Amazon-Fashion Hier klicken Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16
Kunden diskutieren > thriller Diskussionsforum

!!!psycho-horror-thriller!!! 2 – ad(d)ams family


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
3476-3500 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 30.06.2012 19:15:30 GMT+02:00
Massel meint:
Soo, Endspurt hingelegt und Feuer und Stein zu Ende gelesen. Das Buch war ganz schön anstrengend. In der zweiten Hälfte hat es sich ein bisschen gezogen und das ewige Rumgelaufe ist mir auch auf die Nerven gegangen. Alles in allem kann ich aber für alle Historik-Fans eine Empfehlung aussprechen. Jedoch werde ich es mir nicht antun und die Reihe weiterverfolgen, zumal es von Buch zu Buch schlechter werden soll xD

Dan: Werd ich machen! Hoff, das Buch kommt mal langsam xD Die Post braucht bei mir IMMER ewig für Büchersendungen -.- Diese Woche kamen allerdings zwei Bücher ziemlich schnell, die wurden jedoch einfach AUF dem Briefkasten hinterlegt, weil sie zu dick waren. Zum Glück wohnen wir sehr abgelegen, das Paket wäre bestimmt schneller weggewesen als mir lieb wäre...

adam: Jaaa, hab jetzt mal in Replay reingelesen, scheint richtig gut zu werden! Ich bin gespannt! "Nachgemacht"....PFFF! :D Vor "Winter in Maine" hab ich ein bisschen Angst...ist bestimmt todtraurig, das Buch :'(

Hat eigentlich schon jemand den neuen Spidey gesehen ? Lohnt er sich ?

Veröffentlicht am 30.06.2012 20:20:49 GMT+02:00
SchwarzerMann meint:
Massel - Ich komme grad aus dem Kino....konnte man sich gut anschauen, den neuen Schneiderman. Klar, im Prinzip ist es alles das gleiche, nur Nuancen weichen ab und der "Gegner" wechselt immer. Diesmal ist es mit der Echse aber ein richtig cooler geworden. Und man erfährt ein wenig mehr über Parkers Vergangenheit. Achso: 3D hab ich mir NICHT gegeben, schön Old-School in 2D
Das scheint bei der Post so üblich zu sein, das sie zu grosse Päckchen auf dem Briefkasten platzieren. Hier kommt das auch häufiger vor. Würd mal gerne wissen was sie machen wenn dadurch häufiger Lieferungen verschwinden?

Veröffentlicht am 30.06.2012 20:40:14 GMT+02:00
Tuchhändler meint:
Tana French habe ich gelesen, Totengleich hat ja eine sehr interessante Grundidee. Irgendwie wars mir aber zu langatmig.

Vor kurzem war hier die Muppet-Box Staffel 1 im Angebot für 15 Euro, da habe ich zugeschlagen und ich habs nicht bereut. Sensationell. Zum einen natürlich mit einem nostalgischen Blick auf die eigene Kindheit aber auch mit sehr viel Spaß am Wortwitz und dem Chaos der Show. Applaus Applaus Applaus..... Leider sind die Preise für die Boxsets wieder hochgegangen, sonst hätte ich mir die anderen beiden Staffeln gleich nachbestellt.

Veröffentlicht am 01.07.2012 01:02:57 GMT+02:00
So, der Inhalt des Psycho-Horror-Thriller Regals ist in Umzugskartons verstaut. Sieht ein bisschen komisch aus, mit den leeren Brettern. Aber es wird in neuem Glanz erstrahlen. Das verspreche ich!

Mit "Der Fluch" bin ich im Verlauf der Woche nicht weiter gekommen. Erstens habe ich momentan nicht die Ruhe zum Lesen, weil ich ziemlich nervös bin. Man zieht nicht einfach so einige 100 Kilometer in den Süden. Meine Freunde vermisse ich jetzt schon. Da fehlt es einfach an dem Willen, sich auf ein Buch einzulassen. Möglicherweise wäre etwas actionreiches die Lösung, aber ich will dem Buch eine Chance geben. Obwohl die Handlung bisher recht... Hm... Nun ja... "Dünn" ist.

Gunther

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2012 12:28:43 GMT+02:00
Mattscheibe meint:
Hast Du dort eine eigene Wohnung, Gunther? Ich wünsch Dir viel Glück in Dresden und dass alles gut klappt mit dem Umzug.

Liebe Grüße
Ute

Veröffentlicht am 01.07.2012 12:31:28 GMT+02:00
@Mattscheibe: Es wird eine WG mit meinen Chefs. An den Wochenenden werde ich aber die Wohnung für mich haben. Deshalb bekomme ich auch den meisten Platz, der dann bevorzugt von Bücherregalen eingenommen wird.

Gunther

Veröffentlicht am 01.07.2012 13:01:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2012 13:03:50 GMT+02:00
adam davids meint:
Oh, "Replay" wird noch richtig richtig gut, Massel! Viel Spaß weiterhin. Ich hab's echt verschlungen.
Und ja, denke auch, dass "Winter in Maine" recht traurig wird ... mal sehen.

Den neuen Spider-Man möchte ich auch gucken! Erst war ich ja skeptisch, ob sich das lohnt, aber was ich bisher gehört habe, hat mich überzeugt! Allerdings, nichts gegen old-school, Dan, ich werde ihn in 3D sehen. Wenn ich dazu komme ...

Ich mochte den "Fluch" deshalb nicht, Gunther. War mir zu langweilig, weil die Handlung höchstens für eine KG oder Novelle reicht ... Viel Erfolg beim Umzug! Und der WG ... hört sich seltsam an, mit den Chefs wohnen. Wenn ich an meinen Chef denke, nee, lieber nicht ;-) Da trenne ich Arbeit und Privates ...

Muppets - Hach, herrlich, Tuchhändler! Mir sind die Staffeln leider etwas zu teuer. Dafür müsste ich mal die ganzen Filme nachkaufen, die liebe ich ja auch. Der neueste Streifen hat dir ja gut gefallen, möchte ich ebenfalls noch sehen ... So viele Filme und Bücher und so wenig Zeit!!

So, heute abend geht's endlich mit Elizabeth Frankenstein weiter! Im TV kommt ja wieder nix ...
Liebe Grüße und schönen Sonntag,
Adam.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2012 13:54:25 GMT+02:00
klautuso meint:
Adam, heute Nacht läuft in der ARD ein Film den ich mir gerne anschauen würde Che - Teil 1: Revolución / Teil 2: Guerrilla [3 DVDs] leider zu einer recht späten Stunde 00:00-04:05
Comics welche ich in jungen Jahren gerne gelesen habe und verfilmt wurden waren fast immer eine Enttäuschung-kann aber auch am Alter liegen.
Von den in letzter Zeit genannten Büchern habe ich
"Der Insektensammler" und "Feuer und Stein" gelesen und beide haben mir gut gefallen.
Was mich von den anderen noch ansprechen würde ist
"Der Tod ist mein Beruf"
Thematisch passend dazu zwei Sachbücher die in meinem Besitz sind
Heyne Sachbuch, Nr.9, Der SS-Staat - das System der deutschen Konzentrationslager
Konzentrationslager Dokument F 321 für den Internationalen Militärgerichtshof Nürnberg
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 01.07.2012 14:21:37 GMT+02:00
SchwarzerMann meint:
Gunther - Dank neuer Liebe in der Nähe von Dresden (Döbeln), werde ich des öfteren auch mal dort in der Nähe sein. Dann kann man sich ja mal auf nen Käffchen treffen :-). Wünsche dir viel Glück dort "drüben"!

Adam - ich glaube das 3D beim neuen Spider nicht schlecht gekommen wäre. Allerdings, wie du weisst, boykottiere ich es, wo ich kann :-p

Veröffentlicht am 01.07.2012 14:28:44 GMT+02:00
Massel meint:
Dan: Mhhh...ich werd ihn mir mal in 3D anschauen. Vll ist es ja so eine Überraschung wie bei Avengers :D

Tuchhändler: Hmm..hört sich ja jetzt nicht so begeistert an...ich werds mal probieren... ;-)

adam: Ich werd versuchen, es heute noch fertig zu lesen. Bin nämlich schon gespannt auf "Tagebuch der Apokalypse 2" :D Und hoffentlich kommt morgen "Winter in Maine" :/

Veröffentlicht am 01.07.2012 15:29:51 GMT+02:00
adam davids meint:
Genau, Klautuso, bei "Che" habe ich auch überlegt, aber die Zeit ist einfach zu unchristlich für mich. Zum Thema würde mich auch The Motorcycle Diaries - Die Reise des jungen Che eher interessieren ...

Ich würde mir auch längst nicht alles in 3D angucken, aber bei großen Blockbustern reizt es mich schon. "Prometheus" ist in 3D sicher auch ein Muss. Aber ich kann dein prinzipielles Boykott schon nachvollziehen, Dan.

Jaa, hoffe auch, "Winter in Maine" kommt morgen. Und der Rest meiner Bestellung ebenso.
Vom "Tagebuch der Apokalyse" kommt ja 2013 schon der dritte Teil. Ist das eine Trilogie oder eine Endlosreihe?

Veröffentlicht am 01.07.2012 15:42:00 GMT+02:00
Massel meint:
adam: Der dritte Teil sollte, wie so viele andere Bücher, im September erscheinen, aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, sind wirklich alle Bücher, die ich mir vermerkt hatte für September, auf März 2013 verlegt worden. Bestes Beispiel ist der neue Smokey-Band. Ob das eine Endlosreihe wird, weiß ich ehrlichgesagt nicht xD Ich hoffe mal nicht...

Veröffentlicht am 01.07.2012 17:43:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2012 17:43:51 GMT+02:00
adam davids meint:
Das ist mir auch schon aufgefallen, Massel. Weiß gar nicht, warum so viele Bücher nach 2013 verschoben werden - vielleicht um einer befürchteten Übersättigung und damit Einbuße im Verkauf vorzubeugen, keine Ahnung. Seltsam ist's schon und für Fans natürlich ärgerlich.

Hälfte der "Memoiren der Elizabeth Frankenstein" gelesen - Mensch, den beiden Kindern/Jugendlichen Viktor und Elizabeth wird sehr viel zugemutet. Schon leicht krank und perfide, was Carolin Frankenstein da plant ... das Buch hat jetzt auch ein paar Längen, aber ich bin umso gespannter, wie die Entwicklung der beiden verläuft. Es liest sich allerdings jetzt weniger als ein Prequel zu "Frankenstein" als ein eigenständiger Roman.

Veröffentlicht am 02.07.2012 00:19:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 00:20:18 GMT+02:00
@Adam: Mein Beruf ist sowieso mein Hobby. Dementsprechend vermischt er sich eh mit dem Privaten. ;)

@SchwarzerMann: Klar, kann man machen! :)

"Der Fluch" bekommt von mir noch Aufschub. Dienstag muss ich eh nach Dresden reisen. Dann werde ich das Buch mit in die Bahn nehmen. Wenn ich mich längere Zeit damit beschäftige, werde ich schon merken, ob es an mir oder der Geschichte liegt. Wäre echt schade, weil mir schon seit längerem kein schlechter King mehr unterkam. Vor allem kein Bachmann...

Gunther

Veröffentlicht am 02.07.2012 11:57:41 GMT+02:00
Tedesca meint:
Hallo! "Die Memoiren der Elizabeth Frankenstein" sind eingetroffen, ebenso der dritte Adler Olsen, mit dem zweiten werd ich gleich fertig, da kündigt sich das Finale an.

Ich würd sagen, dass Blockbuster wie Spiderman, bei denen es ja eh nicht wirklich um die Handlung geht, gut in 3D kommen. Filme mit anspruchsvoller Handlung würd ich mir auch nicht in 3D anschauen, aber sowas drehen die doch garnicht. Ich hab versucht, für den neuen BluRay Player 3D-Discs zu finden, das gibt es fast nur Schrott.

Ach ja, Adam! Die "Motorcycle Diaries" sind ganz toll. Ich hab sie als Film und Buch, ausserdem eine Che-Bio in Bildern und eine sehr ausführliche. War ein faszinierender Mensch, und seine Geschichte ist wirklich interessant.

Liebe Grüße,
tedesca

Veröffentlicht am 02.07.2012 15:17:29 GMT+02:00
adam davids meint:
Da bin ich gespannt, was du zu Elizabeths Memoiren sagen wirst, Tedesca. Ich hoffe, es ist dir nicht zu schwülstig teilweise ;-) Ich habe noch 200 Seiten vor mir und Roszak zieht die Spannungsschraube erneut richtig an ... nachdem es schon etwas arg ist, was Elizabeth passiert, aber ich verrate natürlich nichts!

Genau. Würde auch nur in einen 3D-Film gehen, weil der explizit wegen der Effekte in 3D gedreht wurde. Wie bei vielen Blockbustern. Der Preisaufschlag ist zwar oft nicht ohne, aber so oft gehe ich eh nicht ins Kino, da passt das schon ...

Oh, dann schaue ich mal, ob ich nicht vor dem Film "Motorcycle Diaries" (Gael García Bernal finde ich eh toll) nicht doch das Buch lese. Gute Idee!

So, weiter geht's mit den Memoiren. Viktor studiert gerade in Ingolstadt und Elizabeth - Allein zu Haus.
Adam.

Veröffentlicht am 02.07.2012 15:20:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.07.2012 07:51:37 GMT+02:00
Massel meint:
Soeben Replay - Das zweite Spiel: Roman beendet.

Wow...muss erst mal verschnaufen. Ich hab schon lange kein Buch mehr gelesen, das mich in dem Maß gepackt hat. Die Hauptperson, Jeff, stirbt im ersten Satz auf der ersten Seite - und wacht als 18-Jähriger wieder in der Vergangenheit auf. Dies passiert immer wieder, bis zu einem bestimmten Datum. Dann stirbt Jeff wieder und wacht in der Vergangenheit auf.
Das Buch hat einen sehr philosophischen Einschlag. Man ist förmlich gezwungen, sich mit den bisher getroffenen Entscheidungen aus dem eigenen Leben, sowie die noch folgenden, auseinanderzusetzen. Jeff versucht nämlich, nicht nur sein eigenes Leben in bessere Bahnen zu lenken, sondern versucht auch, aus der Welt einen besseren Ort zu machen. Hierbei werden aber weitere moralische Fragen aufgeworfen, die den Leser zum Nachdenken anregt: Ist es vertretbar, ein Kind in die Welt zu setzen, obwohl man nicht weiß, ob es den Zeitstrang, nachdem man wieder in der Vergangenheit aufwacht, noch geben wird oder ob alles ausgelöscht wird ? Was hat es für einen Sinn, Millionen Menschen das Leben zu retten, obwohl sie vielleicht trotzdem alle sterben werden, weil sich manche Dinge im Laufe der Zeit einfach nicht verändern lassen ? Was ist dann der Sinn des Lebens, wenn man es so oft wiederholen kann ? Kann man das perfekte Leben leben ?
Nachdem die erste Hälfte des Buches gemütlich vor sich hinplätschert und einem erst einmal Einblick in Jeffs neue Situation gewährt, gibt es in der zweiten Hälfte ein paar überraschende Wendungen, die die komplette Geschichte in eine komplett andere Richtung lenken, was natürlich auch zu ein paar sehr dramatischen Momenten führt. Die Situation wird im Laufe der zweiten Hälfte immer prekärer und steuert auf das einzig logische Ende hin. Hat man den Epilog gelesen, lässt das Buch einen voll befriedigt und - teilweise auch - erleichtert zurück.

Wer nichts gegen einen philosophischen Einschlag, der auch für "denkfaule" wie mich ;) absolut angemessen und interessant war, einzuschlagen hat, dem kann ich das Buch wärmstens nahelegen. Nicht umsonst gilt "Replay" als Klassiker der modernen Science-Fiction!

Jetzt geht es erst mal weiter mit Tagebuch der Apokalypse 2: Roman!

Veröffentlicht am 02.07.2012 15:56:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 15:56:34 GMT+02:00
klautuso meint:
Habe diese Nacht versucht den Film "Che" zu betrachten, doch nach 17 Stunden auf den Beinen war nach 60 Minuten "Schicht im Schacht"
Che ist kein Film den man so einfach im Vorbeigehen schauen sollte dafür ist das Thema einfach zu komplex.
"The Motorcycle Diaries" habe ich schon gesehen, hier wird der junge Ernesto dargestellt meiner Meinung nach ein Unterschied zu "Che" wie Tag und Nacht
Gruß klautuso

Veröffentlicht am 02.07.2012 16:11:34 GMT+02:00
lolarennt meint:
"Replay" fand ich auch unglaublich gut! Und in vielen Überlegungen ist es ja beinahe ein Vorgänger von Kings "Anschlag"...Kann man die Vergangenheit ändern? Soll man das überhaupt? Hah!
King hält mich grade in Bann: Die Arena: Roman ist zwar ganz anders als der anschlag, aber genauso faszinierend!

Veröffentlicht am 02.07.2012 17:42:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 17:43:45 GMT+02:00
adam davids meint:
Ahh, wie cool, dass dir "Replay" auch so gut gefallen hat, Massel! Kann ich nur unterschreiben, was du dazu geschrieben hast. Ein großartiger Roman, der wirklich nachdenklich macht, wenn man sich darauf einlässt. Perfekte, intelligente Unterhaltung. Habe gelesen, dass der Roman auch Inspiration für "Und täglich grüßt das Murmeltier" gewesen sein soll.
Und Wiki meinte gerade zu mir, dass Ken Grimwood (ironischerweise/tragischerweise) an einem Herzinfarkt starb.

Mich würde es sogar wundern, Lola, wenn King nicht ein wenig "Replay" im Kopf hatte vor dem Schreiben des "Anschlags" ... wenn ich an die Sportwetten in beiden Büchern denke ...

Viel Spaß in der "Arena"! Da kommt mir doch sofort das arme Murmeltier "hoch". Ha, so schließt sich ein Kreis also! ;-)

Heute kommt übrigens um 22.15 Uhr auf ARTE Der Exorzist. Für alle, die ihn noch nicht gesehen haben: Unbedingt ansehen!!!

Ich mach's mir mit den Memoiren gemütlich und unterbreche nur für "Nurse Jackie" ;-)

Veröffentlicht am 02.07.2012 19:30:51 GMT+02:00
Massel meint:
lola: Die Arena ist unglaublich gut! Bin gespannt, was du zum Ende sagst...

adam: Jaaa, ich fands sehr genial. Das Buch hat das Hirn gefördert, ohne dabei penetrant oder anstrengend zu wirken. Die Thematik fand ich auch sehr gut (aber Zeitreisen etc. mag ich sowieso immer ^^). Und die Parallelen zwischen "Replay" und "Der Anschlag" sind wirklich frappierend xD

Veröffentlicht am 02.07.2012 20:56:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 21:09:26 GMT+02:00
Pender meint:
Hello Psychos,
und weiter geht die Reise-
die Bücherkiste ist auf dem Weg zu MMMichael :-)

Vielleicht lese ich ja jetzt wieder-
hab eben ein paar nette Sachen von amazon empfohlen bekommen- Danke, amazon oO
Level 26: Dunkle Offenbarung: Thriller Muss sein!!!
Argus (Die C. J. Townsend Reihe, Band 3) Muss auch sein!!!
Fenster zum Tod: Thriller eh klar- muss auch!!!

Irgendwann muss ja der Funke wieder überspringen,
ich hoffe bald :-(

Fußball ist ja leider aus :-(
... wenigstens mit nem kleinen Happy End ^^
¡Viva España!

Bis bald :-)

Veröffentlicht am 02.07.2012 22:49:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 22:50:37 GMT+02:00
So, ich verabschiede mich dann mal für einige Zeit. Ich weiß nicht, wie lange es dauert, bis ich wieder Internet habe. Wehe, der Thread ist verwaist, wenn ich zurückkehre. Das Blut an den Wänden soll bei den Psychos immer frisch sein! ;)

Gunther

Veröffentlicht am 02.07.2012 23:45:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 23:46:48 GMT+02:00
adam davids meint:
Stimmt, die Gemeinsamkeiten sind teils äußerst frappierend, Massel ;-) Wenn du Zeitreisen so magst, fällt dir da noch ein gutes Buch zu ein? Außer Grimwood, King und H. G. Wells halt ...

Dann hoffe ich mal mit dir, dass spätestens, aber auch allerspätestens der Funke mit den Amazon-Tipps überspringt, Pender! Geht ja so nicht an ...

Wir halten das Blut frisch, Gunther. Und die Gedärme warm :)

So, "Die Memoiren der Elizabeth Frankenstein" eben beendet. Hat mir gut gefallen. Sehr interessante, spannende Parallelgeschichte zu "Frankenstein". Trotz einiger Längen und ein wenig zu viel Mystizismus/Okkultismus/Feminismus hat's mich gepackt, und das auch, obwohl das Ende schon vorm Lesen des ersten Satzen fest stand ;-)
Bin gespannt, was Tedesca und Tuchhändler dann irgendwann nach der Lektüre zu berichten haben!

Morgen fange ich dann endlich mit meinem Hesse an - Siddhartha. Eine indische Dichtung.

Gute Nacht,
Adam.

Veröffentlicht am 03.07.2012 07:50:35 GMT+02:00
Massel meint:
adam: Um Die Jahre des schwarzen Todes schleich ich schon länger herum. Außerdem natürlich Feuer und Stein ^^
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in thriller Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  75
Beiträge insgesamt:  4076
Erster Beitrag:  09.12.2011
Jüngster Beitrag:  11.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt