Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Frühjahrsaktion Hörbuch 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16
Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

krimis deutscher autoren - wer kann was empfehlen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
201-225 von 247 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 04.07.2013, 13:23:47 GMT+2
Buchkenner meint:
Tipp! Klassische Polizei-/Detektiv-Story:
Malenke - Der Fall Nietzsche_1

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2013, 13:50:33 GMT+2
schmutzfink meint:
Totentanz

Kann dieses Buch empfehlen. Noch nie was vom Autor gelesen oder gehört vorher.
Hab es gestern gekauft und in nahezu einem Zug aus Spannung durchgelesen.
Wirklich richtig gut!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2013, 16:02:23 GMT+2
Amazon-Kunde meint:
Der Säuremörder (Sander Trilogie)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2013, 22:55:56 GMT+2
Petra meint:
Blutteddy: Kriminalroman
Blutteddy: Kriminalroman
Tödliche Eifersucht: Lehrerhass

Hallo,

ich kann "Tödliche Eifersucht: Lehrerhass" und "Blutteddy" von Samantha Daut nur wärmstens empfehlen. "Tödliche Eifersucht: Lehrerhass" enthält den ersten und den zweiten Fall von Kommissar Roland Saalberger und "Blutteddy" ist der dritte Fall, als Einzelband.

LG Petra

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.07.2013, 10:55:09 GMT+2
Hallo Winnie 13,

wenn es eine deutsche Autorin, deren Krimis aber in Cornwall, England, spielen, sein darf, dann schau Dich mal bei den Romanen von Rebecca Michéle um. Die Krimis sind bewusst in Anlehnung an Miss Marple geschrieben mit einer guten Portion britischem Humors.
Von der Autorin gibt es auch einen Baden-Württemberg-Krimi ("Abschüssig" - der zweite folgt im Herbst), in dem es auch humorvolle Aspekte gibt.

Veröffentlicht am 05.07.2013, 22:13:05 GMT+2
Moin liebe Krimi-Liebenden :-)
als E-Book und Knaur TB erhältlich: Dreck muss weg!: Regionalkrimi (Neobooks)

Veröffentlicht am 07.07.2013, 17:22:57 GMT+2
Hei! Hab alle Seiten dieser Diskussionen durchgeklickt aber niemanden gefunden, der mein Buch (Krimi!) "Die Dienststelle" (erschienen März 2013) irgendwo erwähnt oder gar gelesen hat. Hat da tatsächlich noch keiner bei Amazon reingeschaut und mal einen Blick ins Buch getan? Oder sich die Rezensionen angeschaut, die eigentlich für sich sprechen und mich persönlich sehr gefreut haben. Über eine Rezension der Leser aus dieser Diskussionsrunde oder eine Mail an billerbeck@iworld.de (Bezug bitte angeben!) würde ich mich sicherlich auch freuen. Aus dem z.Z. schön warmen Hamburg grüßt der "Bille" (Spitzname aus alten Zeiten!)
PS:
Wer es ganz genau haben will muss unter K.D.Billerbeck in der Wiki nachschauen oder unter www.die-dienststelle.de

Weiter schönen Tag! :-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2013, 17:28:56 GMT+2
LeSeRaTTe!! meint:
Nur der Wolf war ZeugeWie wäre es mit einer gegenseitigen - ehrlichen und offenen - Rezention ? ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2013, 17:32:25 GMT+2
Hab ich eben gleich hier bei amazon aufgerufen. Leider k e i n Blick ins Buch :-(( Sonst hätte ich eine Rezension schreiben können.
Tschüss vom
Bille

Veröffentlicht am 07.07.2013, 17:44:57 GMT+2
Hei Hartmut! Eben hat das "Reinlesen" geklappt.(Also "Blick ins Buch") Was ich, der schon einige Bücher geschrieben hat, dazu sagen kann:
Liest sich zügig und gut, nett ist auch die einleitende Beschreibung der "Polizeianwärterin" Laura und deren Verhältnis zum Lauftraining. Werde mir das Buch bei meiner nächsten "Sammelbestellung" bei amazon mitbestellen.
Danke für den Lesetipp!
Bille

Veröffentlicht am 08.07.2013, 22:28:09 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 08.07.2013, 22:39:00 GMT+2
Moostal meint:
Ich habe einen Geheimtipp: «Zwillingsbotschaften» von Mischa Oliver. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Inhalt: Was, wenn dein Zwillingsbruder verschwindet? Was, wenn ein Irrer dein Kind kidnappt? Was, wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt? Und was, wenn es Telepathie tatsächlich gibt? Ein vielschichtiger, hochspannender Thriller aus der Feder eines bisher unbekannten Autors. Kann man hier auf amazon.de herunterladen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2013, 14:37:11 GMT+2
Hallo versuch doch mal ob dir ,, der Seelenkauf von Eduardo Esmi,, gefällt.
Es handelt von einem Studenten der 12 Seelen kauft und dann vergißt. Nach Jahren findet er die auf dem Dachboden wieder und macht sich auf die Seelen wieder zurück zu geben.
Er erlebt, Neid, Mißgunst, Haß, Gier und alles Menschliche.
Schau mal rein, ist mal ein anderer Thriller.

Veröffentlicht am 30.07.2013, 01:47:12 GMT+2
[Von Amazon gelöscht am 30.07.2013, 08:51:02 GMT+2]

Veröffentlicht am 30.07.2013, 11:29:37 GMT+2
GS1311 meint:
Momentan mein Lieblingskrimi (was daran liegen könnte, das ich ihn selbst geschrieben habe ;-) )
Velten & Marcks - Eine Frage der Zeit

Viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht am 05.08.2013, 14:23:29 GMT+2
Leseratte666 meint:
Das Geheimnis der Sterne wurde mir von einem Bekannten empfohlen. Eigentlich war ich zuerst etwas skeptisch, aber weil ich noch Lesestoff für den Urlaub brauchte, habe ich mir das Buch mal zugelegt und anschließend den halben Urlaub mit lesen verbracht:-D Ich war wirklich positiv überrascht und weil ich durch eine Empfehlung zu diesem Genuss kam, wollte ich diesen Genuss anderen ermöglichen;-) Wirklich sehr zu empfehlen. Geile Story, die echt ab der ersten Seite bis zum Ende durchgehend spannend ist. Und bei der man sogar noch etwas lernen kann.
Ich bin mal auf das nächste Buch gespannt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.08.2013, 14:49:47 GMT+2
kriminudel meint:
Auf jeden Fall kann ich Dir die Bücher "Falsch" und "Heiß" von Gerd Schilddorfer empfehlen. Schau Dir doch einfach mal die Leserunden bei
"Lovelybooks" und die Rezensionen an.

Veröffentlicht am 05.08.2013, 15:32:17 GMT+2
Nur so als Empfehlung:
Krimi mit Insiderwissen, Prostitution, Menschenhandel,unaufgeklärte Morde! Handlung spielt in Hamburg und St.Petersburg und Umgebung.Hart geschrieben von einem ehemaligen Kriminalbeamten, alles tatsächliche Vorfälle beim Landeskriminalamt Hamburg.
Einsicht ins Buch:www.die-dienststelle.de
Viel Spaß und evtl.Feedback (...besser Rückantwort) auch an billerbeck@iworld.de ! Dankeschön sagt der
Bille

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.08.2013, 18:22:01 GMT+2
D. Buchfreund meint:
Hallo Winnie13, die deutsche Sprache lässt viel Spielraum für hintergründigen Humor. Bei Fadensuche von F.S. Herzen wirst Du einiges davon finden. Doch bei einem Krimi steht nun mal das Verbrechen im Mittelpunkt, eigentlich nicht so etwas Humorvolles. Aber es sind die Kriminalisten, die Fadensucher, die bei allem Ernst der Ermittlungen noch Mensch bleiben. Auch wenn es ihnen schwer gemacht wird - mit Bedrohung des Ruhrgebiets durch den Rhein und durch die japanischen Besonderheiten des Falls. Allein schon der Name 'Bratswurst' des beteiligten Kommissars wäre etwas zum Schmunzeln. Doch lasse Dich nicht täuschen, der ehemalige Judomeister ist knallhart, wenn es um das Verbrechen geht.

Veröffentlicht am 06.08.2013, 18:37:57 GMT+2
Sonja Wittke meint:
Hallo ;-)
ich kann auf jedenfall die Bücher von Wulf Dorn sowie Andreas Winkelmann empfehlen...sehr spannend!!! ausserdem nat. alle Bücher von Sebastian Fitzek.. besonders der Augenjäger sowie Augensammler ;-)

Veröffentlicht am 07.08.2013, 23:05:36 GMT+2
Suhana N. meint:
Hallo zusammen, ich möchte euch kurz erzählen, was ich im ebook-Angebot von Amazon entdeckt habe.
Neulich war ich bei einer Freundin; da sie noch den Kleinen wickeln und anziehen musste, wartete ich solange im Wohnzimmer auf dem Sofa. Auf dem Wohnzimmertisch lag ein ebook-Reader. Ich spielte ein wenig damit rum und fand die darauf gespeicherten ebooks.
Ich öffnete zufällig einen Titel mit dem Titel „Doppelseele: dem Grauen auf der Spur“ und fing an mich darin einzulesen und muss sagen, dass es mich schnell gepackt hat. Es steigt ziemlich schnell in eine spannende Handlung ein, die schön über das gesamte Werk hoch gehalten wird. Auch die wendungsreiche Story trägt einen erheblichen Teil dazu bei. Bewundernswert finde ich, wie es der Autor Stephen Skyrusher geschafft hat, so eine enge Bindung an den Hauptdarsteller Sam zu knüpfen. Sam wächst einem richtig ans Herz, man leidet mit ihm und hofft, dass alles gutgeht.
Letztendlich erwischte mich meine Freundin mit ihrem ebook-Reader in der Hand und grinste, als sie sah, was ich las. Sie meinte, wenn ich das mal angefangen habe, dann werde ich es zu Ende lesen wollen. Und ich muss sagen: sie hatte absolut Recht. Netterweise lieh mir meine Freundin den Reader für 3 Tage aus, doch ich hatte das Buch an 2 Abenden verschlungen.

Wenn ihr also auf der Suche nach einem sehr spannenden Buch für eure freien Tage seid, kann ich euch „Doppelseele: dem Grauen auf der Spur“ wärmstens empfehlen.

Veröffentlicht am 09.08.2013, 11:44:11 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 14.09.2013, 14:18:48 GMT+2]

Veröffentlicht am 09.08.2013, 12:06:54 GMT+2
J. Hermann meint:
Wer kennt schon den Debut-Roman "Operation Rütli" von Ralf Hermann?
Da ich diesen geschrieben habe kann ich ihn auch guten Gewissens weiterempfehlen. Gibt's auch als e-book z.B. im Weltbild-Verlag.
LG
Ralf

Veröffentlicht am 14.09.2013, 14:19:23 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 17.11.2013, 14:34:50 GMT+1]

Veröffentlicht am 17.11.2013, 14:35:26 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 21.07.2014, 17:51:46 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013, 22:06:22 GMT+1
ulrike meint:
Hi!
Ich habe gerade Katakomben von Mark Prayon gelesen, echt ziemlich abgefahren, ein bisschen pervers, sehr spannend und ein toller Kommissar - eine echte Entdeckung. Hatte von dem Autor noch gar nichts gehört. Viel Spaß!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Vollstrecker, Still Missing, Töte mich..gelesen..Wer hat neue Empfehlungen für mich? 2.0 3138 Vor 20 Stunden
Thriller mit besonders überraschendem Ende, die an einsamen Orten spielen 6 Vor 22 Stunden
Kennt jemand Krimis,in denen Frauen sich als Hobbydedektivin betätigen? 5 Gestern
Suche einen Europäischen Krimi 0 Gestern
Jack Reacher ausgelesen!Welche Alternative gibt es? 8 Gestern
"Der Laubfrosch" - wahrer Fall in den 20er Jahren 26 Vor 2 Tagen
Spionagethriller und Agententhriller - Bestenlisten und Lesetipps gesucht und vorgestellt 42 Vor 4 Tagen
Thriller ähnlich Fitzek 4 Vor 6 Tagen
suche einen guten Krimi/Thriller bevorzugt mit weiblicher hauptfigur 10 Vor 6 Tagen
thriller-buchserien gesucht 23 Vor 6 Tagen
Thriller der in Essex spielt 9 Vor 6 Tagen
Buchtitel gesucht 0 Vor 7 Tagen
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  194
Beiträge insgesamt:  247
Erster Beitrag:  25.01.2008
Jüngster Beitrag:  21.07.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 13 Kunden verfolgt