Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kunden diskutieren > rock Diskussionsforum

Vermutlich unpopulär!!!!!!!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-50 von 77 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 13:59:43 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009, 23:25:12 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:05:14 GMT+1
Der Ursel meint:
Selbstverständlich ist das hinfällig. In den letzten vier Wochen habe ich eigentlich nichts mehr relevantes geschrieben. Jedenfalls nicht hier. Zu welchem Thema auch?
Ich versteh mal wieder deine Antwort nicht. Sind Bohlen und Silbereisen keine Geschmacksache? Habe ich dir auf den Schlips getreten? Womit?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:06:44 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009, 11:44:09 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:24:31 GMT+1
Der Ursel meint:
Du sagst schlecht, ich gut. Damit habe ich also den Sachverstand gepachtet. Aha.
Nein, ich verstehe nicht was du meinst.
Wenn ich mich recht entsinne war damals deine vorausgegangene Aussage, du würdest deine Zeit nicht mit unterdurchschnittlicher Musik vergeuden. Ich wollte dich nur auf den Boden zurückholen mit dieser Aussage. Wie man in den Wald reinruft so schallt es hinaus.
Du machst eine provokante Aussage und bekommst die passende Antwort.

P.S.: Ich kann den Sachverstand auch gar nicht pachten, der Verpächter zeigt mir immer den Vertrag, dort hat schon ein D. M. unterschrieben... ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:30:45 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009, 11:44:13 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:36:39 GMT+1
Der Ursel meint:
Hmm, du klingst aber manchmal anders.
Was solls, alles Geschmackssache. Egal ob Coltrane, Dylan, Reznor, Bohlen oder Silbereisen, ist alles Geschmackssache.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:44:51 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009, 11:44:13 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 14:55:58 GMT+1
Der Ursel meint:
Das sag ich auch nicht.
Aber das mit der unterdurchschnittlichen Musik war schon arg elitär, oder nicht?
Du klingst oft so als ob deine Aussagen allgemeingültig wären, damit provozierst du z.B. meine Antworten. Solltest du nicht so eng sehen. Ich sehe deine Ausagen auch nicht so eng, antworte eben nur für mich passend.
Schön das wir mal wieder konstruktiv diskutiert haben, war zwar nicht zum Thema, aber immer noch besser als ein Best Of oder Läster-Thread...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 15:01:16 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009, 11:44:12 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 15:37:16 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009, 23:25:12 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 16:54:57 GMT+1
Sir H. meint:
@ theo

1. Die 'Monsters' fand ich auch gut
2. Ohne den Film gibt mir das auch nichts aber im Film passt es.
3. Hab 2 asbach uralt aufnahmen von ihnen und da kommt Coltrane bei mir besser weg
4. Pink Floyd wurden generell überschätzt
5. Lee ... kenne ich nur dem Namen nach, aber ich mag Bob
6. Die 'Apollo-Sessions' sind natürlich strapaziös, aber er hat den Funk...definitiv
7. Das sind die 'Smashins...', oder? Nothing for me.
8. Bis 'Tommy' ja, danach nein
9. Ha, wer kennt denn schon R. Thompson. Einen Folkrock-Gitarristen mit Metal in Beziehung setzen, Mannomann!
10. Nöööö!!!!!

Gruss
Heinrich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 16:58:39 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009, 23:25:12 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 17:06:19 GMT+1
Steffen Frahm meint:
Aber die 5. These würde ich jederzeit unterschreiben. Es gibt überhaupt stapelweise Reggae-Zeugs, das mir besser gefällt als Marley, bei allem Respekt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 18:21:18 GMT+1
Fern Laures meint:
Kojak schreibt:
"-James Brown ist so was von monoton"
Ja, nicht wahr? Das muss man erst mal können! :)
Wenn schon Reggae, dann Dubstep.
Alles andere ist mir ziemlich egal ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 19:04:17 GMT+1
mic meint:
HSV ist besser als Bayern.
Lee Perry hat als Produzent dazu beigetragen, dass Bob Marley & The Wailers zu Stars wurden.
James Brown's Klasse zeigt sich in seiner Monotonie.
The Who haben ihre Singles in Studios produziert.
Jeder Metal-Gitarrist spielt besser Metal als Richard Thompson Fußball.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 19:12:05 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009, 23:24:12 GMT+2]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 20:57:55 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 05.11.2008, 21:01:20 GMT+1
mic meint:
@Steffen
"Es gibt überhaupt stapelweise Reggae-Zeugs, das mir besser gefällt als Marley, bei allem Respekt."
Geht mir ähnlich! Bob Marleys Stimme ist auch nicht so mein Ding. Die meisten alten Wailers-Sachen (mit Peter Tosh und Bunny Wailer) aus den 60ern sind allerdings ziemlich genial.
Der Studio One-Groove bringt mich zur Zeit total auf Touren (z.B. Skatalites, Jackie Mittoo, Sound Dimension, Alton Ellis, John Holt, Paragons, Delroy Wilson, Sugar Minott, Willie Williams, Burning Spear... jeweils die Coxsone Dodd-Produktionen).
Diese Musik ist allerdings sehr weit weg von Prog-Rock, Hard Rock oder Heavy Metal, dürfte also in diesem Forum nicht besonders populär sein.

@Ursus & Buchstabensalat
Ich gebe Euch Recht: Über Geschmack kann man eigentlich nicht streiten, nicht mal diskutieren!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 21:05:04 GMT+1
- mein Penis: kolossalstes Geschlechtsorgan der Welt

Habe noch mehr auf Lager!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 21:06:38 GMT+1
Meister Petz meint:
deshalb also der name ? von den damen an dich als spitzname vergeben ??

LOL

mfg Petz

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2008, 21:13:54 GMT+1
Sir H. meint:
@ mic

Richard Thompson kann aber wirklich gut Gitarre spielen!!!!
Zur Bestätigung lege ich mich jetzt mal sein Album 'Amnesia' auf den Teller. Hat ein Monsterstück namens 'Gypsy love'

Gruss
Heinrich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2008, 14:39:14 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2008, 14:49:05 GMT+1
mic meint:
@heinrich
"Richard Thompson kann aber wirklich gut Gitarre spielen!!!!"
Klar doch! (Seine Mucke ist aber nicht meine Ding.)

Meine etwas flapsige Zeile hatte ja nur mit seinen Leistungen als Fußballspieler zu tun!
;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2008, 15:16:14 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.11.2008, 16:01:04 GMT+1
@ Kojak

- GREEN m.E. bestes REM-Album
- Lord of the Rings-Soundtrack: durchweg langweilig (klar, just like the movies)
- Dark Side of the Moon das meist überschätzte Album (hab ich immer schon gesagt, aber mir glaubt ja keiner...)
- wenn schon Reggae, dann Lee Scratch Perry-weit vor Marley- (äh, wie wärs mit Linton Kwesi Johnson ? Vor Allem "Dread Beat An` Blood"!)
- James Brown ist so was von monoton (und ein perverser alter Mann...obwohl, das war er auch schon immer...)
- 666 von Aphrodites Child = bestes Doppelalbum ever
- The Who sind eher .ne Single-Band als .ne STudio-Band (und haben garnichtmal so viele gute Songs!)
- Richard Thompson ist besser als jeder Metal-Gitarrist!! (Ich tendiere zu Jackie Leven...)
- Shane McGowan ist cool! (Hat irgendwer was Anderes behauptet ?????)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2008, 16:27:48 GMT+1
Marcy Stooge meint:
Nirvanas "Bleach" und "Incesticide" sind auch sehr unpopulär, aber dennoch die zwei besten Alben!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2008, 15:43:32 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 07.11.2008, 15:47:23 GMT+1
F. Linder meint:
@ Kojak, Theo - Lt.

Alles reine Geschmackssache, Theo- ich persönlich stimme Deiner Aufzählung m. E. nicht zu; halte den Thread eher für "provokant"- was ja eigentlich wohl auch Deine Absicht war ;-))...

LG Fred

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2008, 15:56:39 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 02.06.2009, 23:23:11 GMT+2]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in rock Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  rock Diskussionsforum
Teilnehmer:  23
Beiträge insgesamt:  77
Erster Beitrag:  05.11.2008
Jüngster Beitrag:  02.05.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.