Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Die beknacktesten Film-Titel-Übersetzungen!!!!!...


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 46 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.10.2008 19:31:07 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009 23:37:17 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2008 19:46:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.10.2008 19:53:38 GMT+02:00
Hallo Theo,
schöner Thread!

The Cider House Rules - Gottes Werk und Teufels Beitrag
About a Boy: oder Der Tag der toten Ente (zugegeben, letzteres war nur ein Untertitel aber lustig ist es dennoch)

Habe übrigens noch keine Post bekommen. Hat sich gerade erledigt, habs im anderen Thread gelesen!
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2008 20:38:55 GMT+02:00
guk&TheWho meint:
... denn sie wissen nicht was sie tun auf englisch rebel without a cause ist jetzt zwar nicht schlimm, aber doch nicht so wie im original
aus der mitte entspringt ein fluss auf englisch a river runs through it ... auch irgenwie nicht so treffend ...
meine frau ihre schwiegereltern und ich ... auf englisch meet the fockers ... hier find ichs im deutschen sogar besser^^
friedhof der kuscheltiere ... pet sematary ... also pet und kuscheltiere sind was anderes !
keine halben sachen ... the whole 9 yards ... ehm ... ???
verrückt nach mary ... theres something about mary
die fremde in dir ... the brave one ... also das ist ja mal ganz anders
once upon a time in the west .... spiel mir das lied vom tod ... eigentlich im deutschen interessanter ...
doktor schiwago .... im englischen Doctor Zhivago ... also da hätt man das auch genauso schreiben können
brennen muss salem ... salem's lot ... das ist wohl das lächerlichste was es gibt da die stadt in dem es spielt salem's lot heisst ... und dieser stadtname wurde scheinbar irgendwie übersetzt ...
cape fear ... ein köder für die bestie ... beim remake mit deniro und nolte dann in kap der angst korrekt übersetzt ...
wir waren helden ... we were soldiers
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben ... Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb (habe ich leider noch nicht gesehn, steht aber auf meinem wunschzettel^^)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2008 22:38:25 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:52:03 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 09:32:57 GMT+02:00
mic meint:
The Good, the Bad and the Ugly - Zwei glorreiche Halunken

... Die konnten nicht bis drei zählen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 09:42:14 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:52:03 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 09:44:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2008 09:57:53 GMT+02:00
Aiyana meint:
Big Bad Man - Mord in der Karibik
The Sum Of All Fears - Der Anschlag
Antitrust - Startup (wo ist hier der Sinn des geänderten Titels?)
Banlieue 13 - Ghettogangz (Untertitel: Die Hölle vor Paris)

hmmm, hoch lebe der Wahn jedem Film einen deutschen Titel verpassen zu müssen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 09:55:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2008 09:56:38 GMT+02:00
Bei mir ganz weit oben:

Airplane! - Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug

Wie kann man aus so einem kurzen einen derart langen Titel machen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 10:01:49 GMT+02:00
BierBorsti meint:
first blood - rambo
enter the dragon - der mann mit der todeskralle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 10:09:44 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 10.03.2009 02:30:45 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 10:43:35 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:52:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 11:06:59 GMT+02:00
Above the Law - Nico
Out for Justice - Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker
Meet the Spartans - Meine Frau, die Spartaner und Ich
Evil Dead - Tanz der Teufel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 11:25:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.10.2008 11:44:01 GMT+02:00
grizzly1965 meint:
Mein Top-Favorit ist 'Wenn er in die Hölle will, laß ihn gehen' der im Original 'The Challenge' heißt, ein Film von John Frankenheimer mit Toshiro Mifune und Scott Glenn, den es bislang leider noch nicht auf DVD gibt.

