Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Kunden diskutieren > schule und lernen Diskussionsforum

japanisch für anfänger


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2010, 23:49:44 GMT+1
Jürgen meint:
aloha erstmal,

ich bin auf der suche nach guten büchern die einem den einstieg in die japanische schrift und sprache möglichst einfach gestaltet. wäre toll wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte welche bücher hier angebracht wären.

Veröffentlicht am 20.12.2010, 16:02:19 GMT+1
F. Mohr meint:
Das hat mir gut gefallen (ist aber haupt. für Anime ^^)

Das große Anime Lösungsbuch: Endlich Japanisch verstehen! [Taschenbuch]
Frank Martin Clauß (Autor), Maho Watanabe-Clauß
Maho Watanabe-Clauß (Autor)

und das

Japanisch, bitte! Nihongo de dooso! Lehrbuch, Band 1 [Taschenbuch]
Yoshiko Watanabe-Rögner (Autor), Noriko Matsui-van Lessen (Autor), Nanako Suga-Krick (Autor)

Veröffentlicht am 21.12.2010, 00:03:19 GMT+1
Gaia Julia 1 meint:
Am besten ist der "Einstieg japanisch" aus dem Hueber-Verlag, allerdings sind die Texte nur in der Umschrift. Für die Schriften sind die Pons-Bücher zu empfehlen: Pons Powerkurs und Mini-Sprachkurs. Sobald man einiges von der Sprache kann, lernt man auch die Silbenschriften sehr leicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.12.2010, 12:12:54 GMT+1
abc meint:
Minna no Nihongo: Bk. 1

Minna no Nihongo: Bk. 1 - Übersetzungen & Grammatikalische Erklärungen zum Japanisch-Sprachkurs (Text auf Deutsch)

Basic Kanji Book: 1

Veröffentlicht am 07.01.2011, 15:18:43 GMT+1
Kumbao meint:
Ich kann Minna no Nihongo ebenfalls nur empfehlen. Ich habe es selbst benutzt, und bin begeistert.

Veröffentlicht am 09.01.2011, 12:05:02 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2011, 12:09:59 GMT+1
messpunkt meint:
Minna no Nihongo ist mir ebenfalls bestens in Erinnerung und daher auch meine Empfehlung.
Um die japanischen Alphabete zu lernen gibt es meiner Meinung nach aber bessere Möglichkeiten:
1. Die Kana lernen und behalten
2. Die Kanji lernen und behalten 1&2

von J.W. Heisig erschienen bei Klostermann Seminar.

Die Kana sind innerhalb von nullkommanix gelernt und die Bilder und Geschichten zu den einzelnen Zeichen sind mir auch noch nach Jahren im Gedächtnis. Klar dass die Kanji nicht ganz so schnell drin sind aber die Methode von J.W. Heisig ist erwachsenengerecht und hat mir großen Spaß gemacht.

Veröffentlicht am 18.01.2011, 18:48:43 GMT+1
big eye meint:
http://alljapaneseallthetime.com/blog/

lesen, verstehen, durchziehen, japanisch können.

Veröffentlicht am 07.10.2011, 13:03:37 GMT+2
J. Keller meint:
ich habe an einer volkshochschule meine ersten versuche mit japanishc gemacht und da hatten wir das lehrbuch nihonggo de doozo (oben schon erwähnt worden). das fand ich sehr gut und auch bezahlbar.
außerdem kann ich "kumon" nur sehr empfehlen. ich weiß nicht, ob man es hier in deutschland ohne probleme bekommt, aber ich als ich zum schüleraustausch in japan war, konnte ich die schrift und sprache damit sehr gut lernen. alles wird gut erklärt und immer und immer wiederholt. einiges manko: erklärungen sind in englisch, nicht deutsch.

beim kumon-system kann man meiner meinung nach, sowohl in die schulen gehen, als auch alles per post abwickeln. ist halt nur alles in japan.
ich finde es schade, dass die deutschen kumon-schulen kein japansich anbieten, sonst wäre ich schon lange wieder eingestiegen. da ich mich um mein kind kümmere und gerade eine ausbildung angefangen habe, ist japanisch für mich sehr in den hintergrund gerückt :(

google einfach mal "kumon nihongo", dann soltest du fündig werden

hier ein paar links:

http://forum.gaijinpot.com/showthread.php?3765-KUMON-japanese-course-anyone
http://twitter.com/#!/kumonjapanese
http://www.ambjp.net/pdf/ambjp-JapaneseLanguage2.pdf

Veröffentlicht am 09.11.2011, 14:49:38 GMT+1
A. Ruhe meint:
Für das visuelle Lernen ist auch das Buch "Kanji Pictographix" von Rowley schön, da sind etwa 1000 Zeichen in Schwarz-Weiss Graphik als visuelle Eselbrücke oder Herleitung gezeichnet. Texte und Merksätze auf Englisch.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in schule und lernen Diskussionsforum (104 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  9
Erster Beitrag:  19.12.2010
Jüngster Beitrag:  09.11.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt