Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Prime und Deutsche Post AG


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 85 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.11.2012 17:19:56 GMT+01:00
Oliver A. meint:
Die Möglichkeit mit Amazon Prime seine Pakete schon am folgenden Tag zu erhalten, ist im Prinzip eine feine Sache und rechtfertigt mMn auch den Extrapreis.

Nun aber ist die Deutsche Post ein Problem bei dieser Geschichte.
In Medien und von Postzustellern ist immer wieder zu hören, das Posttouren nicht besetzt sind, da kein ausreichendes Personal vorhanden ist.
So bleiben dann logischerweise auch die Pakete liegen und das Amazon Prime Paket wird demnach nicht rechtzeitig geliefert.

Sehr ärgerlich, wenn man bedenkt, das man für eine Leistung bezahlt, die Post aber nicht in der Lage ist diese zu erfüllen.

Was macht Amazon damit das in Zukunft besser läuft?

Ich denke hier dürften sich einige Menschen finden, die ähnliche Probleme zu schildern wissen.

Veröffentlicht am 25.11.2012 17:26:34 GMT+01:00
grosserkeller meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.11.2012 17:27:11 GMT+01:00
Falko Maacl meint:
hast du das schon gehabt? eigentlich muss ein express packet auch ein express packet sein, tour besetzt oder nicht, und bei mir haben prim bestellungen auch immer gepast.die post ist ja verpflichtet das packet rechtzeitg abzuliefen, sonst wurde ja eine leistung bezahlt die nicht vollbrach wurde...

Veröffentlicht am 25.11.2012 17:31:05 GMT+01:00
Pascal Reddig meint:
Ich hatte bisher einmal Probleme mit DHL Express was eine Prime-Bestellung anging. So konnte der Zusteller das Paket aufgrund zu hoher Arbeitslast nicht ausliefern (Überschreitung seiner Arbeitszeit), ich war wohl im letzten Teil seiner Tour eingeplant. Leider konnte mir das erst an der kostenpflichtigen Hotline von DHL gesagt werden, in der Sendungsverfolgung stand kein entsprechender Hinweis. Jedenfalls ergab sich am nächsten Tag dasselbe Problem (anstatt mein Paket (vom Vortag) mit höchster Priorität auszuliefern)! Ärgerlich, aber sonst lief mit DHL bisher alles glatt. Hermes und co. stellen hier das größere Problem dar...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 17:39:15 GMT+01:00
Oliver A. meint:
Also ich bekomme die Pakete immer vom ganz normalen Zusteller, kein Express und nichts.

Veröffentlicht am 25.11.2012 17:46:09 GMT+01:00
Ramoth meint:
Also ich hatte bis jetzt nur einmal ein Problem mit DHL Express, aber nicht bei Amazon^^.

Hier durfte ich dann 40 (!!!) km in die nächstgrößere Stadt fahren um mein Paket da abholen zu dürfen.

Ein erneuter Zustellungsversuch wurde mir verweigert! Zum Glück habe ich vom Händler aus Kullanz einen Nachlass bekommen, obwohl das nichtmal sein verschulden war.

Mit Prime-Zustellungen von Hermes oder UPS (ja die machen das auch^^) hatte ich bis jetzt nie ein Problem.

Bis jetzt alles pünktlich, außer letztes Jahr zur Weihnachtszeit, aber da kann mann das auch verstehen.

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:11:47 GMT+01:00
Anna meint:
Ich arbeite bei der Post und was täglich reinkommt wird auch ausgeliefert, da bleibt gar nix liegen. Personalmangel gibt es überall, die Post hat dieselben betrieblichen Probleme wie alle anderen auch, aber deswegen bleibt nichts liegen, da stellen sich mir die Nackenhaare, wenn ich das höre! Ich spreche von und für Deutsche Post Brief und Pakete, DHL Express oder Paketversand geht ja wieder extra!!! Und bei uns in Deutschland gibt es nichts gewissenhafteres als die Deutsche Post, Hermes und Co. scheren sich doch einen Dreck für 5€ die Stunde um die Menschen und ihre Pakete!

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:12:21 GMT+01:00
Basti meint:
Also ich weiß aus sicherer Quelle ;), dass Amazon Prime Pakete von DHL bevorzugt behandelt werden. Vorallem jetzt in der Vorweihnachtszeit, wo es schon mal vorkommen kann dass man sein Paket 1 Tag später als erwartet bekommt (zu hohe Auslastung im jeweiligen Gebiet). D.h. im normalfall wird ein Paket mit der Aufschrift Prime IMMER ausgeliefert.

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:18:52 GMT+01:00
Hallo, Ich bin Postbote. Sendungen von Amazon werden immer zugestellt. Bei Prime werden die Sendungen auf alle Fälle zugestellt. Sollte ein Kollege ausfallen und der Bezirk nicht kurzfristig besetzt werden kann, so ist sichergestellt, das Prime-Sendungen auf alle Fälle zugestellt werden. Prime ist ziemlich hoch aufgehängt bei der Deutschen Post.

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:36:04 GMT+01:00
printmaster meint:
Hallo,
ich hatte jetzt 1 Jahr Prime und habe es wieder abbestellt weil ich damit unzufrieden bin. Am Anfang meines Prime-Abos klappt das noch prima und wenn es wirklich schnell gehen muss ist prime schon eine feine Sache, da macht prime dann für ich auch Sinn. Ich lasse mir sehr viel an eine Packstation liefern, dann kann ich es abholen wann ich will und muss nicht zuhause sein. In letzter Zeit wurden immer häufiger Pakete von der Packstation in eine Filiale umgeleitet weil die Fächer voll waren. Aber ich muss dann nicht nur zur Hauptpost in der Innenstadt sondern recht weit weg in irgendwelche Aussenlager. Ohne Auto war das nur schwer zu erreichen und recht zeitaufwändig. Wenn ich nur eine CD oder DVD bestellt habe, kam es vor dass nicht mit DHL sondern mit der Deutschen Post geliefert wurde. Dann musste ich wieder zur Hauptpost und auf meine Frage nach dem Grund der Umleitung bekam ich zu hören dass der Briefträger keinen Zugriff auf die Packstation hat. Darauf habe ich als Amazonkunde aber doch keinerlei Einfluss. Da dies mehrfach passiert ist und die Begründungen immer seltsamer wurden, habe ich das Prime-Abo dann gekündigt. Klar, die Fächer in der Packstation können voll sein aber selbst als ich die Sachen nach Hause liefern liess kamen die nicht am nächsten Tag sondern 2-3 Tage nach Bestellung. Einmal hat der Paketbote mir erzählt er hätte meine Sendung am Schluss seiner Tour noch im Fahrzeug gefunden und dann erst am nächsten Tag zustellen können. Kann auch passieren, sollte aber nicht. Wenn ich für prime bezahle, erwarte ich auch einen entsprechenden Service.

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:41:36 GMT+01:00
Oliver A. meint:
Das mag ja alles sein, das Prime Pakete, oder Amazon Pakete generell bei der Post bevorzugt werden, trotzdem liegt da einiges im Argen.

O-Ton unser Postbote "Eure Tour ist nicht fest besetzt und bleibt deshalb am häufigsten liegen, wenn jemand krank ist."

Es mag Postämter geben wo alles prima läuft, bei uns allerdings ist dies nicht der Fall.
Postboten müssen einige Tage die Tour aufteilen, die nicht besetzt ist und so kommt die Post dann zu den Haushalten.
Sind die Postboten allerdings durch mit ihrem Aufteilen, dann bleibt hier alles komplett liegen und es werden auch keine Prime Pakete zugestellt.

Schönrederei von Postseite aus ist hier völlig unangebracht, man sollte die Probleme lieber anpacken und beseitigen.

Es ist doch auch so, das ein Einstellungsstop bei der Post herrscht und Zeitverträge nicht verlängert werden.
Dazu kommt ein Krankenstand von 12%.

Das diese ganzen Faktoren zu Qualitätseinbußen führen liegt doch auf der Hand.

Veröffentlicht am 25.11.2012 18:47:46 GMT+01:00
Phillip meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 19:39:21 GMT+01:00
Ramoth meint:
@Phillip: Die Idee gibt es nicht nur in den USA, auch in Deutschland gibt es den sogenannten "Evening-Express".

Hier kommen auch einige Bestellungen noch am selben Tag an. Allerdings nur in bestimmten Regionen (die zufällig um die Lager herum liegen^^).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 19:41:50 GMT+01:00
TS meint:
Diese Aussage ist Schwachsinn - Ich bezahle dafür Pakete am nächsten Tag zu erhalten weil ich ein ungeduldiger Mensch bin. Geduldige Menschen bezahlen die 29 Mäuse im Jahr einfach nicht extra und erhalten das Paket wie gewohnt.

Aber abgesehen davon hatte ich noch nie Probleme mit einer Prime-Lieferung :)

Veröffentlicht am 25.11.2012 20:06:55 GMT+01:00
Monrow meint:
Zum tollen Produkt PRIME.

Prime ist kein Express !!

Für die die es noch nicht wussten oder wissen. Ein Amazon Prime Paket wird genauso befördert von der DHL wie jedes normale Paket von Max Muster auch (Die selben Paketzentren, Bänder etc.).
PRIME ist lediglich eine bevorzugte Behandlung von Amazon (schnellere Einlieferung). Beim Versand durch die DHL gilt die sogenannte "Regellaufzeit" (in der Regel am nächsten Tag da, kann aber auch länger dauern)
Sollte Ihr Express brauchen dann könnt Ihr es buchen. Dann wird das Paket auch extra befördert durch DHL Express oder sogar Same Day und somit auch Garantiert zugestellt.

Also kein Problem der DHL.
Amazon will was garantieren aber nutzt ein DHL Produkt mit keiner garantierten sonder einer Regellaufzeit. Findet selbst den Fehler.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 20:13:28 GMT+01:00
Blackeurope meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.11.2012 20:14:29 GMT+01:00
Kauft euch doch euren Mist beim Einzelhändler vor Ort ihr Jammerlappen ;-) Dann hab ihr es sofort .

Veröffentlicht am 25.11.2012 20:19:26 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Amazon garantiert gar nichts. Auf die angegeben Lieferzeit ist keine Garantie.

Ich selbst hatte auch noch keine Probleme mit Prime-Bestellungen und bin bis jetzt seit über 2 Jahren dabei.

Und wenn ich mal nicht zu hause bin wird es 100% immer beim Nachbarn abgegeben.

Veröffentlicht am 25.11.2012 22:12:15 GMT+01:00
Joe meint:
Oh was für Sesselfurzer seit Ihr denn, keine Ahnung was Logistik bedeutet! Es macht in dieser Kette von Abläufen jeder einen hervoragenden Job.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 22:19:13 GMT+01:00
002m meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.11.2012 22:28:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.11.2012 22:30:58 GMT+01:00
Ich kann den DHL-Kritikern nur Recht geben.

Ich habe zwei oder drei Mal etwas per Express mit garantierter Zustellung vor 12 Uhr bestellt. Geliefert werden sollte immer am Samstagvormittag. Und jedes Mal kam der Typ von DHL um 14 Uhr. Wenn ich dann in der Paketverfolgung nachgesehen habe, stand da: 11:54 Uhr: Zustellversuch.

Das hat doch System. Mir kann doch keiner erzählen, dass zwei oder drei Mal die gleiche Ausrede benutzt wird. Und dass der Typ zwei oder drei Mal die gleichen Probleme hat und deshalb zwei Stunden zu spät ist.

Ich denke, DHL verspricht da was, was die nicht halten können. Und die hoffen drauf, dass die Kunden ruhig sind, die Knete zahlen und so DHL den dicken Gewinn macht ohne Leistung zu bringen.

Veröffentlicht am 25.11.2012 22:34:06 GMT+01:00
Primer meint:
Also ich arbeite teilzeit bei der Deutschen Post AG, Briefabteilung. Die Pakete kommen ja über die Tochtergesellschaft DHL. Aber kleinere Amazon können natürlich auch mit der Briefpost kommen. Das kommt auch immer darauf an, um wie viel Uhr die Päckchen von Amazon versendet werden. Generell sind wir Zusteller aber angehalten besonders die Prime Sendungen bevorzugt auszuliefern. IdR klappt das auch. Ich persönlich hatte bisher eigentlich keine Probleme mit den Prime Sendungen außer als einer mal neu in den Bezirk kam und das Haus nicht fand.

Veröffentlicht am 25.11.2012 22:40:59 GMT+01:00
Tylle meint:
also ich arbeite bei dhl und wir haben neuerdings die pflicht amazon prime pakete bevorzugt vor anderen paketen auszuliefern. amazon hat stunk gemacht, weil sie zuviel beschwert hatten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 22:43:22 GMT+01:00
Primer meint:
sag ich ja :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012 22:53:15 GMT+01:00
Mara meint:
Danke!

... denn wer die Bedingungen liest, weiß das....
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in sonderangebote und restposten Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  57
Beiträge insgesamt:  85
Erster Beitrag:  25.11.2012
Jüngster Beitrag:  05.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 10 Kunden verfolgt