blindlings" war der erste Roman den ich von Bagley gelesen habe und er ist heute auch noch mein Lieblingsroman. Aber auch "Lebenslänglich mit Rückfahrkarte" oder "Kidder" mag ich sehr gerne. Ich habe soweit ich weiß alles von Bagley gelesen und fand alles sehr gut.

Colins Forbes Romane "Lawinenexpress", "Target 5", " und "Das Double" fand ich sehr gut. Die "Tweed" Reihe fand ich nicht so pralle.

Craig Thomas mit "Firefox" und der Fortsetzung "Firefox down" war gut, sowie "Schneeleopard"

"Mayday" von Thomas H. Block und Nelson DeMille ist superspannend.

"Der fünfte Reiter" von Larry Collins und Dominique Lapierre
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  06.02.2014
Jüngster Beitrag:  08.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.