Der zweite Film der dem Faß den Boden ausschlug, war 'Year Of The Dragon', der zunächst richtig als 'Im Jahr des Drachens' ins Kino kam und floppte. Später probierte man es mit neuem Plakatmotiv und 'Chinatown Mafia' und 'Manhattan Massaker' erneut. Aber richtig gelohnt hat sich das wohl auch nicht *LOL*

Aktuelles Beispiel ist 'Vantage Point'. Wer da nicht zählen konnte und '8 Blickwinkel' daraus gemacht hat, würde mich brennend interessieren ... ,0)

'Sprengkommando Atlantik' (1979) war im Original 'North Sea Hijack'. Die Amerikaner sind aber auch nicht besser: 'Ffolkes' (im Kino), 'Assault Force (im TV).

Aus 'Juggernaut' (1974) von Richard Lester wurde 'Achtzehn Stunden bis zur Ewigkeit'.

Und 'Where Eagles Dare' (1968) nach einem Buch von Alistair MacLean mit Clint Eastwood und Richad Burton wurde zu 'Agenten sterben einsam'.

Und da ich gerade Eastwood zitiert habe - 'Tightrope' (1984) hieß hier 'Der Wolf hetzt die Meute' - wohl ein Tierfilm *LOL*

Ich könnte das wohl stundenlang fortsetzen ....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 12:53:26 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 08:52:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 19:04:58 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009 23:36:17 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2008 13:45:54 GMT+01:00
Hörbe meint:
Mir sind diejenigen Filmtitel am liebsten, die in der "Übersetzung" anders, aber immer noch englisch sind.

Beispiele:
"Cellular" im Original wurde zum "Final Call" in Deutschland.
"American Ninja" im Original wurde zu "American Fighter" in Deutschland.
"Black Eagle" im Original wurde zu "Red Eagle" in Deutschland.

Wie bescheuert kann man nur sein?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2009 12:43:10 GMT+01:00
Daniel Zynda meint:
Besonders im Horrorfilm war die deutsche Titelgebung schon immer sehr einfallsreich. Filme, die eh schon Trash sind wurden durch die Titel noch trashiger:

Berühmtester Fall:

Der deutsche Film "Das Mädchen vom Hof" (Eine Vergewaltigunsgeschichte oder soetwas). Den wollte kein Mensch sehen. Also kam er nochmal als "Der Totenschmecker" (Totenschmecker?) ins Kino. Leider immernoch nix. Zombies waren gerade in (war um '80 rum), also endete der Film als "Der Irre vom Zombiehof"...was ein Titel...

dann gabs da den Französischen Film "Frisson des Vampires", in Deutschland wurde der zu "Sexualterror der entfesselten Vampire". Dieser Film ist übrigens nicht übel!

oder, noch besser, wieder ein Französischer Film, dessen Originaltitel übersetzt "Die Trauben des Todes" ist. In Deutschland wurde er erst zu "Die Foltermühle der gefangenen Frauen", dann zu "Zombis geschändete Frauen" (der Rechtschreibfehler ist Tatsache).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2009 19:55:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.03.2009 20:00:36 GMT+01:00
Josef Lenz meint:
Monty Python and the Holy Grail - Die Ritter der Kokosnuss.

Ist zwar aufgrund der Handlung nachvollziehbar, was aber teilweise skandalös ist, ist die dt. Synchronisation. Beispiel gefällig?

Halt! Who goes there?

It is I, Arthur, son of Uther Pendragon, from the Castle of Camelot, King of all Britons, defeater of the Saxons, Sovereign of all England.

Auf Deutsch, mann glaubt es kaum:

Halt! Wer trabt so spät durch Nacht und Wind?

Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht. Seitdem heissen sie Angelsachsen. Ich bin der König der Angler. Ich bin der Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel.

Selten so gelacht. Das macht es unerträglich, den Film auf deutsch anzuschaun.

Veröffentlicht am 24.03.2009 20:46:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.03.2009 20:50:04 GMT+01:00
C. Kober meint:
Aus "Quatermass and the pit" wurde "Das grüne Blut der Dämonen" - diese Übersetzung finde ich sehr atmosphärisch

"Scream and Scream again" mit Vincent Price und Christopher Lee bekam den deutschen Titel "Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse"

"Blood Money" mit Lee van Cleef nannte sich auf Deutsch prahlerisch "In meiner Wut wiege ich 4 Zentner"

Aus "Plenty" mit Meryl Streep (übersetzt: Viel; Eine Menge) wurde in Deutschland schwachsinnigerweise "Eine demanzipierte Frau" (arrrgh!)

Den Vogel schießt aber ein französischer Film von 1982 ab:
Aus "Erendira" wurde "Die unglaubliche und traurige Geschichte von der unschuldigen Erendira und ihrer herzlosen Großmutter" - warum den Film sehen, der Titel ist völlig ausreichend! ;-)

Veröffentlicht am 24.03.2009 21:12:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.03.2009 21:18:03 GMT+01:00
Sehr geiles Thema! Ich heul schon immer und hab mir schon längst angewöhnt alles, aber auch wirklich alles auch in englisch zu gucken... ritter der Kokosnuss, ja da tränen die Augen ggg

"Scrooged" - die Geister, die ich rief (HALLO? Das Wort Scrooged sagt doch wohl alles, beschreibt mit einem treffenden Wort eigentlich schon die Handlung)
"The 'Burbs" - Meine teuflischen Nachbarn (Kopfschüttel)
"The Longest Yard" - Spiel ohne Regeln (Knast, Football... wie treffend ist der Original Titel)

Veröffentlicht am 24.03.2009 21:27:33 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 08.05.2013 09:25:18 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 24.03.2009 22:51:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.03.2009 22:52:16 GMT+01:00
Rolex meint:
The Man Who Knew Too Little - Agent Null Null Nix
- mit Bill Murray.

Mein Favorit an Übersetzungsidiotie.

Veröffentlicht am 25.03.2009 01:23:05 GMT+01:00
hippie_guy meint:
Ich finde es auch immer "geil", den Originaltitel zwar beizubehalten, aber dann noch die deutsche Übersetzung dranzuhängen, z. B. "The Village - Das Dorf" - was soll das? Das wirkt irgendwie total hölzern. Oder überhaupt Zusätze wie bei "Top Gun", wo im deutschen noch "Sie fürchten weder Tod noch Teufel" drangehängt wird. Sieht doch total affig aus.

An nicht gerade glänzenden Übersetzungen fällt mir da außerdem "Eine Frage der Ehre" mit Tom Cruise ein, was im Original eigentlich "A Few Good Men" heißt.

Veröffentlicht am 26.03.2009 00:53:05 GMT+01:00
Käptn meint:
Hier mal ein paar von meinen Lieblingsfilmen:

Once Upon a Time in the West - Spiel mir das Lied vom Tod
The Boondock Saints - Der blutige Pfad Gottes Missionare des Todes

Noch nen paar Beispiele:
Two Mules for Sister Sara - Ein Fressen für die Geier
Unforgiven - Erbarmungslos
The Sum of All Fears - Der Anschlag
The Bucket List - Das Beste kommt zum Schluss

Ich könnt mich schon tierisch aufregen, wenn man durch mangelhafte Übersetzung einen Witz kaputt macht. Kann man immer wieder bei den Simpsons sehen, super Anspielung nur der deutsche versteht den Witz nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2009 11:00:33 GMT+01:00
BRAINDEAD von Peter Jackson

Gibt es auch unter dem Titel "Dead Alive" oder - ganz übel - "Der Zombierasenmähermann"...

BEVERLY HILLS COP - Ich lös den Fall auf jeden Fall

EVIL DEAD - Tanz Der Teufel (da wollte man wohl an den "Tanz Der Vampire" erinnern...)

GROSSE POINT BLANK - Erst Der Mord, Dann Das Vergnügen

Bei dem Thriller COPKILLER mit Harvey Keitel und John Lydon (Sex Pistols) konnte sich der Verleih dann garnicht entscheiden:

Cop Killers
Corrupt
Corrupt Lieutenant
Order Of Death
...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  32
Beiträge insgesamt:  46
Erster Beitrag:  03.10.2008
Jüngster Beitrag:  22.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen