Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17
Kunden diskutieren > pop Diskussionsforum

Warum macht ABBA glücklich?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 63 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2012, 09:36:27 GMT+1
Dusty meint:
Ein mieser Tag,nicht gelingt und was hilft dagegen?ABBA

Veröffentlicht am 17.11.2012, 11:26:01 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2012, 11:27:43 GMT+1
Wenn etwas einen glücklich macht, sollte man nicht unbedingt steinchenumdrehend-forschend nach dem Warum fragen und stattdessen einfach mal genießen. Man muß nicht alles wissen. Eine feine Prise achselzuckende Doofheit in einzelnen Bereichen des persönlichen Portfolio kann ganz befriedigend sein, es darf nur nicht zur akribisch betriebenen Profession werden.

Ach so; ich finde Abba auch prinzipiell prima. "Dancing Queen" ist ein perfekter Popsong.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 11:32:46 GMT+1
Steffen Frahm meint:
Vielleicht soll's ja einfach 1 ABBA-Thread sein...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 11:35:09 GMT+1
Wer bin ich, der ich dem im Wege stehen würde....?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 12:15:28 GMT+1
Dusty meint:
Richtig!

Veröffentlicht am 17.11.2012, 12:20:56 GMT+1
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 12:29:04 GMT+1
Genau. Mit Musik aus den 80ern wird man ja nirgendwo berieselt...

Veröffentlicht am 17.11.2012, 12:36:22 GMT+1
Dusty meint:
Die 80er hat man inzwischen so über das ich mich schon aufs 90s Revival freue,dürfte bald losgehen und dann ist auch ABBA immer noch ein Thema weil die,zeitlos,selbst das noch überdauern!Übrigens ABBA gab es noch bis 1982,gehören also auch noch in die 80s!

Veröffentlicht am 17.11.2012, 15:12:44 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2012, 15:17:34 GMT+1
Steffen Frahm meint:
Ich RESPEKTIERE, anerkenne Abba, abba ich höre sie (bzw. die eine Best-of, die ich besitze, die Gold) unterm Strich nie. Je mehr ich mich ihrer Musik annähere, desto mehr ist sie mir dann doch zu schlagerpoppig, und die Texte lesen sich zu sehr wie Elaborate von Menschen, deren Muttersprache eine andere ist. Das geht für mich manchmal schon eher ins Träschige, auch wenn es objektiv erstmal gar nicht notwendig ist, sich mit Abba-Texten zu befassen.
Aus der Ferne bin ich andererseits voller Bewunderung für (Sascha erwähnte es schon) "Dancing Queen", einem lupenreinen Pop-Smasher, der mit dem Refrain beginnt, und mehr Pop geht ja wohl nicht. "Knowing Me, Knowing You" fällt mir ein, aber auch das merkwürdige "The Day Before You Came". "The Visitors" scheint mir das stärkste Album zu sein, aber ernsthaft anhören kann ich es mir am Ende auch nicht. Ich hätte ständig das Gefühl, gerade wirklich (für mich) RELEVANTE Musik zu verpassen.

Veröffentlicht am 17.11.2012, 17:31:29 GMT+1
Mit Abba ist es letztenendes wie mit den Beatles: Doof finden ist verboten! Ich für meinen Teil brauche von beidem maximal die BEST OF Alben, die hier aber trotzdem eher ungehört, der Vollständigkeit halber, rumstehen.

Mein persönliches Abba Highlight? "Gimme Gimme Gimme (A Man After Midnight)"

Ganz schlimm sind Sachen wie "Chiciquita" (oder wie das hiess, wir nannten das immer "das Bananenlied" wegen der ähnlich klingenden Bananenmarke) und das grottige "Supapa Trupapa" in "Super Trouper"...gaaaaaaaanz schlimm!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 19:25:23 GMT+1
Steffen Frahm meint:
"Supapa, Trupapa", haahaaha! Genau, das geht echt zu weit. "Super Trouper" ist selbst für ABBA zu seifig.

Veröffentlicht am 17.11.2012, 20:00:32 GMT+1
Dusty meint:
Es gibt auch für mich ABBA Titel bei denen ich nicht weiß ob ich die mag oder nicht.
I HAVE A DREAM ist so einer.Für mich sind die Alben relevanter!In Bezug auf reinen,unverfälschten Pop sind ABBA die Klassiker.Sie wußten auch genau wann es Zeit ist aufzuhören und selbst gebotene 1 Milliarde Dollar konnten sie nicht dazu bewegen nochmals gemeinsam aufzutreten.Das nennt man Charakter!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2012, 21:15:02 GMT+1
BierBorsti meint:
zu solchen anlässen hör ich lieber Motörhead, Iron Maiden oder Judas Priest

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012, 00:34:02 GMT+1
Otto I. meint:
Bei den Combos,wird Alles nur noch schlimmer...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012, 12:49:46 GMT+1
Nur weil ABBA noch bis 1982 existierten, gehören sie für mich immer noch definitiv in die 70er !!! Ich verbinde ABBA keineswegs mit den 80ern, mehr so als Echo, das von den 70ern noch kurz rüberhallte ;-) An ein 90s Revival denke ich derzeit überhaupt nicht. Womit sollte das beginnen? Wo wäre der Anreiz? Die 80er sind noch längst nicht out.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2012, 15:32:18 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 18.11.2012, 21:07:43 GMT+1
Dusty meint:
Die 80er sind weder in noch out die waren 1990 vorbei.Das was momentan abläuft ist eigendlich ein Mischmasch von allem.Ich sehe die 60er,höre schon wieder die 70er und die 80er werden auch noch verbraten.Was ein 90er Revival bringt könnte interessant werden denn im Grunde waren das die aufgewärmten 70er.Wenn die 00er Jahre im Revival Intervall auftauchen wirds richtig spannend denn spannend war die letzten zehn Jahre gar nichts.
Aber ABBA die wirds wohl ewig geben.Das ist Weltkulturerbe und das ist auch gut so.Die Welt ist ein Trümmerhaufen und da brauch ich einfach ab und zu etwas Beständigkeit.ABBA hilft mir dabei!

Veröffentlicht am 25.11.2012, 10:00:05 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 26.11.2012, 12:52:48 GMT+1
Abba hat eine Musikalische Nische erschlossen, die es bis dato nicht gab.

Den Hintergrund - Klang...! Sie haben mit der Doppelung des Playbacks als Fächer
zum Vordergrund - Klang -, ein vollkommen Neues - musikalisches Klanggefühl -,
Qualität geschaffen.
Dieser Background ist das Geheimnis
der ABBA Musik.

Anhang : Die Stimmen , der Gesang wird in Haus 3 u. 4 als Fächer verarbeitet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012, 15:17:41 GMT+1
Hey Peter, egal was Du nimmst, nimm weniger davon... ;-))

Veröffentlicht am 25.11.2012, 18:51:41 GMT+1
Ekkie meint:
ABBA - von vorne wie hinten! :-))

Zum Glück höre ich andere Musik!!! :-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2012, 19:00:37 GMT+1
Dusty meint:
Was denn da,ich möchte noch glücklicher werden als ich es mit ABBA schon bin!

Veröffentlicht am 26.11.2012, 13:41:20 GMT+1
Hallo Flami,

Drückt dich wieder dein Magengeschwür ?
Schon lange nix gehört von Dir.
Darum gute Genesung - und kluge Gedanken von mir.
Trink doch mal Wasser und nicht zu viel Bier..?!
Denn mit deinem Post....... " - egal was Du nimmst,
nimm weniger davon" .., --, wiederholst Du dich hier.

L.G.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2012, 13:47:16 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 29.11.2012, 12:56:17 GMT+1]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2012, 18:23:00 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 27.11.2012, 12:54:39 GMT+1]

Veröffentlicht am 28.12.2012, 19:08:06 GMT+1
Da könnt ihr nörgeln und meckern. Über die Jahre gibt es vier ganz große Bands und das sind nun mal Led Zeppelin, Queen, Beatles und halt Abba. Alle vier sind bei mir nicht in der TOP 10 aber in jedem Fall im Ranking. Beatles und Abba habe ich vom regulären Material vollständig. Bei Queen und Led Zeppelin arbeite ich noch dran. Ich finde es nervt wenn manche Leute immerzu meckern und es nicht respektiert was hier geleistet wurde. Schließlich sprechen wir nicht von Ötzi und Co.
Great ABBA Songs:
That´s me
When I kissed the teacher
Arrival (von Mike Oldfield geadelt)
So long (Beinahe schon Glam Rock)
The winner takes it all (Bittersweet)
One of us (Bitterstweet)
könnte noch so weiter machen. Reicht aber für´s Erste

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2012, 19:35:40 GMT+1
Dusty meint:
...und wer meint ABBA sei eine reine Singles-Band sollte die Alben hören!Raffinessen ohnegleichen,selbst nach drei Dekaden entdecke ich immer noch neues in ihrer Musik.Happy new year!
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in pop Diskussionsforum (908 Diskussionen)

  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wurde das Universum von Gott oder durch den Urknall erschaffen? 2 3904 Vor 26 Minuten
Die zwölf Apostel ! 1099 Gestern
Ich hab schlechte Laune; kann mir mal einer nen Witz erzählen? 3739 Vor 6 Tagen
forum für gläubige christen 521 Vor 15 Tagen
Was ist Gott? 2382 Vor 17 Tagen
Gott-Religion-Atheismus 7158 14.02.2017
Jewel-Case und Super-Juwel-Case Habe dazu eine Frage 16 04.02.2017
Wer kennt Bands mit AC/DC ähnlichen Sound? 88 26.01.2017
Wurde das universum von Gott oder durch den Urknall erschaffen? 16 14.01.2017
Wieso und warum müssen sich hier in den Foren Leute gegenseitig beschimpfen bloß weil man mal nicht derselben Meinung ist? 18 14.01.2017
Paranormale Phänomene, die auf eine höhere Macht verweisen könnten 356 14.01.2017
Haben alle Frauen seltsame Plattensammlungen??? 171 14.01.2017
 

Zur Diskussion

Diskussion:  pop Diskussionsforum
Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  63
Erster Beitrag:  17.11.2012
Jüngster Beitrag:  05.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt