find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Kunden diskutieren > Haustier Diskussionsforum

Trockenfutter


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.05.2013, 17:31:29 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 20.05.2013, 17:36:05 GMT+2
Wer hat Erfahrung mit TF von Wolfsblut - brauche ein gutes Futter für meinen Kleinen(eineinhalb) da er das Futter unserer Großen nicht verträgt- Unmengen an Kot und meist dünnflüßig - bei ihr hingegen ist alles super in Ordnung - vom TA wurde mir RC empfohlen ist aber auch nicht das wahre für ihn - nun habe ich von einem Bekannten von Wolfsblut erfahren und er ist total begeistert davon.
Also wenn wer Erfahrung damit hat bitte um Ratschläge
Barbara Elli und Speik

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.06.2013, 23:28:24 GMT+2
Eule meint:
Meine beiden Hunde bekommen ,nachdem ich über die Mißstände im Trockenfutter informiert wurde, nur noch Frischfleisch aus einem speziellen Tiernahrungsladen. Ich bevorrate mich für 4 Wochen, wiege es nach Tier/Kg genau ab u.friere es ein (Zeitaufwand 30min.). Es ist im Preis nicht viel teurer, Hunde haben keine Probleme mit Übergewicht. Es hält viel länger vor, weniger Trinkbedürfnis u. Stuhlgang. Dank der fachkundigen Beratung, habe ich sehr viel über Fütterung dazugelernt.Meine Hunde sind vitaler und sehen gesund aus. Hätte ich vor 12 Jahren von dieser Fütterung erfahren, wäre meine damalige Hündin sicherlich nicht wegen schwerer Futterallergie eingeschläfert worden. Meine Katzen bekommen von dort jetzt auch Getreidefreies Trockenfutter.Der Kater (11 J.u. von Anfang an Durchfall) ist seiddem Durchfallfrei. Viel Erfolg bei der Suche nach dem Richtigen Futter .

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2013, 11:14:24 GMT+2
Sonja Lehmann meint:
Hallo Barbara....
Kenne solche Probleme mit Trockenfutter,man probiert verschiedene Sorten aus aber es wird nicht wirklich besser!!
Ich habe dann meine Hündin nur noch mit Frischfleisch gefüttert. ( B.A.R.F. - Artgerechte Rohernährung für Hunde)
Hast du eventuell schon mal von gehört...
Unsere Gordon-Setter Hündin ist total begeistert. Ihr Fell ist super glänzend geworden ( ist bekannt), Durfallproblem hat sich sehr schnell gegeben, ausgeglichener ist sie auch geworden und ganz zu schweigen vom Wissen das man was gesundes füttert!!!
Du kannst dich ja mal informieren ( auch hier bei Amazon) .
Es ist wirklich nicht teurer wie Trocken oder Nassfutter aber VIEL gesünder und der mehr Zeitaufwand ist ganz ehrlich kaum zu bemerken!
Versuch es und du wirst begeistert sein!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2013, 12:06:26 GMT+2
Hallo!

Vielen Dank für die guten Ratschläge - habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht meine Hunde auf Frischfutter umzustellen - und mir dazu schon einige Bücher bestellt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2013, 12:44:21 GMT+2
Sonja Lehmann meint:
Das finde ich klasse das du dir da schon Bücher zu geholt hast.
Man sollte es ausprobieren da es sich wirklich lohnt.
Ich habe von einer Arbeitskollegin am Anfang ein sogenanntes Starterpaket zusammen gestellt bekommen, da ich es erst mal versuchen wollte. Vieleicht hast du auch so jemand oder kannat dich informieren wo du so etwas her bekommst.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013, 14:23:36 GMT+2
C.W. meint:
Ich füttere unseren Landseerrüden (2,5 J) fast ausschließl. mit Wolfsblut (habe jetzt fast alle Sorten bis 28% Proteingehalt ausprobiert) und füttere jetzt 3 bis 4 Sorten (die er am liebsten hat) im tägl. Wechsel. Er hat keine Probleme (Haut, Kotsubstanz, Fell usw.). Unser Landseer reagiert empfindlich auf Getreide, darum sind wir vor ca. 2 Jahren auf Wolfsblut umgestiegen (nach mehreren Tests mit anderen getreidefreien Produkten) und sind bis heute sehr zufrieden. Die Krokettengröße variiert aber sehr, was man bei kleineren Rassen evtl. berücksichtigen muss. Bei der Fa. Futterfreund kann man z.B. 100g Btl. zum Probieren bestellen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013, 19:23:44 GMT+2
Hallo Carmen!
Vielen Dank für deine Auskunft!
Bin eben durch Bekannte auf dieses Futter hingewiesen worden und der ist sehr zufrieden damit(11jähr.Retriever) - habe mir jetzt auch die kleineren Packungen zur Probe bestellt den unsere Große ist das was man eher heikel nennt also im Gegensatz zum Kleinen braucht es bei ihr immer länger bis sie was annimmt - mit Barfen bin ich gescheitert sie frißt kein rohes Fleisch - und da wir sie erst mit 6Jahren aus dem TH bekommen haben wissen wir überhaupt nichts von ihrem Vorleben und mit was sie überhaupt gefüttert wurde - nach einem guten Jahr sind wir jetzt soweit dass NF schon besser wäre als TF - und so bekommen sie ab und zu auch NF oder selbgekochtes - aber inzwischen bin ich auch soweit daß ich ihre Spielchen durchschaut habe - von es könnte ja noch was besseres kommen - alles auch für mich ein Lernprozess
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Haustier Diskussionsforum (59 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  20.05.2013
Jüngster Beitrag:  28.06.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt