Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kunden diskutieren > romane Diskussionsforum

Romantischer, witzig, frecher, aktueller Roman


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 48 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.01.2013, 18:50:11 GMT+1
Gewuerzgurke meint:
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem schönen Liebesroman, bei dem man aber zwischendurck immer wieder lachen kann.

Als letztes habe ich Kirschroter Sommer und türkisgrüner Winter von Corinna Bartsch gelesen. Die Richtung fand ich super! Eine Romantische Liebesgeschichte (die sich ruhig über mehr Bände ziehen darf), die aber auch witzig und frech ist.

Ideal wäre es, wenn die Hauptfiguren Mitte bis Ende 20 wären! Habt ihr da was?

Vielen lieben Dank

Veröffentlicht am 03.01.2013, 20:06:10 GMT+1
Trinityy meint:
Hey :)
Kennst du die Bücher von Suzanne Elisabeth Phillips??
Sie hat viele geschrieben und einige davon gehören zu einer Reihe (fand ich nett, da die Charaktere die du aus dem einen Buch am Rande kennengelernt hast in dem nächsten Buch ihre eigene Geschichte hatten) :)
Und ich liebe auch Sophie Kinsella....bei "Sag's nicht weiter Liebling" konnte ich manchmal selbst in der Bahn nicht anders als laut zu lachen ;)
Lieben Gruss Trinityy

Veröffentlicht am 03.01.2013, 20:58:01 GMT+1
frl.buch meint:
@ gewürzgurke:
Versuch mal die Bücher von Kerstin Gier:

Ein unmoralisches Sonderangebot: Roman
Gegensätze ziehen sich aus
Die Mütter-Mafia
Die Patin: Roman

...und viele mehr!
Ich habe die Bücher von Gier alle nach und nach quasi zum Abschalten gelesen. Sie sind nicht hoch anspruchsvoll, aber das müssen Bücher ja auch nicht immer sein. Auf alle Fälle kann Frau Gier sehr unterhaltend, witzig und lebensnah schreiben. Viel Spaß beim Entdecken!

Veröffentlicht am 04.01.2013, 11:21:54 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 04.01.2013, 11:22:07 GMT+1
dark swan meint:
@ gewürzgurke

da empfehle ich gern einen unterhaltungsroman, den ich schon mehrfach empfohlen hab, weil er mir so gut gefällt: Fräulein Kellermann und die Kunst des Schwärmens von andrea voß. wirklich schönes buch. romantisch, intelligent, witzig und sexy. und dazu noch eine sehr schöne sprache und eine tolle beobachtungsgabe der autorin.

liebe grüße und viel freude daran, ds

Veröffentlicht am 04.01.2013, 13:18:57 GMT+1
lolarennt meint:
Auch eine sehr nette Liebesgeschichte, die einer "Buchhändlerin wider Willen" passiert, istDie Bücherflüsterin: Roman von Anjali Banerjee. Flott geschrieben, lustig und mit Liebe zum ...Geist der Literatur ;-)

Veröffentlicht am 04.01.2013, 13:29:00 GMT+1
Gewuerzgurke meint:
Das sind schon mal super Vorschläge, wobei Fräulein Kellermann leider noch nicht als E-Book vorliegt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2013, 15:00:35 GMT+1
gabriele meint:
Darf ich Dir meinen eigenen Roman empfehlen, der vor wenigen Monaten erschienen ist? Er heißt "Café Carl. Lauter ganz normal Verrückte" und ist hier auf Amazon zu finden. Ich fände es natürlich auch spannend, wenn ich dann ein Feedback von Dir bekäme.
Liebe Grüße, Gabriele

Veröffentlicht am 04.01.2013, 15:31:18 GMT+1
Ade verhasstes Apfelgrün von Elisa Ellen passt auf Deine Beschreibung.

Veröffentlicht am 04.01.2013, 22:29:15 GMT+1
Hallo Gewürzgurke,

durch den Roman "Ein Mann wie Mr. Darcy" habe ich die Autorin Alexandra Potter entdeckt. Eine leichte, aber heitere Liebesgeschichte steckt auch in dem weiteren Roman "Der Wunschzettel: Roman".

Ein Klassiker unter den leichten Liebesromanen ist "Der Mann der's wert ist". Kennen Sie den auch?

Viel Spaß noch beim Stöbern...

Veröffentlicht am 04.01.2013, 22:38:23 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 04.01.2013, 22:42:14 GMT+1
Schauen Sie doch mal bei Doris Dörrie, da werden Sie sicherlich was finden.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_1_12?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=doris+d%F6rrie+b%FCcher&sprefix=doris+d%F6rrie%2Cstripbooks%2C268

Veröffentlicht am 05.01.2013, 14:10:10 GMT+1
Dr. Bob meint:
Von Babsy Tom "Zum Glück ein Pörßenel-Trainer" ... ist auch recht lustig !

Veröffentlicht am 05.01.2013, 14:41:01 GMT+1
Ginnny meint:
Fräulein Kellermann und die Kunst des Schwärmens kann ich auch sehr empfehlen. Nicht klischeehaft, voller kleiner Überraschungen, ich habe es sehr gern gelesen.

Und Kerstin Giers Romane sind wirklich witzige leichte Unterhaltung, voller Esprit. Natürlich nicht anspruchsvoll, aber auch nicht kitschig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2013, 15:12:41 GMT+1
ratzbatz meint:
hi gewürzgurke,

versuch mal Wolfsherzen. schon in der leseprobe bekommst du den humor mit. und die liebesgeschichte ist absolut romantisch, die naturbeschreibungen gehen einem unter die haut. wahnsinns buch, das einen bleibenden eindruck hinterlässt. man muss das buch einfach durchlesen, kommt nicht mehr los von den super charakteren und der spannenden story ...

ciao.

Veröffentlicht am 06.01.2013, 00:21:25 GMT+1
Sanne Mayer meint:
Auch wenn es Eigenwerbung ist:

Ich habe mein Buch "Bisschen Liebe zum Mittagstisch" bei Amazon als ebook veröffentlicht. Da ich keinen Verlag habe, der für mich Reklame macht, muss ich das selbst machen.
Vielleicht suchst du einen richtig schönen Liebesroman, bei dem man aber auch lachen kann und soll?
LG
Sanne
"Bisschen Liebe zum Mittagstisch"
So hatte sich Sanne das nicht vorgestellt. Nach dem Abi wollte sie durchstarten. Doch nun hat sie zwar ihr Abi, aber keinen Plan und keinen Freund. Kein Wunder, dass sie durchhängt. Doch dann schickt sie ihre Mutter zu einem Elternabend und zu einem Catering-unternehmen, das gerade eine Aushilfe sucht.
Das Resultat: Sanne ist Organisatorin einer Aktion, die Hilfe für einen leukämiekranken Mitschüler ihres Bruders bringen soll, und hat einen Job in der Kantine an einem Filmset. Dabei geht es ihr nicht ums Kochen, sie will dort die Schauspieler kennen lernen.
Doch erst muss sie die Probezeit bestehen und das ist angesichts des Chefs und dessen fatalen Hang zu Post-it-Zetteln und den 'lieben' Kollegen eine echte Herausforderung.
Doch sie schafft es und sie lernt wunschgemäß den bekannten Schauspieler Alex Richter kennen, mit dem sie sich zum Missfallen des Chefs anfreundet, ihn sogar an den Paparazzi vorbei zu einer Sightseeing Tour schmuggelt und der ihr nicht nur sein Herz ausschüttet.
Doch er hat eine, wenn auch nicht anwesende Freundin und ihr wächst die Hilfsaktion über den Kopf. Die Organisation und vor allem die Finanzen werden immer unübersichtlicher. Es ist der Chef, der eine klare Linie in das drohende Chaos bringt. Und er rettet sie aus einer ziemlich peinlichen Situation, in die sie mit Alex gerät.
Mit dem Abschluss der Dreharbeiten neigt sich nicht nur ihr Job dem Ende zu. Wieder steht Sanne da und alles ist offen. Wie geht es beruflich weiter? Was wird mit Alex? Und dem Chef? Das Abschiedsfest der Filmcrew entpuppt sich als Neuanfang – überraschend, spannend, romantisch und zum Schluss weiß auch Sanne, dass nicht nur Genies Großes leisten und Prinzen nicht immer in Froschgestalt oder in schimmernder Rüstung auftauchen.

Es handelt sich um eine heitere Romanze, die aus der Ich-Perspektive, sarkastisch, witzig und ohne Selbstmitleid die Entwicklung einer jungen Frau erzählt, die nach der sicheren, aber fremdbestimmten Schulzeit nach dem Abitur eigene Wege gehen muss. So wechseln sich Szenen, in denen sie bitterbös und ohne Beschönigung, aber herzerfrischend komisch über ihre zielbewussten Mitabiturienten, ihren Job, einen Elternabend, an dem sie in Vertretung teilnimmt, oder ein Vorstellungsgespräch und ihre Mitkonkurrenten, schwadroniert, mit zarten und romantischen ab.

Veröffentlicht am 06.01.2013, 14:17:37 GMT+1
grille meint:
kann mich redwood nur anschließen. die holmy-romane lesen sich super!
Die rote Farbe des Schnees
Der Weg des Mamonts
Wolfsherzen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.01.2013, 22:15:27 GMT+1
Leser1983 meint:
@Gewuerzgurke: Kirschroter Sommer war wirklich gut. Bin auch immer auf der Suche nach tollen Liebesromanen, schließlich hat man die meisten schon gelesen ;-( SEP und Gibson sowie Higgins finde ich sehr gut. Leider erscheinen die Romane von Kristan Higgins jedoch nur einzeln und nicht gleich als Nachfolgebände. Falls du auch ebooks liest, kann ich dir Poppy J. Anderson empfehlen (zu dem Buch habe ich sofort eine Rezension geschrieben, weil es mir so gut gefiel). Der Roman (Touchdown fürs Glück) soll wohl Auftakt zu einem neuen Buch sein. Die früheren Brenda Joyce Romane sind auch tolle Schmachtfetzen!

Veröffentlicht am 10.01.2013, 17:02:43 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2013, 17:03:52 GMT+1
Tikal meint:
Ja, schau mal hier: Colombian Powder
Davon gabs kürzlich auch eine Rezension, die wohl dem entspricht, was du so suchst: http://krimiundco.wordpress.com/

Veröffentlicht am 11.01.2013, 17:35:00 GMT+1
Tortue meint:
Huhu, versuchs mal mit Liebe im Spiel: Roman von Kate Saunders!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2013, 16:51:10 GMT+1
Gewuerzgurke meint:
Super Tipp!

Ich lese jetzt Touchdown ins Glück und finde es super! Auch wenn ich den Titel nicht so toll finde! *g*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2013, 17:05:24 GMT+1
kleiner tipp
schau dir mal das buch
GEHEN SIE ZURUECK AUF START von michael schlueter an
der sollte deine obigen kriterien erfuellen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2013, 17:09:58 GMT+1
Vielleicht kein klassicher Liebesroman...- aber absolut witzig, frech und originell sind die Nowar Laav Romane. Aktuell: wie man einen Fisch etränkt. Wirklich sehr witzig!

Veröffentlicht am 16.01.2013, 22:54:22 GMT+1
Leserin meint:
@Gewürzgurke: "Touchdown fürs Glück" habe ich auch schon gelesen und fand es klasse! Der Nachfolgeroman ist grad rausgekommen - habe ihn in einem Rutsch durchgelesen und war begeistert.
Make Love und spiel Football

P.S. Der Titel ist wirklich zu "fröhlich" ;-) und trifft das Thema nicht wirklich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2013, 10:20:44 GMT+1
Gewuerzgurke meint:
Danke für den Tipp! Hab ich mir gleich runter geladen! :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2013, 17:21:18 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 04.02.2013, 18:34:46 GMT+1]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.06.2013, 15:48:40 GMT+2
Kunde0815 meint:
Hallo. Hier mein derzeit persönlich Favorit:
Das Leben, das man wählt
Eine Liebesgeschichte einer Newcomer Autorin. Liest sich sehr locker und gut, ist jedoch zeitgleich ergreifend und spannend.
Eine verheiratete Frau die Ihren Mann liebt und Mutter von zwei Kindern ist, lernt einen Mann kennen der Ihre Welt aus allen Angeln hebt.
Wer Irland und einen guten Liebesroman zu schätzen weiß ist hier genau richtig ... Absolut Empfehlenswert !!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in romane Diskussionsforum

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Kurze, knackige Gedichte 4653 Vor einer Stunde
ILmeP 2.0 7059 Vor 23 Stunden
Suche ein Buch: historischer Liro - Deportation nach Amerika 2 Vor 6 Tagen
Buchtitel vergessen - Ingenieure i. Ausland mit Ehefrauen, Seitensprünge, Rivalität... 0 Vor 9 Tagen
Suche Liebesromane, die unter die Haut gehen (möglichst ohne Vampire) 5007 Vor 9 Tagen
Liebesroman mit Schicksalsschlag 7 Vor 10 Tagen
Zitate, Aphorismen, Teststellen die Euch besonders gafallen haben :) 4068 Vor 12 Tagen
schwierige Leserin sucht guten Liebesroman 49 Vor 15 Tagen
Suche Romane, ohne Fantasie, aber tiefgründig und nicht so erwartet.. 12 Vor 25 Tagen
Gerade eben gratis oder reduzierte eBooks 400 Vor 26 Tagen
Suche Kinderbuch 3 26.04.2017
Wirklich gute erotische Romane 39 22.04.2017
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  40
Beiträge insgesamt:  48
Erster Beitrag:  03.01.2013
Jüngster Beitrag:  12.06.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt