find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Kunden diskutieren > mp3 downloads Diskussionsforum

Wer ist für die Wiederherstellung des Einkaufswagens für MP3-Downloads?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
176-200 von 1000 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 15:36:01 GMT+2
Josta Quast meint:
das ist auch meine meinung,unbedingt den Einkaufswagen wieder herstellen!!!

Veröffentlicht am 23.09.2012, 16:07:26 GMT+2
Kerstin meint:
Ich möchte unbedingt den Einkaufswagen zurück!!! Die Neuerungen sind ein Ding der Unmöglichkeit!!! Ich habe hier so viel Musik heruntergeladen, alles funktionierte problemlos... jetzt komme ich überhaupt nicht mehr klar. Vor allem, weil die Songs als TMP-Dateien auf meinem Computer erscheinen und ich diese nicht öffnen kann. Zwei Programme dafür habe ich ausprobiert, das kommt mir komisch vor, weil beide Programme eine weit voneinander abweichende Zahl gefundener Fehler anzeigen... Das tue ich mir alles nicht an. Wenn Amazon nicht zum alten System zurückkehrt, sage ich ihnen bye bye, weil keine Nutzung mehr möglich ist.

Veröffentlicht am 23.09.2012, 16:10:01 GMT+2
K. Hahn meint:
Habe eben bei einem anderem Anbieter Musik geladen. Mit Einkaufswagen! Konnte in Ruhe stöbern und auswählen. Die geladenen Titel werden in einer Rechnung abgebucht. Mich ist Amazon als MP3-download-Kunde erst mal los! Bin gespannt, wann die endlich mal Stellung zu den ganzen Kommentaren beziehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 16:13:02 GMT+2
Mr.Al Gee meint:
Hallo K.Hahn, welcher Anbieter war`n dass?

Veröffentlicht am 23.09.2012, 16:26:14 GMT+2
Tobias Krug meint:
Bei mir gehts gut dauert mir aber alles viel zu lange!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 17:06:10 GMT+2
K. Hahn meint:
mediamarkt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 17:07:16 GMT+2
K. Hahn meint:
Hallo Mr Al Gee, das war musik-download.mediamarkt.de

Veröffentlicht am 23.09.2012, 17:34:31 GMT+2
sonator meint:
Wozu aufregen. Man braucht nicht Amazon, um Musik per Download zu beziehen. Ich glaube nicht, dass Amazon auf Kundenwünsche reagiert, gehört doch die Firma zu jener Clique amerikanischer Diktatoren wie Apple, Facebook, Google und Consorten. Der Downloader ist wohl ein für alle Mal verbannt, eine Begnadigung erwarte ich nicht. Vielleicht könnte ein konsequentes Ignorieren der Cloud seitens der Kunden etwas bewirken. Ich glaube nicht, dass dies (das Ignorieren) in erforderlichem Ausmaß geschieht. Also kaufe ich nur noch bei wolkenlosen Portalen, etwa:
- http://de.7digital.com/
- http://www.musicload.de
- und andere, die per Befragung einer Suchmaschine leicht gefunden werden können

außerdem gibt es zunehmend Portale, die verlustfreie Formate anbieten, wenn auch in der Regel mit weniger umfangreichem Repertoire
- http://www.eclassical.com/ (mit guten Preisen, ausschließlich Klassik)
- http://highresaudio.com/ (Jazz, Klassik, auch Pop - kleines aber sehr feines Sortiment - hochpreisig)
- http://www.theclassicalshop.net/ (wie der Name schon sagt ...)
außerdem bieten Firmen wie Linn, NAIM, hyperion ebenfalls Musik zum käuflichen Download
Das ist nur eine kleine Auswahl. Es ist nicht schwer, weitere Alternativen ausfindig zu machen.

Noch ein Link, zwar schon etwas veraltet (stammt aus 2009), aber evtl. interessant:
http://www.chip.de/artikel/Musik-Downloads-Die-besten-Portale-im-Test_36614068.html

Veröffentlicht am 23.09.2012, 18:21:21 GMT+2
Tobias meint:
@sonator: Wieso sollte der Amazon MP3-Downloader verbannt worden sein? Der wird weiterhin voll unterstützt, die Anleitung zur Nutzung des Downloaders mit der Cloud gibts hier: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_mp3_downloadmore?nodeId=200317310

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 18:25:41 GMT+2
Behr Helmut meint:
Ich schließe mich der Meinung an, ich habe auch keine Lust für jeden einzelnen Song
eine Buchung auf meinem Kontoauszug zu haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 18:38:08 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012, 18:41:10 GMT+2
Miranda meint:
Auch ich vermisse den Einkaufswagen und finde es nun umständlicher. Hab es halt erst mal so hingenommen. Fair wäre, die Wahl zu haben zwischen Cloud und Einkaufswagen-Download!
Also wieder her mit dem Ding!

Veröffentlicht am 23.09.2012, 18:40:20 GMT+2
F. Altenau meint:
Kann ich nur unterstützen, warum muss ich jedes Album einzeln kaufen wenn ich drei auf einmal haben will??????????????????

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 19:21:10 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012, 19:22:27 GMT+2
Bard meint:
ist auch nicht der Fall, das für jede MP3-Datei eine Buchung auf dem Kontoauszug erscheint. Amazon fasst One-click-Einkäufe, die innerhalb eines gewissen Zeitraums erfolgen, zu einer Rechnung zusammen.

Veröffentlicht am 23.09.2012, 19:37:35 GMT+2
void meint:
Ich will den alten Einkaufskorb zurück!!! Ich will ein Album wie früher kaufen und downloaden können!!!

Cloud interessiert mich nicht. Amazon, überlegt Euch das gut, das könnte nach hinten losgehen .... Zur Zeit habe ich Waren im Wert von über 97 EUR im Einkaufskorb, das meiste sind MP3s. Kann ich auch wieder löschen!

Veröffentlicht am 23.09.2012, 20:16:33 GMT+2
GrummelRocker meint:
Befürworte den Protest.
Weder möchte ich als Kunde in der Cloud kartographiert werden
noch möchte ich als Kunde so bevormundet werden.
Service geht anders.
Der Kauf soll jeweils eine Ainzelaktion sein.
Sollte AMAZON nicht wieder die alte Alternative anbieten
werde ich bei SATURN kaufen (dort VÖLLIG anonym).

Veröffentlicht am 23.09.2012, 20:32:06 GMT+2
Enrico M. meint:
Ich schließe mich an!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 20:34:10 GMT+2
Tobias meint:
Als ob Amazon vorher nicht protokoliert hätte, wer wann welche Ware gekauft hat.

Veröffentlicht am 23.09.2012, 20:41:51 GMT+2
**Slash** meint:
Auch ich will den Einkaufswagen zurück, denn nicht auf allen PCs habe ich den Amazon Downloader installiert, will daher die mp3s erstmal vorgemerkt wissen im Einkaufswagen, um sie dann später kaufen zu können.

Amazon entwickelt sich mehr und mehr zum nächsten Apple und nein das war kein Kompliment, denn die denken auch immer besser zu wissen, was dem Kunden gefällt und gut für ihn ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 21:00:49 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 23.09.2012, 21:56:09 GMT+2
Hamburger meint:
... aber nicht was man woanders gekauft hat...

Wenn Du alle Lieder auf diesen "amazon cloud player" hören willst, musst Du auch alle Deine Lieder in die cloud laden - die kostenlose Version hat ein Limit von nur 250 Titel - auf diese 250 Titel werden "bei amazon gekaufte" nicht mitgezählt, d.h.

- dass der Kunde praktisch an Amazon gebunden wird
- dass alle, die mehr als 250 Titel nicht bei Amazon gekauft haben, 24,99 Euro an Amazon im Jahr bezahlen müssen - da der kostenlose Amazon Cloud Player dafür nicht ausreicht - vorausgesetzt man will den Amazon Cloud Player für alle seine Lieder nutzen (auch für die, die man bei musicload, saturn oder itunes gekauft hat)

Zitat von der Amazon MP3 Cloud Player Start Seite:
"All Ihre Amazon MP3-Einkäufe sowie 250 importierte Songs werden kostenlos gespeichert. Wenn diese in unserem MP3-Shop verfügbar sind, werten wir deren Audioqualität auf 256 Kbps auf. Alle anderen Musiktitel können Sie natürlich auch in den Amazon Cloud Player importieren - ob von einer CD übertragen oder bei einem anderen Anbieter gekauft. Amazon Cloud Player Premium bietet Ihnen für 24,99 EUR/Jahr Speicherplatz für bis zu 250.000 Songs."

Veröffentlicht am 23.09.2012, 21:02:42 GMT+2
Kunde-König meint:
Ich bin absolut dafür , den Einkaufswagen wieder einzuführen. Einfacher und sinnvoller ging es ja wohl nicht! Wer den Cloud-Player entwickelt hat, dem würde ich mit sofortiger Wirkung kündigen. Werde meine MP3`s in Zukunft anderswo downloaden. Frage mich wirklich,was der Unsinn soll!!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2012, 21:03:28 GMT+2
MS77 meint:
Das neue MP3 Downloadsystem ist eine absolute Katastrophe!Bitte den Einkaufswagen wieder zur Verfügung stellen!

Veröffentlicht am 23.09.2012, 21:04:35 GMT+2
D. Feist meint:
Es wurde alles gesagt ... ich schreibe nur nochmal um die Anzahl der Meinungen zu erhöhen ... auch ich will den Einkaufswagen und den guten alten Downloader zurück, mit 1-Click und Cloud kann ich nichts runterladen, der Service wäre nur in DE verfügbar (Hallo! - ICH BIN in DE !!!) - kann ich halt nichts mehr kaufen bei Amazon ...

Veröffentlicht am 23.09.2012, 21:17:38 GMT+2
Dabei meint:
War immer sehr zufrieden mit dem alten MP3 Einkauf bei Amazon. Warenkorbfunktion war einfach und klasse. Dieses neue Amazon Shopping "Vergnügen" wird wohl mein letztes sein. So nicht. Cloud, nein Danke. Jedes Musikstück einzeln Kaufen, nein Danke. Und was macht man ohne Cloud? Da werde ich mir jetzt einen anderen Anbieter für MP3's suchen. Bye Bye Amazon. Kann meine Kohle auch wo anders ausgeben!

Veröffentlicht am 23.09.2012, 22:26:04 GMT+2
Puschkin meint:
Viel zu umständlich, wenn man mehrere Tracks kaufen möchte ....

Veröffentlicht am 23.09.2012, 22:26:55 GMT+2
Niklas Kunz meint:
Ich habe gerade eine Mail an Amazon geschrieben. Ich hoffe viele tun das selbe. impressum@amazon.de
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in mp3 downloads Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1484
Beiträge insgesamt:  2028
Erster Beitrag:  19.09.2012
Jüngster Beitrag:  13.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 30 Kunden verfolgt