Amazon-Fashion Hier klicken hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hue Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer Autorip GC HW16
Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

!!!psycho-horror-thriller!!! 2 – ad(d)ams family


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 11.12.2011 13:54:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.12.2011 13:57:46 GMT+01:00
adam davids meint:
Yeah! Noch mehr Psychos! :D Schön, dass auch ihr den Weg zurück gefunden habt, Kinders ;-)

Danke übrigens an alle fürs Lob :-) Freut mich sehr, dass euch die Eröffnung gefällt. Hat auch beim Schreiben viel Spaß gemacht (ist mal was anderes, als das, was ich sonst so schreiben muss). Wusste ja, es ist für euch ^^ So ganz aus dem Ärmel geschüttelt war's nicht ... obwohl, kann ich ja einfach behaupten! Gut: Klar, hab ich in zwei Minuten geschrieben! Pff, ein Kinderspiel ;-)

2012 - Das ENDE; geh zu Bett, Welt ... dachte mir ja, das regeln wir irgendwie, machen die alten Prophezeiungen wahr. Die Mayas bauen sicher auf uns! Mal sehen, ob wir bei dem ganzen Lesen überhaupt dazu kommen ... die Neuerscheinungen sind ja unglaublich!

Menschenhafen - Ist das nicht auch mit Zombies?

Fantasy - Lese ich selten. Und wenn, dann High Fantasy ... da kann ich die Gilde-Trilogie (die erste) von Trudi Canavan empfehlen. Damals auf Massels Tipp hin gelesen. Sehr sympathische Charaktere. Locker und flüssig geschrieben. Hat Spaß gemacht!
DAS Fantasybuch schlechthin ist und bleibt (neben HdR) aber Imagica von Clive Barker. Sehr düster, spannend, episch und voller unglaublich komplexer, interessanter Figuren. Genial!

Delta - "Identität" ist ein tolles Verwirrspiel. Sehr cooler Film.
Dein Gedicht (hab's vorhin noch gelesen, hihi): Mach mal einfach. Willst es ja nicht veröffentlichen ;-) Wenn's "modern" sein soll bzw. du Schwierigkeiten mit der Kommasetzung hast, lass einfach alle weg. Macht e. e. cummings auch. Um mal Kettcar zu zitieren: "Mach immer was dein Herz dir sagt."

Popanzo - Nee, Bolano und O'Nan haben wohl nicht viel gemein. Aber ich werde berichten, wenn ich's mal gelesen habe!

So, endlich Wochendende! Jetzt kann ich auch "Bärenkralle" anfangen ...
Schönen dritten Advent euch allen!
Adam.

Ach ja, kleiner Tipp: wer Lust auf einen modernen Märchenfilm mit Fantasy-Einschlag à la Tim Burton und einer genialen Hauptdarstellerin, die nicht mal eine Schweinsnase entstellen kann, hat, könnte sich Penelope anschauen.

Veröffentlicht am 11.12.2011 14:03:30 GMT+01:00
Leselustig meint:
@ Delta
Natürlich hätte man da noch rumfeilen können, vor allem am Schluss. Aber es waren deine sehr persönlichen Worte an jemand und die haben sicher ausgedrückt, wie du empfindest. Wichtig ist doch, wie es derjenige sieht, an den es gerichtet ist, und wenn ich derjenige wäre, würde ich mich darüber freuen, egal ob sichs nun reimt oder nicht.

lg, leselustig

Veröffentlicht am 11.12.2011 14:15:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.12.2011 14:21:21 GMT+01:00
Popanzo meint:
Jaa Identity war großartig, auch wenn ich John Cusack so gar nicht leiden kann.
hehehe adam, bis jetzt waren wir uns ja im buchgeschmack recht ähnlich, aber den ersten canavan-teil hab ich dieses Jahr auch gelesen, fand ich nicht aaaallzu tooll, ganz nett und herr der ringe kann ich null mit anfangen, kann tolkiens schreibe nicht ausstehen. Ich habs auf deutsch, englisch und polnisch versucht - geht einfach nicht :-), die Filme sind aber klasse.
wow - gedichtschreibende psychos, was es nicht alles gibt.
edit: oooh "der mann, der kein mörder war" noch eine stunde auktion und schon bei 11,50 Euro, ich bekomm das buch wohl nie... siigh. Ich nehme auch gerne geschenke an.

Veröffentlicht am 11.12.2011 17:11:14 GMT+01:00
Tanja meint:
Hallo zusammen,

ich habe bereits beim ersten Thread fleißig mitgelesen und möchte jetzt im neuen Thread auch endlich mal Hallo zu euch allen sagen. Erst mal vielen Dank für die Tipps, einige der Bücher haben auch ihren Weg zu mir gefunden.

Zurzeit lese ich 'Misterioso' von Arne Dahl, obwohl ich mir eigentlich vorgenommen habe, keine neue Serie mehr anzufangen, aber das gute Buch hat mich bei meinem letzten Thalia angebettelt und wollte unbedingt von mir gekauft werden. Da kann man ja schlecht so herzlos sein und es einfach stehen lassen ;-)

Ansonsten lese ich gerne Krimis aus Skandinavien, weiterhin McFadyen, Slaughter, Reichs etc.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Tanja

Veröffentlicht am 11.12.2011 17:55:16 GMT+01:00
Zilli meint:
Tanja, willkommen und an mein Herz :)

Seit zwei Jahren werbe ich für das A-Team und endlich kommt es ins Rollen ... erzähl mal, wie dir das Buch gefallen hat.

Massel, am ehesten kannst du Arne Dahl mit Stig Larsson vergleichen, finde ich. Er schreibt sehr komplex und anspruchsvoll?, intelektuell?
Warten wir mal ab, was der Papa sagt ;)

Veröffentlicht am 11.12.2011 18:00:55 GMT+01:00
adam davids meint:
Irgendwann musste das ja passieren, Popanzo ;-)

Hallo Tanja, auch von mir ein herzliches Willkommen! Schön, dass du dich hier zu Wort meldest :)

Und Zillis Herz macht einen Sprung! Gut Ding will wohl doch Weile haben ... ;-)

Veröffentlicht am 11.12.2011 18:03:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.12.2011 18:04:52 GMT+01:00
Mattscheibe meint:
Wunderbare Texte, lieber Ad(d)am
ich grüße Dich und alle Psychos und freue mich wieder an Euren Postings.

Den Talisman habe ich immer noch nicht weiter gelesen. Noch ein bisschen muss er warten, wo ich doch schon so gespannt auf den Wolf bin. Da ich aber u.a. wegen wochenlangen Besuchs immer nur wenig zum Lesen gekommen bin, möchte ich ihn mir aufsparen für die Zeit, wenn ich es mir wieder so richtig gemütlich machen und in einem Buch versinken kann.

Zwischendurch habe ich Die Wand von Mary Roberts Rinehart gelesen. Ich liebe diese ganz eigenen - in Euren Augen sicher sehr harmlosen Krimis von ihr. Vielleicht schiebe ich den von Lola genannten Das Urteil am Kreuzweg hinterher. Ich kann mich noch nicht entschließen, was ich als nächstes lesen will, dabei erschlägt mich mein SuB beinahe.

Euch allen noch einen wunderschönen dritten Advent - so wie bei mir mit Kerzenschein und selbstgebackenen Plätzchen.

Ganz liebe Grüße
Ute

Veröffentlicht am 11.12.2011 18:29:29 GMT+01:00
SchwarzerMann meint:
Ein herzliches Willkommen auch von mir Tanja.

Nein, ein "herrenloses" Buch bei Thalia kann man natürlich nicht so stehen lassen. Es gibt sie halt, dieses Bücher, die einem einfach nur durch ihre blosse Anwesenheit sagen: Kauf mich! :-)

Heraushängende Gedärme neben springenden Herzen, das gibts nur hier ;-)

Veröffentlicht am 11.12.2011 18:33:23 GMT+01:00
Delta.94 meint:
so "Winter in Maine" wäre nun fertiggelesen.

Echt wunderbar tolles Buch! sehr atmosphärisch, mitfühlend und klar geschrieben!
.. also wirklich sehr zu empfehlen, ihr werdet es sicher nicht bereuen, das Buch gelesen zu haben!
... wie in den Rezensionen beschrieben, finde ich auch, dasss es ein kleines Juwel ist.

so, und morgen kommt wieder ein Koontz dran (wird ja auch schon wieder zeit^^) "Der Rabenmann"! :D

Veröffentlicht am 11.12.2011 21:20:25 GMT+01:00
adam davids meint:
Danke, Ute :) Freut mich, dass du auch wieder mit von der Partie bist. Und den "Talisman" ruhen zu lassen, bis du die Muße dazu hast, finde ich sehr vernünftig.
Diese um sich schlagenden SuB - ein vertrautes Problem hier ;-)

Die Bärenkralle - 100 Seiten gelesen, die langweiliger kaum sein könnten. Der Mörder steht eigentlich schon ab Seite 5 oder 7 fest ... weiß gar nicht, was ich davon halten soll. Alles sehr belanglos, auch der Stil. Der Klappentext verspricht aber, dass mich der Autor noch "lustvoll in dir Irre" führen wird und mit einem "einzigartigen Dreh" aufwartet. Mal sehen ... bis jetzt bin ich eher enttäuscht. Das bisher Gelesene ist nicht mal die 3,99 wert ...

Veröffentlicht am 11.12.2011 21:41:03 GMT+01:00
Popanzo meint:
Diese blöden EbayHannesse!! Schicken die "Totenstarre" und vor allem den schönen, leider teuren Nevill doch an meine Kontaktadresse, sprich zu Muttern anstatt zu mir!!! Aber heute endlich Der Mann, der kein Mörder war (Ein Fall für Sebastian Bergman, Band 1) für genau n Zehner ersteigern können. Wenn der auch woanders hingeht, verzweifel ich. Dafür fällt morgen uni aus :-). Ich geh dann mal wieder dem guten Kvothe einen besuch abstatten.
@ delta
"Winter in Maine" hat ja nur 200 Seiten, das lässt mich noch ein bischen über den kauf nachdenken, jagt man da durch und man hat nur n tag was von dem buch oder liest man da auch n bischen länger dran?

Veröffentlicht am 11.12.2011 23:08:38 GMT+01:00
klautuso meint:
Beendet den Nachfolger von Cupido dessen Namen man hier im Orginal nicht posten kann - warum auch immer? Also Mor.pheus ist praktisch die Fortsetzung von Cupido (starkes Buch) kommt aber an den Erstling lange nicht heran. Was einem in Erinnerung bleiben wird dürfte die "Kolumbianische Krawatte" sein.
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 12.12.2011 02:28:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2011 02:29:24 GMT+01:00
Schön, dass sich alle wieder einfinden. :)

So, "Seuchenschiff" angefangen. DuBrul hat zumindest einen flüssigen Schreibstil. Liest sich gar nicht mal so schlecht an. Mit etwas Glück wird das ein nettes Abenteuer-Buch. Wenn es mich überzeugt, dann wage ich mich auch mal an DuBruls "richtige" Romane. Also ohne Storyvorgabe von Cussler.

@Menschenhafen: Nein, Adam. Das hat nichts mit Zombies zu tun. Eher mit dem Meer selbst. Und mit der Insel. War alles ein bisschen sehr wirr. Das Buch lebt vom Handlungsort. Die Geschichte hat einen netten Beginn, verläuft dann aber irgendwie im Sande. Es wird öde, bis das schwachsinnige Finale kommt. Zombies waren das Thema in "So ruhet in Frieden". (Hoppla... Also hatte ich doch schon Kontakt mit Zombies. Wenn auch nicht mit boshaften. Bei Lindqvist waren die sehr lieb.)

@Adam: Jetzt schon Top und Flop Listen? Weihnachten kommt doch noch einmal Büchernachschub für die letzten Tage... Bei mir wird sich zu 90% noch was verändern.

Gunther

Veröffentlicht am 12.12.2011 09:49:29 GMT+01:00
adam davids meint:
Stimmt ... "So ruhet in Frieden" war mit den Zombies. Hatte ich verwechselt.
Haha, Gunther. Jetzt schon Listen? :D Ich glaube, die letzten Jahre hatten wir die Top- und Floplisten immer vor Weihnachten. Weißt du noch, wer im letzten Jahr damit angefangen hat und wann? Na? Genau! Du. Und zwar schon am 1. Dezember ;-) Der Rest zog dann ab dem 15. nach ...
Also, fleißig basteln, liebe Psychos ...

Mor.pheus ... Immer wieder seltsam.

Guten Wochenstart,
Adam.

Veröffentlicht am 12.12.2011 11:41:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2011 11:43:07 GMT+01:00
Chilas meint:
Hab meine Liste schon das ganze Jahr über geführt, sicher ist sicher. ;-) Nur bei manchen Büchern weiss ich noch nicht so recht... *Kopf kratz* Kann man außer Top und Flop vielleicht noch ein "so lala" dazwischenlisten? xD

Bin bei "Erebos" nun ein gutes Stückchen vorangekommen. Ich muss sagen, die Euphorie hält sich in Grenzen. Aber mehr sag ich mal noch nicht, warte lieber ab bis ganz zum Schluss. Nur soviel, ich finde, es ist ziemlich klischeebeladen und sehr schwarz und weiß. Dazwischen ist nicht viel. Na ja, wie gesagt, mal schauen.

Tanja, auch von mir noch ein herzliches Willkommen in unserer kleinen Psycho-Runde. :-)

Schönen Montag noch!

Veröffentlicht am 12.12.2011 11:52:58 GMT+01:00
Tanja meint:
Hallo,

danke für das nette Willkommen. :-)
Arne Dahls A-Team gefällt mir sehr gut, habe noch ca 100 Seiten zu lesen. Aber ich denke, das wird nicht mein einziges Treffen mit Paul Hjelm und co bleiben :-)

Schönen Montag an alle!

Veröffentlicht am 12.12.2011 12:03:36 GMT+01:00
J meint:
@ adam

Besser spät als nie:-) Mit Rotation habe ich insofern was zu tun, dass mir jemand in der Uni das Buch ans Herz gelegt hat, der die Autorin kennt, die auch irgendwo bei uns studiert. Also über einen Vermittler habe ich unbekannter Weise etwas mit ihr zu tun, ohne sie in natura gesehen zu haben - bis jetzt.
Aber eigentlich wollte ich ja nur mitlesen...und halte jetzt gespannt die Klappe.

Veröffentlicht am 12.12.2011 12:28:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2011 12:28:33 GMT+01:00
adam davids meint:
Haha, Chilas, der Gedanke kam mir auch schon! So lala. Gott, unzählige Bücher würden in die Kategorie fallen dieses Jahr ;-)
Ach, "Erebos" ... ist das eine Überraschung, dass sich unsere Meinungen da wieder überschneiden? Nö :-) Mich überrascht nix mehr. Ich sollte dich wirklich als meine persönliche "Vorleserin" engagieren! Nur wenn du dein OKAY gibst, kauf ich die entsprechenden Bücher ^^

J - Meld dich ruhig öfter! :) Gut, mit "solchen" ebooks kann ich nichts anfangen, aber vielleicht liest du auch mal "richtige" Bücher ;-))

Veröffentlicht am 12.12.2011 12:42:35 GMT+01:00
Tedesca meint:
Hallo allerseits! Da ich im Moment eher Historisches und Romantisches lese und höre, hab ich im Moment hier nichts beizutragen, aber ich lass Euch trotzdem ein paar Grüße aus dem grauen Wien.
LG
tedesca

Veröffentlicht am 12.12.2011 13:01:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2011 13:01:48 GMT+01:00
Popanzo meint:
dhihihihi, mit solala büchern kann ich gut dienen, aber ich krieg echt nicht mehr als 6 Bücher in die flops wahrscheinlich (vl. lese ich noch schnell ein paar schlechte :-) ), bei einem der flops reisst ihr mir wahrscheinlich den Kopf ab aber naja.

Ich kann ja wohl schlecht einen Murakami reinnehmen, sprich "Hard Boiled Wonderland..." nur weil ich nicht über alle Maßen begeistert war und dazu ein bischen verwirrt - das krieg ich nicht hin.
Naja, ich bin wohl auch einfach zu begeistern.

Veröffentlicht am 12.12.2011 13:15:53 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2011 13:16:24 GMT+01:00
adam davids meint:
Das ist nett, Tedesca! Ich sende graue Grüße aus Brandenburg zurück! Bei dem Wetter verziehen sich sogar die Wölfe :-)

Ich habe bis jetzt 10 Bücher auf der Flop-Liste, Popanzo. Viele der solala-Romane stehen aber auf der Kippe, mal sehen, ob sie noch fallen in den nächsten Tagen ;-)
Ein Murakami ist übrigens bei mir d'rauf. Musste einfach. Aber nicht "Hard-boiled ...". Dafür war die erste Hälfte zu genial. Am Ende war ich auch verwirrt und nicht wirklich begeistert, Spaß hat's trotzdem gemacht.

Veröffentlicht am 12.12.2011 13:36:30 GMT+01:00
Tedesca meint:
Dürfen auf diese Listen nur Thriller? Und wie viele sollen es sein?

Veröffentlicht am 12.12.2011 13:50:22 GMT+01:00
Popanzo meint:
@tedesca
Müssen nicht nur Thriller sein, hauptsache halt diese Jahr gelesen. 10 bei den tops und 10 bei den flops. Viel spaß beim listen erstellen leute.

Veröffentlicht am 12.12.2011 14:00:59 GMT+01:00
adam davids meint:
Genau. Querbeet. Je nachdem ... die Beschränkung auf 10 Titel ist sinnvoll. Machen wir einfach so!

Veröffentlicht am 12.12.2011 14:02:08 GMT+01:00
Chilas meint:
Adam, mich überrascht das auch nicht mehr wirklich. :-) Ich find's immer wieder cool, wie sich unsere Meinungen decken. Auf das Fazit kann ich mich verlassen wie auf das Amen in der Kirche. Aber ich denke, ich sollte eher DICH zum Vorleser für mich anstellen, denn Du bist immer eher fertig als ich. xD

Von hier auch graue Grüße! Heute wäre schönes Lesewetter, wenn da nicht soviel andere Dinge wären... -.-

Nur 10 auf jeder Seite der Liste? Oh, ich hab dieses Jahr einfach alles draufgeschrieben, egal ob Hörbuch oder normales Buch, egal welches Genre. Ich wollte einfach mal einen Überblick haben über das, was ich so lese im Jahr. Aber ich kann es ja zusammenkürzen. Die solala-Liste wäre ziemlich lange und auch bei mir sind noch einige Bücher auf der Kippe. Bei denen weiss ich einfach nicht, wo ich die einordnen soll. Auch bei einigen auf der Flop-Seite kann ich nicht mehr genau sagen, warum sie da gelandet sind. Ich weiss nur noch, dass sie mir einfach nicht gefallen haben oder für mich irgendetwas gefehlt hat. Ich hoffe, dieses Argument gilt auch. xD
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  75
Beiträge insgesamt:  4076
Erster Beitrag:  09.12.2011
Jüngster Beitrag:  11.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt